Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 24. Oktober 2003, 13:20

Winterarbeit: Motorschlitten

Hi,

ich wollt euch heut mal den entwurf von einem kumpel (alex, auch hier vertreten) und mir vorstellen.

Wir planen einen motorschlitten, aus Balsa und mit Glasfaser Verstärkt.

Wir sind noch in der Planung.

Wir haben erstmal skizzen gemacht, und dann hab ich dass ganze mal in 3d Gemacht.

Ist aber noch nich fertig.

Hier die ersten eindrücke.



Die Bodenplatte



Tja, Motor und Ruder



Und vorne mit ner kufe

weite bilder folgen.

was meint ihr?
wird dass was?

Gedacht ist dass ganze für 7 Zellen, entweder Speed 400 oder Speed 600.

mfg
mfg
Florian

Modellbaujunkee

RCLine User

Wohnort: Ba-Wü

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Freitag, 24. Oktober 2003, 14:04

hm.. ja das könnte schon was werden. Nur das mit der Kufe find ich nicht so toll. Weil wenn ihr mal einen kleinen Högel hochfahren wollt, dann geht das ja gar nicht wegen der Kuve ich würde lieber eine Rille in die ganze Platte machen.

Fab
2/5 aller Deutschen können nicht Prozent rechnen! Das sind fast 80%!!!

hehe

Loomit

RCLine User

Wohnort: D-67125 Dannstadt (Vorderpfalz)

Beruf: Azubi Mechatroniker

  • Nachricht senden

3

Freitag, 24. Oktober 2003, 14:27

Jau, macht Laune so ein Teil, aber nur mit Verbrenner, Elektroversuche sind bisher immer gescheitert. Verbrenner ist leichter und hat mehr Power, Ausserdem "lösen die Vibrationen das Fahrzeug vom Schnee".
Für eine glatte Eisfläche wurde Elektro auch gehen, allerdings solltest du die Grundplatte vorne nicht hochbiegen, sonst überschlägt sich das Teil ; hier besser nur mit Kufen arbeiten...

:D :D :D

4

Freitag, 24. Oktober 2003, 14:49

HI

Das ist der Motorschlitten von Manuel Melber (auch hier im Forum)



Hier ein Link auf Manuels Seite ;) ;)
Gruß Robert

Loomit

RCLine User

Wohnort: D-67125 Dannstadt (Vorderpfalz)

Beruf: Azubi Mechatroniker

  • Nachricht senden

5

Freitag, 24. Oktober 2003, 14:59

Das Thema hatten wir ja schonmal hier :tongue:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=5538
:D :D :D

Agentbsik

RCLine User

Wohnort: D-46397 Bocholt

Beruf: Schüler (leider :D)

  • Nachricht senden

6

Freitag, 24. Oktober 2003, 15:03

Hier noch einpaar Bilder :





Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Agentbsik« (24. Oktober 2003, 15:42)


wurpfel1

RCLine User

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

7

Samstag, 25. Oktober 2003, 13:46

:evil: Hi leutz

schlitten und so sind ja ganz nett.. :ok:

habt ihr das ganze schon mit einem X-beliebigen rumpf eines fliegers versucht??

habe einfach "zu grosse" skis gebaut (die skispitzen vorne überstehend :evil: , stosststange vorn :evil: :evil: , das ganze aus balsa und folie), das fahrwerk in der spurweite verdoppelt, und eine styroplatte um den offenen rumpf zu verschliessen..

gut geeignet sind tiefdecker, geil ausschauen tun piperähnliche :nuts: usw..

geht einwandfrei elektrisch und macht einen höllenspass :evil:

TIP:
mit stummelflügeln kann man über sprungschanzen brettern ==[] ==[]
gibt punkte für die flugfigur :nuts: ;) :evil: "schönster sterbender schwan"
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

AAAB507

RCLine User

Wohnort: aus'm Schwobaländle

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. Oktober 2003, 15:11

Ich hab grad noch nen arbeitslosen Fun 480-33 rumliegen, der dürfte doch genügend bringen, oder ? :evil:
Ist auch wieder so eine Sache, die ich eigentlich schon seit Jahren in Planung habe, aber jeden Winter wird's nix, weil das Teil nie fertig ist, wenn "plötzlich" Schnee liegt... :D
Für die Masse zu genial, doch die'ist sowieso egal!!

:heart: Julian :heart:

Fun-Flyer

RCLine User

Wohnort: Salzburg

Beruf: Arbeitsuchender nicht mehr Schüler

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. Oktober 2003, 15:19

Hallo

@Alex ein wenig Offtopic aber welches Pogramm verwendest du da zum zeichnen?

Gruß Thomas
Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen.
Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben. by Mark Twain

Agentbsik

RCLine User

Wohnort: D-46397 Bocholt

Beruf: Schüler (leider :D)

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. Oktober 2003, 16:16

Da musste den Flo Z. fragen.. der macht des.. ich poste nur

Loomit

RCLine User

Wohnort: D-67125 Dannstadt (Vorderpfalz)

Beruf: Azubi Mechatroniker

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 30. Oktober 2003, 16:43

Mal ein gut gemeinter Tipp:
Die Zeichnungen sind zwar nett, aber recht nutzlos :tongue: . Ihr solltet vielleicht statt genialer CAD-zeichnungen lieber mal ein, zwei von den Teilen bauen, dann habt ihr Praxiserfahrung und wisst was ihr verbessern könnt.

[SIZE=2]Ran an die Buletten[/SIZE] :ok: :ok: :ok:
:D :D :D

Swift

RCLine User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 30. Oktober 2003, 17:38

mach dem ding am besten noch n paar höhenruder an, falls mal zuviel luft unter den rumpf gelangen sollte :D

dieter w

RCLine User

Wohnort: Grünstadt (Pfalz)

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

13

Freitag, 31. Oktober 2003, 15:01

Ich hatte mal so was ähnliches mit dem Antriebsmotor direkt auf der Servoscheibe für die Seitensteuerung, d.h. ohne Seitenruder. Bei 45° Servoausschlag konnte man schöne Pirouetten drehen :nuts:

Allerdings muss ich Nico leider ein bisschen Recht geben. Verbrenner bringen da deutlich bessere Leistungen. Bei Elektroantrieb ist das verwendete Kufenmaterial sehr wichtig, damit der Schlitten nicht am Schnee festklebt (oder umgekehrt). Evtl Skiwachs verwenden oder gleich so ein Mini-Snowboard.
:) Dieter
Wasserflieger sind geil! :nuts:

Basti1003

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Samstag, 1. November 2003, 16:43

@ Nico Felsmann:
Was hast du als Bodenplatte verwendet?
By Basti
Kannst du mir davon noch mehr Bilder schicken?

Loomit

RCLine User

Wohnort: D-67125 Dannstadt (Vorderpfalz)

Beruf: Azubi Mechatroniker

  • Nachricht senden

15

Samstag, 1. November 2003, 16:58

Bodenplatte ist aus ABS, ca. 2mm stark. Wir haben aber auch schon eine Bodenplatte aus einem alten Wäschekorb gemacht, geht auch und hat ne schöne Farbe.



Hier das "Urmodell" mit 4ccm, und die Grundplatte vom grössten mit 30 ccm:
:D :D :D

Basti1003

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

16

Samstag, 1. November 2003, 17:08

Danke Nico!
Woher bekomme ich ABS? Wie teuer ist das? Wollte das ganze aber mit nem Elektromotor bauen da ich keine Verbrennermotoren habe! Kann man dafür auch ein Motor aus nem RC-Car nehmen? Passt da so eine Flugzeugschraube rauf(meine diese Art Ventilator auf dem Motor)?? Wie teuer sind diese?
Worauf fährt man eigentlich mit diesem Motorschlitenn? Auf Schnee oder Eis? Oder auf beidem?
By BAsti

Loomit

RCLine User

Wohnort: D-67125 Dannstadt (Vorderpfalz)

Beruf: Azubi Mechatroniker

  • Nachricht senden

17

Samstag, 1. November 2003, 17:16

Zitat

Woher bekomme ich ABS? Wie teuer ist das? Wollte das ganze aber mit nem Elektromotor bauen da ich keine Verbrennermotoren habe! Kann man dafür auch ein Motor aus nem RC-Car nehmen? Passt da so eine Flugzeugschraube rauf(meine diese Art Ventilator auf dem Motor)?? Wie teuer sind diese?
Worauf fährt man eigentlich mit diesem Motorschlitenn? Auf Schnee oder Eis? Oder auf beidem?


Also:

ABS gibts im Modellbauladen, kostet so um die 5-10€ die Platte.

Motor aus RC-Car sollte gehen, wobei du mit einem normalen 500er Motor wahrscheinlich besser bedient wärst. Der ist einfach besser dafür ausgelegt.

Die Luftschraube machst du mit einem passenden Mitnehmer fest, kostet nochmal so 10€...

Fahren kannst du damit praktisch überall, im Gras, im Schnee,aber am meisten Spass macht es auf der Strasse und auf Eis.
:D :D :D

Felix Wagner!!

RCLine User

Wohnort: monsheim(Nähe Worms)

Beruf: schule

  • Nachricht senden

18

Samstag, 1. November 2003, 18:03

Boah 30ccm!!hui...
8( :ok: www.bit-racer.de
:nuts: :nuts: 8)
==[] ==[] ==[] ==[] ==[] ==[] ==[] Gruß.felix

19

Sonntag, 2. November 2003, 00:16

Hi
@Nico
Mit 30 ccm kann ich es mir vorstellen, daß man da auch auf Gras/Asphalt fahren/gleiten kann,
aber nicht mit einem E-Motor !


Gruß
Torsten
Meine [SIZE=4]BASTELSEITE[/SIZE]

20

Sonntag, 2. November 2003, 10:19

Oder Standgastorquen
babesonna babesonna...