Claas

RCLine User

  • »Claas« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 40699 Erkrath

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. Juni 2004, 20:39

Servoabdeckungen

Hi,

ich wollte mir ein paar Servoabdeckungen machen, hat jemand dazu Tips?
Habe schon probiert aus dünnem Rollglas welche "zurechtzuföhnen", das Ergebnis befriedigt nicht wirklich.
Hat jemand mal probiert, solch dünnes Material "tiefzuziehen", ohne Unterdruck?

Ansonsten würde mir auch eine Adresse weiterhelfen, bei der ich welche kaufen kann. ;)

Viele Grüße,
Claas

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Juni 2004, 22:55

wir haben mal welche abgeformt. Immer wenn man eh was laminiert, kann man schnell welche mit den resten vom Harz und Gewebe mitbauen. GFK hält natürlich auch besser als die dünnen Kunststoffteile

Claas

RCLine User

  • »Claas« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 40699 Erkrath

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. Juni 2004, 23:09

Hi,

wovon habt ihr denn abgeformt, von bestehenden Abdeckungen oder von irgendwelchen anderen Gerätschaften?

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. Juni 2004, 23:14

von irgendwelchen gekauften teilen...

kollege hat schon einmal mit einer metallform und tiefziehen mit Rollglas als Material versucht, für EPP Combat, Ergebnis ganz gut, aber m.M. nach zu viel Arbeit...

Ich habe meine eigene Form gemacht, weil ich nur kleine Abdeckungen benötige, die Kommerzteile sind mir zu groß ==> Luftwiderstand usw...

Claas

RCLine User

  • »Claas« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 40699 Erkrath

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. Juni 2004, 11:34

Hi Sebastian,

sorry, wenn ich noch mal nachfrage:

Aus was hast du deine Form gemacht, Balsa, Sperrholz, Gips...?

Viele Grüße,
Claas

6

Freitag, 18. Juni 2004, 13:19

Material für Abdeckungen kann man aus Joghurtbechern oder Plastikflaschen gewinnen. PS geht besser als PP, Formen aus hartem Balsaholz sind genauso einsetzbar wie Formen aus Gips. Bei Gips muss aber die Form selbst auch angewärmt sein (80-100°, wärmeisolierende Handschuhe sind Pflicht!!!), weil sonst das bischen Plaste sofort wieder auskühlt und sich dann nicht ziehen läßt.

7

Freitag, 18. Juni 2004, 20:53

Hi Claas, guckst Du mal hier:

http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=45443



Gruß,
Markus

8

Freitag, 18. Juni 2004, 22:20

Guckst du mal hier:

Zitat

Hat jemand mal probiert, solch dünnes Material "tiefzuziehen", ohne Unterdruck?


:D ;)
Schöne Grüsse
Toenne

9

Freitag, 18. Juni 2004, 23:31

Super informativer Beitrag, hilft Claas sicherlich enorm weiter...
:dumm: :dumm: :dumm:

Markus

p.s.
Liestu näxtes Mal alle Fragen von Autor oder hältstu besser Klappe.
;) :evil:

10

Samstag, 19. Juni 2004, 09:19

Ich nehme an du meintest jetzt mich?
Claas fragte zunächst explizit nach einem Verfahren ohne Unterdruck. Somit war dein Bild und dein Link zum 'Tiefzieh-Thread' überflüssig.
Dann fragte er nach der Bauweise der Urmodelle zum abformen. Sollte dein Bild die Bauweise der Urmodelle zeigen? Dann war der Link ebenso überflüssig.
Wer sollte also die Fragen lesen?

Nebenbei: Wenn du genau hinschaust siehst du in meinem obigen Post einen 'Augenzwinker'-Smilie. 'hältstu besser Klappe' als Antwort darauf mag dein Stil sein, angemessen ist es nicht. :no:
Schöne Grüsse
Toenne

speedy

RCLine User

Wohnort: D-56305 Puderbach

  • Nachricht senden

11

Samstag, 19. Juni 2004, 11:39

Locker bleiben ...:angel:
Gruß, Christian Mies

Claas

RCLine User

  • »Claas« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 40699 Erkrath

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 20. Juni 2004, 06:52

Wow,
hier steppt ja der Bär, kein Wunder, bei dem explosiven Thema.:prost:
@all, danke für die Anregungen!
Ich werd' mal Verschiedenes antesten und dann hier berichten...


Viele Grüße,
Claas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Claas« (20. Juni 2004, 14:38)


13

Sonntag, 20. Juni 2004, 10:32

@ toenne:

Locker bleiben :ok: Wir sind nunmal ein Chaotenhaufen :D


Wenn Claas sieht wie einfach ("einfach") es MIT Unterdruck geht ändert er vielleicht seine Vorgehensweise :ok:
babesonna babesonna...