Chrisi005

RCLine User

  • »Chrisi005« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Feldkirch

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. Juni 2004, 20:50

Mission Impossible?

Hallo! Hatte heute eine verrückte Idee..
Ihr kennt doch bestimmt diese kleinen RC Cars (Micro Sizers, noch kleiner als Mini Z). Ich hab mir überlegt ob ich mit dem RC zeugs vielleicht ein Papierflieger motorisieren kann?! Der Motor ist glaube ich allerdings zu schwach dafür, wäre es sonst möglich?

Dennis

RCLine User

Wohnort: Königreich Gründau

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Juni 2004, 21:28

Such mal in der Suche danach,das wurde alles schon gemacht :ok:
Es ist gelogen, dass Videospiele die Kids beeinflussen ... !!! Sonst würden wir ja wie Pacman durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören ... !!!

Chrisi005

RCLine User

  • »Chrisi005« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Feldkirch

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18. Juni 2004, 13:45

Naja...habe jetzt danach gesucht, auch gefunden, bin aber nichtgerade klug daraus geworden! Wer hier hat schonmal sowas gebaut und hat ein Bauplan, etc?

wurpfel1

RCLine User

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

4

Freitag, 18. Juni 2004, 17:56

Hi Christoph

die gegend kennst du ja.. bin auf der anderen rheinseite!
das ist ein mikrotaxi mit bitcarRC, knapp 27gr, ist schon zuschwer!



papier ist höllisch schwer. ein DIN-A3 blatt-flieger ist gerade machbar.
bei fiddlersgreen gibts papierbogenflieger zum runterladen, eine piper cub und die bullet ist gratis. die bullet auf 60cm vergrössert ist schon geflogen, aus hochglanzpapier, mit miniRC und cdr!

die piper möchte ich für die nächste indoorsseason bauen. bastle noch an einem micro-bl antrieb.

mache sonst mal eine PM...
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

Chrisi005

RCLine User

  • »Chrisi005« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Feldkirch

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. Juni 2004, 18:07

Hat Fidlesgreen oder so ne Homepage? Hast du ein paar Bilder bzw. eine Anleitung vom Bau oder brauchts das eh nicht?

M.Franz

RCLine User

Wohnort: 15345-Eggersdorf (D)

  • Nachricht senden

6

Freitag, 18. Juni 2004, 19:12

Zitat

das ist ein mikrotaxi


voll das Suchbild :ok: Hab 'ne Weile gebraucht bis ich den Mückenschiss in der Luft gefunden hatte.

wurpfel1

RCLine User

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

7

Samstag, 19. Juni 2004, 15:07

hi Leutz

für die unter uns die google noch nicht kennen: hier

bei dem modell muss nur der motorspant und die fahrwerksauflage mit 3mm depron verstärkt werden. ein 3mm depronholm/eintrittsleiste kann in den flügel eingelegt werden. der flügel wird mit zwirn verspannt..

einfach runterladen, auf zwei A4-blätter farbig ausdrucken und los geht die schnippslerei. klebt die verstärkungen mit uhu-por auf. 1.5mm balsa für die streben.
bitcarRC modden und einbauen. verwendet das bitcargetriebe um einen grossen prop anzutreiben. idealerweise formt ihr eine 10x4.7 mit kohle ab. ein balsaprop geht auch.

bei meiner piper habe ich nur das seitenruder und den motor angesteuert. wiegt 28gr.

wenn ihr den flieger auf einem A2-blatt ausdrucken könnt gehts auch mit microkomponenten und einem cdr. wiegt um 80gr.
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wurpfel1« (19. Juni 2004, 15:36)


Chrisi005

RCLine User

  • »Chrisi005« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Feldkirch

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Samstag, 19. Juni 2004, 15:39

@Wurpfel: Danke, habe diese Seite auch mit Google nicht gefunden!