Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

IngoH

RCLine Team

  • »IngoH« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

21

Samstag, 16. Juli 2016, 00:38

Kannst du da nichts einstellen? Welcher Drucker ist das?

22

Samstag, 16. Juli 2016, 11:05

Ist der Up! Mini PP3DP.
Da kann man leider nicht viel einstellen.
Ist für PLA und ABS vorprogrammiert.
Aber bei PLA passen die Werte nicht.
Gruss
Thomas
🖖

Healthy for the mind in spirit. Love it. Lets grill.

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 6. Dezember 2016, 23:20

Ich geb' mal meinen Senf dazu, weil ich auch ein kleineres Heizbett-Problem hatte.

Stand war folgender: kleiner Delta, Ramps 1.4, Marlin-FW, MK3-Heizbett 12V,
Aufheizzeit von ~20°C bis 90°C schlappe 12-13 Minuten. Das war mir deutlich zu langsam.
Ein bissle gelesen und auch die Vorschläge mit etwas höherer Spannung bei 15V getestet.
Na gut, das ging dann schon mal mit ~9 Minuten etwas besser.

Schlussendliche Lösung:
Am MK3 die halben Heizwendel abgegriffen, also eigentlich für 6V Betrieb. Gemessen hatte ich dann
knappe 12A Strombedarf bei 12V an -1- Wendel, also eigentlich an einem halben 12V. Also gesamt ~48A.
Wofür hat man 750Watt Servernetzteile für €17,-? Also Dampf genug. Das packt aber der Ramps-
Ausgang mit der 12A-Polyfuse nun mal gar nicht. Also irgendwas dazwischen: MosFET IRFB7430PBF.
Sicherheitshalber davon dann zwei, für jede Anschlusseite einen. Dickes Silikonkabel dran und alles läuft
einwandfei und ohne Probleme: von 20 auf 90°C in freundlichen 85 Sekunden. Max-Temp alles, was
gebraucht wird, getestet kurz bis 120°C. Da geht auch mehr, aber ich wollte den Thermistor nicht ablöten. :D

Achja, da auf dem Ramps auch ein N-Kanal-MosFET sitzt, habe ich das Gate für die beiden externen
FETs von da geholt. R100K drauf (G-S) und gut. Die FETs lächeln bei milden 24°C unter Last.

Danke ans Internet! Habe ich mir als absoluter Elektronik-Dummy so zusammengelesen und -gereimt... ;)

CU Eddy
Neue LuftVO! -> gravierte Alu-Namensschilder nur €2,50 -> modellplakette.de

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

24

Sonntag, 11. Dezember 2016, 12:13

Hallo zusammen

Ich klinke mich mal mit ein zum Thema Heizbett.

http://forums.reprap.org/index.php?236

Hier habe ich schon etwas über ein 'geschaltetes Heizbett' gelesen. Einfach mal suchen.

Ich bekomme mein MK3 Alu+Glasplatte auch auf 90Grad Ist zwar eine Zeitfrage, aber ich bin ja nicht auf der Flucht.

Und warum unbedingt ABS? Versuch es mal mit einer PETG-Probe, ich war sehr überrascht.

Drucker: Prusa I3 Pro B

Gruß

CorpseGuard

RCLine Team

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Müllkutscher

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 11. Dezember 2016, 14:40

Lässt sich Petg gut drucken? Habe es noch nicht probiert. Bleibe bei meinem PLA ABS klappt eh nicht im kalten Keller.
LG
Dennis

Bitte weitergehen!

Hier gibt es nichts zu sehen!!!

Ich bin keine Signatur. Ich putze hier nur!!!

IngoH

RCLine Team

  • »IngoH« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 11. Dezember 2016, 15:18

ABS klappt eh nicht im kalten Keller.

Ich bekomm´s mittlerweile hin. Mit Haarspray auf der Druckplatte und 100°C und 240°C am Extruder. Mein Drucker steht auchim Keller bei ca. 15°C. Riecht dann immer wie in nem Friseurladen :D .

PETG werd ich mal probieren, hat aber auch nen stolzen Preis.

27

Montag, 12. Dezember 2016, 09:18

PETG druckt sich ähnlich wie PLA, etwas heißer am Extruder (80-85/215-240), je nach Farbe.
Weiß braucht mehr, warum auch immer. ???
Eigenschaften dann ähnlich wie ABS, aber riecht nicht bzw. kaum. Und ist 'etwas' teurer.
Bestell einfach ein paar Muster zum probieren. Ist nicht teuer und kannst Erfahrung sammeln.

Gruß