IngoH

RCLine Team

  • »IngoH« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Januar 2017, 21:59

Treiberproblem Ciclop 3D Scanner

Hallo zusammen,

ich habe mir diesen 3D Scanner gekauft.
Soweit alles i.O., aber ich denke ich habe ein Treiberproblem. Vielleicht kann da ja jemand weiterhelfen.
Im Gerätemanager wird das Board beim Anstecken als CH340 angezeigt. Wenn ich aber die Scansoftware Horus starte und verbinden will findet die Software das Board nicht. Muss ich da noch irgendwas einstellen? Ich habe Win XP auf meinem Laptop. Habe schon mehrfach installiert, deinstalliert, andere Reihenfolge, Laptop neu gestartet etc. aber bis jetzt erfolglos.
Hier mal zwei Bilder:

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. Januar 2017, 23:14

Ich vermute mal, dass in der Scansoftware der COM-Port eingetragen werden muss.
Bei dir wäre das wohl die 40.

Unter Windows 10 gibt es noch einen Eintrag COM-Ports im Gerätemanager. Ich weiß nicht mehr ob es den bei XP auch gibt. Da sollte dein COM 40 auch auftauchen.

Gruß, Klaus

IngoH

RCLine Team

  • »IngoH« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. Januar 2017, 00:16

Ich vermute mal, dass in der Scansoftware der COM-Port eingetragen werden muss.

:ok: Danke, das war´s. Ich dachte der Eintrag kommt automatisch sobald ich den Scanner anschließe.
Ich hab jetzt drei Abende damit verbracht und eigentlich wär´s ne Sache von wenigen Sekunden gewesen "COM40" einzutragen :wall: . Jetzt hoffe ich mal dass mein alter Laptop das Ganze auch packt. Zickt gerade ein bisschen rum.


Ingo

IngoH

RCLine Team

  • »IngoH« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. Januar 2017, 13:05

Der Scanner läuft jetzt auf dem Laptop meiner Frau. Im Moment habe ich das Problem, dass er die beiden Bilder, die er macht, nicht richtig über einander legt. Hier muss ich noch ein paar Versuche beim Kalibrieren machen. Ich vermute, dass das Ganze beleuchtungsabhängig ist. Und die Beleuchtung ist im Keller alles andere als optimal.

5

Samstag, 1. Juni 2019, 16:01

Grüße!

sind Sie Scannen mit Original-3D-Software? Ich hörte, dass professionelle Software die Qualität von 3D-Scans ernsthaft verbessern kann. Ich will Artec Studio versuchen, besonders da es eine Testsversion hat.

Danke im Voraus!