Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sanguinius

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 26. September 2010, 00:32

Wenn ich das alles so sehe werde ich in Zukunft mal intensiver üben 8( .
Bringen eigentlich Airbrushkurse etwas, oder einfach nur fleißig sein?

Grüße
Alex

Friedhelm Hess

RCLine User

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 26. September 2010, 01:06

Hallo Alex,

ich habe mir alles selbst beigebracht und ein Kurs wäre mir viel zu teuer gewesen.
Ein gutes Buch das die Technik beschreibt und ein kompetenter Händler um die Ecke war das
Rüstzeug.

Gruß

Friedhelm

Sanguinius

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 26. September 2010, 10:17

Hi Friedhelm.

Der Händler um die Ecke fällt da leider schon mal flach. Kannst du mir denn eine
Empfehlung geben was ein Buch angeht?

Grüße
Alex

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt
  • »flying_chicken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 26. September 2010, 12:09

hi;

ich bin zwar ned Friedhelm, antworte Dir trotzdem.

wenn weit und breit nichts ist, dann biste in einem Forum gut aufgehoben - zb. hier http://www.airbrush-forum.net/index.php
hier findest Du Hilfe und Hilfestellungen - Beratung usw. Alles sehr nette und kompetente Leute im Forum. Auch findest Du da einen Anfängerarbeitskreis - quasi ein OnlineKurs mit ausführlichen Step-by Step-Anleitungen .. usw usw.

Oben in der Kopfzeile des Forums ist ein link zum Shop Airbrushbase. hamburg <- sehr kompetente Leute - ausserordendlich Hilfsbereit und geduldig - auch bei der Auswahl der Ware.
Airbrush4you.de kann ich auch noch rundherum empfehlen - auch sehr nett und hilfsbereit, genauso wie dieduese.de .

Ein Buch musste nich unbedingt gleich kaufen- die ersten Schritte findest Du im Netz (im oben erwähnten Forum zb.) . Später, wenn Du dann weisst, dass Du weiterbrushen willst; Dir auch schon gedanken darüber gemacht hast, was Du bebrushen willst, dann erst würde ich ein entsprechendes Buch aussuchen.

Ich hab auch ohne jeglichen Kurs angefangen - hat den Nachteil, dass man alles "selber rausfinden muss" und niemanden hat, der es einem Vormacht oder zeigt. Aber es geht. Es gibt inzwischen auf youtube und anderen Portalen massenhaft Videos über und von Airbrush - Praktisch zu jedem Thema (Problemstellung o.ä.) findes Du einen Clip, der zeigt, wie es geht, wie man es macht.

Ich kenne die Gun nicht, die Du verlinkt hast. Evt. hast Du ja glück und sie taugt wirklich was. Solltest Du mit Ihr überhaupt nicht klar kommen, versuch erst eine bessere, bevor Du das brushen wieder aufgibst :)

schau mal hier im U-Forum Flohmarkt rein - evt. hat Jemand ja grad eine Gun &/oder ein kleiner Kompressor im Angebot..
Im U-Forum Ausrüstung findest Du massenhaft Beiträge über die "richtige Wahl" der ersten Gun.

LG Doris
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flying_chicken« (26. September 2010, 12:13)


flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt
  • »flying_chicken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 26. September 2010, 13:06

Ja Friedhelm, was ist den hier los? Jetzt biste schon wieder "untergegangen" hinter den Fragen ... sorry :nuts: :O

Danke, dass Du uns Deine Bilder zeigst :)

Also ich finde Deine Bilder alle gut - einzig bei der Katze würde ich anmerken wollen: das geht aber doch noch besser! ( in erster linie schärfer) .
Die Portraits sind doch allesamt gut -im ersten- bist Du oder Dein Sohn? ; die Portaits der Berümten sind Die auf jedenfall gelungen - hab 007 &Fufur gloi erkannt ;) :nuts: :O :O

LG Doris
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flying_chicken« (26. September 2010, 13:12)


Sanguinius

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 26. September 2010, 13:13

Danke für den Link Doris. Genau das hilft mir enorm weiter :D . Im Anfängerarbeitskreis
habe ich mal kurz durchgeschaut, der ist klasse gestaltet.
Nur geht die Website auf einmal nicht mehr. Es kommt immer die Meldung das
die Website nicht angezeigt werden kann!?.

Grüße
Alex

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt
  • »flying_chicken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 26. September 2010, 17:37

Bitte an den Moderator/die Moderatoren

nabend;

in letzter Zeit scheint es hin u wieder ein kleine Problemchen zu geben, geht aber meistens nach paar sek./min. wieder

LG Doris

ps: Frage/Bitte an Moderator: könnt Ihr den Frageteil aus diesem Fred abschneiden und einen eigenen draus machen bitte?. wäre überaus freundlich :) doris
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flying_chicken« (26. September 2010, 17:37)


Friedhelm Hess

RCLine User

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 26. September 2010, 20:43

Hallo Alex,

ich würde das Buch Airbrush Grundwissen von Roland Kuck kaufen.
Diesen Künstler kenne ich persöhnlich und sah ihn live arbeiten.

Von einer gebrauchten Airbrushpistole würde ich abraten - ich habe mehrere Kollegen die
durchweg schlechte Erfahrungen gemacht haben.

Gruß

Friedhelm

Friedhelm Hess

RCLine User

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 26. September 2010, 20:51

Hallo Doris,
du hast sicher recht!
Die Katze war mein 2. Bild was ich mit der Airbrush gemalt habe und ich bin der Meinung man
sollte auch nicht so perfekte Bilder zeigen damit ein Anfänger nicht frustriert wieder aufhört wenn es noch nicht so klappt .
Das Bild zeigt mich im Alter von 22 Jahren und meine damalige Freundin.

Gruß

Friedhelm

Friedhelm Hess

RCLine User

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

50

Montag, 27. September 2010, 17:38

Dieses ist eine Mischung aus Airbrush und Pinseltechnik.

Gruß

Friedhelm
»Friedhelm Hess« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_IMG_3960.jpg

a.schauder

RCLine User

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 28. September 2010, 12:34

Jawoll, respekt! Sehr genial!
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt
  • »flying_chicken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 26. Oktober 2010, 13:57

Hi Friedhelm - sehr schönes Bild :ok:


ich hab auch wieder bisschen rumgewurschtelt - noch ist es nicht fertig ..

LG Doris
»flying_chicken« hat folgendes Bild angehängt:
  • tanz_0006b.jpg
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt
  • »flying_chicken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 15:05

und aufgehängt :D

[RCLTV]3538[/RCLTV]

LG Doris
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flying_chicken« (27. Oktober 2010, 15:28)


Optimist

RCLine User

Wohnort: Süd - Deutschland

Beruf: Dipl. Ing. (FH) Feinwerktechnik

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 11. Januar 2011, 17:06

Ohh mann ... wenn man Euch so zuschaut kriegt ma echt Lust auch mal mit was anderm als Tarnflecken anzufangen.... ich versuchs einfach!!!


Ne Frage ... wie zeichnet Ihr vor ... direkt auf den Hintergrund oder auf den Maskierfilm?


Toi toi toi ich supi was Ihr hier vorstellt ... will Euch aber ned zuspammen sondern werde einen eigenen Thread aufmachen ...Kritik und Anregungen sind wie immer erwünscht
Parkflyer und Pflastersteine haben eine gewisse Ähnlichkeit ... beide fliegen tief, nicht allzuweit und wenn sie runterkommen geht meistens irgendwas kaputt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Optimist« (11. Januar 2011, 17:11)


flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt
  • »flying_chicken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 12. Januar 2011, 13:32

kann man so generell nicht beantworten!

bei Portrait, Tiere usw. arbeite ich ohne Masken. Da decke ich Bereiche die ich grad nicht bearbeite höchstens mal mit Papierstücke ab ( wegem Farbnebel usw.) Vorgezeichnet ist da türlich auf dem Malgrund.

Benutze ich Maskierfilm ( so wie beim letzten gezeigtem Bild ), dann zeichne ich auf der Maskierfolie vor- die Details jedoch wieder auf dem Malgrund.

Bei einfachen Motiven wie Kugel Kegel Würfel -etc.pp. arbeitet man mit nichtklebenden Schablonen -da zeichnet man nicht vor.

es gibt auch die Variante, auf dem Malgrund vorzeichnen und dann die Maskierfolie drauf kleben.

zum anfangen kann ich Dir diesen online Anfängerkurs ans Herz legen.


LG Doris
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »flying_chicken« (12. Januar 2011, 13:36)


Optimist

RCLine User

Wohnort: Süd - Deutschland

Beruf: Dipl. Ing. (FH) Feinwerktechnik

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 12. Januar 2011, 14:26

Hallo Doris!

Herzlichen Dank ersteinmal für den Support...

Meine Anfänge ... Für meine Flieger arbeite ich normalerweise mit Dekoacryl dem ich eine Acrybasis beimische ... für große Flächen günstig zu haben is die Viskosität und die Pigmentierung übelst und setzt die Düse und alles was Präzision ausmachen wuerde schon nach Minuten zu!!!

Also zum Malergeschäft meines Vertrauens und überteuerte Grundausstattung v Schmincke gekauft.... nicht viele Farben - das Zeug is ja so teuer als ob es ins Gesicht geschmiert wuerde ... Habe jetzt 10 Farben mit denen ich mal etwas üben kann ... muss ja ned immer gleich in Echtfarben gehen - es soll um das erlernen einer Strukturierten Technik ud Vorgehensweise sein... in dem SInne Danke für das geniale TUT!

Vom Motiv her ... habe mal angefangen was auf den Karton zu bannen..

Vom Technischen Aspekt haeb ich mich natürlich grenzenlos übernommen ... aber da muss ich jetzt durch ... habe das Bild anschließend fotografiert und digital aufbereitet auf Transferfilm ( Overheadfolien) gedruckt und dann mit der Acetatfolie abgenommen...

Fehler nr 1: Farbe nach dem Transfervorgang abtrocknen lassen sonst erscheinen die Linien nachher auf dem Malgrund... aber was solls - is ja noch zur Übung!! -und aus Fehlern wird man kluch!!!

Mein erster EIndruck ... Geduld sollte hier die größte Tugend sein ... schneide mich jetzt schon 2,5 Stunden durch den Maskierfilm!

Danke nochmals


Hansjoerg
Parkflyer und Pflastersteine haben eine gewisse Ähnlichkeit ... beide fliegen tief, nicht allzuweit und wenn sie runterkommen geht meistens irgendwas kaputt!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Optimist« (12. Januar 2011, 14:40)


flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt
  • »flying_chicken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 12. Januar 2011, 14:53

Hi

ja die Preise erschrecken erstmal.
Wenn man aber bedenkt, wie wenig man ansich dann braucht, dann relativiert sich der Preis wieder.
Ich empfehle Dir, langsam zu arbeiten -und mit verdünnert Farbe (verdünnen mit Dest.Wasser) ich gehe bis zu 1:20.
Also nicht versuchen beim ersten Auftrag gleich deckend bzw. so stark zu sprühen ,wies schlussendlich sein soll..
von daher der Spruch: ein Airbrusher braucht geduld!

LG Doris
evt. hilft Dir das Angehängte Bild um besser zu verstehen was ich meine.
auf dem Bild ist jeder 4ter bis 5ter Schritt zu sehen
»flying_chicken« hat folgendes Bild angehängt:
  • sbs.jpg
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flying_chicken« (12. Januar 2011, 14:54)


Optimist

RCLine User

Wohnort: Süd - Deutschland

Beruf: Dipl. Ing. (FH) Feinwerktechnik

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 12. Januar 2011, 15:20

Ich habe festgestellt daßich wenn ich Flieger altere bei meiner Beleuchtung ( ziemlich dunkel .. eh vorhalten muss sonst wirds Altelierkunst 1700..1800 .. ( nicht die alten Meister aber beleuchtungsbedingt genauso dunkel und gesättigt in den Nuancen....

Werden mich rantasten müssen . Melde mich sobald die ersten Bereiche abgedeckt sind!
Parkflyer und Pflastersteine haben eine gewisse Ähnlichkeit ... beide fliegen tief, nicht allzuweit und wenn sie runterkommen geht meistens irgendwas kaputt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Optimist« (12. Januar 2011, 17:48)


Optimist

RCLine User

Wohnort: Süd - Deutschland

Beruf: Dipl. Ing. (FH) Feinwerktechnik

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 12. Januar 2011, 19:29

Nu habe ich mal angefangen ...
Irgendwie ... sagen wir so ... is noch kein Meister vom Himmel..... :D


Wie auch immer ... macht spaß und wenn der jetztige Zustand sich bessert!


:tongue:
»Optimist« hat folgendes Bild angehängt:
  • Untitled-1.jpg
Parkflyer und Pflastersteine haben eine gewisse Ähnlichkeit ... beide fliegen tief, nicht allzuweit und wenn sie runterkommen geht meistens irgendwas kaputt!

Optimist

RCLine User

Wohnort: Süd - Deutschland

Beruf: Dipl. Ing. (FH) Feinwerktechnik

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 12. Januar 2011, 19:35

Auf dem Computer kann ich das irgendwie besser!! Alles außer dem Wald is selber modelliert ( das Pfed und der Reiter)
»Optimist« hat folgendes Bild angehängt:
  • Uruk.jpg
Parkflyer und Pflastersteine haben eine gewisse Ähnlichkeit ... beide fliegen tief, nicht allzuweit und wenn sie runterkommen geht meistens irgendwas kaputt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Optimist« (12. Januar 2011, 19:36)