Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kaiser.th

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

161

Freitag, 9. März 2007, 11:56

2 ebay Regler mit opto..also brauhc ich entfängerakku
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

wurzi

RCLine User

Wohnort: Österreich

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

162

Freitag, 9. März 2007, 13:08

Simprops neuer Magic-Torque 30-15 ist ein 14-poliger Aussenläufer zum super-günstigen Preis.

14-polig mit hohem Drehmoment
bester Wirkungsgrad durch maximale Kupferfüllung
Neodym Magnete
groß-dimensionierte Kugellager
praktisch verschleißfrei
beidseitige Montage möglich
Welle austauschbar
Silikonkabel und Goldstecker
Lieferung inkl. Luftschraubenkupplung
superleicht


Drehzahl: 1500 U/min/V
Zellen: 2 - 3 LiPos, 7 - 10 NiCd/NiMH
empfohlener Strombereich: 18 - 28 A
kurzzeitiger Strom (15s): 37 A
Gewicht: 105 g
Wellen-Durchmesser: 4 mm
Freie Wellenlänge: 16,0 mm
Durchmesser: 36 mm
Länge: 35 mm
Prop: 9x6 - 12x8

Was haltet ihr davon, oder einem anderen aus dieser reihe?
Mot ca. 40€ sicher eine günstige Variante!

Wie schaut eure gewichtsbilanz aus?
Magic-Torc 30-15
210


regler 60
FlugAccu 270
Empf. Accu 93
Accuschacht 43
Rumpf 682
Tragfläche 416
Empfäner Schulze 835 14
HS 81 80




1658 1868
Wäre nett wenn mich der eine oder andere besuchen würde.

Übrigens: Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie zu lehren ...

http://nitghtflyer.ni.ohost.de/
:w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wurzi« (9. März 2007, 13:59)


Kaiser.th

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

163

Samstag, 10. März 2007, 09:14

so nur kurz ich verwende diese Akkus 2Stk da ich da schon mehrere hab für anderer Flieger
AKKU ....Die Motoren hab ich auch von dem Shop das klappt da immer recht gut
Motor

So und am Wochenende mach ich mal Foto von meiner Do 228...


Ps.: Noch kurze Frage ich will sobald das Wetter besser ist mit meinem Käfer mal ne runder zwischen den Modellflugpläten drehen... euren weiß ich schon... aber es gibt in Loosdorf angeblich auch einen wo ist der???
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Kaiser.th« (10. März 2007, 09:16)


164

Samstag, 10. März 2007, 19:18

Hallo, ich glaube das wird hier ein Österreicher- Baubericht.
Ich komme auch aus Oberösterreich http://www.rclineforum.de/forum/images/smilies/wave.gif
und meine Do sieht nach tagelangem Folienbügeln schön langsam aus wie ein Flugzeug.
»stemi63« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bespannt.jpg

165

Sonntag, 18. März 2007, 12:30

Hallo,
gab's schon Erstflüge? Meine hat Heute das erste mal Frühlingsluft geschnuppert!
Jetzt muss ich noch die Rc-Anlage montieren und dann beginnt das lange Warten auf einen windstillen Tag für den Erstflug.
»stemi63« hat folgendes Bild angehängt:
  • InFreierNatur.jpg

neo72

RCLine User

Beruf: MaschBauer

  • Nachricht senden

166

Sonntag, 18. März 2007, 13:48

Respekt!

Hi Stemi,

...sieht echt gut aus, Deine Do!!


Habe sowieso dass Gefühl, dass alle Do-Erbauer wahnsinnig viel liebe für's Detail beim Finish haben - finde ich klasse :ok:
robbe Spirit 3D kurz vor Erstflug!
KI-43: kia (1:12)
Impression is airborn :D

167

Sonntag, 18. März 2007, 22:48

>gab's schon Erstflüge?

Jo, fliegt super. :) EWD, Schwerpunkt passt exakt, im Rückenflug ist nur leichtes nachdrücken nötig. Den Höhenruderauschlag hab ich auf +/- 10mm zurückgenommen,
ist mehr als ausreichend. Die Querruderausschläge hab ich auf +12/ -5mm zurückgenommen, reicht für eine 3 Sekunden-Rolle. Irgendein nachtrimmen war nicht nötig, alles passt genau. Beim Landeanflug gab es auch keine Überraschung, Gas raus, die großen Props bremsen sehr gut, einschweben lassen, vor dem aufsetzen etwas ziehen und sitzt. Freude kommt auf. :ok:

Heinz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heinz47« (18. März 2007, 22:57)


168

Sonntag, 1. April 2007, 19:08

Motorisierung

Hallo liebe Do-228-Bauer,

habe auch damit begonnen, eine Dornier zu bauen. Der Rumpf ist bereits rohbaufertig. Nun habe ich eine Frage zur Motorisierung. Jonas Kessler schreibt in der Bauanleitung, dass auch Bürstenmotoren der 400 bis 600 Klasse verwendet werden können. Ich habe zuhause noch einen 600er Speed Gear 2,8:1 von Graupner rumliegen. Der wiegt aber stolze 260 Gramm. In die Motorgondel würde er aber hineinpassen. Kann ich den verwenden? Dann müsste ich nur noch einen dazu kaufen. Als Luftschraube ist eine 11/8 Zoll-Latte empfohlen.
In der Bauanleitung habe ich nirgens etwas über einen Seitenzug gelesen. Braucht man das bei der Do 228 nicht?

Für Antworten bin ich sehr dankbar.

Grüße

Ralf

wurzi

RCLine User

Wohnort: Österreich

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

169

Sonntag, 1. April 2007, 20:13

RE: Motorisierung

600er mit Getriebe wird sicher auch passen, allerdings zweifle ich daran dass 11" rauf passen. Bei meiner DO kann ich gerade mal 9" Luftschrauben verwenden.

Ich denke wenn du unter der 2Kg grenze bleibst ist das sicher kein Problem.

Bei Sturz und Seitenzug verlasse ich mich darauf dass das mit den Gondeln passt.

Bei mir werden bis zum erstflug sicher noch 2 bis 3 wochen ins Land ziehen.
Mir fehlen noch Motoren Regler und Akku.

An meine Kollegen aus NÖ, was haltet ihr von einem DO Treffen in SAXEN bei Grein
das wäre für alle eine in etwa gleich weite anreise!
Wäre nett wenn mich der eine oder andere besuchen würde.

Übrigens: Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie zu lehren ...

http://nitghtflyer.ni.ohost.de/
:w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wurzi« (1. April 2007, 20:15)


Kaiser.th

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

170

Sonntag, 1. April 2007, 22:26

also bei mir past eine 10 Zoll latte und eine 11 zoll könnte auch noch passen.... das mit dem seiten zug löst man mit einer links und einer rechts drehen schraube

Ich hab zum testen bei meinen 2 Brushless motoren (insgesamt 41A.. 3zellen lipo) zwei normale luftschrauben verwendet, aber das ergab einen so gewaltigen drehmoment das sie fast seitlich vom tisch gefallen wäre
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

171

Sonntag, 1. April 2007, 23:02

>In der Bauanleitung habe ich nirgens etwas über einen Seitenzug gelesen. Braucht man das bei der Do 228 nicht?
Bei einer Zweimot braucht es keinen Seitenzug und beide Motore können nach rechts drehen. Oder einer nach rechts under der andere nach links, sofern man einen passenden Prop. findet.
Sollte auch mit zwei Speed 600 fliegen, würde da aber einen LiPo Akku nehmen um wenigstens etwas Gewicht zu sparen.
Wenn Du dich genau an die Bauanleitung hältst, kann nix schief gehen, passt alles so wie es ist.

>Ich hab zum testen bei meinen 2 Brushless motoren (insgesamt 41A.. 3zellen lipo)...
Leicht übermotorisiert würde ich sagen.

>An meine Kollegen aus NÖ, was haltet ihr von einem DO Treffen in SAXEN bei Grein
Gute Idee Wurzi, gibt's da einen Platz in Saxen.

>Mir fehlen noch Motoren Regler und Akku.
Also alles was gut und teuer ist. ;)

Heinz

wurzi

RCLine User

Wohnort: Österreich

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

172

Montag, 2. April 2007, 20:06

Ja da gibt es einen Flugplatz, ein Sonntag wäre nicht schlecht da haben die Verbrenner verbot.

Hab mal angefragt wegen Gastpiloten, sollte eigentlich kein Problem sein, nur das übliche mit der Versicherung.

Ausserdem wenn da 2 oder 3 Do's auftauchen dann wollen die sicher alle fliegen sehen.

Was die Motoren betrifft, tendiere ich momentan doch zu Simprops
Magic Tourque 3015 oder Roxxy 3535-12 die sind von den Daten Identisch.

bis 30 A 9*6 bis 11*xxx
105g und kosten ca. 40€

Regler eventuell 2 * JETI 40 A
Wäre nett wenn mich der eine oder andere besuchen würde.

Übrigens: Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie zu lehren ...

http://nitghtflyer.ni.ohost.de/
:w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wurzi« (2. April 2007, 20:10)


wurzi

RCLine User

Wohnort: Österreich

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

173

Dienstag, 3. April 2007, 21:26

Zitat

Original von Heinz47

>An meine Kollegen aus NÖ, was haltet ihr von einem DO Treffen in SAXEN bei Grein
Gute Idee Wurzi, gibt's da einen Platz in Saxen.

>Mir fehlen noch Motoren Regler und Akku.
Also alles was gut und teuer ist. ;)

Heinz


Hab heute mit Zauner Billy gesprochen, wars erst letztens in St. Georgen oder?
Notfalls könnten wir uns auch auf unserem Platz fliegen das ist schon geklärt.

Ich werd aber noch 2 oder 3 Wochen brauchen bis mein Nasenbär fertig ist.
Wäre nett wenn mich der eine oder andere besuchen würde.

Übrigens: Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie zu lehren ...

http://nitghtflyer.ni.ohost.de/
:w

174

Donnerstag, 5. April 2007, 00:00

>Hab heute mit Zauner Billy gesprochen, wars erst letztens in St. Georgen oder?
Jo, hab mir die Folie für die Do dort gekauft.

>Ich werd aber noch 2 oder 3 Wochen brauchen bis mein Nasenbär fertig ist.
Nur keine unnötige Hektik.

Bin Gestern und Heute wieder damit geflogen, fliegt super, begeistert mich immer mehr. Ein Gemeinschaftsfliegen mit unseren Dos wäre natürlich eine feine Sache.

Heinz

175

Samstag, 28. April 2007, 21:50

Endlich kein Wind mehr.
Habe heute meine Do ins Auto geladen und ab zum Flugplatz,
Akku rein und ab ging's. Bin Heute zwei mal geflogen, fliegt total gutmütig und der Anblick ist einfach Toll !!!!

176

Montag, 30. April 2007, 00:20

Bin heute wieder drei mal geflogen, durch seine Größe kann man schön weiträumig fliegen und sieht dadurch richtig echt aus. Habe einige Fotos mit dem Handy gemacht!
»stemi63« hat folgendes Bild angehängt:
  • Erstflug.jpg

177

Montag, 30. April 2007, 07:41

Glückwunsch zu Euren tollen Modellen und den erfolgreichen Erstflügen! :ok: Der Bauplan ist gerade auf meiner ToDo Liste deutlich nach oben gewandert.
Mit 42195 Grüßen
CHRISTOPH [2:51:30] :D

Mein Verein! :D

178

Donnerstag, 3. Mai 2007, 17:26

Hallo liebe Do-Bauer,

wie habt ihr eure Motoren angeschlossen. Die Gondeln werden ja erst nach dem Bügeln aufgeklebt, aber die Kabel müssen schon vorher in den Tragflächen verlegt werden.

Gruß
Ralf

wurzi

RCLine User

Wohnort: Österreich

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

179

Donnerstag, 3. Mai 2007, 18:32

Ich hab erst die Unterseite bebügelt und dann die Oberseite bebügelt, nachdem ich die Kabel eingezogen hab.

Die Folie unter den Gondeln hab ich von der fertigen Tragfläche wieder entfernt.

Anzeichnen mit Edingstiften (kann mit Spiritus leicht entfernt werden.)

Das ist alles.
Wäre nett wenn mich der eine oder andere besuchen würde.

Übrigens: Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie zu lehren ...

http://nitghtflyer.ni.ohost.de/
:w

180

Freitag, 4. Mai 2007, 20:21

Gibt es schon Fotos von euren Do's in der Luft? Ich bin gestern Abend noch drei mal geflogen. Wie sieht es mit dem Do-Treffen aus.
»stemi63« hat folgendes Bild angehängt:
  • DoLandung.jpg