Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 14. Februar 2006, 20:29

rhino 3D Flügel erstellen

Hallo zusammen,

ich bin mit der Testversion von Rhino 3D wieder mal am spielen, für ernste Bauvorhaben habe ich im Moment keine Zeit...

Ich habe die Aussenkontur eines Flügels (Nasen- / Endleiste) erstellt und das Profil an der Wurzelrippe importiert (spline). Jetzt möchte ich die Fläche erstellen. Mit der Funktion Aufziehen an 2 Leitkurven (Leitkurven = Nasenleiste + Endleiste, "Querkurven" = Wurzelrippe Punkt/Profil an Flügelspitze habe ich beides schon probiert) kriege ich kein zufriedenstellendes Ergebnis hin. Es wäre schliesslich schön, wenn die Fläche über die ganze Spannweite Profiltreue aufweisen würde. Wie mache ich das?

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte


oder man schiebt noch mehrere Querkurven hinein um eine nähere Aproximation zu erhalten? ich probiers ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »befuchs« (14. Februar 2006, 20:49)


2

Dienstag, 14. Februar 2006, 22:49

scheint mit Rhino nicht hinzuhauen so wie ich es wollte. Aber mit 3-4 Stützrippen wirds ganz akzeptabel!

3

Dienstag, 14. Februar 2006, 22:51

mach mal ober und unterseite einzeln..allso ein halbprofil

dann einen punkt an der flügelspitze setzen

mesh entlang kurve...und dein halbprofil sowie der punkt als grenzen

4

Mittwoch, 15. Februar 2006, 23:26

ja, so hab ich's Ursprünglich gemacht. Das ganze Profil extrudieren geht nicht entlang 2 Kurven, oder ich habe den richtigen Befehl nicht gefunden. Vielleicht starte ich nochmals einen Versuch im Unigraphics (nein, das habe ich nicht gekauft, aber die Uni stellts zur Verfügung :ok: ) wenn ich wieder etwas mehr Zeit habe. Dort sollte mit etwas Geduld alles hinzukriegen sein.

Trotzdem danke für die Anmerkung!

Gruess Beat