Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Sonntag, 2. April 2006, 14:20

Zitat

Original von superpattex
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=22890&sid=[/IMG]


das ist ja kein Liniensevo .. und der hat zur Folge das die Schubstange nicht gerade hin und her geht sondern immer aus dem Zentrum der Bewegung hin und her pendelt - bereitet das nicht Problem ? oder ist die Öffnung größer ?

grüße gerhard
mit freundlichen Grüßen
Gerhard
----------------------------------------------------------
Brokervorschlag.de - daxswings.com - darlehensberater.com

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 2. April 2006, 15:33

Nö, gar nicht. Der Drehpunkt der Schubstange bewegt sich vielleicht 2-3 mm in vertikaler Richtung. Die Durchführung für die Schubstange durch die Rippe ist so gross, dass sie nirgends anstößt. Alles in allem klappt das sehr gut, besser als in der gekröpften Version, da nun die Schubstange nicht mehr durch die Z-Form durchfedert. Und selbstverständlich wird der Servohebel noch mit einer Schraube festgemacht...
ISt übrigens ein HS 81 / TS 70 Servo...

Gibts eigentlich noch Linearservos, bzw in der Grösse? Habe noch eins von Multiplex rumliegen, aber so einen rechten Vorteil kann ich da nicht erkennen, ausser dass man über die gesamte Bewegung eine konstante Kraft hat.

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 2. April 2006, 15:43

Hier nun ein Nachtrag zum Thema "Modellbau wie zu Großvaters Zeiten".
Twinny von Svenson, Axi 2820/10, Plan ca. 25 Jahre alt.
»superpattex« hat folgendes Bild angehängt:
  • Twinny fertig 640.jpg

44

Sonntag, 2. April 2006, 20:23

superpattex ehrlich gesagt ich hab mit deiner Antwort gerechnet 8) und ich glaub dir nicht ;) denn laut dem Bild seh ich keine Bewegungsfreiheit !

und so wird sich die Stange biegen 8( stimmts oder hab ich recht *lol* (natürlich übertrieben darstellen)
»oegeat« hat folgendes Bild angehängt:
  • stange.jpg
mit freundlichen Grüßen
Gerhard
----------------------------------------------------------
Brokervorschlag.de - daxswings.com - darlehensberater.com

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »oegeat« (2. April 2006, 20:29)


superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 2. April 2006, 20:42

Auch wenn du mir nicht glaubst, ich werde heute Nacht ruhig schlafen, das darfst du mir glauben. Wie gesagt, 2-3 mm bewegt sich die Stange vertikal, ehrlich gesagt, auf diese Durchbiegeung ist drauf geschissen. :D
Ach ja, schau dir doch erst mal das Funktionsprinzip der Klappen auf Seite 1 an, vielleicht gibt das neue Erkenntnisse zum Thema "Durchbiegung".Weitere konstruktive Kommentare sind von dir, oegeat, gerne gesehen, so lange sie nicht in die Kategorie Korinthenkackerei gehen.

46

Sonntag, 2. April 2006, 22:00

:evil: muß lachen .......... :angel: ne passt schon ! lass dich net aus der Ruhe bringen ... stell weiterhin Bilder rein es freut mich aus Holz was zu sehen ... das dann fliegt.
mit freundlichen Grüßen
Gerhard
----------------------------------------------------------
Brokervorschlag.de - daxswings.com - darlehensberater.com

47

Sonntag, 2. April 2006, 22:09

Ach ja, schau dir doch erst mal das Funktionsprinzip der Klappen auf Seite 1 an, vielleicht gibt das neue Erkenntnisse zum Thema "Durchbiegung".

jetzt verwirrst mich !

bei den ersten Bildern ist von den Bremsklappen die Reder die über den Knick angestert werden.
Hätte sich das nicht vermeiden lassen ?

hier das bild mit dem Knick in der Schubstange ....

und bei dem Bild worüber wir sprachen ists grad angelenkt und vom Querruder die Rede oder ? ... hm hast das umgebaut ? ???
mit freundlichen Grüßen
Gerhard
----------------------------------------------------------
Brokervorschlag.de - daxswings.com - darlehensberater.com

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

48

Montag, 3. April 2006, 18:05

Ist ja schön, dass dich der Beitrag unterhält, so soll es sein... :ok:

Bin nur etwas enttäuscht ;( , dass du meine Beiträge nicht sehr aufmerksam zzz durchliest, denn es ging bisher immer um die Klappen.
Auf Seite 3 findest du des Rätsels Lösung ob ich die Klappen umgebaut habe. ???

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »superpattex« (3. April 2006, 18:06)


49

Montag, 3. April 2006, 18:42

ich bin ein bilder gucker ! so wi e in meinem board bzw beruf bilder schaun und auswerten ... auch Charts genannt

zB

Prognose



Realität
mit freundlichen Grüßen
Gerhard
----------------------------------------------------------
Brokervorschlag.de - daxswings.com - darlehensberater.com

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »oegeat« (3. April 2006, 23:14)


superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

50

Montag, 3. April 2006, 19:26

Toll dass du Bilder magst und Charts lesen kannst, aber Werbung für was auch immer machst du bitte woanders! :no:
Wäre nett du machst die Dinger da wieder weg! Irgendwo gibt es sicher auch ein Börsenforum.

51

Montag, 3. April 2006, 19:32

aber Werbung für was auch immer

dann kanns keine Werbung sein oder es ist schlechte Werbung ... wenn man nicht mal weis für was ! - zu dem ists auch nicht beabsichtigt ... zu werben ;)
mit freundlichen Grüßen
Gerhard
----------------------------------------------------------
Brokervorschlag.de - daxswings.com - darlehensberater.com

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

52

Montag, 3. April 2006, 21:39

==[] ==[] ==[] das haben wir gerne, regt sich bei Anderen auf, dass die Avatars oder Signaturen zu gross sind und haengt dann solche Graphen ins Forum, die mit Modellbau absolut nichts zu tun haben :no: :no: :no: :no: raus damit.
Gruss
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

53

Montag, 3. April 2006, 23:12

So, nun wieder zurück zu wichtigen Dingen. :evil:

Kann denn diese Ausführung der Schleppkupplung zuverlässig sein?
Da bin ich mir noch nicht sicher ob ich die so einbauen soll.

Hey, Freddy, du als frankophoner weisst doch sicher was Anstellwinkel auf französisch heisst!? Leider ist im Plan keine AWD eingetragen und nur auf meine saubere Bauweise und somit Einhaltung aller Maße will ich mich dann doch nicht verlassen.
»superpattex« hat folgendes Bild angehängt:
  • crochet1.jpg

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 4. April 2006, 11:34

AWD oder meinst du wieder EWD :D ???
so auf anhieb nicht, ist aber ein einfaches es herauszubekommen. Werde mich mal drum kuemmern
Gruss
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 4. April 2006, 20:03

... so meine Nachforschungen kamen zu dem Ergebnis, dass die EWD "Vé Longitudinale" heisen muesste. Beim Musger ist diese mit 2° angegeben, und wie ich Vincent kenne, werden wohl alle seine Flugzeuge gleich gebaut, habe aber nochmals bei ihm angefragt

Zitat

Original von superpattex
Kann denn diese Ausführung der Schleppkupplung zuverlässig sein?

Also Vincent fliegt sowohl Musger als auch Harbinger mit dem gleichen Prinzip als Schleppkupplung, sollte also halten. Was beunruhigt dich daran, sieht doch stabil aus ???
Gruss
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 5. April 2006, 00:20

Halo Christian, diese Art von Schleppkupplung ist einfach und effizient, der kannst Du ruhig vertrauen. Wo nichts ist, kann nichts kaputt gehen :ok:
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 5. April 2006, 01:13

Manoman, so viele Antworten... Schön. Da man mich heute morgen mal kurz nach Stockholm geschickt hat, ist dementsprechend nichts passiert. Kann mich aber die nächsten Tag mit einem schwdischen Modellbaumagazin beschäftigen. Skol!

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 5. April 2006, 01:20

Ok, dann bau ich mir mal heute, also gegen Abend dann, mal die Kupplung zusammen.

Zur EWD resp. AWD. Ist denn die Anstellwinkeldifferenz richtig falsch? Naja, eben die unterschiedelichen Anstellwinkel... :D

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 5. April 2006, 14:12

Also, wie du siehst sind René und ich ja nicht ganz einer Meinung. Habe zwischenzeitlich Antwort von Vincent. War auf der richtigen Spur. Das "Vé Longitudinale" ist also die EWD und sollte, seiner Meinung nach bei Scale-Oldtimerseglern zwischen 1,5 und 2 ° liegen, damit sie nicht so schnell sind. Da ich ein ganz schlechtes Gedaechtinis habe und gerade keine Literatur dazu vorliegt, kann ich euch das mit der EWD/AWD/SWP nicht genau erklaeren, wurde aber in einer der Letzten FMT ausfuehrlich behandelt. Vincent sagt dazu: kleine EWD (0-1,5) erlaubt SWP weiter hinten und somit schnelleren Segler, grosse EWD (so 1,5-2) SWP weiter vorne, langsamer Segler.
Soweit ok ???
Gruss
Freddy

PS: ach ja beim nochmaligem Lesen viel mir auf, dass du vielleicht die Bezeichnungen ueberhaupt nicht kennst, deshalb hier eine kleine Schule :D
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ssiemund« (5. April 2006, 14:15)


Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 5. April 2006, 17:05

Freddy, haben die in den Vogesen auch schon Internet? :evil: War ja nur eine Frage.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)