Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 5. April 2006, 17:30

Zitat

Original von Hohentwiel
Freddy, haben die in den Vogesen auch schon Internet? :evil: War ja nur eine Frage.
Gruss René

Hast wohl Langeweile ??? :D was ??? Logo gibt's hier Internet, oder wie sonst koennte ich aus dem Urlaub weiter posten ??? :D :evil:
Gruss
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 5. April 2006, 19:57

Hehe, man stellt den Themenstarter nieeeee bloß, niemals. :angry:

Aber mal ehrlich, Sorgen, dass der Doppelraab zu schnell wird, die müsst ihr wenigstens nicht haben. Schon mal an einen Hilfsmotor gedacht...? :evil:

So, nun passt das wieder.

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 5. April 2006, 21:13

Zitat

Original von superpattex
Hehe, man stellt den Themenstarter nieeeee bloss, niemals. :angry:

kann ich doch nichts dafuer wenn du den Unterschied zwischen EWD und AWD nicht weisst, wollte doch nur helfen :shy::shy::shy::shy: :D:D:D:D:D:D:D:D

Zitat

Original von superpattex
Aber mal ehrlich, Sorgen, dass der Doppelraab zu schnell wird, die muesst ihr wenigstens nicht haben. Schon mal an einen Hilfsmotor gedacht...? :evil:

==[] ==[] ==[] ==[] ==[] und das von jemanden der nicht weiss was der Unterschied zwischen EWD und AWD ist :evil: :D:D:D
Gruss
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

64

Donnerstag, 6. April 2006, 23:29

Ok, und nun für die Unwissenden unter uns, wo sind die UNterschiede??

:w

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

65

Freitag, 7. April 2006, 10:23

Zitat

Original von superpattex
Ok, und nun f�r die Unwissenden unter uns, wo sind die UNterschiede??

hat René doch schon erklaert, entweder hier oder im Doppi Thread, weiss nicht mehr so genau. Und schau auch mal meinen Link etwas weiter oben, da wird's richtig gut dargestellt, okay ???
Gruss
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

66

Freitag, 7. April 2006, 13:55

Das war dann in eurem Thread! Messe die EWD dann mal besser nach...

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

67

Freitag, 7. April 2006, 15:30

Zitat

Original von superpattex
Das war dann in eurem Thread! Messe die EWD dann mal besser nach...

besser ist's, ca 2° sollten es sein laut Vincent, und vergiss meinen Link nicht, gelle :ok:
Gruss
Stephan
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

68

Freitag, 7. April 2006, 21:07

Hallo zusammen, hallo Christian, habe mir heute mal den Harbiger bei Vincent angeschaut. Der sieht ja richtig nach Arbeit aus. Aber wenn er fertig ist, ein grandioses Teil, fast so schön wie unser Doppelraab. :ok: Mach viele Bilder, auch von Details denn bei mir heisst es: nach dem Projekt ist vor dem neuen Projekt.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

69

Samstag, 8. April 2006, 18:15

Zitat

Original von Hohentwiel
... denn bei mir heisst es: nach dem Projekt ist vor dem neuen Projekt.

René, halt mal den Ball flach. Christian und ich haben das neue Projekt praktisch schon entschieden :D und bei dir einfach mal vorausgesetzt, dass du mit machst :D. Also keine voreiligen Aktivitaeten :D. Start ist sowieso erst wieder im Herbst, sonst kann ich naemlich nicht mit machen.
Gruss
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

70

Samstag, 8. April 2006, 19:12

Genau, wurde schon entschieden. Nur über die Grösse müssen wir und uns noch einig werden, aber big is beautiful!

Hab nun mal die EWD! nachgemessen und ergibt mit diesem grandiosen Excelprogramm 2°. Also alles bestens.

Bilder, wie ich gerade die Leitwerke verschleife, habe ich dann doch keine gemacht, aber von interessanten Dingen werde ich schon welche machen. :ok:

Die Schleppkupplung ist nun eingebklebt. Und wehe Jungs, die reissts mir raus....
Dann rappelts aber in der Kiste 8(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »superpattex« (8. April 2006, 19:12)


ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

71

Samstag, 8. April 2006, 19:20

Zitat

Original von superpattex
Genau, wurde schon entschieden. Nur über die Grösse müssen wir und uns noch einig werden, aber big is beautiful!

1:4, hab's schon berechnet :D

Zitat

Original von superpattex
Die Schleppkupplung ist nun eingebklebt. Und wehe Jungs, die reissts mir raus....
Dann rappelts aber in der Kiste

...war dann bestimmt dein Fehler :D :D
Gruss
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 9. April 2006, 18:17

So bescheuert können wohl nur Modellbauer sein, ein Projekt noch nicht fertig und schon das nächste im Kopf! :evil: Meine Vorstellung wäre: nicht unter 3m und nicht wesentlich über 4m wegen des Handlings. Behaupte aber, die "Musger" ist in einem Bauwinter unter realistischen Bedingungen:Geld verdienen, Familie, Essen u.Trinken, schlafen, baupsychologische Durchhänger,
MWST Erhöhung ect. nicht zu schaffen. :tongue:
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 9. April 2006, 18:22

Christian, habe ganz vergessen, Du hast doch hoffentlich die Schleppkupplung nicht mit Superpattex eingeklebt? :no:
duck und weg René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 9. April 2006, 18:44

Wenns nur ein Projekt ist, das man schon plant.... :shake:

Klar schafft man den Musger in einem Winter, vorausgesetzt man ist nicht nach 2 Stunden völlig durchgefroren und mag nicht mehr...

Und noch zur Schleppkupplung: Da vertraue ich 5 min Epoxi. René, König des Kalauers zzz


Anlenkung Höhenruder, getrennt für jedes Ruderblatt. :ok:
»superpattex« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT0055 640.jpg

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 9. April 2006, 18:48

Zitat

Original von Hohentwiel
... und nicht wesentlich über 4m wegen des Handlings.

sag ich doch 1:4, bei 17,60m realer Spannweite :D

Zitat

Original von Hohentwiel
Behaupte aber, die "Musger" ...

wer hat denn hier gepetzt ??? :evil: :D

Zitat

Original von Hohentwiel
... ist in einem Bauwinter unter realistischen Bedingungen:Geld verdienen, Familie, Essen u.Trinken, schlafen, baupsychologische Durchhänger,MWST Erhöhung ect. nicht zu schaffen. :tongue:

muss ja auch nicht oder ???
Gruss
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 9. April 2006, 18:57

Christian, Du bist mir "sympathisch". Diese getrennte Höhenruderanlenkung hatte ich beim Dopi auch vorgeschlagen. Ergebnis: keiner wollte mehr mit mir reden. :no:
Freddy, Du siehst das wohl auch so wie ich wegen der Bauzeit. Ich würde das gerne gemütlich angehen. Aber schauen wir doch mal in Frankreich, was es da noch alles zu sehen gibt. Ich träume ja immer noch von einer Horten. Diese Flugzeuge habe mir es angetan. Kommt Zeit kommt "Lad".
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 9. April 2006, 19:49

:nuts: Warum wollte da keiner mit dir reden? Also ich finde das wesentlich praktischer, als dauernd mit beiden Ruderblättern zusammen zu hantieren. Evtl. Massabweichungen sind doch so wesentlich einfacher zu korrigieren.

Gepetzt? Ööhhh, keine Ahnung. Würde dann auch vom Masstab ganz gut zu meiner Decathlon passen, nur wer fliegt die dann???

Nachtrag zur mit Heisskleber ;) eingebauten Schleppkupplung. 2mm Stahldraht in Messinghülse. Sollte reichen.
»superpattex« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT0056 640.jpg

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

78

Montag, 10. April 2006, 20:59

Hallo Christian, Du musst wissen, dass ich damals mit meiner Idee der Doppigemeinde weit voraus war, aber ein Genie wird ja nicht erkannt. :wall:
Ist schon in Ordnung wie wir das jetzt lösen. Deine Schleppkupplung wird allen Anforderungen entsprechen. Du hast von einem Messingröhren geschrieben, ich nehme an, das ist kurz vor der Kupplung und nicht das was man als Messingrohr in Deinem Bild sieht.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

79

Montag, 10. April 2006, 21:37

Kennt man ja, der Prophet, der im eigenen Land nichts zählt, oder so ähnlich...

Genau, das Messingröhrchen sieht man nicht, ist aber trotzdem da. 8( Das Röhrchen das man sieht, verbindet den 2mm mit dem 1mm Stahldraht.

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

80

Dienstag, 11. April 2006, 21:00

Hallo Christian, das mit dem Röhrchen dachte ich mir schon und das mit dem Propheten war meines Wissens das erste mal vor 2006 Jahren minus 33.
Aber schreib mal, baust Du nach Plan oder hast Du einen "Kit"? (Früher sagte man Bausatz dazu) Wo fliegst Du denn in Ravensburg? Vielleicht könnte man sich da mal treffen. Freddy ist leider zu weit weg, aber mit dem könnte man sich mal in den Vogesen (die kleine Ausgabe des Schwarzwaldes :ok: ) treffen.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)