Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

81

Dienstag, 11. April 2006, 23:16

Also ich baue rein nach Plan. Hab auch noch das PDF, von dem ich mit einzelne Teile, sprich Spanten und Rippen, ausgedruckt habe. War schon einiges an Arbei, die ganzen Schablonen auzuschneiden.
So schwierig ist das eigentlich nicht, wenns nicht passt, einfach ==[]

Naja, wo fliegt man? Mal hier mal da auf ner Wiese, am Hang, wo es gerade wenig Hindernisse gibt... Aber so richtige gute Hänge sind hier Mangelware ;(

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

82

Mittwoch, 12. April 2006, 10:59

Zitat

Original von Hohentwiel
...mit dem könnte man sich mal in den Vogesen (die kleine Ausgabe des Schwarzwaldes :ok: ) treffen.

reine Provokation, das ich nicht lache, die kleine Ausgabe des Schwarzwaldes :evil:. Ich bin zufällig Schwarzwälder und habe die Vogesen nun als meine zweite Heimat adoptiert, Fazit: sie sind gleich gross :D
Ein Treffen ??? gerne, der Schweisel wird euch ueberzeugen und danach ein schoenes Melkeressen ("Repas Marcaire") :ok:
Gruss (aus den immer noch verschneiten Vogesen)
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 12. April 2006, 20:30

Angebot angenommen, wenn Du wieder in den Vogesen bist treffen wir uns zum "Fliegen", ausser wir haben nach dem "Retroplane" die Freundschaft gekündigt. :ok:
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

84

Samstag, 15. April 2006, 21:45

Nun noch ein kleines update am Abend, Auflagen für die Beplankung angebracht, Radkasten eingebaut und Servobrettchen eingeklebt.
»superpattex« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT0060 640.jpg

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

85

Montag, 17. April 2006, 22:18

Habe heute nun mal mit der Beplankung begonnen. Sobald der Rumpf genug versteift ist, werden dann Tragfläche und Leitwerk in ihrer Position festgelegt.
»superpattex« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT0062 640.jpg

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

86

Dienstag, 18. April 2006, 21:15

Hallo Christian, hast Du mal wieder Deine Freizeiteinteilung (4 Tage und Nächte bauen) ohne Deine Familie gemacht. :ok: Mach dir nichts daraus, dass war bei mir früher auch so. Wenigstens hast du noch ein Alibifoto zustande gebracht.
Weiterhin viel Erfolg!
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

87

Dienstag, 18. April 2006, 22:15

Von Nächte habe ich ja schon gar nichts mehr gesagt, immerhin muss ich auch mal zzz und leider ist es auch noch nicht so :angry: , dass der Leim schnell trocknet ;( .
Und ausserdem habe ich meine Decathlon angefangen und fliegen muss man nun ja auch mal, wenn es schon mal schön Wetter ist. Ist übrigens die alte Kiste ein paar Seiten weiter vorne. Axi 2820, 3 Lipos und nach 3 m Anlauf geht die Kiste geht erst mal ne Weile Senkrecht. Ein :evil: Ding.

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 18. April 2006, 23:34

Zitat

Original von superpattex
Von Nächte habe ich ja schon gar nichts mehr gesagt, immerhin muss ich auch mal zzz und leider ist es auch noch nicht so :angry: , dass der Leim schnell trocknet ;( .

... nicht jammern. Ich hab's dir doch beim Doppi vorgemacht wie schnell man beblankt. Einfach bruzeln bis das Holz braun wird :D

Zitat

Original von superpattex
Und ausserdem habe ich meine Decathlon angefangen und fliegen muss man nun ja auch mal, wenn es schon mal schön Wetter ist.

... das is' ja nun 'ne ganz faule Ausrede ;)
Gruß
Freddy :w
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

89

Mittwoch, 19. April 2006, 18:36

Geht ja gut voran, morgen kommen dann die Servos und sobald die drin sind wird auch der Rumpf fertig gemacht.

Gibts denn ne Quelle hier in D für das Diacov? Solartex wäre noch die Alternative, farblich ist das Diacov aber etwas heller.

Nix da faule Ausrede! :angry:

Mit wie vielen Teilnehmern ist denn beim Retroplane zu rechnen? Hab kürzlich in einem englischen Modellmagazin den Veranstaltungshinweis gesehen.

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

90

Mittwoch, 19. April 2006, 22:36

Zitat

Original von superpattex
Gibts denn ne Quelle hier in D für das Diacov? Solartex wäre noch die Alternative, farblich ist das Diacov aber etwas heller.

Der große Vorteil von Diacov ist, das du die Flächenstruktur sehen kannst, wenn du nicht lackierst. Das geht bei Solartex nicht, das ist deckend. Wenn in D gar nichts geht, könnte ich es dir eventuell aus F besorgen.

Zitat

Original von superpattex
Mit wie vielen Teilnehmern ist denn beim Retroplane zu rechnen? Hab kürzlich in einem englischen Modellmagazin den Veranstaltungshinweis gesehen.

Klick doch einfach mal auf meinen Link (Signatur mit dem Retroplan Logo). Aktuell sind es 44 eingeschriebene Teilnehmer. Die Modellbauzeitschrift Aufwind wird auch in der Ausgabe Oktober 2006 darüber berichten.
Was is, kommste auch ;)
Gruß
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ssiemund« (19. April 2006, 22:40)


superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

91

Mittwoch, 19. April 2006, 23:46

Ganz dicht ist Oratex/Solartex nun auch nicht, zumindest beim Farbton Antik kann man noch etwas durchsehen, natürlich nicht so schön wie bei Diacov.

Hast du Erfahrungen mit Seite oder Bespannvlies?

Allwissendes Google hatte keine brauchbaren Quellen für Diacov.


44 Teilnehmer sind gar nicht mal so wenig. Ist das mehr was für Flieger oder auch fürs Publikum?
Muss das nun wirklich mal ernsthaft festmachen, ob ich komme oder nicht

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

92

Mittwoch, 19. April 2006, 23:56

Zitat

Original von superpattex
Hast du Erfahrungen mit Seite oder Bespannvlies?

Also meinen Kleinen UHU hatte ich damals mit Seide bespannt (das war vor ca. 30 Jahren :D), aber sind wir mal ehrlich, nö ich habe keine Erfahrung damit.

Zitat

Original von superpattex
44 Teilnehmer sind gar nicht mal so wenig. Ist das mehr was für Flieger oder auch fürs Publikum?
Muss das nun wirklich mal ernsthaft festmachen, ob ich komme oder nicht

Ich bin auch das erste Mal beim Retroplane Treffen, kann dir also wenig Auskunft geben, aber ich hoffe doch, dass ich da viel zum Fliegen komme, schließlich sollen sich die 1200km hin und wieder zurück an diesen magischen Ort doch lohnen :nuts:
Gruß
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

93

Donnerstag, 20. April 2006, 23:14

Da schlag ich doch heute ein Prospekt von Multiplex auf und was sehe ich da ganz gross abgebildet? Einen Harbinger! Das ist doch mal was! :ok: :D :nuts:

Baufortschritt heute: Servos für Kupplung, Höhe und Seite eingebaut
»superpattex« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT0063 640.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »superpattex« (21. April 2006, 21:14)


Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

94

Freitag, 21. April 2006, 20:55

Hallo Christian, ich bewundere Dich wie Du die Servos liegend einbaust, das gibt doch viel Geschäft beim Justieren. Zur Seide, habe die früher auch eingesetzt,
ursprünglich mal die Seidenstrümpfe meiner Mutter. Also auf beplankten Teilen kein Problem, aber auf den Rippenflügeln lief der Spannlack nur so durch und hat so hässliche Taschen gebildet. Die Festigkeit war aber enorm. Natürlich könnte man das Verfahren wieder aufnehmen und verbessern, aber da bin ich z.B. beim Leonardo 2000 noch einen Schritt zurück gegangen und habe mit Japanpapier bespannt. Diese Technik beherrsche ich noch gut. (Tesafilm habe ich immer in der Startbox :ok: )
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

95

Freitag, 21. April 2006, 21:17

Naja, wird schon gehen mit der Arbeit, hoffe ich wenigstens mal..,

Papier tue ich mit nicht an, das Zeugs ist doch nur kaputt. Hab ich einmal gemacht dann aber irgendwann wieder runtergerissen und Folie drauf.
Da ich aber das Diatex wohl nicht so einfach herbekomme, schaue ich morgen mal nach Seide.

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

96

Freitag, 21. April 2006, 21:47

Christian, mal eine konkrete Frage: Kommst Du zur "Retroplane"? Könnte ja sein,
dass wir nicht Fussballweltmeister werden und nur in das Endspiel kommen :tongue: dann wäre es ja gut, wenn wir unsere Nationalfahne in Frankreich erfolgreich vertreten könnten. Mit dem "Badnerlied" könnte ich auch noch mitsummen.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

97

Freitag, 21. April 2006, 22:06

Da kann ich leider noch keine konkrete Antwort geben, die nächsten Tage werde ich aber mal meine Urlaubsplanung machen.
Auch in F kann man die Daumen drücken, äh, ok, wärend man fliegt sollte man das dann vielleicht doch nicht machen... :)

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

98

Freitag, 21. April 2006, 23:40

Hallo Christian, da fällt mir noch eine Episode aus meiner manntragenden Fliegerei ein. Es war wohl 1966 beim berühmten Endspiel mit dem ominösenTor. Da flog einer unserer Spezialisten mit der Ka 6 ohne E und versprach, dass er bei jedem Tor der deutschen Mannschaft einen Looping macht. er hat es geschafft und lebt heute noch.
Wäre schon schön, wenn Du in der Betragne dabei wärst und vielleicht mit Familie, meine Frau ist sehr unkompliziert und kann auch mit Kindern sehr gut umgehen. Vielleicht hilft es. Kannst mir ja mal ne PN schicken.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

99

Sonntag, 23. April 2006, 22:23

Nun ist es geschafft, die Leitwerke sind anklebt. Als nächstes kommt der Seilzug für das Seitenleitwerk dran.
»superpattex« hat folgendes Bild angehängt:
  • Anlenkung hinten640.jpg

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

100

Montag, 24. April 2006, 23:16

Ok, ein Ruder bewegt sich schon mal.
Baufortschritt heute: Schubstange aus Kohlerohr geklebt, Züge aus Anglervorfach
provisorisch am Seitenruder angehängt. Ausschlag reicht locker für 3D-Flüge. :ok:
»superpattex« hat folgendes Bild angehängt:
  • Anlenkung Seite 640.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »superpattex« (24. April 2006, 23:16)