Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

141

Samstag, 13. Mai 2006, 10:22

RE: Stiftscharnier

Genau das dachte ich mir auch, so richtig vertrausenserweckend schauen die wirklich nicht aus. :no:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »superpattex« (13. Mai 2006, 10:22)


Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

142

Samstag, 13. Mai 2006, 19:46

Hallo Christian, habe mir soeben mal meine Stiftscharniere angeschaut und festgestellt, dass ich 2 Versionen habe, die einen sind milchiger fast durchsichtiger Struktur, also die taugen bestimmt nicht. Eine Version ist schneeweiss und hält im Gelenk sehr gut. Mach Dich doch mal schlau bei den eingefleischten "Oldtimern". Also die Klappscharniere welche ich verwende (4 pro Querruder) halten die Belastung allemal aus.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

143

Samstag, 13. Mai 2006, 20:07

Nun die Teile mal in Nahaufnahme und noch nicht montiert. Hab die Dinger vom grossen Modellbauversand hoch im Norden, bei dem die Produktfotos meist einfach nur scheisse sind... Hatte mir da ehrlich was stabileres erwartet, dann noch um 3,90€ die Dinger noch selbst zusammenzuklipsen, ist dann doch fast schon dreist. :no:

Werde mir nun mal welche mit Metallachse bestellen, die sollten ein Flugzeugleben (was ja sehr relativ sein kann) halten.
»superpattex« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT0067.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »superpattex« (13. Mai 2006, 20:08)


Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

144

Samstag, 13. Mai 2006, 20:39

Christian, Die dinger sind bestimmt nicht schlecht. Habe das mal mit meiner weissen Version verglichen und schon Mühe gehabt die aus dem Gelenk zu klipsen. Wir sollten da keinen "Stab" brechen. Der Belastung im Flug sind die bestimmt gewachsen und Kräfte quer zur Achse der Ruder treten nicht auf.
Du solltest nur beachten, das der freie Teil des Scharniers ca . 2x5mm beträgt.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

145

Samstag, 13. Mai 2006, 21:12

Bedenken, dass die mir auseinander gehen, habe ich keine. Man braucht ja schon fast eine Zange, um beide Teile zusammen zu klipsen. Ich habe eher Bedenken, dass der Stift abbricht.

@ Freddy: hast du den Racek gefunden?

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

146

Samstag, 13. Mai 2006, 21:44

Christian, dass die Teile abbrechen das kann nicht sein. Dieser Kunsstoff ist sowas von zäh, da kann nichts passieren. Leime die Teile mit Ponal ein und du wirst ein Modellflugzeugleben lang Freude haben. Vorschlag von mir, nimm zwei Leisten und tu so wie wenn dass die Ruderholme wären, einleimen und testen. Du wirst sehen bei der Zerreissprobe ist an den Dübeln noch Holz.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

147

Samstag, 13. Mai 2006, 22:07

Ok, so machen wir das! Zusätzlich hänge ich noch eine Paketwaage dazwischen, dann weiss man es ganz genau... :D

Noch ein kurzer Zwischenstand:

Rumpf fast fertig, morgen soll, sofern es nicht Flugwetter wird, das Höhenleitwerk mit Seide bespannt werden.

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

148

Samstag, 13. Mai 2006, 22:20

Christian, morgen ist Flugwetter. Also halte Dich ran, bauen kannst Du noch die ganze Nacht :ok: . Trainiere auch noch ein bischen für mich. Übrigens, mit der Paketwaage kannst Du die Scharniere nicht ärgern, da müssen schon Materialprüfungsmittel her :tongue: .
René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

149

Montag, 15. Mai 2006, 13:30

Zitat

Original von superpattex
@ Freddy: hast du den Racek gefunden?

:shake: da gibt's nichts, oder nur ganz spärlich. Zumindest nicht genug um sich den Flieger vorstellen zu können.
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

150

Montag, 15. Mai 2006, 17:05

Racek

Eigentlich meinte ich auch hier im Forum, aber weil du es bist :D , hier ein Foto:

Der Baubericht zum Racek ist nun hier zu finden!
»superpattex« hat folgendes Bild angehängt:
  • prague30 k.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »superpattex« (20. Mai 2006, 12:02)


superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

151

Samstag, 20. Mai 2006, 12:05

Nach ein paar Tagen mehr oder weniger Stillstand tut sich beim Harbinger wieder was.
Rumpf ist nun zugemacht und verspachtelt. Mit Moltofil Modellierspachtel geht das ganz prima und das Zeug wiegt nur nix. Ist nur zu hoffen, dass der Spannlack da nichts böses anrichtet....
»superpattex« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flächenbrücke.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »superpattex« (20. Mai 2006, 12:06)


ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

152

Samstag, 20. Mai 2006, 20:58

Christian
hast du das Diacov jetzt bestellt oder wirst du eine alternative Folie nehmen ???
Gruß
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

153

Samstag, 20. Mai 2006, 21:44

Na Gott sei dank müssen andere Holzwürmer auch hi und da mal spachteln. Hatte schon ein schlechtes Gewissen beim Doppi. Aber prima Christian, da geht doch was.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

154

Samstag, 20. Mai 2006, 22:48

Klar, Spachtel ist ja nicht ganz verboten. In diesem Bereich ohne Spachtel auszukommen ist wohl nicht ganz einfach, wird ja eh lackiert... :D

Ja es geht was, heute Abend hab ich mir ne Styropor-Staublunge geholt, gut wenn man Schleifmasken auf Vorrat da hätte!
Ne Lage Glasgewebe trocknet schon um morgen dann schön verspachtelt zu werden.
»superpattex« hat folgendes Bild angehängt:
  • Haube 640.jpg

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

155

Samstag, 20. Mai 2006, 22:52

Zitat

hast du das Diacov jetzt bestellt oder wirst du eine alternative Folie nehmen

kam heute an, 15€ Versand haben dir mir nur berechnet, gut dass in F so flexibel ist :ok:

Die Dämpfungsflächen Höhe habe ich gleich mal damit bespannt, macht sich auf vollbeplankem Balsa sehr schön. Aber auch auf dem Ruder, schöner Farbton und recht gut zu verarbeiten. 10m sollten somit auch für den Racek reichen.
»superpattex« hat folgendes Bild angehängt:
  • Höhenruder 640.jpg

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

156

Samstag, 20. Mai 2006, 23:24

Zitat

Original von superpattex
[kam heute an, 15€ Versand haben dir mir nur berechnet, gut dass in F so flexibel ist :ok:

Na super, dass sieht doch toll aus. :ok:
Freddy
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

157

Sonntag, 21. Mai 2006, 19:49

Zwischen bauen und fliegen kurz ein kleines Update:

Rumpf nun komplett beplankt und Ruder bespannt:
»superpattex« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00024 640.jpg

superpattex

RCLine User

  • »superpattex« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

158

Donnerstag, 25. Mai 2006, 21:41

Nun war mal wieder so ein kleiner Schnick-Schnack an der Reihe, ohne Funktion, fehlen darf so ein Staurohr auch nicht...
»superpattex« hat folgendes Bild angehängt:
  • Staurohr 640.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »superpattex« (25. Mai 2006, 21:42)


Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

159

Freitag, 26. Mai 2006, 23:00

Klasse Christian, Deine Venturidüse sieht super aus, da hast Du schon die halbe Miete beim Wettbewerb, da sehen unsere Doppidüsen schon bescheiden aus.
Werde natürlich in der Bretagne genau nachschauen ob Du das Ausgleichsgefäss richtig montiert hast. :ok:
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

160

Samstag, 27. Mai 2006, 09:39

Zitat

Original von Hohentwiel
Werde natürlich in der Bretagne genau nachschauen ob Du das Ausgleichsgefäss richtig montiert hast. :ok:

er darf gar nicht mit machen, nur die Doppis werden bewertet :D
Freddy

PS: ok, bevor ihr jetzt alle aufschreit, es gibt auch eine Wertung für den Rest :D
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ssiemund« (27. Mai 2006, 09:41)