Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hage*

RCLine User

  • »Hage*« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 4. April 2006, 16:04

Nein, die Schaltfläche ist nicht da.
Ich hab Windows 98. Das macht vielleicht nen Unterschied.

Hage*

RCLine User

  • »Hage*« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 5. April 2006, 14:00

Habs jetzt doch noch geschaft.
»Hage*« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1000685.jpg

Hage*

RCLine User

  • »Hage*« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 5. April 2006, 14:08

:)
»Hage*« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1000684.jpg

Hage*

RCLine User

  • »Hage*« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 5. April 2006, 14:11

:w
»Hage*« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1000683.jpg

Hage*

RCLine User

  • »Hage*« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 5. April 2006, 14:13

:ok:
»Hage*« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1000681.jpg

26

Mittwoch, 5. April 2006, 17:24

Fotos

Eine Bitte: mach die Fotos doch demnächst auf einem anderen Untergrund als einer gelben, glänzenden Tischdecke. Mach sie doch auf Styropor, da erkennt man einfach alles besser

Danke Wilken
Wildflieger


[SIZE=1]
Ich habe meine Signatur verloren.
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wfs« (5. April 2006, 17:25)


Hage*

RCLine User

  • »Hage*« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 5. April 2006, 19:35

Danke, gute Idee. :ok:

Hage*

RCLine User

  • »Hage*« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 6. April 2006, 17:38

Hi,
Ich bin jetzt beim Rumpf Zusammenkleben.
Bilder gibts ab jetzt auf meiner neuen Homepage unter http://people.freenet.de/www.modellbaufreek.de/
Es stehen noch ein Paar Fragen von oben aus. Bitte antworten!
mfg
Hage

Theodor

RCLine User

Wohnort: Untergrombach (20Km von Karlsruhe)

Beruf: Mechatroniker (azubi)

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 6. April 2006, 18:21

is der rumpf insich schief oder täusch ich mich da ?
!!! Meine neue HP !!!


Grüße Theodor Dahl

Hage*

RCLine User

  • »Hage*« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 6. April 2006, 19:22

Wie meinst du in sich schief? Bei welchem Bild? Die beiden Teile waren zu dem Zeitpunkt noch nicht zusammengeklebt.

Theodor

RCLine User

Wohnort: Untergrombach (20Km von Karlsruhe)

Beruf: Mechatroniker (azubi)

  • Nachricht senden

31

Freitag, 7. April 2006, 19:00

wen die dan nochnich geklebt waren hats sich erledigt :)
!!! Meine neue HP !!!


Grüße Theodor Dahl

Hage*

RCLine User

  • »Hage*« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 13. April 2006, 18:47

Hi,
ich hab noch zwei Fragen und hoffe, dass ich jetzt Antworten darauf bekomme:
1. Muss der Motor nach unten geneigt sein, und wenn ja, wie viel Grad?
2. Reicht es wenn ich den Motor nur am vordesten Spannt befestige und hinten nicht?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hage*« (13. April 2006, 18:47)


Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 13. April 2006, 20:04

1. Bei den meisten E-Seglern - ja. Der, den ich da hab hat eine Motorneigung (=Sturz) von ca. 5 Grad.


Schau daß du genug Platz vorsiehst damit du den Winkel nachträglich vielleicht ändern kannst - ob der Winkel wirklich passt siehst da erst beim Fliegen...

2. Wenn der Spant ausreichend fest sitzt reicht es den Motor dort zu befestigen. Das ist generell üblich. ich hab den Motor nur dann seitlich oder oben und unten festgeklebt wenn ich keinen Motorspant eingebaut habe.


:w Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (13. April 2006, 20:47)


Hage*

RCLine User

  • »Hage*« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 13. April 2006, 21:47

Hi,
ist der Sturz abhängig von der stärke der Motorisierung?
Ich hab mir das so gedacht: Je stärker der Antrieb, dessto besser der Steigwinkel. Also kann man den Motor weiter nach oben zeigen lassen.
Hab aber keine Ahnung, ob das so stimmt.
mfg
Hage

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 13. April 2006, 22:06

Nein, soweit ich das auf die Schnelle sagen kann ist der Sturz abhängig von EWD, Stabilität (im flugdynamischen Sinn), Position des Motors (Schnauzenlänge, Rumpfhöhe), Leitwerksposition und - auslegung. etc.

Einfach ein bisserl was einplanen, so weit daneben daß es gar nicht funktioniert kann's so eigentlich nicht sein ;)

Keine Wissenschaft draus machen - mach es mal so wie du glaubst, wenn du siehst wie das wirkt lernst du imho am meisten :D

Wenn du mehr Leistung mit weniger Sturz zu kompensieren versuchst fliegst du ziemlich sicher ohne Gegensteuern Loopings

:w Paul

EDIT: Dein Flieger ist auf eine bestimmte Geschwindigkeit getrimmt, mit der fliegt er wenn du ihn einfach in Ruhe lässt. Schiebst du ihn mit einem Motor an wird er schneller. Durch die Eigenstabilität (Schwerpunktlage entscheidend) reagiert der Flieger darauf indem er die Nase hoch nimmt, er versucht die Trimmgeschwindigkeit wiedeer zu erreichen, und steigt dabei. Wenn nun der Motor nicht neutral wirkt, sondern nach oben zieht wird der Flieger zu langsam und fängt an durch die Gegend zu pumpen, wenn er nach unten zieht wird der Flieger immer schneller und kann sogar in den Sinkflug übergehen. Der Motorsturz sollte also so gewählt werden daß der zusätzliche Schub ein sanftes Steigen einleitet. Das kann, wie in meinem beispiel, ganz schön schräg aussehen.
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (13. April 2006, 22:20)


Hage*

RCLine User

  • »Hage*« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 13. April 2006, 22:14

Ok, dann mach ich jetzt mal 5°.
Weiß vielleicht jemand, wo ich nen 4,5 cm Spinner mit 3,2mm Wellenloch finde?Was ich so sehe, hat die Größe immer 5-6 mm.

37

Sonntag, 16. April 2006, 14:52

Hallo,
HM-Spinner.
Bert

Hage*

RCLine User

  • »Hage*« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 16. April 2006, 15:21

Was ist denn HM?

FLX

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 16. April 2006, 15:24

HM-Spinner bekommst du z. B. beim himmlischen Höllein (www.hoellein.de).

Grüße
Felix :w

Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

40

Freitag, 21. April 2006, 09:59

Ein SEHR guter Anhaltswert für den Motorsturz bei solchen Fliegern ist, die Motorachse auf den Flächenschwerpunkt zeigen lassen.
»Thomas Simon« hat folgendes Bild angehängt:
  • 400_3339363265323235.jpg