Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

261

Donnerstag, 30. November 2006, 07:38

Ok, dann werd ich die Ruder noch ein wenig "modden". Das 2mm Seitenruder ist eindeutig zuu labberig (werds auch nicht anlenken) - das 3mm Höhenruder scheint ganz ok zu sein - werd aber doch noch einige Teile mit anderer Faserrichtung einkleben. Wie stark sind eure Ruder? 2 oder 3mm?


@Christian - wegen dem Vid: einfach www.youtube.com und dann nen account erstellen, video uploaden und hier verlinken - funzt super.


Wie habt Ihr die obere (runde) Beplankung gemacht? Einfach über ne Flasche drüberrollen und drauf? Gibts irgendeinen Tip wegen brechen der Teile? Und wie findet man die richtige Grösse raus? Wenn ich die Teile mal so ungefähr rausschneide sind sie immer entweder grad zu gross oder grad zu klein.

Hinter dem letzen Spant wird einfach ein Deckel aufgeklebt und dann kommt da das Höhenruder dran oder?

Habt Ihr alle Rippen im Flügel aufgedoppelt für bespannen oder nur ein paar?

Misael (traut sich schon gar nicht mehr fragen)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Misael« (30. November 2006, 16:21)


262

Donnerstag, 30. November 2006, 16:03

Hi Misael,

Frag Du ruhig!! Ist doch schön wenn sich jemand noch mit echtem Modellbau abgeben will :ok:

Beim beplanken hab ich immer etwas zu groß geschnitten und überstände und so im nachhinein angepasst.

HLW und SLW hab ich in 3mm und wenn´s noch zu labberig ist, ich hab mein SLW leicht mit CA getränkt. Damit wird es noch etwas fester...
Fläche: Ein paar kleine E-Flieger..
Heli:Raptor V2/Lipoly v2/Rex MP
Sender: Graupner MX12

263

Donnerstag, 30. November 2006, 16:11

Leitwerke sind 2mm, aber aus Einzelteilen mit verschiedener Maserungsrichtung.

jo, am Rumpfende nen Deckel drauf, und dann das Leitwerk aufkleben. Pass aber auf, dass alle Winkel stimmen und das Teil in keiner Richtung schief sitzt.

Du musst alles soweit aufdoppeln, dass du überall die gleiche Höhe der Rippen hast. Also Vollbeplankung und da wo "Löcher" sind doppelst du auf.

264

Donnerstag, 30. November 2006, 18:35

Zitat


Ok, dann werd ich die Ruder noch ein wenig "modden". Das 2mm Seitenruder ist eindeutig zuu labberig (werds auch nicht anlenken) - das 3mm Höhenruder scheint ganz ok zu sein - werd aber doch noch einige Teile mit anderer Faserrichtung einkleben. Wie stark sind eure Ruder? 2 oder 3mm?


Ich hab meine aus 2,5mm.
Schneid bei dir einfach die Streben mit querlaufender Maserrichtung raus und kleb anstelle welche mit längsverlaufender Maserrichtung ein. Das sollte auch schon einiges bringen.
Bedenke, die Bügelfolie gibt später auch nochmals Festigkeit!

Zitat


Wie habt Ihr die obere (runde) Beplankung gemacht? Einfach über ne Flasche drüberrollen und drauf? Gibts irgendeinen Tip wegen brechen der Teile? Und wie findet man die richtige Grösse raus? Wenn ich die Teile mal so ungefähr rausschneide sind sie immer entweder grad zu gross oder grad zu klein.


Die Beplankung besteht nicht aus einem Teil sondern aus 3.
Der Spant 26 hat deshalb oben auch keine Rundung. Du musst jeweils die Beplankung von beiden Seiten bis zu dieser "Ecke" im Spant (also bis zur Stelle, an der der obere Bogen weggeschnitten wurde) hochziehen. Also nicht genau, sondern mit etwas Übermaß. Dann nimmst du einen Schleifklotz und fährst damit über die beiden Beplankungsteile senkrecht von oben. Dies solange, bis die beiden Teile genau auf der Höhe des "abgehackten" Spants sind. Dann klebst du noch eine 4-5mm Balsaleiste oben drauf und verschleifst die schön "in die Rundung rein".

265

Samstag, 2. Dezember 2006, 15:24

so, hier gibts jetzt mal nen Video von meiner kleinen.

Typisch ist der butterweiche Start und die Stein-Landung.. hehe



Video Spitfire



Gruß
Christian.

266

Donnerstag, 7. Dezember 2006, 20:16

Hi,
danke fürs Video! Fliegt ja wirklich wie an der Schnur gezogen.

Mittlerweile hab ich auch mal wieder ein bischen weitergebaut. Die komischen HS 50 Nachbauten wurden doch wieder aus mangelnder Kraft und Genauigkeit entfernt. Stattdessen werkeln jetzt zwei C141.
Gewicht liegt mit dem riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiießen Motor (der eigl. nur 10g mehr wiegt als Christians) bei 185g abflugfertig! Als Luftschraube hab ich mal eine 4,7 x 2,3 montiert. Der Standschub reicht um den Rumpf (124g) schweben zu lassen :) Da kann man aber sicher noch rauf auf nen höheren Strom mit mehr Steigung. Der Erstflug erfolgt nach montage des Höhenruderservos irgendwann demnächst (wenn ich mich trau :dumm: )

Jetzt nur noch schnell eine Frage zum Schwerpunkt. Bis jetzt hatte ich erst einen Tiefdecker- ich dachte ich hätte den Schwerpunkt korrekt eingestellt- der aber den Erstflug nicht überlebte. Inzwischen ist er aber auch wieder ganz... Na auf jeden Fall kann man den Schwerpunkt nicht genau mit der "Fingerwaage" bei Tiefdeckern einstellen- oder ich bin nur zu doof dafür. Kann ich auch einfach der Flieger auf den Rücken drehen und dann meine Einstellungen vornehmen? Muss ich dabei irgendwas beachten? Nicht dass der Erstflug wieder so schrecklich endet...

267

Donnerstag, 7. Dezember 2006, 21:11

@christian: Danke für das spitze Video - es schaut fast so aus, als würdest du die Spit nur bisschen in die Luft schubsen und ab! Goooiil!

Gratuliere! Du machst uns allen mut :)

@Steffen: Trau Dich! Dann bin ich nicht der einzige, der die Spit beim Jungfernflug verbraten wird - neinein - Du schaffst das :ok: :ok: :ok:
Freu mich schon auf den ersten Flugbericht der Spitti mit Buersti.

Grüsse Misael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Misael« (7. Dezember 2006, 21:15)


Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

268

Freitag, 8. Dezember 2006, 08:04

Für mich siehts so aus, als ob die kleine immer in die Kurven reinfällt.

Trotzdem. Super Flugeigenschaften. :ok: :w

269

Freitag, 8. Dezember 2006, 09:43

stimmt schon, werfen kann man das nicht nennen - eher anschieben... nen gesunder Standschub ist halt schon was Feines :ok:


in den Kurven musst du schon bissl mit Höhe arbeiten, da muss ich noch ein bisschen am Schwerpunkt arbeiten, ich glaube der ist noch zu weit vorne. Fliegt sich aber trotzdem prima, völlig unkritisch. Da wäre ein Seitenruder halt doch fein...


die Landung ist halt auch typisch: der kontrollierte Absturz :evil: Wenn die Kleine halt den ersten Grashalm berührt ists vorbei, ganz normal, da fehlt halt die Masse zum Ausgleiten.

pramus

RCLine User

Wohnort: Raum Stuttgart-> 30km nach Osten

  • Nachricht senden

270

Freitag, 8. Dezember 2006, 21:36

Schwerpunkt einstellen

@ Steffen:

Zitat

Kann ich auch einfach der Flieger auf den Rücken drehen und dann meine Einstellungen vornehmen? Muss ich dabei irgendwas beachten?

Genau so geht's am Besten bei den Tiefdeckern! (Manche starten auch gern in Rückenlage). Beachten solltest Du nur noch dann die korrekte SP-Lage :D
--> ran an die "Kleinen"
Mein Abfangjäger für Eure Mini-Spitfire's ist schon im Bau; He 100 im Balsa-Selitron-Mix:


Gruß, Pramus

271

Samstag, 9. Dezember 2006, 08:59

Coole Sache Pramus - ich bin mir aber sicher, dass sich keiner von Deiner HE herunterholen lassen wollen wird :dumm: - ausserdem hättest Du gegen unsere Staffel ja eh keine Chance :D :D :D


Berichte trotzdem mal weiter, wie Deine HE dann ausschaut und fliegt.

Misael

pramus

RCLine User

Wohnort: Raum Stuttgart-> 30km nach Osten

  • Nachricht senden

272

Samstag, 9. Dezember 2006, 18:03

Ich persönlich finde die Kleinen Warbirs einfach klasse u. lese diesen Baubericht schon seit Begin mit. Hatte mir ja auch mal den Plan erbeten (weiß nicht mehr von wem). Daß dieser nicht kam ist aber nicht schlimm. Ich habe schon öfters über solche "Kleine" BF 109, Mustang u.ä. gelesen. Vor allem dieser Baubericht über die Mini-Spit hat nun zu meiner Idee geführt. Ich wollte schon immer mal mit dem Wunderzeugs Depron usw. mal probieren und ein "Versucherle" starten u. nicht immer nur FW,Me,Spit,Mustang,Corsair, sondern was seltenes. Einen Baubericht -vorstellung werde ich hier abliefern. Ich komme nuir sehr wenig zum Bauen u. möchte daher jetzt noch nicht einen Fred starten -> etwas später ja.

hähä Misael,
...ich bin mit der He nicht allein - die freundet sich gerade mit meiner FW 190 an, außerdem kenne ich Elmar - auch mit FW- und der kennt auch noch einige ;)
»pramus« hat folgendes Bild angehängt:
  • He-FW.jpg

273

Samstag, 9. Dezember 2006, 23:14

He Pramus -

zuerst Krieg anzetteln, und dann Verstärkung holen gilt nicht ;)

Jedenfalls hast du da ein feines Warbird - Baby - bin schon sehr gespannt auf Deinen Bericht und wie sich das Ding dann schlussendlich fliegt.
Gibt es einen Grund in Depron zu bauen? Scheust du Holz oder wegen Gewicht und Kosten?
Ist die FW auch aus Depron? Mit was fliegst du die? Komponeten, Gewicht, ...

Grüssle, Misael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Misael« (9. Dezember 2006, 23:15)


274

Sonntag, 10. Dezember 2006, 14:31

Hi Pramus,
ich hab dir den Plan der Spitti geschickt, kann es sein, dass dein Postfach zu klein ist, schau doch bitte mal nach wie viel da in einer Mail reingeht. Ich kann jede Seite natürlich auch einzeln schicken, wenn Interesse besteht einfach nochmals melden.
Sorry, dass es nicht geklappt hat...

franz_zier

RCLine User

Wohnort: Ö neben Braunsberg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

275

Montag, 11. Dezember 2006, 09:39

Hi Steffen
Bitte auch einen Plan haben wollen
LG Franz ==[]

pramus

RCLine User

Wohnort: Raum Stuttgart-> 30km nach Osten

  • Nachricht senden

276

Montag, 11. Dezember 2006, 15:06

Plan -> Weiterleitung

@ Franz: Damit Dir heute nicht langweilig wird, schau in Deine mails
@ Steffen: I did it! Hab den Plan einfach an Franz weitergeleitet. Nochmals danke!
- Pramus -

277

Montag, 11. Dezember 2006, 16:37

RE: Plan -> Weiterleitung

Also wenn ich ehrlich sein soll dann hätt ich den Plan auch gerne für ne kleine weihnachtsbastelei :)

pramus

RCLine User

Wohnort: Raum Stuttgart-> 30km nach Osten

  • Nachricht senden

278

Montag, 11. Dezember 2006, 17:39

Plan -> Weiterleitung

@ Frogger: Dann fang mal an, Weihnachten ist bald und stell Bilder hier rein zwecks feedback!

@ all: Wie macht Ihr eure Kabinenhauben? Aus Schrumpfschlauch, oder hat einer ne Tiefziehkiste? :evil:
- Pramus -

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »pramus« (11. Dezember 2006, 17:43)


279

Montag, 11. Dezember 2006, 18:11

RE: Plan -> Weiterleitung

Junge Junge seid ihr schnell :)
Also vor Weihnachten wird das wohl nichts mehr. Ich muss aber über Weihnachten ziemlich viel Lernen und da ist das genau der richtige Flieger um zwischendurch einfach mal ein Stündchen zu entspannen.

franz_zier

RCLine User

Wohnort: Ö neben Braunsberg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

280

Montag, 11. Dezember 2006, 19:10

Danke Pramus!

Deine Schnelligkeit macht dich zum Primus :ok: :ok: :ok:

LG Franz