Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

pramus

RCLine User

Wohnort: Raum Stuttgart-> 30km nach Osten

  • Nachricht senden

281

Montag, 11. Dezember 2006, 20:31

Die Sache ist doch einfach, bzw. hat mehrere Gründe:

  • es sind nur ein paar Mausklicks um die Dateien weiter zu versenden
  • z.Zt. baut nur Misael eine min-Spitfire, Steffen wartet noch mit dem Start, ob Basti eine baut weiß ich im Moment nicht, Christian 's Spit fliegt
  • also, es sind eindeitig zu wenig, und ich will mehr über dieses Modell, mögliche Antriebe, Flugeigenschaften wissen
  • dann muß man für die Verbreitung Sorge tragen


und off topic, ich habe gerade Zeit für mein Hobby - zum ersten Mal ausreichend Zeit (u. bin heute durch 2 Baumärkte gestiefelt: Haben Sie PU-Kleber? :shake: , nicht mal UHU-Por? ==[] -das ist schon poor- und ich kann heute nix an meinem Bau weitermachen . Der letzte Versuch: Wo sind die Verschnittplatten-Reste so 20x20 die Sie sonst verkaufen (ich will eine Tiefziehbox bauen)? Bekomm ich zur Antwort: Das schneiden wir wenn Sie's brauchen aus einer Platte 250x120 cm, sagts und schiebt eine volle Karre Restplatten weiter -> die werden verheizt (Da lagen mehrer schönste Sperrholzplatten drin ;( ).
Ich habe ja Zeit, nur heute ....etwas zuviel :angry:
- Pramus -

282

Dienstag, 12. Dezember 2006, 08:13

:wall: Verdammt dem Kerl hätte ich die Karre geklaut :nuts:

Meine etwas zu bunte Spitfire wartet noch auf ihre Servos :shy:
Zur Zeit bin ich etwas mehr mit meinen Helis beschäftigt und komm kaum
dazu die Flieger die hier rum liegen fertig zu machen ==[]
Aber die Spit ist die nächste die dran ist und beweisen muss das sie fliegen kann.

Wenn sie dann tut was sie soll, wie denkt Ihr über eine Mustang in der größe?
Fläche: Ein paar kleine E-Flieger..
Heli:Raptor V2/Lipoly v2/Rex MP
Sender: Graupner MX12

283

Dienstag, 12. Dezember 2006, 11:21

naja, die Idee noch weiter Flieger in der Größe zu bauen verfolge ich ja auch sehr stark..... mal sehen was als nächstes kommt, mein Funflyer fliegt ja schon!

bin schon auf die nächsten Erstflüge gespannt..... :ok:

pramus

RCLine User

Wohnort: Raum Stuttgart-> 30km nach Osten

  • Nachricht senden

284

Montag, 18. Dezember 2006, 23:33

what's uuuuuuuup???

hochhol...

Wie sieiht es aus? Baut gerade noch einer, oder fliegt mal einer mit der Spit?

@ Misael: ich hol auf... meine He wächst...
»pramus« hat folgendes Bild angehängt:
  • He-49.jpg

285

Dienstag, 19. Dezember 2006, 22:50

tja... leider noch immer nix neues von der Spitfront - alles beim Alten soweit.

Ich hoffe, dass ich nach den Feiertagen in einigen kalten Winternächten die Spit endlich rohbaufertig kriege... (Träum)...

Aber ich bin sicher, deine HE fliegt zuerst (neid). Ausserdem fürchte ich mich noch immer vorm Bebügeln. Ist halt keine gute Ausgangskombi: Erster Holzflieger, noch nie gebügelt, und keinen der über die Schulter schaut und sagt: Besser so oder anders. :wall:

Aber egal - es wird weitergebaut und wenns nicht fliegt: ==[]

Grüsse aus dem kalten Bastelloch, Misael :D

286

Samstag, 6. Januar 2007, 12:31

:w huhu.. ist der Bau eingeschlafen?!

287

Samstag, 6. Januar 2007, 14:33

Jup, ich bin nämlich fertig :D
(fast, Kabinenhaube fehlt noch ;) )

Leider mag das Wetter so gar nicht mitspielen...bis zum Erstflug wirds also noch ein bischen dauern. :w

288

Freitag, 12. Januar 2007, 13:59

Hallo zusammen,

könnte mir bitte jemand den Plan der Minispitfire zuschicken (schluerfi1978(ät)gmx.de)? Mich hat der Holzwurm befallen, seit ich aus einem Haufen Vierkantstäbchen den Rumpf einer 60cm Monocoupe gebastelt habe...

Gruß, Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schluerfi1978« (12. Januar 2007, 13:59)


pramus

RCLine User

Wohnort: Raum Stuttgart-> 30km nach Osten

  • Nachricht senden

289

Freitag, 12. Januar 2007, 16:05

Plan

Hallo Michael,

Zitat

Mich hat der Holzwurm befallen


schon wieder ein Infizierter! Dieser Wurm-Virus" kann dauerhaft in einem bleiben, es besteht lebenslange Suchtgefahr :D

Daten sind bei Dir! Vielleicht bist ja Du der nächste, der einen Flugbericht bringt.

Gruß, Reinhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pramus« (12. Januar 2007, 16:06)


290

Samstag, 13. Januar 2007, 14:23

Hallo,
wenns möglich wäre, könnte mir dann auch jemand bitte den Bauplan schicken.
Rene.Dabernig(ät)gmx.at
Ich habe zwar noch einige Flieger fertigzustellen, aber eine Spitfire war schon immer mein Traum.

MFG Rene

gustus

RCLine Neu User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

291

Samstag, 13. Januar 2007, 21:54

Hallo,

echt super was Ihr hier zeigt und beschreibt. Man kann einfach nicht anders, als selber bauen, nach dem man sich hier durchgelesen hat. Kann ich bitte auch den Plan in Originalgröße haben? E-Mail.
Möchte die Spitfire mit folgendem Antrieb fliegen:
Axi 2217/12
JETI ADVANCE 40 PLUS
Dazu habe ich noch zwei Akkus: 1x2S 4000Ah und 1x3S 4000Ah (beide von PolyTec)
Welche Spannweite sollte die Spitfire für den oben erwähnten Antrieb haben?

Könnte man sich mit
dem Baukasten hier nicht ein wenig Arbeit sparen?

Gruß
Lukasz

edit: ich meinte natürlich mAh :wall:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gustus« (14. Januar 2007, 00:06)


292

Samstag, 13. Januar 2007, 23:09

hmm.. mag schon sein, dass man mit dem Baukasten Zeit und Arbeit spart.. und gut aussehen tut das Modell ja auch noch!!

Aber ich schneide lieber kleine Balsaleisten klein... ;) trotzdem DANKE für den Link!


Mal meine Abschätzung zu deinem Antrieb:

was Deinen Antrieb angeht... 3s mit ca. 25A, damit läuft der 2217 noch glücklich...

der Motor sollte gaaaaanz grob übern Daumen gut sein für ca. 1200 Gramm Flieger, also nen guten Meter Spannweite. Der Akku ist zu groß. (oder der Motor und der Flieger zu klein).
Ein 1500er oder 2000er Akku wäre finde ich passender, nur ist dann bei etwa 20A mit dem Strom Ende, der Flieger sollte dann ca. 90cm groß werden. Mit dem Akku finde ich den Motor zu klein.

293

Sonntag, 14. Januar 2007, 12:14

Zitat


Aber ich schneide lieber kleine Balsaleisten klein... trotzdem DANKE für den Link!


Das wird dir der Baukasten wohl nicht abnehmen. Ich denk nicht, dass man soo viel Zeit sparen kann. Der Aufbau ist ja komplett anders... Es kommt auch noch drauf an wie gut man bügeln kann. Den FMT Spitfire Rumpf bekommt wohl jeder hin, hingegen beim Baukastenrumpf sollte man schon wissen was man macht, wenn man am Schluss ein schönes Modell ohne Falten haben will. Ich denk, wenn man erst wie wir alles in einer Farbe bügelt und dann die "Tarnvorrichtung" anbringt bekommt man recht viele Falten rein, weil zwischen den einzelnen Leisten die Folie durchhängt und an den Stellen dann immer Luftblasen zwischen den beiden Folienschichten entstehen werden.

Außerdem muss man auch beim einfarbigen bügeln verdammt drauf aufpassen, dass sich die Leisten nicht verziehen und sich keine Falten bilden. Hab erst letztens so einen Rumpf bebügelt, ich weis also wovon ich rede. man muss erst den gesamten Rumpf mit Folie versehen, bevor man anfangen kann sie zu straffen. Auch klar, dass man nicht einfach EIN Stück Folie um den Rumpf legen kann und dann anbügeln. Ich würde in 2-4 "Streifen" unterteilen. Die Verbindungsstellen liegen immer NUR auf einer Leiste. Da kann es schnell mal passieren, dass sich die obere Folie wegen zu viel Wärme von der Leiste runterzieht. Und wenn das passiert hat man eigl. schon verloren, weil ja vor dem Spannen schon alle Folien an ihrem Platz waren. Also alles nochmal runter...

Am einfachsten wär ein großer Schrumpfschlaum. Einfach Flieger reinstecken und schrumpfen :D

gustus

RCLine Neu User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

294

Montag, 15. Januar 2007, 00:06

HI,

@Christian
ja, das mit den Akkus habe ich mir schon gedacht. Werde mir wohl welche mit 2000 mAh kaufen müssen. Bei 15 C darf der Motor 30 Ampere ziehen, das müsste doch reichen?

@Reichert_tuning
ans Bügeln habe ich gar nicht gedacht - du hast natürlich recht.
Würde dann doch die Variante mit dem Schrumpfschlauch vorziehen :dumm:

@all
Danke euch allen für die Hilfe (auch für den Plan)

Besten Gruß
Lukasz

duckjibe

RCLine User

Wohnort: Bern, Schweiz

  • Nachricht senden

295

Mittwoch, 17. Januar 2007, 10:23

Hallo zusammen

Verfolge den Thread schon seit einiger Zeit und habe nun endlich beschlossen auch eine kleine Spitfire zu bauen. Die von Euch gezeigten bzw. gebauten Modelle sind wirklich Klasse!
Leider habe ich den Plan mit dem FMT-Heft 2003 für die Original Spitfire von H.P. Waldmann schon der Altpapiersammlung zukommen lassen oder verlegt und kann auf diesen nicht mehr zurückgreifen. Habe mir dann einen Plan aus dem Netz heruntergeladen (Spitfire MK VIII von A.Pedashenko) und mittels Isi-Plot ausgedruck (übrigens ein sehr empfehlenswertes Programm für nur 10 Euro!). Hat jemand schon Erfahrungen gemacht und eine Spit nach diesem Plan gebaut ? Der ist nämlich nicht sehr genau gezeichnet und bedarf noch einiger Nacharbeit. Oder könnte mir jemand den Plan für eine Mini-Spitfire zukommen lassen ?

So long, Georg

296

Mittwoch, 17. Januar 2007, 14:32

Zitat


Oder könnte mir jemand den Plan für eine Mini-Spitfire zukommen lassen ?


Wenn du mir deine mailadresse verrätst schick ich dir den Plan zu.

@Rene: Hast du die mail von mir bekommen?

297

Mittwoch, 17. Januar 2007, 18:03

Hi,
hab erst heute nachgeschaut. danke ist angekommen.
Wenn ich den Plan ausdrucke, wie groß ist er dann?
Ich möchte die Spitfire nicht in einer Mini-version bauen sondern das Gegenteil:
hab so an die 1,6-1,8m gedacht. ( antürlich mit E-Motor).

MFG Rene

duckjibe

RCLine User

Wohnort: Bern, Schweiz

  • Nachricht senden

298

Mittwoch, 17. Januar 2007, 19:50

@Reichert_tuning

Habe Dir meine e-mail Adresse geschickt! Wäre toll wenn es klappen würde!

So long Georg

299

Donnerstag, 18. Januar 2007, 18:22

Zitat

Original von rene89
Hi,
hab erst heute nachgeschaut. danke ist angekommen.
Wenn ich den Plan ausdrucke, wie groß ist er dann?
Ich möchte die Spitfire nicht in einer Mini-version bauen sondern das Gegenteil:
hab so an die 1,6-1,8m gedacht. ( antürlich mit E-Motor).

MFG Rene


Also wenn du ihn so ausdruckst hat er ca. 60cm SPW.

Wenn du sie aber mit 1,60m bauen willst, bin ich mir nicht sicher, ob der Plan das richtige für dich ist. Es sind doch ein paar Detais weggelassen, was bei der kleinen nicht weiter schlimm ist, da es eh keinem aufällt, bei der Großen dann aber vielleicht nicht so toll ausschaut.


@Georg: Der Plan ist raus.

duckjibe

RCLine User

Wohnort: Bern, Schweiz

  • Nachricht senden

300

Sonntag, 21. Januar 2007, 15:15

Halli-Hallo

@Christian
Lieber Christin, der Bau ist nicht eingeschlafen! Bald wird eine neue Mini-Spit das Licht der Welt erblicken!

Nur habe ich noch eine kleine Frage: wieviel Seitenzug und Sturz habt ihr eingebaut?

@ Reichert-Runing
Besten Dank fürs mail!

Gruss Georg