Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

181

Sonntag, 20. August 2006, 19:08

Ne, da hast du dich verschaut!!!
Schau mal auf Seite 2! Da hatt Thomas Kaiser seines abgelichtet, wegen der Drahtverstärkung. Da siht mans. Anders würde das auch keinen Sinn ergeben.
Schau dir das auf dam Plan noch mal an!
mfg
Hage

182

Sonntag, 20. August 2006, 19:12

Zitat

Original von Hage*
Ne, da hast du dich verschaut!!!
Schau mal auf Seite 2! Da hatt Thomas Kaiser seines abgelichtet, wegen der Drahtverstärkung. Da siht mans. Anders würde das auch keinen Sinn ergeben.
Schau dir das auf dam Plan noch mal an!
mfg
Hage


ICH habs mir doch gerade auf dem ONLINE-Plan ahgeschaut!...


der Thomas K. hat das in seinem Plan "dazugemalt".... das Balsa stärtk den Bowdenzug nur....


schau auf:

http://rclineforum.de/forum/thread.php?s…146#post1243146


Seite 13...da sind 4! leisten,.... das HL hat 2 und jedes HR 2.....


ist etwas schwer, das aufanhib zu erkennen!!

Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

183

Sonntag, 20. August 2006, 19:48

Tatsächlich!!!
Ich hab das auf dem selbst gezeichneten Plan auch iengezeichnet. Hab ich wieder nicht richtig aufgepasst. Aber so kann ichs doch lassen, oder? Wie lenkt ihr es denn an??? Mit 2 Bowdenzügen?
mfg
Hage

184

Sonntag, 20. August 2006, 20:44

Zitat

Original von Hage*
Tatsächlich!!!
Ich hab das auf dem selbst gezeichneten Plan auch iengezeichnet. Hab ich wieder nicht richtig aufgepasst. Aber so kann ichs doch lassen, oder? Wie lenkt ihr es denn an??? Mit 2 Bowdenzügen?
mfg
Hage


du kannst das so lassen! :w....




Wir lenken auch nur mit einem Bowdenzug an... sonst wärs zu schwer!

ich verbinde die beiden Hälten mit Kohlefaserprofil.... Thomas K. hats mit Balsa-Stahldraht gemacht!

185

Sonntag, 20. August 2006, 21:12






wiegt so wie es da ist 8g :nuts:.... aber davon gehen 5g aufs Konto des GFK, und die McDoof stäbchen sind auch nicht gerade leicht ;)





ich hab 1,5h verschwendet:

das ist jetzt die 2. Version, weil ich es verrafft hatte, den GFK Spant richtig anzukleben :dumm:..... naja, die 2. Version hat dann auch nur noch 1h gebraucht ;)

186

Montag, 21. August 2006, 00:23

Zitat

Original von Constantin





wiegt so wie es da ist 8g :nuts:.... aber davon gehen 5g aufs Konto des GFK, und die McDoof stäbchen sind auch nicht gerade leicht ;)





ich hab 1,5h verschwendet:

das ist jetzt die 2. Version, weil ich es verrafft hatte, den GFK Spant richtig anzukleben :dumm:..... naja, die 2. Version hat dann auch nur noch 1h gebraucht ;)



und die Andere Hälfte ist jetzt auch fertig:


(die Klebestelle ist nicht so schön geworden, da ich jetzt etwas mehr auf Sturz und Zug achten musste ;()




(und hier sieht man die Klebe- Wüls te;) ganz gut!)





so.. und morgen fahr ich in den Obi, und kauf mir einen Heißluftfön für 10€... damit ich nicht immer Schwesters Haarfön versauen muss ==[]

187

Montag, 21. August 2006, 10:44

[SIZE=99]HOCHZEIT:[/SIZE]
(Rumpfhälten sind nun verein!)


(sieht doch echt "knuffig" aus!)
EDIT: das linke QR liegt falschrum da :dumm:






____________________
unterm Strich ;) wiegt alles zusammen 11g!...


75g Flügel, 8g Leitwerke mit Rudern und 26-27g der Rumpf (ja, die Digiwaage spinnt ein bissel =[])

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Constantin« (21. August 2006, 10:48)


Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

188

Montag, 21. August 2006, 10:54

"wiegt alles zusammen 11g!... "
WOW - ein Leichtbaukünstler


"ja, die Digiwaage spinnt ein bissel"
das glaube ich auch - 11g ist ein wahnsinn



man hätte hier auch schön eine Dreikantleiste verbauen können, anstatt soviel Klebstoff - bei der Nummer 2 wird das aber dann besser werden.

Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

189

Montag, 21. August 2006, 11:00

Hi,

@Thomas K.: könntest du bitte mal ein Foto von den Leitwerken auf dem Rumpf machen? Ich check nähmlich nicht, wie das funktionierne soll, dass sich die Ruderanfänge nicht gegenseitig im Weg sind. Hab das auch am Plan nicht feststellen können.

mfg
Hage

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

190

Montag, 21. August 2006, 11:34

Das Flugzeug ist wirklich schön.
Das mit dem Seitenruder und dem Höhenruder ist auf dem Plan wirklich nicht ersichtlich da ja auf dem Plan zwei getränte Höhenruder eingezeichnet sind. Ich hab einfach das fixe Teil des Seitenruders um 1cm über das höhenruder darüberschauen lassen und die ecke schräg gemacht das Teil das durch nach unten geht abgetränt und auch schräg gemacht und dann unten auf den Rumpf gekläbt damit ich wieder eine flucht habe. foto folgt.
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kaiser.th« (21. August 2006, 11:38)


191

Montag, 21. August 2006, 12:00

Zitat

Original von Modellbauknaller
"wiegt alles zusammen 11g!... "
WOW - ein Leichtbaukünstler


"ja, die Digiwaage spinnt ein bissel"
das glaube ich auch - 11g ist ein wahnsinn



man hätte hier auch schön eine Dreikantleiste verbauen können, anstatt soviel Klebstoff - bei der Nummer 2 wird das aber dann besser werden.


im nachhinein wurds mir dann auch klar... aber da ich eigentlich 3/2! vordere Rumpfhälften gebaut habe, werd ichs jetzt einfach so lassen!

und wenn mir de rSpannt rausreißt (bei entweder 600 oder 800g schub), dann "mach ichs besser"


Heißluftfön ist gekauft...

erster Eindruck: :puke:....die Aufsätze sind verbogen, und so ein komischer Kratzer blättert den Lack ab :no:.... und der Fön fängt nach Beenden des Föbebs für 2min zu Rauchen ah :angry:




das wird sich aber "einlaufen", oder OBI kann sich den Fön sonst wohinstecken :evil:....



jedenfalls mach ich dann heute noch das Fachwerk im vorderen Rumpfteil!

Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

192

Montag, 21. August 2006, 13:18

Wie hast Du die Rumpfhälften "verheiratet"? Hoffentlich nicht einfach stumpf verklebt!
Für nen sauberen Kraftfluss kann man über die Verbindungsstelle ne Lage Rovings legen.

Rovings wären auch im Frontbereich besser gewesen als eingedicktes Harz.
Aber mach mal weiter... ==[]

193

Montag, 21. August 2006, 14:36

Zitat

Original von Thomas Simon
Wie hast Du die Rumpfhälften "verheiratet"? Hoffentlich nicht einfach stumpf verklebt!
Für nen sauberen Kraftfluss kann man über die Verbindungsstelle ne Lage Rovings legen.

Rovings wären auch im Frontbereich besser gewesen als eingedicktes Harz.
Aber mach mal weiter... ==[]



die leisten sind V-förmig gegeneinander angepasst worden!


ich überlege echt!, da glasfaser hinzubabben.... mal sehen, ob ich irgendwo ne kleine menge auftreiben kann :D..... ich hab glaub auch schon eine "günstge" (4free ==[])Quelle für Rovings...

Frontbereicht: falls es nicht hält, oder irgendwann rausbricht, werd ich da auch was ändern :)


soweit jetzt eigentlich ferti gmit dem Rohbau....


jetzt muss ich mir überlegen, wie ich das teil bespanne.... durchsichtig ist klar, ne :angel:



und erst wenn alles bespannt ist, dann kleb ich SLW und HLW auf den Rumpf, bzw. bau die Flächenverkastung!

194

Montag, 21. August 2006, 15:30

hab mir gerade ~ 4cm*4cm Kohleroving organisiert, die eich entweder morgen , oder samstag hab...



mach sagte mir aber auch, dass das ohne Roving hält, weil es ja alles bespannt wird...!!!Oralight

Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

195

Montag, 21. August 2006, 15:40

Was Du Dir organisiert hast, ist wohl Gewebe. Ist aber kein Problem, die Einzelstränge kannste Dir ja rausfummeln. Als Rovings bezeichnet man die unverwebten Faserstränge, die es als Meterware auf Spulen gibt.

Ich hab früher nem Tüv-Menschen auch mal gesagt, dass ich net wüsste, wo sein Problem liegt, da die Farbe doch alles prima zusammenhält... :D ==[]

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

196

Montag, 21. August 2006, 18:27

Fotos



Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

197

Montag, 21. August 2006, 18:51

Werde jetzt mit einem neuen Flugzeug anfangen wenn´s interesiert.

Funflyer
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

reddragon

RCLine User

Wohnort: Nierdersachesn/ Cloppenburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

198

Montag, 21. August 2006, 19:48

fliegst du die Modelle denn auch? :D

scheinst ja nur am bauen zu sein...... :angel:
Gruß
Burkhard :w



199

Montag, 21. August 2006, 20:59

Zitat

Original von reddragon
fliegst du die Modelle denn auch? :D

scheinst ja nur am bauen zu sein...... :angel:


[IRNOIE] ja, aber nur ganz kurz :evil: [/IRONIE]


==[].. ich ahb meinen Kohlelosen mal in den Spant vorne geschraubt.... :)

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

200

Dienstag, 22. August 2006, 06:38

Sicher Fliege ich die Flugzeuge auch hab jetzt sicher schon über 2 Stunden Flugzeit drauf. Bei 12 min Motorlaufzeit.
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!