Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

281

Donnerstag, 22. Februar 2007, 12:37

Seit wann fliegt man mit einer kunstflugmaschine gerade aus????
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

282

Donnerstag, 22. Februar 2007, 14:21

gerade bügeln/fönen.

einfach "überdrehen" und dann mit dem Heißluftfön glätten.

Nordbayern

RCLine User

Wohnort: Nähe Bamberg

Beruf: Ingeniöse

  • Nachricht senden

283

Donnerstag, 22. Februar 2007, 15:45

Zitat

Original von Kaiser.th
Seit wann fliegt man mit einer kunstflugmaschine gerade aus????


Kurz vor'm Landen hat das meist was. Bei mir hilft's zumindest... :tongue:

Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

284

Donnerstag, 22. Februar 2007, 20:10

achso, ja, constantin, gute idee. Werde ich morgen gleich mal versuchen.
Mit dem Motorproblem gehts jetzt auch langsam vorran. Im mom sind grad Einweggummis im Test :tongue: . Die machen sich gar nicht schlecht.
mfg
Hage

Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

285

Samstag, 24. Februar 2007, 18:24

And the winner is....MOOSGUMMI!!!
Damit hätte sich das Motorenproblem also erledigt. Allerdings ist mir heute beim Test ein Finger in die Luftschraube gekommen. Diese war dann rot :wall: Hat ziehmlich doll aua gemacht. Aber da er nur auf Leerlaufdrehzahl war, ist der Finger noch drann und muss nicht mal genäht werden

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

286

Sonntag, 25. Februar 2007, 21:11

ich hab das mal bei elektro gemacht..... bin am gashebel angekommen und der motor ist mit 2/3 gas weg das blöde :dumm: war mein finder zum teil in dem breich der luftschraube war das..... das ergebnis 13 kleien schnitte gleichmesig nebeinander auf dem Zeigefinger..... autsch.... das Blutete recht stark. :wall:
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

287

Mittwoch, 28. März 2007, 14:17

Aaaaalso,
ist wieder mal was weiter gegangen. Querruder drann - Einbauten im Rumpf erledigt - Leitwerke vereint - Motor eingestellt(mit silikon wars super). Und im mom bin ich beim motoreinbau. Jetzt die Frage: wie viel Zug soll ich jetzt einbauen, und vor allem: nach links oder rechts?
Danke schon mal im Vorraus!
mfg
Hage

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

288

Donnerstag, 29. März 2007, 21:14

Also der seitenzug nach rechts in flugrichtung.... Seitenzug braucht sie nicht recht viel 1-2 ° aber das must du sowieso erfliegen.
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

289

Mittwoch, 6. Februar 2008, 13:42

:w
Ich bin jetzt nach laaanger Zeit mal wieder aktiv hier.
Die Maschine ist immer noch nicht fertig, aber lang dauerts nicht mehr.
:)
Dachte mir ich muss den Baubericht schon zu ende führen.
Ich war eigentlich schon mal am Flugplatz mit diesem Modell. Allerdings wurde mir da geraten nicht damit zu fliegen, da das alles sehr instabil war, was ich auch eingesehen habe.
Ich habe dann anschliesend die Folie von den Leitwerken gekratzt und dann mit 2mm Balsa beplankt, weil die vorher ziehmlich wackelig und biegbar waren. Jetzt sieht das allerdings viel besser aus.
Des weiteren hab ich mir ein GFK Fahrwerk besorgt und die Achsen dran befestigt. Die verbindung Tragfläche-Rumpf hab ich auch verstärkt, da dort die Auflagefläche des dünnen Metallstiffts an der Nasenleiste sehr Ausriss gefährdet war.
Im Rumpf habe ich jetzt noch zusätzliche Querstreben eingebaut, da man den Rumpf vorher in sich verdrehen konnte.
Die scharniere der Leitwerke habe ich mitlerweile auch besser befestigt, so dass sie jetzt nicht mehr Rausrutschen können.
Das wars erstmal. Fotos stell ich evtl. heut Abend rein.

lg
Hage

larsmann

RCLine Neu User

Beruf: dachdecker

  • Nachricht senden

290

Mittwoch, 6. Februar 2008, 15:00

minimonpower

hallo leute bin neu hier und brauche hilfe bie meinen selbst bau fliger
hatt jemend schon mal den monpwer gebaut wenn ja brauche jede menge info danke

Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

291

Mittwoch, 6. Februar 2008, 18:19

Hier sind die Fotos:
»Hage*« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1010617.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hage*« (6. Februar 2008, 19:55)


Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

292

Mittwoch, 6. Februar 2008, 19:56

Hier sieht man die Steckung der Fläche in den Rumpf ganz gut. Im Rumpf sind dafür entsprechend 3 Löcher.
»Hage*« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1010621.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hage*« (6. Februar 2008, 20:01)


Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

293

Mittwoch, 6. Februar 2008, 19:57

Nr. 3:
»Hage*« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1010622.jpg

Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

294

Mittwoch, 6. Februar 2008, 19:58

Nr. 4:
»Hage*« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1010623.jpg

Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

295

Mittwoch, 6. Februar 2008, 19:59

Hier meine Geniale Fahrwerkskunstruktion :tongue:
Und die streben des HLW, die ich jetzt zur Stabilisierung angebracht habe
»Hage*« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1010624.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hage*« (6. Februar 2008, 20:02)


Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

296

Mittwoch, 6. Februar 2008, 20:00

Der Motor mit der Silikondichtung :shy:
»Hage*« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1010625.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hage*« (6. Februar 2008, 20:02)


Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

297

Mittwoch, 6. Februar 2008, 20:04

Das GFK-Fahrwerk mit der Genialen Achsenbefestigung an der Innenseite mit Epoxy. :D
Wie macht man das denn normalerweiße? Hatte da keine Ahnung, aber hält ganz gut so.
»Hage*« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1010626.jpg

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

298

Donnerstag, 7. Februar 2008, 08:24

Zitat

Original von Hage*

Wie macht man das denn normalerweiße?


............mit Schrauben!? Also je nach Achsloch in den Rädern 4 - 5mm Gewindeschrauben von Innen nach Außen durch ein Loch im Fahrwerksbein, mit einer Stoppmutter gekontert. Dann das Rad drauf und wiederum mit einer Stoppmutter gesichert! :w
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

299

Donnerstag, 7. Februar 2008, 13:20

Ok, macht sinn :wall:
Das mit Schraube hat ich auch irgendwie schon überlegt, aber das mit der 1. Stoppmutter ist mir nicht eingefallen xD.
Naja, jetzt muss eben das Harz herhalten :nuts:

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

300

Sonntag, 10. Februar 2008, 18:09

Super sieht deine aus muß wieder mal aktuelles Foto einstellen.....
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!