Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 4. Juli 2006, 16:19

Gegenfrage:
Wie genau schleifst Du die Dreikantleiste?
Wie groß ist die Profiltreue, wenn Du komplett fertig bist, also incl. Bespannen usw?
Welches Profil hast Du bei ner unbeplankten Fläche im Bereich der Rippen, und welches im Zwischenraum, wo die Folie einfällt?

Die Profilabweichung durch Rund/Parabelförmig sind dagegen IMO Peanuts. Zumal ja eh nur ein kleines Kreissegment der Rundleiste zur Profilform beiträgt.

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 4. Juli 2006, 18:20

Neue Fotos...



Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Julian Vahl

RCLine User

Wohnort: Schwerte

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 4. Juli 2006, 18:55

Hi,

sieht gut aus :ok:

@ Thomas: Alles klar, wollte nur mal gefragt haben.

Gruß, Julian

64

Dienstag, 4. Juli 2006, 21:22

HALLI HALLO....


HIER die versprochenen bilder!



http://www.arcor.de/palb/einladung_accep…y9OIrthaQ%3D%3D


EDIT:

upsi, das da oben ist der Link zu meinen XL-Flugboot :D...


also HIER jetzt der richtige:

--> http://www.arcor.de/palb/einladung_accep…O0ORw3x3A%3D%3D


:D;)





ACHJA:

und zum Thema Nasenleiste:

wenn ich ein Rundholz in die Rippen einlasse, WIE sollte ich das Rundholz dann ohne weiteren Aufwand beplanken?!


gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Constantin« (4. Juli 2006, 21:38)


Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 5. Juli 2006, 07:14

Hier gibts doch keine Beplankung, oder?

66

Mittwoch, 5. Juli 2006, 12:46

Zitat

Original von Thomas Simon
Hier gibts doch keine Beplankung, oder?


DOCH..auf jedenfall die Rippenkanten....ABER ich frage mich, ob auch auf den Hom eine Beplankung kommt, denn sonst stehen die Rippen ja ca 1mm über dem Rest hervor!


PS: was sagt ihr zu meinen Bilden?!

Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 5. Juli 2006, 13:14

... auch wenn ne Beplankung drauf kommt, siehts für mich immer noch net nach nem großen Problem aus.
Den Sitz des Rundstabs positioniert man in der Rippe so, dass der Aussendurchmesser tangential aussen an der Beplankung anschließt.
Der Beplankung selbst verpasst man an der Kante, die an den Rundstab stößt, mit dem Schleifklotz ne 45°-Fase. Das sollte mit einmal drüberfahren erledigt sein.

Einigermaßen verständlich?

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 5. Juli 2006, 13:17

Also bei mir ist die Nasenleiste etwas größer somit steht die kannt etwas vor und wenn ich die Beplankung der Rippe mache wird das nicht schlecht passen. Der Holm wird auch Beplankt da ja sonst ein Höhenunterschied :dumm: ist auserdem werde ich warscheindlich die Auflagefäche für meine Bespannung brauchen. Ich weiß nur nicht in welche richtung die Masserung des Holzes laufen soll Quer zur Rippe oder Paralel. ???
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

69

Montag, 10. Juli 2006, 18:21

So... Jetzt endlich wieder mal ein paar Fotos.



Das mittelteil meines Flügels



Mal den ganzen Flieger so zusammen gelegt
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

70

Montag, 10. Juli 2006, 21:48

DOPPELPOST...


[SIZE=88]siehe UNTEN! [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Constantin« (10. Juli 2006, 21:54)


71

Montag, 10. Juli 2006, 21:49

Zitat

Original von Kaiser.th
So... Jetzt endlich wieder mal ein paar Fotos.






sei mir nicht böse, aber die Holmverkastung "ist falschherum"...

ich habe extra nochmal beim Fachmann :D nachgefragt:

die Maserung bei der Holmverkastung sollte STEHENS sein, denn SO hat man einen 90° Versatz... und erst dieser Versatz macht das richtig STABIL!

--> siehe Sperrholz...
es gibt auch manche Leute, die bei den Rumpfwänden, wie z.B. 3mm dick sind, eine Lage 1,5mm längs und darüber 1,5mm quer verleimen... BOMBENFEST!...




bei mir gings noch nicht weiter, da ich noch Holz für die Nasenleiste brauche


??? und noch eine Frage zur Endleiste: im Plan sieht das so aus, als ob das eine Endleiste ist, die so gekürt wurde, dass das Ende nicht zu einer Spitze verläuft, sondern bei einer Dicke (2mm?) "aufhöft"...

also soll ich mir eine Endleiste hohlen, die die Richtige "Anfangsdicke" hat, und dann "einfach" mit den Leistenschneider kürzen, sodass ich die "Enddicke" habe?!




Gruß CPG





PS: mit was klebst du das Holz....


also ich :heart: HOLZLEIM.... "für meine "Altersklasse" doch recht ungewohnt":D

Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 11. Juli 2006, 21:46

Hi,
also, ich werde ihn nun mit ca. 1,50m Spannweite bauen und nen 7,5 ccm Motor reinmachen. Die 1,38 kW dürfte für die warscheinlich nicht mal 1,5 Kg Gramm leicht reichen. Ich werd damit dann auch mal nen Segler raufschleppen.
In den nächsten Tagen bestell ich dann mal das Holz. Wenns da ist, gehts gleich los.
Ich hab aber immer noch des Plan-Vergrößerungs-Problem. Bitte da um Hilfe.
mfg
hage

73

Dienstag, 11. Juli 2006, 23:35

Zitat

Original von Hage*
Hi,
also, ich werde ihn nun mit ca. 1,50m Spannweite bauen und nen 7,5 ccm Motor reinmachen. Die 1,38 kW dürfte für die warscheinlich nicht mal 1,5 Kg Gramm leicht reichen. Ich werd damit dann auch mal nen Segler raufschleppen.
In den nächsten Tagen bestell ich dann mal das Holz. Wenns da ist, gehts gleich los.
Ich hab aber immer noch des Plan-Vergrößerungs-Problem. Bitte da um Hilfe.
mfg
hage


geh ich ein Copy-geschäft, und lass dir alle A4 Seiten auf A3 vergrößern..


original ca 80cm SPW. dann also ca 1,6m!




das muss doch gehn :D


Gruß, der, der immernoch nicht weitergemacht hat!

Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 12. Juli 2006, 09:09

Die Vergrößerung mit der Methode beträgt 141%.

-> Neue Spannweite ~1.13m :tongue:

Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 12. Juli 2006, 13:37

Das check ich jetzt nicht ganz. Von DinA 4 auf 3 ist es doch das doppelte. Wie kommst du da auf 141%?
Kann ich denn dann für den Flieger normale 5€ Servos verwenden?
Und wie werden die QR angelenkt? Mit einem oder zwei Servos?
mfg
hage

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hage*« (12. Juli 2006, 13:38)


Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 12. Juli 2006, 13:40

Nimm mal ne A4-Seite hochkant und ne A3-Seite hochkant. Ist die A3-Seite doppelt so breit wie die A4-Seite?

Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 12. Juli 2006, 13:56

stimmt :ok:

Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 12. Juli 2006, 14:50

Zitat

Auf die Rippen kommt noch ne Beplankung

Kommt da wirklich nur auf die Rippen eine Beplankung, oder über die ganze Fläche? Denn nur über die Rippen würde ja nix bringen.
mfg
Hage

Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 12. Juli 2006, 15:04

Das bringt Auflagefläche für die Folie.

Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 12. Juli 2006, 15:26

achso, steht die Beplankund seilich etwas über?
mfg
hage