Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

141

Donnerstag, 27. Juli 2006, 21:08

AHHHHHH.....

Der Flieger geht gut aber hab einen grund mich zu ärgern.

Wie schon kurz erwähnt hat mein Freund einen Pivatflughafen 18x140m ganz in der nähen ca.300m ist ein Kleiner Pirvatsportflughafen (für 3 Flugzeuge genämigt) und gleich daneben ist ein Schießstand er Jägerschaft. Und jetzt hat sich schon länger einer der Jäger über unsere Modellfliegerei aufgerägt. Der glaubt wir sind zu laut obwoll wir nur Eletrofliegen und das eigentlich auch nicht so extrem oft da wir nur zu zweit sind. So... und gestern was der jänige Jäger mal voll zu und hat beim Heimfahren mit seinem Geändewagen auf unserer Startbahn spuren in den Rasen gewühlt :angry: :angry: . Aber zum glück da es ja seit einigen Wochen sehr warm ist ist der Schaden micht schlimm.... aber muß das sein :angry: :angry:

Wenn man es genau nimmt: Beträten fremden eigentum´s und beschädigung das ganze noch voll Betrunken.
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kaiser.th« (27. Juli 2006, 21:11)


142

Freitag, 28. Juli 2006, 13:45

Tja, weiss er auch, dass du das weisst?

Wenn nicht, dann würde ich ihm das mal stecken, und ihm mal ein bisschen Feuer unterm Popo machen, ihm dann aber ein Gentlemans Agreement anbieten (wir Modellflieger sind ja schließlich Gentleman)..., so im Sinne von "Halt die Fresse oder ich krieg dich am Arsch...", natürlich in einem zärtlichen Ton... :-)

Ach so, und mach die Flieger kugelsicher :-), und bau ein paar Chaffs und Flares ein (durch das durch die Lipos gesparte Gewicht sollte das ja kein Problem sein :-) )

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »...----..___« (28. Juli 2006, 13:48)


143

Dienstag, 1. August 2006, 21:07

Zitat

Original von Kaiser.th
Ich wurde nach gewicht gefragt.

Flügel mit 2 Servos und Folie 173g
Rumpf 2 Servos, Ruder und Folie 123g
Fahrwerk und Räder (könnte aber sicher noch viel leichter gemacht werden) 54g
Rest Elektronik, Akku und motor 340g

Gesamt 690g



genial!.....und da ich ja auch um eniges leichtere Kompos. nehme, werde ich nochmal leichter sein....vll kann ich ja dann beim Compact 260 bleiben....der "hat zZt. nämlich kein Modell" :D:D:D


achja:

WIE GUT MACHT DAS TEILCHEN in diesem Zustand Messerflug?!...



und: wie damals die Frage, reichen die QR?!....ich will ja nicht nur akro, sondern dann auch mal 3d fliegen!!!!


aber erstmal wichtiger, ob messer geht, denn ich fang bald mit dem Rumpf an !




Gruß


PS: wegen PC-Crash erstmal keine Bilder!

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

144

Mittwoch, 2. August 2006, 18:27

Querruder sind ausreichend ich habe 55% ausschlag und brauche für eine Rolle ca. 1,5Sekunden. Seitenruder hab ich 1cm länger als auf dem plan gemacht und Fliege mit 70% ausschlag, ich hab zwar noch keinen Messerflug gemacht aber das geht sicher den die ruderwirckung ist heftig.
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

145

Donnerstag, 3. August 2006, 00:17

Zitat

Original von Kaiser.th
Querruder sind ausreichend ich habe 55% ausschlag und brauche für eine Rolle ca. 1,5Sekunden. Seitenruder hab ich 1cm länger als auf dem plan gemacht und Fliege mit 70% ausschlag, ich hab zwar noch keinen Messerflug gemacht aber das geht sicher den die ruderwirckung ist heftig.


sooo lange für 1! Rolle?! ;).....


da roll ich ja mit meinem EG schneller (ok, ich gebs zu, ich hab da auch 45° auschläge :D)


ok, ich mache morgen sowieso erstmal die Tragflächen-Holm-Beplankung fertig...



die Rippen sind schon bespannt... mal schaun, ob ich heute vll die Bilder online stellen kann!

146

Donnerstag, 3. August 2006, 09:19

wir versprochen HIER jetzt endlich die BILDER:



so macht man das, wenn man eine 1m Kohlefaserstange transportieren will.... mann muss nur seinen Händler des Vertrauens so lange nerven, bis der einem Tesafilm etc zur Befestigung gibt :evil: :wall: :D:D



so war damals den aktuelle Zustand (Sty, aber die Qualität der Bilder leidet stark beim uploaden! :no:)



dann hier beim Endleistenbeplanken:



sonst hab ich eigentlich keine Bilder mehr....


und >>>HIER<<< gehts zum Album, also könnt ihr euch nochmal alles mit Beschreibung anschaun! :ok: ;)



ich hoffe, es gefällt....







achja, wenn wir schon so bei den Bildern sind: dort seht ihr mal mein schönes Flugboot.... deswegen auch die "lange" Pause :D

scheiße, find den link gerade nicht, aber er kommt noch :D....






EDIT:

ich hab n Paar bilder gefunden:

1) von unseren E-Seglerwettbewerb: .......und, wers erste worrn?...---->la ola: ooooooooooooooooooooäääääääääääääääääähhhh :ok: :D

http://rclineforum.de/forum/thread.php?p…755#post1214755


2) vom Wasserflugbetrieb:

http://rclineforum.de/forum/thread.php?p…101#post1215101

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Constantin« (3. August 2006, 09:48)


Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

147

Freitag, 4. August 2006, 13:56

Also 1,5 Sec (vieleicht auch ein bischen weniger) bei nur 55% des Max. ausschalges finde ich ok.
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

148

Freitag, 4. August 2006, 14:50

Zitat

Original von Kaiser.th
Also 1,5 Sec (vieleicht auch ein bischen weniger) bei nur 55% des Max. ausschalges finde ich ok.



und selbst wenns mir nicht reicht... die QR sind schnell vergrößert...



zZt. liegt die Fläche unten im Keller und die Holbeplankung der einen stiet trocknet...


aber ich hab gemerkt, dass diese kl. Fläche, so stxrem stabil ist (vll nochmal extra durch die 30g Kohlerohr!)...nur die Torsionssteifigkeit lässt zu wünschen über :D

Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

149

Freitag, 4. August 2006, 18:45

Hi,
hätte da noch ne frage, bevor ich mit dem Bau beginn. Mit was schneidet man am Besten Balsa? Das Prob. hab ich schon länger. Gegen die Maaserung ists ja am schwerdsten, da verdrückt mans mim Messer so leicht. Laubsäge hab ich auch schon probiert, ist auch nicht das wahre.
mfg
Hage

150

Freitag, 4. August 2006, 18:51

Zitat

Original von Hage*
Hi,
hätte da noch ne frage, bevor ich mit dem Bau beginn. Mit was schneidet man am Besten Balsa? Das Prob. hab ich schon länger. Gegen die Maaserung ists ja am schwerdsten, da verdrückt mans mim Messer so leicht. Laubsäge hab ich auch schon probiert, ist auch nicht das wahre.
mfg
Hage


kommt auf die Dicke drauf an:


bis 3mm mach ich noch mim Messer
darüber dann mit ner (Gips-)Handsäge, aber mit einem Metallsägeblatt für Metallschnitte, denn mit dem Metallsägeblatt für Holz reißen die Fasern aus...


zum Schneiden <3mm Dicke: ich schärfe aber jedes mal die Klinge, gevor ich 3mm schneide!

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

151

Mittwoch, 9. August 2006, 15:01

Wie schaut´s aus bei euch?? Wird da a noch fleisig gebaut... :D
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

152

Donnerstag, 10. August 2006, 21:40

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…790#post1224790

die Bilder hatte ich noch schnell auf meinem Bett mit meiner schei** LeGo-WebCam gemacht, bevor ich in den derzeit, noch bis morgen Abend dauernden Urlaub, gefahren bin....


schließlich habe ich auch noch nicht weitergebaut....


achja: auf den letzten Bild, halte ich mal die Turbulator (?)beplankung hin... das ist das einzige, was ich an den Flügel noch bauen muss..... bzw. noch die Rumpfaufnahmverkastung, aber die mach ich erst in Verbindung mit dem Rumpf selber :D



ich hoffe, die Bilder gefallen...



ich muss jetzt wieder aufs Zimmer... die 15 Min. Limit für den "Gratis-Hotel-Gast" sind schon mit 45min. überschritten :D.....



Gruß bis morgen abend, wenn ich so gegen 21:00 wieder aus dem schönen Wien daheim bin...

Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

153

Dienstag, 15. August 2006, 18:58

Also Leute, melde mich zurück.

Ich hab jetzt auch endlich den Bau der bissher größten Maschine begonnen. (Sp. 150cm)
Hab mal mit dem höhenleitwerk angefangen. Die Leisten hab ich aus nem 5mm. Brett geschnitten, sind nicht so ganz perfekt geworden, aber das müsste schon halten.
Den Plan hab ich mir in Handarbeit nachgezeichnet, weil ich keinen Kopierer gefunden habe, der ihn mir auf 181% vergrößern kann. Ist recht gut geworden.

Ich bin zwar noch nicht weit, aber da ich so lange nix hören gelassen habe, stell ich jetzt mal ein Bild vom halbfertigen HL rein. Ist ein bisschen klein geworden, aber sonst übersteigt es den 73kB Rahmen

Motor ist jetzt übrigens der 7,5ccm Magnum geworden, muss ich nur noch schnell kaufen, Servos benutze ich die Standart 5€ Servos. 2 Große für HR und SR und 2 Kleine für die QR.

Noch was: Denkt ihr, es geht, dass ich die Rippen aus 2mm Balsa mache?

Edit: hab jetzt das Großformat des Bildes auf meine website gebracht: www.modellbaufreek.de

mfg
Hage
»Hage*« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1010051.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Hage*« (15. August 2006, 19:27)


Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

154

Dienstag, 15. August 2006, 19:47

Hi,
ich möchte als Nasenleiste auch ein Kohlerohr nehmen. was würde denn so was kosten? Die sind ja recht teuer, oder? Also ich bräuchte 1,50m x 1,5 cm.
mfg
hage

155

Dienstag, 15. August 2006, 20:14

Zitat

Original von Hage*
Also Leute, melde mich zurück.

Ich hab jetzt auch endlich den Bau der bissher größten Maschine begonnen. (Sp. 150cm)
Hab mal mit dem höhenleitwerk angefangen. Die Leisten hab ich aus nem 5mm. Brett geschnitten, sind nicht so ganz perfekt geworden, aber das müsste schon halten.
Den Plan hab ich mir in Handarbeit nachgezeichnet, weil ich keinen Kopierer gefunden habe, der ihn mir auf 181% vergrößern kann. Ist recht gut geworden.

Ich bin zwar noch nicht weit, aber da ich so lange nix hören gelassen habe, stell ich jetzt mal ein Bild vom halbfertigen HL rein. Ist ein bisschen klein geworden, aber sonst übersteigt es den 73kB Rahmen

Motor ist jetzt übrigens der 7,5ccm Magnum geworden, muss ich nur noch schnell kaufen, Servos benutze ich die Standart 5€ Servos. 2 Große für HR und SR und 2 Kleine für die QR.

Noch was: Denkt ihr, es geht, dass ich die Rippen aus 2mm Balsa mache?

Edit: hab jetzt das Großformat des Bildes auf meine website gebracht: www.modellbaufreek.de

mfg
Hage


2mm rippen reich VÖLLIG aus.... du kannst sowag 1,5er nehmen...

ruch die Beplankung und die Endleistewir das alles EXTREM Stabil!


ich muss auch mal wieder bauen..... aber zuerst den Werkkeller aufräumen, da ich erstmal unsere Decke etwas isoliert habe, denn sonst wird so kalt da unten, und noch kälter im wintergarten oben, und schallisolierter binn ich jetzt auch : jetzt kann ich ==[] was das zeug hällt :D


ich hoffe mal, der FFLY entspricht meinen erwartungen (war heute wieder shocky fliegen..... kann den Power sünde sein ;))

Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

156

Dienstag, 15. August 2006, 20:57

Jo, danke,
Im Plan steht ja 1,5mm. Jetzt wusst ich nur nicht, ob ich die vergrößern muss, weil ich ja auch größer baue.
mfg
Hage

157

Dienstag, 15. August 2006, 21:00

Zitat

Original von Hage*
Jo, danke,
Im Plan steht ja 1,5mm. Jetzt wusst ich nur nicht, ob ich die vergrößern muss, weil ich ja auch größer baue.
mfg
Hage


bei dem "kleinen" könnt man eigentlich auch 1mm nehmen... um gewicht zu sparen... aber ich hatte keins da :wall:


mach dir keine gedanken!

mit ner Kohlenaselleiste (ein Vollrohr, also kein Halbrohr) wir das X-trem stabil.... und gerade wirds auch :D.... wie gesagt, diese 30g haben mein Flügel gewicht zwar 2x so schwer gemacht.... aber bestimmt 9x so stabil!

Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

158

Dienstag, 15. August 2006, 21:07

Jo,
das Gewicht ist bei mir eh nicht so wichtig. Wie gesagt: 4Kg packt der Motor senkrecht und ich liege warscheinlich noch unter 2 !!!
Ich bau jetzt hauptsächlich auf stabilität. Z.B. mach ich in das HL noch mehr Querverstrebungen.
mfg
Hage

159

Dienstag, 15. August 2006, 21:09

Zitat

Original von Hage*
Jo,
das Gewicht ist bei mir eh nicht so wichtig. Wie gesagt: 4Kg packt der Motor senkrecht und ich liege warscheinlich noch unter 2 !!!
Ich bau jetzt hauptsächlich auf stabilität. Z.B. mach ich in das HL noch mehr Querverstrebungen.
mfg
Hage



machs lieber wie ich:


mach in den 2spant von außen gezählt ein dreieck unten rein... dann kannst du das HL mit 1mm Kohlefaser abstreben.... reicht völlig!

Hage*

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

160

Dienstag, 15. August 2006, 21:33

Kann sein, aber ich hab kein Kohlefaser zu Hause. die Rohre für die Nasenleiste hab ich nirgens gefunden. Nirgens gibts rohre mit mehr als 1cm Durchmesser.
mfg
Hage