Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

3D Profi

RCLine User

  • »3D Profi« wurde gesperrt
  • »3D Profi« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Azubi in Richtung Konstruktionsmechaniker

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. September 2006, 14:00

Funtana S40 von Brendel!!

Hallo,

mitte nächster Woche werde ich mit dem Bau beginnen. Der einmal hier Online geht und zum anderen einen Bericht für die MFI schreibe ich auch.

Das Modell ist eine Funtana S40 von Brendel:
Spannweite ca. 1400mm
Länge ca. 1350mm
Gewicht Rohbau ca. 1020g.
Für Motoren: 6 ccm bis 12 ccm

Ich werde verbauen, fürs Gas ein kl. leichtes Digi Servo, für alles andere 4x DS-8077 (sind auch Digis) an einem 5 Zeller oder 2s Lipo.
Empfänger wird der Schulze 8.35 werden oder ein SMC von Graupner.

Joar und als Fahrwerk setze ich auf eins aus CFK von Braeckman mit nur 39g. Gewicht.
Der JBA 91 AR wird der neue Motor für die Maschine an einer 15x4W Latte.
»3D Profi« hat folgendes Bild angehängt:
  • unbenannt.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »3D Profi« (24. September 2006, 14:06)


3D Profi

RCLine User

  • »3D Profi« wurde gesperrt
  • »3D Profi« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Azubi in Richtung Konstruktionsmechaniker

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. September 2006, 18:37

So,

hier ist ein Link zu den von mir gemachten Bildern des Lieferzustandes. Die Qualität ist TOP.

Weitere Bilder folgen dann.

http://www.bello1.de/images/Forum%20Bilder/

Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. September 2006, 08:56

Hallo Benjamin!

Prima, dass Du nen Baubericht machst!
Warum bindest Du die Bilder net direkt ein?
Das durchklicken ist doch etwas nervig, um net zu sagen, macht eh kaum einer.
Müssten dann nur in einer brauchbaren Größe abgelegt sein.

Gruß
Thomas
»Thomas Simon« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas Simon« (29. September 2006, 08:58)


3D Profi

RCLine User

  • »3D Profi« wurde gesperrt
  • »3D Profi« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Azubi in Richtung Konstruktionsmechaniker

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. September 2006, 09:06

Zitat

Original von Thomas Simon
Hallo Benjamin!

Prima, dass Du nen Baubericht machst!
Warum bindest Du die Bilder net direkt ein?
Das durchklicken ist doch etwas nervig, um net zu sagen, macht eh kaum einer.
Müssten dann nur in einer brauchbaren Größe abgelegt sein.

Gruß
Thomas


Hi Thomas

Habe sie net direkt eingebunden, weil ich net wusste wies geht.
Danke für den Hinweiß, werde es heut Nachmittag mal noch ändern. Mit dem Bauen beginne ich erst nächste Woche.
Brauch erst no en paar Sachen von der Leipziger Messe.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »3D Profi« (29. September 2006, 09:07)


Swift

RCLine User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. September 2006, 09:11

Zitat

Original von 3D Profi
Die Qualität ist TOP.

Also wenn ich mir die Nahaufnahmen anschaue ist dies keineswegs TOP.

Nunja, bin mal gespannt, von Brendel hört man kaum gutes...

3D Profi

RCLine User

  • »3D Profi« wurde gesperrt
  • »3D Profi« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Azubi in Richtung Konstruktionsmechaniker

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. September 2006, 09:14

Zitat

Original von Swift

Zitat

Original von 3D Profi
Die Qualität ist TOP.

Also wenn ich mir die Nahaufnahmen anschaue ist dies keineswegs TOP.

Nunja, bin mal gespannt, von Brendel hört man kaum gutes...


Hallo Rainer,

ja davon hatte ich auch gehört.
Wir hatten bei uns schon mehrere Bausätze und die Qualität ist 100% vergleichbar mit den anderen.

Klar muss man jetzt nochmal das Überstehende abschleifen, aber so schlimm ist das ja nicht.

nils1982ks

RCLine User

Wohnort: Kassel

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 1. Oktober 2006, 10:48

Hallo,
also ich habe mich eben mal durch die Bilder geklickt und muss sagen, dass die Teile besser als ihr Ruf aussehen.

Zitat

Wir hatten bei uns schon mehrere Bausätze und die Qualität ist 100% vergleichbar mit den anderen.

Naja also wenn ich das Beispielsweise mit nem Baukasten von Höllein vergleiche, dann kann ich dem auf keinen Fall zustimmen.

Zitat

Klar muss man jetzt nochmal das Überstehende abschleifen, aber so schlimm ist das ja nicht.

Genau das muss man da nämlich nicht machen. Bin auch gespannt, wie gut du mit dem Bau voran kommst. Freue mich auf deinen Bericht, viel Erfolg,
schöne Grüße,
Nils

3D Profi

RCLine User

  • »3D Profi« wurde gesperrt
  • »3D Profi« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Azubi in Richtung Konstruktionsmechaniker

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 1. Oktober 2006, 10:49

Zitat

Original von nils1982ks
Hallo,
also ich habe mich eben mal durch die Bilder geklickt und muss sagen, dass die Teile besser als ihr Ruf aussehen.

Zitat

Wir hatten bei uns schon mehrere Bausätze und die Qualität ist 100% vergleichbar mit den anderen.

Naja also wenn ich das Beispielsweise mit nem Baukasten von Höllein vergleiche, dann kann ich dem auf keinen Fall zustimmen.

Zitat

Klar muss man jetzt nochmal das Überstehende abschleifen, aber so schlimm ist das ja nicht.

Genau das muss man da nämlich nicht machen. Bin auch gespannt, wie gut du mit dem Bau voran kommst. Freue mich auf deinen Bericht, viel Erfolg,
schöne Grüße,
Nils



Müssen nicht, aber können. Mein Dad will den Flieger zusammen Bauen. Zumindest den größten Teil, er is unser Holzwurm (Tischler) !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »3D Profi« (1. Oktober 2006, 10:50)


reddragon

RCLine User

Wohnort: Nierdersachesn/ Cloppenburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 1. Oktober 2006, 11:06

Zitat

Original von nils1982ks

Zitat

Klar muss man jetzt nochmal das Überstehende abschleifen, aber so schlimm ist das ja nicht.

Genau das muss man da nämlich nicht machen. Bin auch gespannt, wie gut du mit dem Bau voran kommst. Freue mich auf deinen Bericht, viel Erfolg,
schöne Grüße,
Nils


Du gehst jetzt von Lasergeschnittenen Bausätzen aus?

@ Benjamin,

wie groß sind denn die Stege, die du runterschleifen musst??
Gruß
Burkhard :w



3D Profi

RCLine User

  • »3D Profi« wurde gesperrt
  • »3D Profi« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Azubi in Richtung Konstruktionsmechaniker

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 1. Oktober 2006, 11:13

Zitat

Original von reddragon

Zitat

Original von nils1982ks

Zitat

Klar muss man jetzt nochmal das Überstehende abschleifen, aber so schlimm ist das ja nicht.

Genau das muss man da nämlich nicht machen. Bin auch gespannt, wie gut du mit dem Bau voran kommst. Freue mich auf deinen Bericht, viel Erfolg,
schöne Grüße,
Nils


Du gehst jetzt von Lasergeschnittenen Bausätzen aus?

@ Benjamin,

wie groß sind denn die Stege, die du runterschleifen musst??


Ich stelle nachher mal noch andere Bilder Online!!

Roman.C.

RCLine User

Wohnort: Schweiz/Graubünden/Region Landquart/Mastrils oder Buchs SG

Beruf: Anlage- und Apparatebauer/Student IBZ

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 1. Oktober 2006, 12:10

Juhuuu das wird sicherlich lustig :D

Kleine Frage nebenbei an Bello: Für was verwendest du in aller Welt ein Digital-Servo fürs Gas??? :w

Gruss Roman
Meine Homepage
-6m B4 mit gefrästen Negativformen
-ASW 22 7.2m
-Videos, On-Board

www.honda-trx700.ch.vu/


Youtube Kanal: www.youtube.com/user/schabi0815

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 1. Oktober 2006, 12:28

Hallo Roman,

Zitat

Kleine Frage nebenbei an Bello: Für was verwendest du in aller Welt ein Digital-Servo fürs Gas


Na für "Vollgas" und "Leerlauf", was denn sonst. :O

Gruss Bruno

3D Profi

RCLine User

  • »3D Profi« wurde gesperrt
  • »3D Profi« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Azubi in Richtung Konstruktionsmechaniker

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 1. Oktober 2006, 13:20

Zitat

Original von Roman.C.
Juhuuu das wird sicherlich lustig :D

Kleine Frage nebenbei an Bello: Für was verwendest du in aller Welt ein Digital-Servo fürs Gas??? :w

Gruss Roman


Das Servo habe ich mal günstig bekommen. Wenn schon denn schon.

Roman.C.

RCLine User

Wohnort: Schweiz/Graubünden/Region Landquart/Mastrils oder Buchs SG

Beruf: Anlage- und Apparatebauer/Student IBZ

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 1. Oktober 2006, 14:51

Zitat

Original von B. Eberle
Na für "Vollgas" und "Leerlauf", was denn sonst. :O

Gruss Bruno


Ah sooo, in diesen 2 Stellung braucht er dann besonders viel Haltekraft :nuts:
Auch ist die Leistung des Motores viel präziser zu handhaben, weil das Servo ev. eine genauere Auflösung hat :ok:

Sorry wenn ich an deiner Kompetenz zweifle lieber Bello, aaaaaber:
Wenn du ja für das MFI einen Bericht schreibst, dein "Bericht" dort erscheint und jemand unwissendes dies liest, könnte er auch noch auf die Idee kommen und extra ein teuereres Digitalservo kaufen.

Regelmässig wenn ich solche Fachzeitschriften anschaue, frage ich mich über derarte besch***** Autoren.

Da ihr ja gewissenermassen eine Vorbildsfunktion (ojeee du :D ) habt, solltet ihr auch mit Vernunft vorausgehen und nicht sinnlos teueres Zeugs verbauen.

Just my 2 cents.


Gruss Roman
Meine Homepage
-6m B4 mit gefrästen Negativformen
-ASW 22 7.2m
-Videos, On-Board

www.honda-trx700.ch.vu/


Youtube Kanal: www.youtube.com/user/schabi0815

3D Profi

RCLine User

  • »3D Profi« wurde gesperrt
  • »3D Profi« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Azubi in Richtung Konstruktionsmechaniker

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 1. Oktober 2006, 15:27

Zitat

Original von Roman.C.

Zitat

Original von B. Eberle
Na für "Vollgas" und "Leerlauf", was denn sonst. :O

Gruss Bruno


Ah sooo, in diesen 2 Stellung braucht er dann besonders viel Haltekraft :nuts:
Auch ist die Leistung des Motores viel präziser zu handhaben, weil das Servo ev. eine genauere Auflösung hat :ok:

Sorry wenn ich an deiner Kompetenz zweifle lieber Bello, aaaaaber:
Wenn du ja für das MFI einen Bericht schreibst, dein "Bericht" dort erscheint und jemand unwissendes dies liest, könnte er auch noch auf die Idee kommen und extra ein teuereres Digitalservo kaufen.

Regelmässig wenn ich solche Fachzeitschriften anschaue, frage ich mich über derarte besch***** Autoren.

Da ihr ja gewissenermassen eine Vorbildsfunktion (ojeee du :D ) habt, solltet ihr auch mit Vernunft vorausgehen und nicht sinnlos teueres Zeugs verbauen.

Just my 2 cents.


Gruss Roman



Hallo,

wenn ich die komponenten einmal da habe, dann Bau ich sie ein.

Ich ärgere mich manchmal auch über Autoren die in jeden scheiß BLs reinbauen, mich würde eher mal Intressieren wie dingen mit normalen Bürstenantrieben fliegen.

reddragon

RCLine User

Wohnort: Nierdersachesn/ Cloppenburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 1. Oktober 2006, 18:54

Zitat

Original von 3D Profi
....Ich ärgere mich manchmal auch über Autoren die in jeden scheiß BLs reinbauen, mich würde eher mal Intressieren wie dingen mit normalen Bürstenantrieben fliegen.


Garnicht, und damit das keiner merkt muss die Bürste rein..... :evil: ==[]

--> sorry für OT

wann kommen die Bilder?
Gruß
Burkhard :w



3D Profi

RCLine User

  • »3D Profi« wurde gesperrt
  • »3D Profi« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Azubi in Richtung Konstruktionsmechaniker

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 1. Oktober 2006, 18:59

Zitat

Original von reddragon

Zitat

Original von 3D Profi
....Ich ärgere mich manchmal auch über Autoren die in jeden scheiß BLs reinbauen, mich würde eher mal Intressieren wie dingen mit normalen Bürstenantrieben fliegen.


Garnicht, und damit das keiner merkt muss die Bürste rein..... :evil: ==[]

--> sorry für OT

wann kommen die Bilder?


Dann wenn ma bei uns ne Digi wieder zurück ist. Eltern sind im Urlaub, mein Bruder hat meine bei ner Kletterwand eröffnung mit.

nils1982ks

RCLine User

Wohnort: Kassel

Beruf: Student

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 3. Oktober 2006, 00:10

Hallo Burkhard,

Zitat

Du gehst jetzt von Lasergeschnittenen Bausätzen aus?

Nee meinte eigentlich so einen Baukasten, wie damals von der Libelle Competition oder so. Das war eigentlich nur noch puzzeln, kein Nacharbeiten. Und das ist eigentlich auch das, was ich erwarte, wenn ich einen CNC-Baukasten kaufe.
Schöne Grüße,
Nils

reddragon

RCLine User

Wohnort: Nierdersachesn/ Cloppenburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 3. Oktober 2006, 14:07

Zitat

Original von nils1982ks
Das war eigentlich nur noch puzzeln, kein Nacharbeiten. Und das ist eigentlich auch das, was ich erwarte, wenn ich einen CNC-Baukasten kaufe.
Schöne Grüße,
Nils


Gut, mich stört in erster Linie, wenn die Teile lose rumfliegen, und ich stundenlang suchen muss. mir gefällt es mit so 1mm Stegen super, einmal mit einem schleifklotz drüber, und weg ist´s...

Halt geschmackssache...
Gruß
Burkhard :w



^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 3. Oktober 2006, 14:48

Hallo,

Zitat

Gut, mich stört in erster Linie, wenn die Teile lose rumfliegen, und ich stundenlang suchen muss.


Ach komm, das meinst Du doch wohl nicht im ernst.

Klar ist es ärgerlich aber ich denke wenn schon nur die einzelnen Baugruppen sortiert sind reicht das doch auch.
Es ist ein Riesenaufwand solche Stege nachträglich noch hineinzukonstruieren wenn das Teil fertig gezeichnet ist. Auch die Konfiguraton der Fräsdateien ist sehr viel umfangreicher weil jede einzelne Kontur und die Fräsreihenfolge extra definiert werden muss.
Es wäre für die Hersteller sogar besser wenn sie generell nur solche CNC Platten mit Stegen liefern würden. Da übernimmt der Kunde die Abfallentsorgung, da kommt nämlich ganz schön etwas zusammen.
Ich staune da selber oft was für Mengen an Holz da anfällt. Ganz abgesehen davon wieviel es braucht um nur ein etwas komplexeres Modell mit 160 cm Spannweite zu fräsen.

Gruss Bruno