Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

281

Montag, 1. Januar 2007, 20:34

....ach ja...Seitenruder, Höhenruder...das waren noch Zeiten, da wußte ich nichts von.... :D

Schön, dass bei euch was weitergeht!

Zitat

Wegen der zweidimensional ...

Zitat

irgendwas fällt uns noch dazu ein


...lieber Rene´- da kannst Du noch so viel nachdenken - letztlich hilft nur "ehrliches Handwerk" sprich schleifen, schleifen.... :evil:

Zitat

Ich liebe einfach in sich geschlossene Konstruktionen wegen der Festigkeit beim Schleifen


...in sich geschlossen ist der Holm auf jeden Fall ...und schön hart... :D

Grüße
Walter

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

282

Montag, 1. Januar 2007, 20:38

Zitat

Original von Hohentwiel
Hallo Stephan, das sieht auf dem Bild nur so aus. Das Röhrchen ist bündig verleimt
und bildet mit seiner Oberkante die Oberkante des Holms.

Genau, sag ich doch und ich hab's eben anders gemacht und wollte wissen ob das ein Nachteil ist. Schau mal die Skizze an, dann siehst du was ich meine.
Stephan
»ssiemund« hat folgendes Bild angehängt:
  • Skizze-Fräsung Hohlkehle.jpg
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

283

Montag, 1. Januar 2007, 20:39

Zitat

Original von bergsegler
....ach ja...Seitenruder, Höhenruder...das waren noch Zeiten, da wußte ich nichts von.... :D

:angry: :wall: ==[] ==[]
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

284

Montag, 1. Januar 2007, 21:36

...Nachteil sehe ich keinen...

die "Rene´-Methode" ist halt einfacher zu bauen... ;)

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

285

Montag, 1. Januar 2007, 23:51

Zitat

Original von bergsegler
...Nachteil sehe ich keinen...

die "Rene´-Methode" ist halt einfacher zu bauen... ;)

richtig, jetzt nachdem ich versucht hab den Schlitz zu schließen, ist mir das auch klar geworden und ohne TKS wäre ich jetzt vollkommen aufgeschmissen gewesen, aber ohne TKS hätte ich auch den Schlitz da gar nicht reingekriegt :D
»ssiemund« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0517-f.jpg
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

286

Montag, 1. Januar 2007, 23:55

... und hier nochmals in der Gesamtansicht. So'ne Tischkreissäge ist wirklich was tolles (und das sag ich jetzt nicht um dich zu ärgern, Walter :angel: ). Ruckzuck hatte ich die Leiste maßhaltig erstellt :ok:
»ssiemund« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0519-f.jpg
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

287

Montag, 1. Januar 2007, 23:56

... und hier noch ein Bildchen von der SLW-Anprobe.
Schönen Abend
Stephan
»ssiemund« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0516-f.jpg
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

288

Dienstag, 2. Januar 2007, 10:42

....schaut gut aus :ok:

Bin ernsthaft am Überlegen, ob ich ich ein neues Leitwerk baue - die flachen Scharniere begeistern mich nicht - eure Lösung gefällt mir besser.

Ich habe mir jetzt Stiftscharniere bestellt - werde ich beim QR einsetzen. Dort wird die Hohlkehle besonders spaßig :

Die drei eingezeichneten Stellen haben unterschiedliche Masse
»bergsegler« hat folgendes Bild angehängt:
  • QR1.jpg

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

289

Dienstag, 2. Januar 2007, 10:56

Zitat

Original von bergsegler
Bin ernsthaft am Überlegen, ob ich ich ein neues Leitwerk baue - die flachen Scharniere begeistern mich nicht - eure Lösung gefällt mir besser.

Beim Doppi habe ich es auch mit Scharnieren gemacht und das funktioniert gut, jedoch gefällt mir halt die Hohlkehle besser und da ich ja dazu lernen möchte, habe ich dieses Mal diesen Weg gewählt

Zitat

Original von bergsegler
Die drei eingezeichneten Stellen haben unterschiedliche Masse

... das ist absolut kein Problem Walter, dass war beim Doppi (schon wieder zzz) genauso. Du musst nur an den jeweiligen Enden die Mitte anzeichnen und diese beiden Punkte mit dem Lineal verbinden. Das ist deine Referenzlinie für die Scharniere, auf keinen Fall an jedem Punkt der Scharniere die Mitte wählen. Übrigens werde ich für das QR wahrscheinlich keine original Hohlkehle machen, ist glaube ich zu aufwendig, bin aber noch nicht sicher.
Gruß
Stephan
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

290

Dienstag, 2. Januar 2007, 11:24

...verbindlichsten Dank ! :ok:
(...manchmal können´s die Techniker doch - kurz, prägnant und hilfreich... :D )

Zitat

Übrigens werde ich für das QR wahrscheinlich keine original Hohlkehle machen


...endlich, jetzt kann ich auch mal.......:puke:

Das geht mit den Stiftscharnieren sicher gut - die haben eine seitliche Führung, damit man sie exakt gerade setzen kann - sauteuer aber gut.
Mir ist schon klar, dass Du da Sorgen hast (...weil die TKS da nichts hilft :evil: ) - aber alles andere schaut einfach Sc...e aus!

Grüße
Walter

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

291

Dienstag, 2. Januar 2007, 13:10

Zitat

Original von bergsegler
...endlich, jetzt kann ich auch mal.......:puke:

Das geht mit den Stiftscharnieren sicher gut - die haben eine seitliche Führung, damit man sie exakt gerade setzen kann - sauteuer aber gut.
Mir ist schon klar, dass Du da Sorgen hast (...weil die TKS da nichts hilft :evil: ) - aber alles andere schaut einfach Sc...e aus!

Quatsch, beim Doppi (schoon wieder ...) sieht das kein Mensch, aber gut, bevor du weiter am :puke: bist überleg ich mir's nochmal :D
Stephan

PS: die TKS hilf auch hier ohne Probleme, in der Hand eines Inschenörs wird sie halt zum Wundermittel
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ssiemund« (2. Januar 2007, 13:11)


292

Dienstag, 2. Januar 2007, 17:10

Zitat

PS: die TKS hilf auch hier ohne Probleme, in der Hand eines Inschenörs wird sie halt zum Wundermittel


...bist Du sicher, dass es sich hier um eine TKS handelt - was die alles kann... 8(
...andererseits - einem Inschenör ist nichts zu schwör - der fährt sogar mit der TKS um´s Eck... :O :D

Zitat

beim Doppi (schoon wieder ...) sieht das kein Mensch


...hat doch auch eine HK hab´grad nachgeschaut ???´

Aber bevor Du keine HK machst - QR festpappen und als 2-Achser fliegen - V-Form hat sie ja genug... :O

Walter

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

293

Dienstag, 2. Januar 2007, 23:31

Zitat

Original von bergsegler
... der fährt sogar mit der TKS um´s Eck... :O :D

wo geht's denn da um's Eck ???

Zitat

Original von bergsegler
...hat doch auch eine HK hab´grad nachgeschaut ???

klar hat' die 'ne HK, aber halt mit Scharnieren und der Musger bekommt natürlich auch 'ne HK, aber ich weiß halt noch nicht ob ich mir 'ne richtige oder eine mit Scharnieren an tue. Jetzt verstanden ???
Gruß
Stephan
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

294

Mittwoch, 3. Januar 2007, 00:09

Zitat

Jetzt verstanden?


...nö ==[] :wall: ==[] :D

Zitat

wo geht's denn da um's Eck


...Du willst da jetzt aber keine Antwort...oder? ;)

Bauupdate:

...schwere Krise heute :angry: :angry: :angry:
Habe die zweite Fläche angefangen und gedacht, dass es ganz easy geht. Ich sollte nach der ersten ja wissen wie´s geht :wall:

Beplankung verschnitten, Holm falsch aufgeleimt, Rippen verschliffen...dabei gab´s weder Chianti oder sonst was in der Richtung....
...vielleicht gerade deshalb... :shy:

zzz
Walter

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

295

Mittwoch, 3. Januar 2007, 09:46

Zitat

Original von bergsegler
...nö ==[] :wall: ==[] :D

ich seh schon, du willst mich nicht verstehen

Zitat

Original von bergsegler
...schwere Krise heute :angry: :angry: :angry:
Habe die zweite Fläche angefangen und gedacht, dass es ganz easy geht. Ich sollte nach der ersten ja wissen wie´s geht :wall:

Beplankung verschnitten, Holm falsch aufgeleimt, Rippen verschliffen...dabei gab´s weder Chianti oder sonst was in der Richtung....
...vielleicht gerade deshalb... :shy:

mmhhh, ok, dann nimm halt mal ein Gläschen :D. Ist es denn wirklich so schlimm, vorallem, warum treten die Fehler auf einmal so gehäuft auf ??? :shake:
Stephan
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

296

Mittwoch, 3. Januar 2007, 13:35

Zitat

warum treten die Fehler auf einmal so gehäuft auf


hmm...meine Frau meint, ich wäre zickig gewesen... :D
...ich denke aber es lag an den Sekundenkleber- und Porenfüllerdämpfen...
Daher ist heute eine größere Aufräum- und Durchlüftaktion angesagt ;)

Stephan, kannst Du bitte Vincent fragen, ob er die Kabinenhaube mit kleinen Schrauben oder Nägeln (geklebt?) befestigt hat. Der hintere hat sich beim Lackieren etwas verzogen - ich hoffe das gibt sich, wenn die Haube drauf ist.

Danke
Walter

Gregor2

RCLine User

Wohnort: Allgäu

Beruf: Otoplastiker

  • Nachricht senden

297

Mittwoch, 3. Januar 2007, 13:51

Hallo Walter, :w hab grad deinen Bericht gelesen...bau grad selber an nem Fliescha, und such ständig nach verbesserungen, die ich machen kann.

Zitat

Beplankung verschnitten, Holm falsch aufgeleimt, Rippen verschliffen...dabei

Wirst lachen, geht mir ständig so, dass die erste Fläche besser wird!
Hallo erstmal.

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

298

Mittwoch, 3. Januar 2007, 14:01

Zitat

Original von bergsegler
Stephan, kannst Du bitte Vincent fragen, ob er die Kabinenhaube mit kleinen Schrauben oder Nägeln (geklebt?) befestigt hat. Der hintere hat sich beim Lackieren etwas verzogen - ich hoffe das gibt sich, wenn die Haube drauf ist

hier die Übersetzung des entsprechenden Abschnitts von Vincents Seite:

Zitat

Original von Vincent Besancon
Die Glashaube wird auf dem Sperrholzrahmen mit Hilfe kleiner Messingnägel aus dem Schiffmodellbaubereich befestigt. Zu erst wird ein kleines Loch mit 0,8mm Durchmesser gebohrt und dann die, mit Sekundenkleber benetzten Nägel hineingesteckt.

Ist das klar genug, oder soll ich Vincent noch mal direkt ansprechen ???
Gruß
Stephan

PS: Schau mal Walter, so etwa wie das hier
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ssiemund« (3. Januar 2007, 14:12)


299

Mittwoch, 3. Januar 2007, 14:59

Zitat

Wirst lachen, geht mir ständig so, dass die erste Fläche besser wird!


...ist offenbar ein öfter auftretendes Phänomen - Johannes hat auch mal was in der Richtung geschrieben :)
Jedenfalls habe ich mal klar Schiff gemacht - jetzt geht´s wieder..

Danke Stephan! :ok:
...werd´mich mal auf die Socken machen, vielleicht gibt´s das ja in einem Baumarkt.

Grüße
Walter

PS: (Name)...baust Du auch an einem Oldie?

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

300

Mittwoch, 3. Januar 2007, 15:07

Zitat

Original von bergsegler
Danke Stephan! :ok:
...werd´mich mal auf die Socken machen, vielleicht gibt´s das ja in einem Baumarkt.

... wirst du da nicht finden, aber vielleicht sind ja die Österreichischen Baumärkte besser sortiert.
Übrigens konnte ich kein Bild deiner Kabinenhaube hier im Thread entdecken. Hab ich sie überblättert oder hast du nichts gepostet ???. Auf was ich nämlich noch hinweisen wollte ist, das Vincent die vordere Beplankung nicht aus 3mm Balsa, sondern aus 2x1,5 mm gemacht hat, um Verzug zu vermeiden :D.
Gruß
Stephan
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland