Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

821

Montag, 19. März 2007, 20:49

So, jetzt muss ich natürlich auch noch was dazu sagen, zumindest ist nun ein neuer Schreiber dabei, hallo Steven :w . Retroplane ist ein super Forum, aber wenn mich was dran stört ist es genau das, was Steven anspricht, die "Super..., ... gut gemacht, ... bravo" posts die es zuhauf gibt sobald einer einen neuen Baufortschritt postet, wenn es auch ab und zu mal ganz gut tut, aber alles in Maßen. Allerdings, wie Christian schon gesagt hat, ging es mir eher darum Rückmeldung zu bekommen ob das was wir hier machen überhaupt von Interesse ist und das, finde ich merkt man im Nachbarforum deutlich stärker. Und wenn dann noch der ein oder andere Tipp dabei ist, ist das natürlich super. Freuen tut mich auch sehr, wenn jemand sagt er möchte jetzt auch ein Holzmodell bauen, weil er unseren Bericht gelesen hat, das heißt nicht ich bin gegen ARF, ich hab auch welche, aber stell dich mal an den Hang und wirf deinen Fertigflieger da runter oder dein, in 12 Monaten mühsam erstelltes Holzmodell, dann weißt du den Unterschied, der hat was mit dem Respekt von Werten zu tun, der heutzutage leider all zu oft verloren gegangen ist.
Den Platz den wir hier haben, den finde ich inzwischen auch extrem unglücklich, vielleicht könnten sich die Modis ja mal dazu äußern, weil in Antikflieger passen wir nun auch wieder nicht rein. Mein Traum wäre ja ein Retroplane.de innerhalb des Hauptforums, denn dieser Begriff von Vincent ist einfach genial, Retroplane drückt in einem Wort das aus, wozu wir einen ganzen Satz brauchen.
So, das war’s vom Stephan der sich freut das die Holzwürmer aufgewacht sind und ein neuer bald einen Reiher baut :D
Stephan :w
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

822

Montag, 19. März 2007, 22:37

Da darf natürlich ein Kommentar von meiner Wenigkeit nicht fehlen ;)

Ich habe ja bisher auch mehr vorgefertigte Modelle gebaut oder vielleicht besser "montiert". Aus einigen "flachen" Holzbrettern eine MG19 zu bauen macht schon sehr viel Spaß - wobei ein wichtiger Teil dabei der Kontakt zu Gleichgesinnten ist. Erfahrungen, Tipps und wenn nötig auch mal Ermunterung in Baukrisen sind doch das Salz in der Suppe.
Was ich hier auch kennengelernt habe ist, dass es nicht um das größte oder das teuerste Modell geht - jeder darf kann und soll wie er kann oder wie es Spaß macht - und es wird geholfen...

Zitat

oder dein, in 12 Monaten mühsam erstelltes Holzmodell, dann weißt du den Unterschied


...allein der Gedanke daran verursacht schon Schweißausbrüche.... :D

Ich finde es auch ein wenig Schade, dass es keine Rubrik für Oldies gibt. Da hätten nicht nur Bauberichte Platz, sondern auch der Austausch von Dokumentationen, Plänen, Bilder etc.
Wenn ich so im Netz stöbere, dann finden sich doch viele, die mit ihren Modellen diese alten Flugzeuge gewissermaße am Leben erhalten. Bei Retroplane finden sich immer wieder wahre Schätze - das gehört erhalten, weitergeführt und zugänglich gemacht.

Walter

superpattex

RCLine User

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

823

Montag, 19. März 2007, 23:11

Uiuiui, da habe ich mal wieder was angerichtet... :shake:

Es wäre auch schon geholfen, wenn die "Bauabteilung" unter Flächenmodelle verschoben würde. Dort gehört sie doch auch hin und nicht nach Schiffen, Autos und Elektronik in die Rubrik "Spezielles", wo man über Modelleisenbahnen und Airbrush diskutiert...

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

824

Dienstag, 20. März 2007, 18:33

Guten Tag zusammen, also mir ist es egal wo unser Thread ist. Nach dem Motto: "Wer unseren Thread nicht kennt hat die Welt verpennt." :tongue:
Wie schon Steven feststellte, wenn man nicht fast synchron dasselbe Modell baut
will man nicht unbedingt mit "schlauen" Sprüchen dreinreden. Mir ging es bei Walter fast selber so, dadurch dass er viel weiter ist stellt man vielleicht Fragen welche in einem älteren Beitrag schon erledigt wurden. Das ganze soll einfach Spass machen und das tut es auch.
Holzwurm, danke für deinen Hiweis, werde in jedem Falle die Enden der Wurzelrippe verstärken. Kenne das Problem aus eigener Erfahrung wenn bei einer missglückten Landung die Flächen erst nach vorne und dann nach hinten federn. Wobei ich im Bereich der Nasenleiste keine vernünftige Lösung habe ohne das sichtbare Innere des Rumpfboots zu verhunzen.
So, die Schleppkupplung ist eingebaut. Habe die Öse aus 2mm Stahldraht gebogen und am Akkubrett zusätzlich befestigt. Beim stdium der bilder wieder einen Fehler meinerseits entdeckt.da kann Walter was dazu schreiben. Habe nämlich die Beplankung am Instrumentenbrett bündig abgeschnitten und in Vincents Bildern ist da ein Überhang von ca5mm.
Walter, hast du das Modell mal grob ausgewogen? Bin am überlegen, ob ich in der Rumpfspitze noch irgend eine Halterung für Trimmblei vorsehen soll. Meist baut man ja hinten zu schwer.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

825

Dienstag, 20. März 2007, 19:41

Guten Morgen...

...nachdem ich gerade aus dem Bett gekrochen bin und merke, dass es ein wenig besser geht erwachen auch die Lebensgeister so langsam....Berufsrisiko - hab´in irgendeinem Wartezimmer einen Virus eingefangen... ;(

Zitat

Uiuiui, da habe ich mal wieder was angerichtet...


...Zündler...tztztz... :D

Zitat

einen Fehler meinerseits entdeckt.da kann Walter was dazu schreiben. Habe nämlich die Beplankung am Instrumentenbrett bündig abgeschnitten und in Vincents Bildern ist da ein Überhang von ca5mm.


er kann was dazu schreiben.... ;( ich hab´s auch bündig abgesäbelt... ;(
Ist aber kein großes Drama und läßt sich beheben... ;)

Zitat

Walter, hast du das Modell mal grob ausgewogen


...nein - noch nicht...ich hab´hinten aber leicht gebaut... :D
Das Blei (falls nötig :O ) wird eingeklebt - aber erst nachdem der Flieger genau eingeflogen wurde.

....jetzt weis ich was Wallungen sind... :nuts:

verschnupfte Grüße
Walter

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

826

Dienstag, 20. März 2007, 20:21

Walter, gute "Verschlimmbesserung". :ok: Viren sind ja keine Flugzeuge, sondern Passagiere in einem fliegenden "Medium". :tongue:
Wegen dem "Häubchen" geht klar. Das bekomme ich noch hin. Wegen deiner leichten Bauweise hinten, schau mer mal.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

superpattex

RCLine User

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

827

Dienstag, 20. März 2007, 20:40

Sag mal René, sammelst du Akkuschrauber oder wie sind die 3 Stück, die man auf dem Bild im Beitrag eine Seite vorher ganz oben sehen kann, zu erklären...? :dumm:

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

828

Dienstag, 20. März 2007, 21:44

Zitat

Original von bergsegler

Zitat

Original von hohentwieleinen Fehler meinerseits entdeckt.da kann Walter was dazu schreiben. Habe nämlich die Beplankung am Instrumentenbrett bündig abgeschnitten und in Vincents Bildern ist da ein Überhang von ca5mm.


er kann was dazu schreiben.... ;( ich hab´s auch bündig abgesäbelt...

sag ich doch, wer langsam ist wird belohnt :D

Zitat

Original von superpattex
Sag mal René, sammelst du Akkuschrauber oder wie sind die 3 Stück, die man auf dem Bild im Beitrag eine Seite vorher ganz oben sehen kann, zu erklären...?

kann er bestimmt, sind alle von Tsch..bo und gehen verdammt schnell kaputt :evil:, spreche aus Erfahrung, hab nämlich auch drei :D
Stephan
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

superpattex

RCLine User

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

829

Dienstag, 20. März 2007, 21:58

Zitat

sag ich doch, wer langsam ist wird belohnt

Genau, derjenige kann dann beim Retroplane das Ambiente richtig geniessen, so ganz ohne Flieger, den man den Hang runterschupsen muss... :evil:

Wenn die Akkus aus den Schraubern vom Kaffeeröster genauso gut sind, wie NiMh-Akkus vom Discounter, dann hat man wenigstens was zum beschweren...

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

830

Dienstag, 20. März 2007, 22:02

Zitat

Original von superpattex
Genau, derjenige kann dann beim Retroplane das Ambiente richtig geniessen, so ganz ohne Flieger, den man den Hang runterschupsen muss... :evil:

Mein Flieger für Retroplane liegt fertig im Keller und wartet nur auf seinen Einsatz :D
Stephan
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

superpattex

RCLine User

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

831

Dienstag, 20. März 2007, 22:04

Und ja kein Risiko eingehen! Für ein Warm-Up wohnst du ja eh zuweit weg :evil:

832

Dienstag, 20. März 2007, 22:04

Bauprüfung

War jetzt so eineinhalb Stunden im Keller - BAUPRÜFUNG... :shy:


....ich bin durchgerasselt... ;( ;( ;(
Naja nicht ganz - in Anbetracht der Gesamtleistung hat der strenge Prüfer nur einen Nachzipf verordnet :wall:

Das Höhenruder ist durchgefallen und muß neu gebaut werden. Klar im Notfall könnte man es irgendwie durchgehen lassen - aber es haut den Schnitt zusammen...
Nachdem der notwendige "Montageausschlag" mit den flachen Scharnieren auch nicht vernünftig zu realisieren ist, muß das Ganze neu gemacht werden.

(...ich mach´das nur wegen Stephan und Rene`- damit sie sagen können ich hätte auch was von ihnen abgekupfert... :evil: )

Also habe ich begonnen, die Teile auszuschneiden (diesmal peinlich genau!) und die Nut für das Führungsrohr ist auch schon gemacht....und bevor das Gejaule von wegen TKS wieder losgeht:

....in Handarbeit ihr Weicheier... :D

Von der Stunde herumschnipseln bin ich fix und foxi... ==[]

Walter

833

Dienstag, 20. März 2007, 22:06

Zitat

Mein Flieger für Retroplane liegt fertig im Keller und wartet nur auf seinen Einsatz


...aber Hallo - so geht das nicht - dein Dandy ist nicht regelkonform!!! :evil:

superpattex

RCLine User

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

834

Dienstag, 20. März 2007, 22:10

Bilder her vom Desaster!

Walter, nicht Dandy, Amigo!

835

Dienstag, 20. März 2007, 22:20

Zitat

Bilder her vom Desaster!


... 8( Sensationslüsterne Holzwürmer... :D

Zitat

nicht Dandy, Amigo!


...bin mir sicher - muß ein Dandy sein... :D

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

836

Dienstag, 20. März 2007, 22:21

Zitat

Original von superpattex
Bilder her vom Desaster!

Walter, nicht Dandy, Amigo!

... habe beide, also Auswahl, müssten aber noch hergerichtet werden :D
Stephan
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

837

Dienstag, 20. März 2007, 22:44

nimm doch den kleinen Uhu.... :D

superpattex

RCLine User

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

838

Dienstag, 20. März 2007, 23:06

Ein kleiner Uhu ist aber nicht vorbildähnlich, daher empfehle ich den hier:

Kannst ja ein Legomännchen als Piloten nehmen... :evil: :dumm: :wall: 8)
»superpattex« hat folgendes Bild angehängt:
  • 4024.jpg

839

Dienstag, 20. März 2007, 23:13

Zitat

Ein kleiner Uhu ist aber nicht vorbildähnlich


...jetzt sei nicht so pingelig - er hat doch nur vergessen das blaue Pickerl mit dem Piloten raufzukleben - kann er ja noch machen... :D

superpattex

RCLine User

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

840

Dienstag, 20. März 2007, 23:19

Ok, aber keine Querruder, Wölbklappen oder sonstigen unnnötigen Spielereien sind beim kleinen Uhu erlaubt.