Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 121

Samstag, 2. Juni 2007, 00:13

Zitat

wo bekommt man denn so schöne kleine Karten her


...von mir... :D

...hab lange gesucht bis ich fündig geworden bin...Maßstab paßt...Gegend auch...und....gestochen scharf 8( :D 8)

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

1 122

Samstag, 2. Juni 2007, 19:47

Zitat

Original von bergsegler
...hab lange gesucht bis ich fündig geworden bin...Maßstab paßt...Gegend auch...und....gestochen scharf 8( :D 8)

... und wo ist das ==[]
Stephan
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

1 123

Samstag, 2. Juni 2007, 21:12

Zitat

und wo ist das


...schaugst halt deine mails an... :D

1 124

Samstag, 2. Juni 2007, 21:49

Update:

Die Endmontage geht bislang ziemlich problemlos und flott dahin. Die Ruder laufen bereits alle wie sie sollen. Die RC-Komponenten sind unsichtbar verstaut - muß nur noch den Akku ordentlich befestigen. Schalter und Akkucontroller sind auf dem mittleren Bodenbrett befestigt.

Die erste grobe Vermessung ist auch schon erledigt:

Gewicht 2,75kg - ich werde nur wenig Blei brauchen, also nicht weit von Vincent´s 2,8kg liegen... :ok:

EWD dzt. 1,2° - ist mir doch zu wenig und wird morgen auf 2° eingestellt.

(Panikmodus an)Nächste Woche sollte sie fliegen....(Panikmodus aus)
»bergsegler« hat folgendes Bild angehängt:
  • MG19 RC Einbau.jpg

superpattex

RCLine User

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

1 125

Samstag, 2. Juni 2007, 22:00

:ok:

Holzwurmrcline

RCLine Neu User

Wohnort: Leichlingen

Beruf: Tischler

  • Nachricht senden

1 126

Samstag, 2. Juni 2007, 22:21

Da schließ ich mich dem Christian gerne an:

:ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: ;)
mein Verein : www.mfc-solingen.de

1 127

Samstag, 2. Juni 2007, 22:54

...merci´... :)

:) :) :) - Klappen laufen auch - hab sie in der letzten Stunde sicher 50x rein und rausgefahren... :nuts: :D
Das einzige das mir hier Sorgen bereitet ist der Umstand, dass man an die Klappenservos absolut nicht mehr rankommt - wenn da eines den Geist aufgibt... ;( - das wird beim nächsten Projekt auf jeden Fall anders gemacht.

Das Rad ist auch drin. Ich wollte die Achse nicht einfach im Holz lagern, also wurde mit ein Stück Messingrohr eingeklebt - darin läuft jetzt die Achse. Im Radkasten wird die Achse durch zwei Stellringe gesichert - mal was ganz Neues: hat auf Anhieb gepaßt... 8( die Stellringe mußten nicht abgeschliffen werden - geht sich auf den mm genau aus... :)

Grüße
Walter

1 128

Sonntag, 3. Juni 2007, 21:41

Schönen Abend,

...nachdem nun die wichtigsten Dinge fertig sind und bis zum Retroplane noch 4 Wochen Zeit bleibt müssen noch einige Details rein...z.B. die Sitze:

Im Orginal ist die Sitzfläche, ....naja....das Brett halt mit einem dünnen A....leder, nix für zarte Hintern...meinen hab´noch eine Woche danach gespürt... 8(
Die Rückenlehne war dagegen schon komfortabel weil gepolstert - und die hab ich heute versucht nachzubauen.

Erster Schritt - ein Gestell aus Balsa...
»bergsegler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Sitze1.jpg

1 129

Sonntag, 3. Juni 2007, 21:42

...dann das Ganze mit Schaumstoff gepolstert....
»bergsegler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Sitze2.jpg

1 130

Sonntag, 3. Juni 2007, 21:47

...und zum Schluß mit einem passenden Stoff überzogen. Der Einfachheit halber habe ich Kontaktkleber genommen - meine Frau hat beim Anblick meiner Bemühungen einen Lachkrampf bekommen... ==[]
Naja - immerhin hat sie bei der Auswahl des Stoffes regen Anteil genommen: blau war zu fad, schwarz geht gar nicht.......ich hab dann ein schönes weinrot genommen. (..sonst wär vielleicht noch irgendwas mit Blümchenmuster in die Auswahl gekommen... 8( :wall: )
»bergsegler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Sitze3.jpg

1 131

Sonntag, 3. Juni 2007, 21:51

...aber ich muß gestehen...im Flieger schaut die Sitzfarbe ganz gut aus...paßt schön zum hellelfenbein...fand die Chefin... :D
Die Sitze werden dann mit Klettband befestigt. Der hintere verdeckt dann auch den Schalter und den Akkucontroller.

Walter
»bergsegler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Sitze4.jpg

superpattex

RCLine User

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

1 132

Sonntag, 3. Juni 2007, 22:08

Zitat

meine Frau hat beim Anblick meiner Bemühungen einen Lachkrampf bekommen...

Die dachte sich sicher, "jetzt fängt er auch noch an mit Puppen zu spielen, der alte Trottel... Mal gespannt, wann er mit den Puppen spricht." 8) Jaja, man hats nicht einfach

1 133

Sonntag, 3. Juni 2007, 22:45

...die Puppen hab ich aus ebendiesen Gründen noch gar nicht hergezeigt... :D

Im Übrigen....Trottel OK...aber "ALT" ==[] . Der eine erzählt was von "quergestreiften" Polos...und jetzt kommst du Heuhupfer auch noch mit "alt" daher... ;( :wall: - habt´s es zuviel am Kleber geschnüffelt... ??? :shake:

:D

By the way - wie ich sehe bist du wieder einmal dabei eine neue Baustelle aufzumachen... :D.
Eigentlich warte ich schon das ganze WE auf die "Wiedereröffnung" der Threads "Harbinger" und "Racek".... :w

Grüße
Walter

superpattex

RCLine User

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

1 134

Sonntag, 3. Juni 2007, 23:34

Man beachte die " "! :D Das !könnten! die Gedanken deiner Frau sein, mir würde sowas über dich gar nicht einfallen... :angel: Sowas!

Aber welche Baustelle? Hab da gewiss nichts neues vor. Vorerst. :evil: (stehe ich eigentlich unter Beobachtung?? Das ist doch :shake: )

Beim Racek habe ich heute Abend die Flächensteckung in den Rumpf geharzt und zuvor noch nen separaten Spant eingebaut. Na wenn das nicht ein ordentlicher Start nach 9 Monaten oder so Pause ist. Bilder gibts morgen dann.

Cheers
Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »superpattex« (4. Juni 2007, 06:49)


1 135

Montag, 4. Juni 2007, 19:46

Tach....

Zitat

stehe ich eigentlich unter Beobachtung?? Das ist doch )


...logisch... :evil: (schöner Flieger übrigens...kann dir leider nicht weiterhelfen :shy: )

Zitat

Beim Racek habe ich heute Abend die Flächensteckung in den Rumpf geharzt und zuvor noch nen separaten Spant eingebaut. Na wenn das nicht ein ordentlicher Start nach 9 Monaten oder so Pause ist. Bilder gibts morgen dann.


:ok: :ok: :ok:

Und von mir noch ein Update:

Das Cockpit: ...es ist zwar eine etwas "freie Interpretation", aber das Meiste stimmt so... ;)
»bergsegler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cockpit1.jpg

1 136

Montag, 4. Juni 2007, 19:47

...
»bergsegler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cockpit2.jpg

1 137

Montag, 4. Juni 2007, 19:49

Ich bin ganz zufrieden - wobei mich der Umstand dass ich fast alles selber geschnitzt habe am meisten freut.
Fast alle Teile kann man übrigens einfach demontieren - so komme ich schnell in den Keller zur Anlage...

Grüße
Walter


...einen hab´ich noch... :D
»bergsegler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cockpit3.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bergsegler« (4. Juni 2007, 19:51)


Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

1 138

Montag, 4. Juni 2007, 19:58

Hallo zusammen,
Walter, jetzt kommt nach der "Pflicht" die "Kür". das wird bestimmt gut rauskommen. Habe über das Wochenende mal deine Musger CD studiert.
Die haben früher auch "nur" mit Holz gebaut und gewisse Unebenheiten waren auch normal. Was mir auffiel ist die Länge der Staurohrhalterung.
Wahrscheinlich wollten die aus der Strömung des Rumpfes rauskommen. Ein Scaledetaill ist auch der Zentrierfaden am Staurohr, den sollten wir auch nicht vergessen. Intressant ist auch die Düse an der linken Rumpfseite.
Bin im Augenblick noch mit dem Neubau des Höhenleitwerks für den "Doppi" beschäftigt. Habe mich auch mal virtuell mit den Möglichkeiten des Modellflugs auf der Wasserkuppe beschäftigt. Das wäre natürlich schon eine "gigantische" Sache für uns. Vielleicht liest jemand mit, der uns ein paar Tips geben kann.
Hatte bei meinen Besuchen immer das ungute Gefühl "Fremder" zu sein gegenüber dem etablierten "Clan". Vielleicht bin ich aber auch voreingenommen.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

1 139

Montag, 4. Juni 2007, 20:44

Hallo Rene´,

...da gäbe es noch soooo viele Details... ==[] -alles wird wohl nicht möglich sein. Wenn der Pilot im Cockpit sitzt wird es schon sehr eng. Das ist ja bei der großen auch so. Beim Einsteigen rempelt man immer irgendwo an und irgendwas ist immer im Weg.
Aber die Düse an der Seite - das würde mich auch interessieren wofür die ist. Ich häng das Bild dran - ???
Das Staurohr ist komplett anders und v.a. in der Rumpfmitte plaziert.
Naja - wenn alles gut geht werde ich nach dem Retroplane sicher noch das eine oder andere Detail anbauen - sicher ist, dass ich versuchen werde einen Kabinenrahmen aus Messingrohr zu löten.

Zur Waku: sowas hab ich auch schon gehört - aber wenn wir hübschen Jungs dort auftauchen wird das hoffentlich kein Problem ;)
Wenn doch...werden sie meine kernige Seite kennenlernen :D - viele fahren ja auch nach Tirol zum Segelfliegen...ist ja lächerlich wenn man da den Platzhirsch raushängen läßt.
Vielleicht kannst du im Doppithread einige Bilder zum neuen HLW reinstellen - oder auch hier - mich interessiert das sehr.

Grüße
Walter

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

1 140

Dienstag, 5. Juni 2007, 14:04

:nuts: wooohw, das sieht ja bombastisch gut aus. Hab aber die Karte studiert, die in der Seitentasche steckt. Die ist falsch, die OE-485 war nicht in Innsbruck stationiert :D
Stephan
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland