Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 181

Sonntag, 24. Juni 2007, 19:56

...Christian....hast du was genippt...einige Gläschen zuviel....oder zuviel Sonne... ??? :D

Also so ganz kann ich deinen Posts jetzt nicht folgen...also wo mußt du denn rätseln... ???

Ähhh...und wasisn ein "trullala".... ???

...vielleicht steh aber auch ich unter Rioja-Einfluß... :D

Walter

superpattex

RCLine User

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

1 182

Sonntag, 24. Juni 2007, 20:03

Kennst das Trullala nicht? Das singt man meist dann, wenn man jemanden hochleben lassen will, oder dem edlen Spender der Lokalrunde dank sagen möchte...

Ne aber ehrlich, was soll man denn nun genau auf dem Bild mit dem HLW und der Anlenkung sehen? Das Bild danach ist ja klar, eine wunderschöne MG19.

Also an mir kanns nicht liegen, ich bin stocknüchtern. Du auch Walter? :evil:
Die Flasche hast dir aber ehrlich auch verdient! :prost:

Werde wohl erst Freitag 6.7. abends aufschlagen. Ihr kommt ja alle früher, oder?

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

1 183

Sonntag, 24. Juni 2007, 20:10

Also ich verstehe Walters Bilder. So ein Schei.. mit einem schei.. Erdbeben.
Und was sagt das uns ? Wie beim Einkaufen bei Aldi, immer die schweren Teile nach unten. :ok: Trotzdem Walter: Gratulation zum Erstflug. Hattest ja auch nicht die besten Bedingungen. Zur Höhenruderanlenkung, da habe ich wie schon beschrieben einen halbierten 10mm Buchenrundstab als Aufnahme für den Stahldraht. Da sollte dann nichts mehr passieren. Aber das bekommst du noch hin.
Christian, ich hoffe dich auch in den Vogesen wieder zu sehen.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

1 184

Sonntag, 24. Juni 2007, 20:47

Alles klar Christian....also gewissermaßen ein Kompliment... :shy: ...Merci`.

Also auf dem Bild sieht man die Gabel der HR-Anlenkung die nach hinten ausgebrochen ist. Vermutlich hat sie sich beim ersten Aufpra....ähhhh...Landung gelockert. Das Ruder hat sich bei der Kontrolle vor dem 2. Flug zwar richtig bewegt, der Hebel hat sich aber beim 2. Flug weiter gelockert bis zum geseuerten Einschl...ähhhh...Notlandung... :D

Zitat

Zur Höhenruderanlenkung, da habe ich wie schon beschrieben einen halbierten 10mm Buchenrundstab als Aufnahme für den Stahldraht


...ein kleiner aber böser Baufehler meinerseits. Ich habe die Bohrung für die Gabel nicht tief genug gesetzt - da war das Führungsrohr der Hohlkehle im Weg. Das hat zwar problemlos funktioniert und war auch fest aber nach der ersten Landung nicht mehr...mein Fehler.... :shy:

Zitat

Aber das bekommst du noch hin


...hab´ich schon... :D Zuhause gleich eine neue Gabel gebogen und die Löcher durchgebohrt. Das Ganze mit Uhu Plus einzementiert...sollte jetzt halten. Aber lieber die Gabel bricht als die Anlenkung innen...

Grüße
Walter

Holzwurmrcline

RCLine Neu User

Wohnort: Leichlingen

Beruf: Tischler

  • Nachricht senden

1 185

Sonntag, 24. Juni 2007, 22:12

In diesem Sinne rinn in die Rinne - Prost!

Auf `Deinen "geglückten" Erstflug trink´ich für Dich und für mich ne Flasche
Mosel :w Gratulation!!!!

Zum Flugverhalten:
Bei meinem altem muß ich auch mit viel Steuerarbeit fliegen-
Einkurven mit etwas Quer, dann Seite und mit Quer gegenstützen-
geht dann aber gut.
Ruderkontrolle bei jedem Flugtagbeginn auch durch manuelles Bewegen der
Ruder - besonders beim RH beruhigt es mich doch ungemein und zeigt
das das Ruder richtig eingeführt ist.

Freu mich schon auf Retroplan

Johannes
mein Verein : www.mfc-solingen.de

1 186

Sonntag, 24. Juni 2007, 22:35

Hallo Johannes,

...Mosel is schon mal gut...ich hab den letzten Rioja weggemacht...war gut aber zuwenig...meinte jedenfalls meine bessere Hälfte...:prost:

Wir werden ja hoffentlich beim Retroplane was dabeihaben...zum tauschen und kosten... :D

Zum Höhenruder - die manuelle Kontrolle ist ab jetzt obligat. Leider mußte ich die Antenne außen verlegen. Im Rumpf hatte ich zuwenig Reichweite (ca. 25m bei eingeschobener Antenne). Zum SLW abgespannt kein Problem...gut 80 Schritte.

Ich werde daher einen Stecker einlöten damit ich die Antenne abnehmen kann - zum Fliegen wird sie angesteckt und unter dem Rumpf nach hinten geführt.

Das Flugverhalten ist ganz ähnlich der Großen. QR-Ausschlag führt zu einer Schiebebewegung. Ich war erstaunt wie heftig am SR gearbeitet wird...deswegen bin ich auch so herumgeeiert.... :shy:
Das große SR hat einen Nachteil - bei zuviel Ausschlag fällt die MG19 in die Kurve. Da muß ich aufpassen. Alles eine Übungssache...ich bin ja nur "Modernes" gewohnt mit langen Hebelarmen und entsprechend harmlosen Ruderreaktionen.

Ich hoffe also inständig dass die Bedingungen beim Treffen passen damit ich einen passablen Flug hinbekomme - vorher wird jedenfalls nix mehr riskiert... :)

Grüße
Walter

1 187

Mittwoch, 4. Juli 2007, 21:54

Hallo,

... morgen geht´s in die Vogesen. Ich hab drei Stunden meinen Bus eingeräumt - und spätestens morgen auf der Autobahn fällt mir ein was ich vergessen hab... :dumm:

Heute noch die letzten Farbtupfer an der MG19 angebracht und alles zum x-ten mal vermessen - wird schon klappen... :shy: - 8 Monate hab ich auf das kommende Wochenende hingearbeitet - schön dass ich dabeisein kann... :)

Stephan reitet gerade durch die Nacht - hat noch gut 600km vor sich, Rene´wird morgen Mittag eintrudeln und Christian am Freitag - also Daumenhalten dass nix ruiniert wird - Bilder kommen selbstverständlich nächste Woche....

Möcht ich morgen nicht arbeiten müssen... :evil:

Grüße
Walter

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

1 188

Mittwoch, 4. Juli 2007, 22:08

Hallo Freunde, sind am Wochenende auf dem Schweisel in den Vogesen bei der "Retroplane 2007". Haltet uns die "Daumen" für gutes Hangflugwetter.
Wir berichten danach weiter.
Servus,
René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

Holzwurmrcline

RCLine Neu User

Wohnort: Leichlingen

Beruf: Tischler

  • Nachricht senden

1 189

Montag, 9. Juli 2007, 14:33

Zurück von Retroplane

Gestern abend bin ich noch zurückgegommen und darf allen nicht mitgefahrenen
nur die Nase lang machen, es war super.

Auch ist Walter´s MG19 traumhaft geflogen , habe leider kein Flugfoto sondern nur eins beim Aufrüsten.

Gruß Johannes
»Holzwurmrcline« hat folgendes Bild angehängt:
  • Retro6.jpg
mein Verein : www.mfc-solingen.de

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

1 190

Montag, 9. Juli 2007, 16:30

Hallo Johannes, du bist der erste mit dem Bild. Konnte mich leider nicht mehr von dir und deinem Sohn verabschieden,da ich schon zum Schweisel unterwegs war. Trotz des schlechten Wetters eine prima Veranstaltung mit vielen Gleichgesinnten.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

1 191

Montag, 9. Juli 2007, 21:00

Schönen Tag auch (obwohl es aus allen Wolken schifft...) :D

Ja...jetzt isses vorbei das Retroplane 2007...schön wars und alles ist gut gegangen. Ich hab ja 8 Monate auf dieses WE hingearbeitet und der 2. Flug am Samstag war dann die Krönung des Ganzen - ein gutes Gefühl und natürlich bin ich stolz darauf dass ich es durchgezogen hab....und ich bin vollends von den Oldies ganz in Holz infiziert... :)

Ganz wichtig war natürlich der Umstand dass dort wirklich eine tolle Stimmung war - viele Leute kennengelernt, traumhafte Modelle gesehen und die Aperos...die können was... :nuts:
Johannes, der Mosel war delikat...:prost:

Also - die MG19 ist gut geflogen. Ich bin gleich am vormittag gestartet weil ich´s hinter mir haben wollte....anfangs noch wackelig wegen der klappernden Knie und dem knackigen Höhenruder...ist aber gut gegangen und die Landung war bei dem Wind ganz OK. Bin selber schon sehr gespannt auf die Bilder - bei der Gelegenheit ein herzliches Danke an Stephan :ok:
Er war immer zur Stelle und hat ganze Bildserien geschossen damit wir was zum Herzeigen haben :D . Zudem hat er das ganze WE für uns übersetzt - und natürlich auch organisatorisch einiges zu tun gehabt :w

Da muß ich auch gleich ein Danke an Vincent und seine Frau sowie den vielen Helfern anschließen - es war toll organisiert - Danke für dieses WE! :ok: :ok: :ok:

Ich wurde in jeder Hinsicht reich beschenkt.... :)

Walter

1 192

Montag, 9. Juli 2007, 21:18

Auch von mir ein herzliches Dankeschön an Stephan der sich wirklich sehr viel Mühe mit dem übersetzen gegeben hat.
Außerdem hat er meine SG sehr gut geworfen.
Es war toll Euch alle mal kennen zulernen. Schade das wir uns von einigen nicht mehr verabschieden konnten, aber wir sind einen anderen Weg zurück gefahren.

gruß Chris

1 193

Montag, 9. Juli 2007, 22:03

...so...genug der Reden...jetzt geht es im Telegrammstil ans Eingemachte... :D :

Retroplane 2007 die Fakten, Highlights, Klatsch...

...Christian hat das Treffen mit einem Schläfchen begonnen...

...und wurde wie gehabt zu später Stunde wach...kennen wir ja... ;)

...Johannes hat nicht nur einen traumhaft schönen Rhönsperber, er baut auch schöne Kisten für seine Modelle...ähhhhh....könnt´ma da einmal vielleicht.... :shy:

...Rene´hat seine Qualitäten als Elektriker bewiesen - somit gab´s immer heißen Kaffee... und bei mir geladene Akkus...:ok:

...und er hat gelernt, dass ein Zelt neben dem Meeting Point nicht der ruhigste Platz zum Schlafen ist... :evil:

...ein Kilo Speck nebst Schüttelbrot reicht nicht wirklich lang... ==[]


...ansonsten haben sich Stephan und Rene´als ganze Kerle erwiesen und den Unbillen des Wetters getrotzt und im Zelt gepennt...echte Männer halt... :D

...während ich meinen Bus vorgezogen habe... :shy: A...kalt wars trotzdem... ;(

...Stephan kann nicht mehr mit Kombiswitch fliegen... 8(

...Rene´s Doppiumbau war ein voller Erfolg - fliegt wie ne Eins... :ok:

...die Franzosen gießen einem alkoholhaltiges ein...aber bevor man es trinken kann schütten die Wasser drauf... 8( ;(

...dafür wissen einige jetzt was Schnaps ist...selber gebrannt...und ohne Wasser...zumindest deuten undefinierbare Laute und die Gesichtsfarbe nach dem Genuß darauf hin... :evil:

...Rene´wiederum war das egal.... :D

...Christians Habringer ist ein Traum in Orange...erstklassig.... 8( :ok:

...nach der Verlosung trafen sich einige Subjekte bei einem gewissen Loopingfred... ???

...dieses konspirative Spontantreffen endete damit dass drei Leute mit einem verklärten Grinsen mit einem Karton abgezogen sind... :shake:

...gibt es möglicherweise einen neuen Bauthread... ??? 8)

...schon mal einen riesigen Lastensegler gesehen der eine Rolle und einen Looping fliegt... ??? 8( .

...weil Chris gerade was geschrieben hat...seine Frau war ganz begeistert dass sein Schulgleiter mal lange in der Luft war...und hoch... :)

...normalerweise wäre der Ablauf...Schlepp...ausklinken...Kurve...Laaaandung... :D

...Uwe wurde nach eigenen Angabe das Opfer eines an sich harmlosen französischen Getränkes... :D - das hat aber seine Flugdarbietungen nicht negativ beeinflußt...im Gegenteil...wunderschön der große Sperber junior... :ok:

...ich muß mein pharmazeutisches Sortiment auf jeden Fall im nächsten Jahr kräftig erweitern...es gibt da einen Großabnehmer... :D

...heuer hatte keiner einen Tisch dabei - bin gespannt wieviele Tische nächstes Jahr dabei sind... ==[]

...man schläft an sich gut über seinen Modellen...zumindest bis Johannes was von falscher Plattenmaserung gesagt hat...und ein Schweizer gemeint hat: wenn da was bricht hats drei Modelle weniger...odr...???... 8(

...Yannick...14 Jahre alt hat einen schönen Condor konstruiert, gebaut und perfekt vorgeflogen... 8( :ok:

...Berechnungen ergaben, dass so in Summe etwa 40.000 Arbeitsstunden am Startplatz versammelt waren... 8(

...das Lee am Startplatz war saugefährlich...glücklicherweise dürften alle Schäden behebbar sein...Holzbauweise eben... :ok:

...die Briten waren echt "very british" :D ...tolle Modelle übrigens... :ok:

...die Qualität der Modelle war durch die Bank beeindruckend...da gab es keine "Standesdünkel"... :ok:

...am Samstag Abend hatten viele Teilnehmer ihre Gesichtsfarbe gewechselt...die Schmerzen vom Sonnenbrand im Gesicht wurden aber nachhaltig durch den tollen Flugtag und das anschließende Begießen desselben gelindert... :)

...wenn Stephan nochmal um 7.15 an meine Scheibe haut.... :angry: ;(...da kommt noch was retour... :D

...für die MG19 wird es einen Metallrahmen für die Kabinen geben...ratet mal wer den "Dummy" macht...Vincent hat mich jedenfalls reichlich mit Hauben eingedeckt... ;)

...soviel für heute...fehlen noch die Bilder...kommen (hoffentlich) bald...

ein kleiner Vorgeschmack....der Rhönsperber von Johannes...
»bergsegler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Sperber Johannes.jpeg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bergsegler« (9. Juli 2007, 22:48)


1 194

Montag, 9. Juli 2007, 22:07

...und die "Rumpfstraße"....40.000 Arbeitsstunden...Träume in Holz...

Grüße
Walter
»bergsegler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rumpfstraße.jpg

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

1 195

Dienstag, 10. Juli 2007, 00:19

:shy: nicht schlecht das Resumé, Walter typisch halt :D aber treffend :nuts: was soll ich sagen ??? wohw, ich dachte man kann 2006 nicht toppen, weit gefehlt, es war besser als alles was ich mit hätte ausmalen können, viele neue, nette Retroplanisten kennen gelernt, vor allem auch aus der Heimat :) und wunderbar Segler bestaunt. Für Bilder ist es jetzt zu spät, morgen aber werde ich einige aussuchen, bis dahin gute Nacht :w
Stephan
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Holzwurmrcline

RCLine Neu User

Wohnort: Leichlingen

Beruf: Tischler

  • Nachricht senden

1 196

Dienstag, 10. Juli 2007, 07:11

Auch von uns an dich René ein nachträgliches "Auf Wiedersehen" vielleicht funktioniert es ja wirklich mit dem Wiedersehen :w

Waltes Telegramm hat eigendlich schon alles gesagt, trotzdem riesen Dank an
Stephan der auch immer bereit war alles Wichtige zu übersetzen und besonders an Vincent :ok: :ok:

Hier noch was zum genießen bevor Walter und die anderen
abraümten :nuts:
»Holzwurmrcline« hat folgendes Bild angehängt:
  • retro10.jpg
mein Verein : www.mfc-solingen.de

Holzwurmrcline

RCLine Neu User

Wohnort: Leichlingen

Beruf: Tischler

  • Nachricht senden

1 197

Dienstag, 10. Juli 2007, 07:15

Ein Bild zum Träumen

Vincent´s T31:
»Holzwurmrcline« hat folgendes Bild angehängt:
  • retro01.jpg
mein Verein : www.mfc-solingen.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Holzwurmrcline« (10. Juli 2007, 07:16)


superpattex

RCLine User

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

1 198

Dienstag, 10. Juli 2007, 19:52

Ja wirklich, klasse Veranstaltung, auch wenn ich die Hälfte verpasst habe (aber nicht, weil wie Walter ja unbedingt :shake: gleich zu Anfang seiner Ausführung erwähnen musste, im Zelt abgelegt habe...) :ok:

1 199

Dienstag, 10. Juli 2007, 23:10

Hallo,

...jetzt ist es soweit...Danke an Stephan für die traumhaften Bilder... :ok:
Ich kann voll stolz meine MG19 im besten Licht zeigen... :)

Zuerst eine besondere Freude - zusammen mit dem Rhönsperber von Johannes...
»bergsegler« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1635.jpg

1 200

Dienstag, 10. Juli 2007, 23:11

....
»bergsegler« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2177.jpg