Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

1 341

Montag, 27. August 2007, 07:54

Hallo Rene,

bitte nicht böse sein, dass ich hier nicht mehr alle 60 Seiten durchforste:

Die Trimmklappe am rechten Höhenruder ragt aus der Kontur und ist mittels eine Bodenzuges angelenkt.
http://www.rclineforum.de/forum/attachme…ntid=63579&sid=

Dummerweise habe ich kein besseres Foto

Nachtrag: gibt es eigentlich bei der ehemaligen Fa. Oberlechner noch Originalpläne? Oder bei irgendeiner früheren oder derzeitigen Prüfstelle?
Vintage Glider Ass.?

Oder renne ich hier eine offenes Tor ein, weil Ihr ohnedies die Originalpläne habt oder kennt? ZB die OE-485 Erbauer?
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »rcFIA« (27. August 2007, 09:41)


1 342

Montag, 27. August 2007, 11:33

Hallo Rudy,

...ich habe die Info bekommen dass es im österr. Luftfahrtarchiv noch Orginalpläne gibt. Ich wollte mich im Winter einmal darum bemühen. Ich habe ja keine Ahnung wie groß diese Pläne sind und ob man die kopieren kann - ich bin jedenfalls dran...

...also solltest du zufällig Pläne haben - du rennst kein offenes Tor ein... :D

Grüße
Walter

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

1 343

Montag, 27. August 2007, 16:01

Sorry Walter,
Pläne habe ich keine.
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

1 344

Montag, 27. August 2007, 20:27

Hallo Rudy, das mit den Trimmklappen, da hast du schon recht. Wenn ich die aber realisiere stehle ich den anderen Musger-Erbauern die Schau und ich bin ja sooo bescheiden. :ok:
So, noch ein paar Bilder, so wie sie sind.
»Hohentwiel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Gesamtansicht.jpg
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

1 345

Montag, 27. August 2007, 20:30

und noch eines
»Hohentwiel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rohbau_5_1.jpg
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

1 346

Montag, 27. August 2007, 20:40

das war es für heute, möchte die Höhenleitwerksauflage und damit die EWD noch realisieren.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

1 347

Dienstag, 28. August 2007, 09:08

Hallo Rene´,

...OK - darfst dir heute Abend ein Bierchen aufmachen - ich bin dabei und wir stoßen auf den gelungenenen Rohbau an (Wieselburger is schon eingekühlt :D ) - Gratuliere... :ok: :prost:

Zitat

das mit den Trimmklappen, da hast du schon recht. Wenn ich die aber realisiere stehle ich den anderen Musger-Erbauern die Schau und ich bin ja sooo bescheiden


...na jetzt übertreib´s nicht....Trimmklappe... :shake: .... :D

Ich freu mich schon darauf wenn wir die Kabinen angehen. Ich werde dann bei der Gelegenheit noch einige Details an meiner MG19 überarbeiten...

Grüße
Walter

PS: ...der Chef is gezwungenermaßen offline...und daheim...da wird die Werkstatt rauchen...so ganz ohne Ablenkung... :D

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

1 348

Dienstag, 28. August 2007, 11:40

Hi Spezialisten,

Zitat

...na jetzt übertreib´s nicht....Trimmklappe...
Ich habe es auch nur erwähnt, weil in dem thread irgendwo der Begriff "Scale" gestanden ist. :-)(-:
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

1 349

Dienstag, 28. August 2007, 16:06

Zitat

Ich habe es auch nur erwähnt, weil in dem thread irgendwo der Begriff "Scale" gestanden ist


...aha...du hast ihm also den Floh ins Ohr gesetzt... :shake: ... :D ...

Generell ein interessantes Thema: ist diese MG19 Scale, Semi Scale... ??? Also wenn ich bedenke was an käuflichen Modellen so als "Semi Scale" bezeichnet wird - dann ist unsere MG19 Scale.

Gemessen an Wettbewerbskriterien sicher Semi Scale. Ein Vergleich mit Vincent´s Frankfort Cinema zeigt dann auch was noch alles möglich ist.

Ich für meinen Teil will es nicht übertreiben - es wird vom Zeitaufwand schon sehr umfangreich. Das hindert mich aber nicht daran mit Spaß und Freude da und dort Details auszuarbeiten. Die Trimmklappe ist da so ein Thema.
Beim Bau habe ich mich etwas vertan - das wird im Winter verbessert indem ich die Trimmklappe andeuten werde und auch die Anlenkung darstellen möchte. Aber funktionstüchtig sicher nicht - für mich zuviel Aufwand ohne Nutzen.

Wo ich mit dem Chef noch nicht einig bin sind GFK Rümpfe. Bei einem Holzflieger kein GFK Rumpf - einverstanden. Bei einer Ka 8 z.B. also ein bespannter Stahlrohrrumpf mit GFK-Nase wäre ein GFK-Rumpf für mich in Ordnung.

Die Retroplane - Kriterien finde ich auf jeden Fall einen sehr gelungenen Kompromiß - das Treffen und die Qualität der gezeigten Modelle hat gezeigt dass diese Auswahl Sinn macht. Und in dem Rahmen kann sich ja auch jeder austoben wie er will und wie es Spaß macht... :)

Grüße Walter

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

1 350

Dienstag, 28. August 2007, 17:21

Nun..
die Trimmklappe ist insofern ein interessantes Detail, weil damals viele Flugzeuge wegen des viel geringeren Aufwandes eine schlichte Federtrimmung am Knüppel hatten.

Da mittels Bowdenzug betätigt und somit Ruderausschlags-unabhängig war das KEIN Flettnerruder!
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

1 351

Dienstag, 28. August 2007, 17:35

Zitat

Original von rcFIA
Nun..
die Trimmklappe ist insofern ein interessantes Detail, weil damals viele Flugzeuge wegen des viel geringeren Aufwandes eine schlichte Federtrimmung am Knüppel hatten.


Die Federtrimmung ist auch heute Standard. Man sieht sie nur nicht, da die Feder unter der Sitzschale liegt und über einen Hebel im Cockpit verstellt wird. Eine Trimmklappe gibt es bei deutschen Herstellern nicht mehr. Das letzte Segelflugzeug mit Trimmklappe war vermutlich der Grob Twin Astir II.

Ein dickes Lob für die tolle Berichterstattung hier!!! :ok: Bilder und Text lassen einen beim Bau förmlich dabei sein. Es riecht manchmal nach Balsastaub :)

Gruß,
Günther
LS6-a, D-0616
robbe Arcus
Purist (nach Plan von jk-modellflug)
Falcon 56 MkII (Carl Goldberg)
MiG-15 (Art-Tech)

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

1 352

Dienstag, 28. August 2007, 18:24

Also, wenn das mal kein dickes Kompliment ist. Danke Günther. Zu "ähnlich",
"semiscale" und "scale",hier muss man sich auch erst herantasten was das handwerkliche Geschick und der Zeitaufwand betrifft. Auf jeden Fall werden wir uns noch steigern.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

1 353

Donnerstag, 30. August 2007, 20:14

"Einsam hockt der Modellbauer in seiner Werkstatt, keiner redet mit ihm, keiner schreibt ihm und überhaupt." ;( Kleines Update. Höhenleitwerkauflage fertig und damit auch die EWD bei 2,5 Grad.
»Hohentwiel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Höhenruderauflage_1.jpg
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

1 354

Donnerstag, 30. August 2007, 20:15

noch ein Bild
»Hohentwiel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Höhenruderauflage_2.jpg
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

1 355

Donnerstag, 30. August 2007, 20:25

Seitenruder und Höhenruderdämpfung mit Diacov bespannt. Das ist ein ganz tolles Material, fühlt sich an wie Seide. Allerdings habe ich den Eindruck, dass es nicht so stark spannt wie die übliche Bügelfolie. Habe es zuerst mit dem Leinenüberzug und volles Programm am Bügeleisen probiert, danach habe ich aber mit der blanken Sohle gebügelt. Hierbei muss die Sohle ganz sauber sein, sonst bügelt man den fast unsichtbaren Dreck auf das weisse Material. Ich habe die Sohle mit feiner Stahlwolle behandelt und dann mit Spiritus gereinigt.
Im Anhang noch ein Bild von der Höhenleitwerksbefestigung. Hier habe ich eine Metallhülse eingelassen und mit dem Senker für eine M4 Senkkopfschraube nachgearbeitet. Vorteil, der Schraubendruck muss nicht vom Balsaholz abgefangen werden.
Gruss René
»Hohentwiel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Höhenruderbefestigung.jpg
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

1 356

Donnerstag, 30. August 2007, 22:07

...da legst di nieda... 8( 8( 8( - da is wer lange am PC gesessen und hat mit Bildbearbeitung gespielt...oder hast du die Bedienungsanleitung der Kamera gelesen... :evil:

Also das macht einen sehr guten Eindruck :ok: (ich überlege ob ich nicht zum Erstflug komme... ;) )

Wie machst du denn die Verdrehsicherung und die Abdeckung ???

respektvolle Grüße
Walter

PS: ...die 6.Ecke von links in der unteren Reihe quer rüber is zu klein.... :O
»bergsegler« hat folgendes Bild angehängt:
  • lol.gif

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

1 357

Donnerstag, 30. August 2007, 22:29

Zitat

Original von bergsegler
...da legst di nieda... 8( 8( 8( - da is wer lange am PC gesessen und hat mit Bildbearbeitung gespielt...oder hast du die Bedienungsanleitung der Kamera gelesen... :evil:

mhhh der Kommentar hätte von mir kommen können :D
Toll René, ich stelle mit Genugtuung fest, dass die Bilder nun kaum noch anlass zu Kritik geben :nuts: und Gratulation zum Fortschritt, sieht gut aus. Muss leider, beruflich bedingt () einen Ausflug in die F3J Szene machen und die Musger ruhen lassen. Geht aber auch bei mir bald weiter :w
Stephan
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

1 358

Donnerstag, 30. August 2007, 22:44

Erst mal danke, dass noch einer schreibt. Die Verdrehsicherung ist noch nicht ganz in trockenen Tüchern,auch nicht die Abdeckung zwischen der "Haifischflosse" und dem Seitenruder. Ich habe ja noch das Kügelchen von dir und die Form für die Abdeckung. Schau mer mal. Danke für den Hinweis mit dem Dreieckchen. Wenn es danach ginge, dürfte mal kein Bild einstellen, du alter "Düpfelesscheisser". Aber sehen wir es mal so,wenn man eigene Fehler zugibt und darstellt werden junge und alte Dazugekommene auch animiert mitzumachen. "Nobody is perfekt, but I´am the greatest"
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

1 359

Donnerstag, 30. August 2007, 23:47

Zitat

Erst mal danke, dass noch einer schreibt


...jetzt her amol auf zum matschgern... :shake: - ich schreib ja jetzt noch mehr wie du... :D

...und der Chef beglückt uns ja auch wieder regelmäßiger mit Wortspenden... ;)

Zitat

Danke für den Hinweis mit dem Dreieckchen


...bitteschön... :D

Zitat

"Nobody is perfekt, but I´am the greatest"


...wieviel Bierchen waren´s denn heute... ??? ... :evil:

Aber mal abgesehen von unseren Blödlereien...macht Spaß zu sehen wie das Werkl wächst - vielleicht geht sich der Erstflug ja bis zum Bodensee aus... :)

Grüße
Walter

Holzwurmrcline

RCLine Neu User

Wohnort: Leichlingen

Beruf: Tischler

  • Nachricht senden

1 360

Freitag, 31. August 2007, 19:45

Er macht ja richtig Fortschritte

Hallo René,
super wie es bei dir so weiter geht, auch wenn ich nicht regelmäßig
meinen Sempf dazu gebe - ich schau fast täglich vorbei und freu mich schon darauf den Adler mal life zu bewundern:prost:

Doch erklähr mir mal was "Düpfelesscheisser" bedeutet ???
Ich kenn nur die Bezeichnung Schluchten....... :nuts:

Natürlich :ansage: """""SCHLUCHTENMENSCHEN"""""""

Gruß Johannes
mein Verein : www.mfc-solingen.de