Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 581

Samstag, 28. Juni 2008, 23:31

...ok...1:0... ;)

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

1 582

Sonntag, 29. Juni 2008, 10:47

Hallo zusammen, war nicht untätig, wobei ich sagen muss, dass mich die Kabinenhauben ganz schön nerven. Bin gerade beim Aufrüsten und auswiegen.
Bilder heute abend. Die Kabine ist allerdings noch nicht bestückt, habe noch keine passenden Puppen gefunden.
Bis bald
René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

1 583

Sonntag, 29. Juni 2008, 11:48

:D ...aha...Nr1 ist wieder aufgetaucht...servus Rene... :w

Zitat

war nicht untätig


...hätte ich nie nicht vermutet.... ;)

Die Kabinen sind wirklich sehr schwer hinzubekommen - aber Du schaffst das!

Wann fährst Du nach Caussols - schon genaure Pläne wie lange... ???

Nr 2 könnte sich auch langsam melden. es ist kurz vor 12 - das wär doch genau die Zeit wo Superpattex am WE munter wird... zzz

Walter

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

1 584

Sonntag, 29. Juni 2008, 12:19

... ahh, es kommt wieder Leben in die Bude. Hier kleines Bauupdate, wobei es jetzt eigentlich "Lackierupdate" heißen müsste :D. Wie schon weiter oben erwähnt, hab nämlich die letzten Tage im Spannlackrausch verbracht :wall: aber jetzt geht das Ganze doch so langsam dem Ende engegen, aber knapp wird es mit den Trockenzeiten ==[] verdammt knapp. Die Farbe wird leider zu glänzend, hätte doch seidenmatt nehmen sollten ???, aber das kann ich jetzt nicht mehr ändern.
Gruß
Stephan
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

1 585

Sonntag, 29. Juni 2008, 14:22

Hi Stephan,

Zitat

hätte doch seidenmatt nehmen sollten , aber das kann ich jetzt nicht mehr ändern


...das passt doch sehr gut so. Die Oberflächenstruktur sieht genauso aus wie bei der Großen...gefällt mir sehr gut! :ok:

...das wird lustig wenn wir unsere Flieger über den Felsen rauswerfen... 8( ... ;( ... :D ...klapperklapper.... ;)

Walter

superpattex

RCLine User

Wohnort: Ravensburg BW

  • Nachricht senden

1 586

Sonntag, 29. Juni 2008, 17:59

Ihr seid doch richtige Kellerkinder, bei dem schönen Wetter drinzusitzen, :shake: Auch wenns schmerzt, werde auch dieses Jahr wohl nur mit dem Harbinger ankommen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »superpattex« (29. Juni 2008, 18:01)


1 587

Sonntag, 29. Juni 2008, 18:41

...Aha....Nr 2 is auch da... :)

Zitat

Ihr seid doch richtige Kellerkinder, bei dem schönen Wetter drinzusitzen


..da hast Du wohl Recht...nicht nur im Keller sondern auch im Spannlacknebel... :nuts:
...bist wohl wieder im Schwimmbad...Nixen und so...jaja...die Jugend... :D

Zitat

Auch wenns schmerzt, werde auch dieses Jahr wohl nur mit dem Harbinger ankommen...


...wie kommst Du denn darauf dass es schmerzen könnte... ??? Dein Habringer ist doch wirklich "standesgemäß" - kommst Du heuer mal zur Abwechslung pünktlich... - letztes Jahr hab ich Dich ja kaum gesehen...
Nächtens beim Tschechern und am Sonntag hast Du den Ausgang von Deinem Zelt nicht gefunden... :O

Grüße
Walter

Holzwurmrcline

RCLine Neu User

Wohnort: Leichlingen

Beruf: Tischler

  • Nachricht senden

1 588

Montag, 30. Juni 2008, 17:31

Hi Christian,
schön das du überhaupt kommst :tongue:
Was wolltest du noch für eine Zeichnung haben?

Gruß und bis bald Johannes
mein Verein : www.mfc-solingen.de

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

1 589

Montag, 30. Juni 2008, 22:45

Weiter im Programm, denn die Zeit wird knapp. Allerdings muss man vor dem Lackieren noch abkleben und das hab ich total unterschätzt. Hab den ganzen gestrigen Abend also mit (Fluchen :wall:) und Abkleben zugebracht.
Nachdem ich am Rumpf mit der Farbe schon auf gewisse Schwierigkeiten gestoßen bin, irgendwie nimmt das Gewebe die Farbe nicht richtig an, hab ich dann nach Rücksprache mit Walter beschlossen, die restlichen Teile erst einmal einer Silikonentfernerkur zu unterziehen :D. In der Tat gehts danach deutlich besser und bin eigentlich jetzt ganz zufrieden, wenn mich auch der Glanz stört und ich mit dem Staub kämpfe.
Gruß
Stephan

Malerwerkstatt Stillleben :D
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

1 590

Mittwoch, 2. Juli 2008, 20:03

Ein kleines Zwischenergebnis der Lackierarbeiten. Die Unterseite der Flügel ist soweit fertig. Ergebnis würde ich sagen befriedigend bis ausreichend :( An manchen Stellen ist mir die Farbe halt doch unters Band gelaufen, was ich mit einem, in Silikonentferner getränktem Tuch aber ganz gut "reparieren " konnte. Was mich viel mehr nervt ist die Tatsache, dass sich stellenweise die Spanlackbeschichtung plattenweise wieder löst :wall: Keine Ahnung was ich falsch gemacht habe aber das lässt darauf schließen, dass die Farbe auch nicht wirklich gut hält :( Naja, schauen wir mal.
Gruß
Stephan
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

1 591

Sonntag, 6. Juli 2008, 12:49

Jetzt bin ich gerade am Endspurt und kämpfe schrecklich mit der Kondition und irgendwelchen Hindernissen ==[]
Wie Walter das klugerweise gemacht hat, ist es immer besser vorher Proben zu erstellen, die Zeit hatte ich nicht mehr und somit bin ich von einer Katastrophe in die andere gerutscht. Zuerst hat mir das Maskierband zum Teil den Spannlack in großen Platten von der Bespannung gezogen :wall:. Komischerweise ist es nur mit dem blauen 3M No471 passiert, nicht mit dem Tamyia-Band. Irgendwie muss der Kleber vom 3M Band wohl meine Lackierung angegriffen haben, aber der alleinige Grund kann es wohl nicht sein, denn Andere haben es ja mit Erfolg eingesetzt. Da die rote, vorrätige Farbe absolut unmöglich war, hab ich mir noch schnelle neue, allerdings auf Acrylbasis, wasserlöslich gekauft. Der Verkäufer versicherte, dass das keine Probleme gäbe. Weit gefehlt, beim ersten Anstrich zeigten sich klare hydrophobe Tendenzen und ich konnte die Lackierung sofort wieder abwischen. Nach einer Vorbehandlung mit Silikonentferner ging’s dann ganz gut. Bis auf den Farbton, den ich viel zu dunkel finde (wieso heißt das eigentlich Ferrarirot :dumm: ) ist die Oberfläche akzeptabel, was ich wiederum vom Weiß nicht behaupten kann. Hier muss ich wenn ich noch die Zeit hab, nochmals nachbessern, denn man sieht jeden Pinselstrich :wall:
Gut jetzt geht’s wieder in den Keller.
Gruß
Stephan


Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ssiemund« (6. Juli 2008, 12:52)


ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

1 592

Sonntag, 6. Juli 2008, 18:20

Tagesbilanz (die Nachtbilanz kommt später :D]). Nach einem emotionsgeladenen Bautag mit allen Höhen und Tiefen hab ich mich entschieden, da gerade einige Sonnenstrahlen herauskamen, nun doch schnell die Musger aufzubauen. Das hebt die Moral und das brauche ich gerade. Irgendwann am Frühnachmittag, wollte ich eigentlich alles hinschmeißen und aufhören :? dann hab ich mich aber doch irgendwie aufgerappelt und jetzt gehts wieder. Aber meine sprichwörtlich Unordentlichkeit wird mir langsam zum Verhängis, ständig fehlen irgend welche Teile oder Schrauben ;( Aber gut, wenn auch nicht perfekt gefallen tut er mir trotzdem irgend wie :)



Könnte ein neues Avatar werden :nuts:. Das Seitenruer ist schon programmiert, die restliche Ruder fehlen noch, ebenso die Abziehbilder. Ob ich das Cokpit noch schaffe ist fraglich, ich hoffe zumindest die Instrumente kann ich noch herstellen, Pilot wird wohl eher nichts, obwohl ich es immer schade finde, Geisterflugzeug durch die Luft zu steuern.
Gruß
Stephan
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

ssiemund

RCLine User

  • »ssiemund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

1 593

Sonntag, 6. Juli 2008, 23:48

So nun zum letzten Update für heute. Noch einige kleine Lackierarbeiten erledigt und die Abziehbilder angebracht.Das wars aber dann ==[] puuuh soviel hab ich schon lange nicht mehr gebastelt :nuts:. So und hier ist sie, die OE-0400 in ihrem zukünftigen Design, ich bin halt der Zeit weit voraus :D
Stephan
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

1 594

Mittwoch, 9. Juli 2008, 17:31

Hallo Stephan..........

also ich so als Schreiner: .................bin nur noch überzeugt von deinem Durchhaltevermögen und deiner Stresskompensation! Das ist echt Vorbildlich! (ich verliere auf den letzten Metern schnell die Geduld.......vor allem wenn es schief geht!)
Also wirklich - tolles Flugzeug! Wünsche dir echt einen tollen Erstflug!
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

1 595

Mittwoch, 9. Juli 2008, 17:44

Hallo Stephan, bitte betrachte das keinesfalls als Kritik, denn ich weiß die fernsteuertechn. Vorteile sowohl einer geringen V-Form als auch eines großen Flächeninhalts zu schätzen.

Möchte nur wissen, ob mein optischer Eindruck im Vergleich zum Original richtig ist:

Die V-Form Deines Modells (Nachtrag] ist geringer und die Spannweite in Relation zur Rumpflänge erhöht.

Oder täusche ich mich da?
»Rudy F« hat folgendes Bild angehängt:
  • MG19A+B.jpg
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rcFIA« (10. Juli 2008, 15:33)


1 596

Sonntag, 20. Juli 2008, 17:43

Hallo Rudy,

...ich antworte mal für Stephan der mit einem mittelalterlichen Modem in den Vogesen auf gutes Flugwetter wartet... :w

...das täuscht! Mir ist das bei dem Bild auch aufgefallen aber es ist die Perspektive - die Proportionen passen sehr gut wie man hier bald sehen kann. Wir haben beim Retroplane Treffen in Südfrankreich diesen Monsterfred gewissermaßen offiziell abgeschlossen.

Alle drei MG19 zusammen - wir haben es durchgezogen und ich gratuliere Stephan und Rene zu ihren außerordentlich gelungenen Modellen. War schön hier... :)

Grüße
Walter

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

1 597

Sonntag, 20. Juli 2008, 18:05

Tja,

dann großflugmäßig:

"Hals- und Beinbruch" und weiter "gutes Gelingen"!
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

1 598

Montag, 21. Juli 2008, 08:23

Hallo,

...der Chef weilt noch im Urlaub und ist "übertragungstechnisch" gehandicapt, Rene wird aucu noch irgendwo in F vermutet - also stell ich die Bildchen gleich selber rein:

3x Mg19 mit dem Konstrukteur Vincent...
»bergsegler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Musger Trio.jpeg

1 599

Montag, 21. Juli 2008, 08:25

...nochmal für Rudy - ich hoffe die Proprtionen entsprechen jetzt besser... ;)
»bergsegler« hat folgendes Bild angehängt:
  • R08 Musgertrio 3xx.jpg

1 600

Montag, 21. Juli 2008, 08:32

..und noch ein schönes Flugbild - am Montag am Gelände der Monegassen vor einem Gewitter...Stephan hat sich wieder übertroffen.... :ok:

Das wars also...ich hoffe es kommen noch zwei-drei Flugbilder von Stephan und Rene...

Grüße
Walter
»bergsegler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Musger Monaco.jpeg