Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Axel_K!

RCLine User

  • »Axel_K!« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Steinheim,NRW

Beruf: Elektroniker für Geräte und Systeme

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 28. November 2006, 13:55

Jakob,ob es sehr schön gebaut ist sehen wir später :D ==[]

Eminenz, das DING hatt ja eigendlich zu fliegen,muss ja,kommt ja aus der WG :dumm: Wobei...der Fesselflieger wollte auch nicht ohne Fessel fliegen :O

Thomas_Wolf

RCLine User

Wohnort: 64720 Michelstadt

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 28. November 2006, 16:49

Hi Axel,
das Ding ist so hässlich dass es vom Boden "abgestossen" wird - also fliegt es.... :evil:

Klasse Baubericht - weiter so :ok:
Gruß,Thomas

23

Dienstag, 28. November 2006, 17:29

die rotoren flächen oder was auch immer ... die drehen von selbst oder wie .. hab da schon so ein video gesehen

stimmts oder hab ich recht :ok:
mit freundlichen Grüßen
Gerhard
----------------------------------------------------------
Brokervorschlag.de - daxswings.com - darlehensberater.com

Voltflyer

RCLine User

Wohnort: Nähe München

Beruf: Ausbildung

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 28. November 2006, 17:42

wenn sich die von selbst drehen will ich den Start sehen :dumm:
Das mit dem selbstdrehen hast du bestimmt beim Gyrocopter gesehen (kein modell) aber da ist das auch nur im Notfall und runter gehts trotzdem ==[]

aber der Antrieb würde mich schon interessieren, ich glaube mit 2 Motoren wird das nix da man nie auf die gleiche Drehzahl kommt, oder doch ???

Super Ding sowas sieht man nicht häufig :ok:

:w
Markus
Schönen Gruß
Markus

Wegen der vielen nachfragen hier der Link zu meinem Avatar :D :evil:

Amanda 3W Extra

25

Dienstag, 28. November 2006, 18:10

Hi Axel,

immer wieder schön zu lesen........ :D :D :D Und lustig gehts auch zu, muss :ok:

Gruß
Hans-Jürgen

opflettner

RCLine User

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 28. November 2006, 18:35

Machst Du gut Axel Simmerring :ok: :ok: :ok:
Ja, ja, immer wieder die Spezialisten..... :D

[SIZE=1]ichschmeissmichwechvorlachenabergewaltig[/SIZE]
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

Voltflyer

RCLine User

Wohnort: Nähe München

Beruf: Ausbildung

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 28. November 2006, 18:42

Hy
ich bin kein Spezialist ich bin VollProfi :D :dumm:

Last mich bitte nicht dumm sterben :-)(-:


:w
Markus
Schönen Gruß
Markus

Wegen der vielen nachfragen hier der Link zu meinem Avatar :D :evil:

Amanda 3W Extra

opflettner

RCLine User

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 28. November 2006, 19:11

Das ist ein Wort Markus. :ok:
Ein Gyrokopter ist ein Drehflügler dessen Rotor oder auch mehrere Rotoren durch den Fahrtwind angetrieben werden.
Der kann also nicht senkrecht starten, aber sehr wohl recht steil landen.
Die Rotoren selbst sind völlig Antriebslos und drehen sich nur durch den Fahrtwind oder durch die Luftströmung von unten. Vorwärts wird das teil durch einen Propeller gepuscht oder gezogen.
Ja, das geht. :ok: :ok: :ok:
Du kannst ja mal unter Gyrokopter googeln.... Auch Wikipedia sagt dazu einiges...
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

Voltflyer

RCLine User

Wohnort: Nähe München

Beruf: Ausbildung

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 28. November 2006, 20:19

Hy
Achso der geht überhaupt ohne Antrieb auf den Rotoren ich dachte bei dem Gyrokopter sind die Rotoren nur im dümmsten Fall aller Fälle selbsttragend :ok:

Hast du eigentlich schon an nem kleinen Depron Gyro versuche gemacht???


Gruß
:w
Markus
Schönen Gruß
Markus

Wegen der vielen nachfragen hier der Link zu meinem Avatar :D :evil:

Amanda 3W Extra

opflettner

RCLine User

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 28. November 2006, 20:26

Hi Markus,
das verwechselst Du wohl mit der Autorotation bei Helikoptern. Da wird der Rotor vom Getriebe abgekoppelt, wenn der Antrieb ausfällt, damit durch die Anströmung von unten, wenn das Teil runter fällt, sich die Rotoren drehen und so den Fall abbremsen.
Beim Autogyro kommt eben noch der VorwärtsAntrieb durch den Motor dazu, was dann wieder bewirkt, dass das Teil auch steigen und vernünftig manövrieren kann.
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

Voltflyer

RCLine User

Wohnort: Nähe München

Beruf: Ausbildung

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 28. November 2006, 20:40

Hy
Ich hab grad gegoogelt so was muss ich haben ==[] ==[] ==[] ==[]
Wenn ich mal groß bin und als Landwirtschaftsminister genug Kohle verdient oder besser gesagt ergaunert hab :D :D ich nehms euch nicht übel :-)(-:

Für jeden der auch mal so was haben will:
http://www.aeronautix.de/verkauf.htm

ich denke die 50.000€ krieg ich in ner Woche locker aus den Bauern raus. :D


Schönen Gruß
:w
Markus
Schönen Gruß
Markus

Wegen der vielen nachfragen hier der Link zu meinem Avatar :D :evil:

Amanda 3W Extra

opflettner

RCLine User

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 28. November 2006, 20:42

Du hast wenigstens Humor, das trifft man selten.... :ok: :D :ok: :ok:
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

33

Dienstag, 28. November 2006, 20:49

Humor haben viele, es gibt hier im Forum richtige Humoristen.... :D :D

Gruß
Hans-Jürgen

PS: werd besser nicht Landwirtschaftsminister.... :w

Voltflyer

RCLine User

Wohnort: Nähe München

Beruf: Ausbildung

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 28. November 2006, 20:53

Hy

Humorist bin ich nur nebenberuflich
Exibitionismus ist meine Leidenschaft :D

:w
Schönen Gruß
Markus

Wegen der vielen nachfragen hier der Link zu meinem Avatar :D :evil:

Amanda 3W Extra

opflettner

RCLine User

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 28. November 2006, 20:57

Was kann man von Rosenheim auch anderes erwarten
;prost:
Aber wir wollen hier dem Axel seinen Baubericht nicht zerreden...
Lass uns doch in der WG weiter machen... ;) Da jibet immer wat :D
»opflettner« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bier prost.jpg
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »opflettner« (28. November 2006, 20:58)


HenrikG

RCLine User

Wohnort: Gummizelle

Beruf: Azubi zum Feinmechaniker

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 28. November 2006, 21:34

---> Plauderecke.... Ich glaub da wärs ittlerweile besser aufeghoben :D
Oopsy :nuts:
Viele Grüße, Henrik :w

Ich lüge prinzipiell immer. Nein, das stimmt nicht. Ich lüge eher selten, aber dann gerne und oft.

Axel_K!

RCLine User

  • »Axel_K!« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Steinheim,NRW

Beruf: Elektroniker für Geräte und Systeme

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 28. November 2006, 22:09

Hei ist hier was los ==[]

Nagut,zu der Erläuterung der Funktionsweise eines Tragschraubers muss ich nichts mehr hinzufügen,ach was wäre ich ohne meinen Schwarzwaldelch und meine Eminenz :heart:

Wir haben hier in der gegend sogar eine Tragschrauberschule habe ich erfahren als ich mich gefragt habe warum im Sommer täglich einer über unser Haus kahm :w Höhrt sich interessant an. Wie ein Aufsitzrasenmäher mit *FlapFlapFlap*.

Achso,schaut doch mal in die Wg, da müsste Seitenlang Tragschrauberdiskussion sein, wenn ich mich da an die Re-Zahlen vom Pascal erinnere und und und ==[]

Henrik,meinen schöne Baubericht in die Plauderecke? Zieh den Kopf ein und lauf ganz schnell weg, sonst verfolgt dich ein *FlapFlapFlap*! :evil:

Axel_K!

RCLine User

  • »Axel_K!« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Steinheim,NRW

Beruf: Elektroniker für Geräte und Systeme

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 28. November 2006, 22:11

Naja,aber zurück zum Bericht:

Heute hatte ich nicht ganz soviel Zeit, habe mit dem Höhenruder angefangen.

Grundsubstanz natürlich wieder Weißleim und Balsa, einmal die Bodenplatte und 12 neue Rippen im Schnitzverfahren
»Axel_K!« hat folgendes Bild angehängt:
  • tragschrauber 007.jpg

Axel_K!

RCLine User

  • »Axel_K!« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Steinheim,NRW

Beruf: Elektroniker für Geräte und Systeme

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 28. November 2006, 22:13

Die Rippen wurden ausgerichtet und aufgeklebt,gut dass ich letzte Woche noch Nadeln eingekauft hatte. ==[]
Zwischen die Mittig nebeneinanderliegenden Rippen kommt später der Gegenkonus für die Höhenruderhalterung:
»Axel_K!« hat folgendes Bild angehängt:
  • tragschrauber 008.jpg

Axel_K!

RCLine User

  • »Axel_K!« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Steinheim,NRW

Beruf: Elektroniker für Geräte und Systeme

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 28. November 2006, 22:16

==[]
[SIZE=1]nicht schlagen wegen der hinteren Auflage der Rippen, wurde durch weitere Nadeln begradigt[/SIZE]

Die Leisten die an der Schnauze untergelegt sind halfen bei der beplankung, sodass die Rundungen besser gelangen
»Axel_K!« hat folgendes Bild angehängt:
  • tragschrauber 009.jpg