Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fliegerassel

RCLine User

  • »Fliegerassel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 2. Januar 2007, 22:08

Mit einer schnuckligen Beplankung wird das echt schick und sehr stabil:
»Fliegerassel« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT2009.jpg
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

Haeuserle

RCLine User

Beruf: Schulbankwärmer

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 2. Januar 2007, 22:10

jepp

Fliegerassel

RCLine User

  • »Fliegerassel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 2. Januar 2007, 22:12

So mein Freund, lass mich mal zu Ende machen. Hier kommt noch der vordere Ringspant aus dickem Balsa dran, dann wirds verschliffen und fertig ist die Haube. Sie ist im Durchmesser etwas größer als der Rumpf, so dass die Luft hinten wieder raus kann. Befestigt wird sie über vier Laschen am ersten Spant.

Da wird nix laminiert. Das macht nur Sauerei, bei mir zumindest.
»Fliegerassel« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT2016.jpg
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fliegerassel« (2. Januar 2007, 22:13)


Haeuserle

RCLine User

Beruf: Schulbankwärmer

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 2. Januar 2007, 22:15

Dat stimmt nur bei verbrenner würd eich sagen das der so nen Holzhaube schnell zu
saut!(bei mir jedenfalls)
von daher würde es doch besser sein eine zu bauen und da dann rüber lminieren,
dann kann auch mal ne neue machen falls mal was kaputt geht

Fliegerassel

RCLine User

  • »Fliegerassel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 2. Januar 2007, 22:15

So sieht die Haube dann fertig aus. Ich habe sie mit Teppichklebeband auf den Tisch geklebt, um beide Hände zum Schleifen frei zu haben.
»Fliegerassel« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT2100.jpg
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

Fliegerassel

RCLine User

  • »Fliegerassel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 2. Januar 2007, 22:16

Und weils so schön ist: Das kleine Kraftwerk in seiner Gartenlaube...
»Fliegerassel« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT2170.jpg
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

Fliegerassel

RCLine User

  • »Fliegerassel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 2. Januar 2007, 22:19

Na klar wird die Haube von einem Verbrenner zugesifft. Ich habe sie jetzt einfach von innen mit Harz ausgestrichen und fertig ist. Da passiert dann nichts mehr.

Gehen wir noch mal kurz nach ganz hinten: das Höhenleitwerk
»Fliegerassel« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT2027.jpg
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fliegerassel« (2. Januar 2007, 22:20)


Fliegerassel

RCLine User

  • »Fliegerassel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 2. Januar 2007, 22:22

Die Schaltzentrale:
»Fliegerassel« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT2171.jpg
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

Fliegerassel

RCLine User

  • »Fliegerassel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 2. Januar 2007, 22:27

Okay, so viel mal zum Bau dieser Kiste.

Im Moment liegt das Modell etwas amputiert auf dem Baubrett und wartet auf seine Geschlechtsumwandlung. :evil:

Wie die funktioniert erzähl ich euch, wenn`s soweit ist. Da ich noch ein paar Teile brauche, wird das bestimmt ein paar Tage dauern. Aber ich melde mich.

Ach da war ja noch `ne Frage:
Ich würde das Modell insgesamt etwas stabiler bauen, wenn ich den Verbrenner einplane. Das betrifft das Material der Rumpfgurte, die Beplankungsstärke und auch den Motorspant. Die Fläche kann so bleiben, die zerlegts nicht. Die Frästeile umfassen alle Rippen, sämtliche Rumpfspanten (einschl. des Rahmens im Flächenausschnitt), die Spanten der Motorhaube, die Flächenauflage, die Leitwerke. Du brauchst also noch alle Leisten und Beplankungsmaterial und natürlich den üblichen Kleinkram.

Gruß Mirko
»Fliegerassel« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT2183.jpg
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fliegerassel« (2. Januar 2007, 22:42)


Haeuserle

RCLine User

Beruf: Schulbankwärmer

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 3. Januar 2007, 09:40

Super

Fliegerassel

RCLine User

  • »Fliegerassel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

51

Freitag, 5. Januar 2007, 12:53

Der Umbau hat begonnen:

Schon vor einigen Tagen habe ich angefangen, den Racer etwas auszuschlachten. Dabei leistete mein Dremel mit Flexwelle echt gute Dienste.
»Fliegerassel« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT7841.jpg
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

Fliegerassel

RCLine User

  • »Fliegerassel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

52

Freitag, 5. Januar 2007, 12:56

Der Motorträger ist vollständig verschwunden, die Akkurutsche ebenfalls zu 75%, d.h. die Seitenwände und das vordere Stück des Bodens vom Akkuschacht habe ich vorsichtig herausgetrennt. Schließlich braucht der Tank seinen Platz. Andererseits ist der Rest als Zwischenboden vielleicht noch brauchbar.
»Fliegerassel« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT7838.jpg
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

Fliegerassel

RCLine User

  • »Fliegerassel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

53

Freitag, 5. Januar 2007, 12:59

Der mit Bleistift markierte Bereich muss ebenfalls noch weg, da der 350 ccm Tank möglichst tief eingebaut werden sollte.
»Fliegerassel« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT7846.jpg
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

Fliegerassel

RCLine User

  • »Fliegerassel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

54

Freitag, 5. Januar 2007, 13:01

Im Zeitalter der Rohstoffknappheit müssen auch wir Modellflieger unseren Beitrag leisten. Deshalb habe ich Teile des Akkuschachtes wiederverwertet, um jetzt eben dem Tank etwas Halt zu geben. Hier soll der Behälter dann mit Schaumstoff festgeklemmt werden.
»Fliegerassel« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT7854.jpg
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

Fliegerassel

RCLine User

  • »Fliegerassel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

55

Freitag, 5. Januar 2007, 13:05

Der Motorspant war sehr großzügig ausgeschnitten. Aber auf einem großen Loch kann ich keinen Motorträger verschrauben. Deshalb und um überhaupt mehr Materialstärke zu erreichen, habe ich diesen neuen Spant ausgeschnitten. Er ist aus 6 mm Flugzeugsperrholz. Die vier Ausbuchtungen sind keine Gestaltungselemente. Erklärung mit dem nächsten Bild...
»Fliegerassel« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT7852.jpg
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

Fliegerassel

RCLine User

  • »Fliegerassel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

56

Freitag, 5. Januar 2007, 13:07

Hier der Grund für die Ausbuchtungen im Motorspant: Diese vier Laschen dienen der Befestigung der Motorhaube. Und diese soll ja ihre Position beibehalten...
»Fliegerassel« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT7853.jpg
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

Fliegerassel

RCLine User

  • »Fliegerassel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

57

Freitag, 5. Januar 2007, 13:11

Heute ist das restliche Material angekommen. Ich kann mich also in den nächsten Tagen daran machen, den Umbau zu vollenden. Dann gibts den Rest meines kleinen Berichtes.

So sieht das übrigens aus, wenn der Dremel zu hart ran muss. Dann wirft er sein Werkzeug einfach ab...

Mirko
»Fliegerassel« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT7857.jpg
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

Fliegerassel

RCLine User

  • »Fliegerassel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

58

Samstag, 6. Januar 2007, 21:24

Es geht nur in kleinen Schritten voran, aber es geht voran:

Der neue Motorspant ist mit UHU Endfest 300 verklebt. Der Motorträger ist ausgerichtet und die Unilocks sind eingesetzt.
»Fliegerassel« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT7894.jpg
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

Fliegerassel

RCLine User

  • »Fliegerassel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

59

Samstag, 6. Januar 2007, 21:30

Hier ist der Motor samt Schalldämpfer mit dem Motorträger verschraubt, um zu schauen, ob das am Rumpf auch ordentlich passt. Der Dämpfer soll möglichst in der Mitte unter dem Rumpf zum liegen kommen. Deshalb ist der Motor etwas aus der 9-Uhr-Position herausgedreht. Zwischen Motor und Schalli habe ich ein Distanzstück eingefügt, die Alternative wäre Rumpf aufschneiden. Und das tut ja nicht not.
»Fliegerassel« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT7892.jpg
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

Fliegerassel

RCLine User

  • »Fliegerassel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

60

Samstag, 6. Januar 2007, 21:34

Provisorisch angeschraubt sieht die Geschichte dann so aus. Der Zylinderkopf bekommt dann zwar einen Ausschnitt in der Haube, er schließt aber bündig mit ihr ab, so dass die Kontur kaum unterbrochen wird. Einzig der Schalldämpger hängt komplett drunter, aber ich wollte es ja so...
»Fliegerassel« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT7895.jpg
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl