Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hannes1398

RCLine Neu User

  • »Hannes1398« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Juni 2007, 11:44

Mini - FW - 190

Hallo
Ich möchte mir die Mini -FW-190 bauen (FMT Nr.3201317) hat einer erfahrung mit diesem Modell oder baut auch gerade eins.Würde mich um Antwort freuen .

MFG
Hannes

2

Montag, 18. Juni 2007, 19:10

Da scheinbar keiner erfahrungen mit dem Modell hat kannst du uns ja auf dem laufenden halten wie es mit dem Modell läuft und vorallem wie sie fliegt :evil:

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jürgen S.« (18. Juni 2007, 19:10)


3

Dienstag, 3. Juli 2007, 08:53

Hi Hannes,

schon angefangen? Wenn ja, dann zeigt doch mal Fotos :-)

Jens

4

Sonntag, 6. April 2008, 20:08

Ich hab eine gebaut, allerdings "etwas" anders motorisiert.
Statt dem in der Anleitung beschriebenen 1ccm Methanolers hab ich einen Hacker A30 verbaut, dieser entspricht ca. einem 2.5ccm motor.
Allerdings hat allein der motor schon 104g + 180g Akku + Regler weshalb aus den 550g Abfluggewicht 750g geworden sind.
Zugegeben ein etwas kleinerer e-Motor hätte sicher auch gereicht aber in dieser Motorisierung ist das ding wirklich eine "Kampf-Maschine"
Nicht wirklich scales senkrechtes steigen rasante Überflüge, gar kein Problem. Die Ruderausschläge habe ich auf die Hälfte reduziert und noch mit 40% expo auf roll und nick.
Die Konstruktion ist einfach super, lässt sich auch noch recht langsam fliegen ohne das einem gleich die Strömung abreißt, von zu langsamen kurven kann ich aber nur abraten da ist in meinem Fall bald mal ende der Fahnenstange die 200g mehr merkt man da schon.
Die Maschine steckt aber auch mal eine unsanfte Landung oder gar Absturz recht gut weg, nichts was ein wenig Klebstoff nicht wieder flicken könnte (meißt Motorträger abgerissen oder eine Spannte gelöst).

Die kleine "Renn-Semmel" sorgt bei uns im Klub immer wieder für aufsehen, vor kurzem haben sich die Kollegen darüber gewundert das die Kleine trotz der Motorisierung nicht schon längst in Brösel zerlegt wurde.

Also jedem der sich einen kleinen Warbird in der Größe der Parkzone Flieger BAUEN will kann ich die kleine nur ans Herz legen.
Ich musste mir leider alles neu kaufen hatte kein Balsa&Co. daheim und mein erster Regler hatte leider zu wenig Leistung für den auch neu zu kaufenden Motor, der zuerst verwendete Innenläufer hatte leider nach kurzer zeit den (und 2 Crashs) den Geist aufgegeben.
Eigenbau war für mich also teurer als eine RTF-Set.

Ob ichs bereut hab sie zu bauen? Fragt man mich das vor einem Flug antwort ich für gewöhnlich nur "Hast eine Minute Zeit? Dann bleib kurz bis Sie in der Luft ist ;)



Rohbau Sommer 2007 (das rechts im Bild ist eine Startbox für meinen Hubschrauber)


Das neue Kraftwerk (Hacker A30M-12 im vergleich zum FUN 400-23)






MyVideo Video von der Kleinen FW 190
Leider nicht gerade das beste Wetter und der Focus der Kamera hat auch nicht mit gespielt, aber ich hoffe es gibt euch einen kleinen Eindruck davon welches Potential in dem Flieger steckt. (Das Video ist geschnitten und ich hab mich am ende mit der Kapazität des Akkus verschätzt... ->Aussenlandung)

Gruß Christoph
Vario Sky-Fox: 35Mhz
T-REX 450XL (CDE): 2.4GHz
Mini FW-190:SW:992mm; H,S,Q,M; Hacker A30-M 12; 35Mhz
FC 18V3plus 35 MHz; FF-7 (T7CP) 2,4 GHz