Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dbrehm

RCLine User

Wohnort: D-88471 Laupheim

  • Nachricht senden

101

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 14:43

Hallo Schreinermeister,

schöner Bau- und Flugbericht. Zwecks Seide aufbringen kann ich noch meine Erfahrungswerte beisteuern: Die Seide gaaanz leicht befeuchten, auflegen dann mit Clou-Schnellschliffgrund feststreichen. Klappt wunderbar & man spart sich das schwere, pappige Harz.

mit besten Grüßen,

Dieter

PS. was macht eigentlich die kleine Robbe-Pitts?
immer ne handbreit luft unter dem flügel...

Schreinermeister

RCLine User

  • »Schreinermeister« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

102

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 14:55

:w Hallo Dieter.................

danke für die Blumen!..........mit der Seide und dem Wasserlack ist eine gute Idee...... hätte ich gern vorher gewusst. Werd es dann aber bei meinem nächsten Projekt versuchen.

Die kleine Pitts lebt noch! :D .........ist echt ein wunderschönes Teil!
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

dbrehm

RCLine User

Wohnort: D-88471 Laupheim

  • Nachricht senden

103

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 15:25

Zitat

Original von Schreinermeister
...

Die kleine Pitts lebt noch! :D .........ist echt ein wunderschönes Teil!


Freut mich!

Ich habe übrigens was ähnliches auf dem Baubrett...auch einen floater, den "open air" von H.Eder, das ist allerdings ein 2-Achser und sieht aus wie ein riesiger hlg. Auch recht nett.

mit besten Grüßen

Dieter
immer ne handbreit luft unter dem flügel...

Schreinermeister

RCLine User

  • »Schreinermeister« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

104

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 08:04

Zitat

Ich habe übrigens was ähnliches auf dem Baubrett...auch einen floater, den "open air" von H.Eder, das ist allerdings ein 2-Achser und sieht aus wie ein riesiger hlg. Auch recht nett.


mach mal Bilder............ :)
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

105

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 11:56

Zitat

Original von Schreinermeister

Zitat

Ich habe übrigens was ähnliches auf dem Baubrett...auch einen floater, den "open air" von H.Eder, das ist allerdings ein 2-Achser und sieht aus wie ein riesiger hlg. Auch recht nett.


mach mal Bilder............ :)


Dem kann ich mich nur anschließen, der Open Air reizt mich auch schon eine weile!



Zitat

Original von Schreinermeister
ähhmmm.....
Also die Ansteckflächen steckt man lediglich per Rundstahl D 5mm (einseitig in Messingrohr und einseitig eingeklebt) an das Mittelteil. Die Verdrehsicherung übernimmt ein kleiner Rundstahlstift D 1,5mm.

Zusammengehalten wird die Fläche mit nem Klebebandstreifen......

morgen kommt ein Bild!


Ich wollte außerdem nochmal fragen, ob du das bild evtl. vergessen hast?

Schreinermeister

RCLine User

  • »Schreinermeister« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

106

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 12:20

Zitat

Ich wollte außerdem nochmal fragen, ob du das bild evtl. vergessen hast?
....sorry....
Das Messingrohr ist erkennbar......und wenn man genau hinschaut - auch das kleine Loch vor der Endleiste, in das der Stahlstift kommt.....
liegt aber eher wohl nur daran, dass ich kein aussagekräftiges Bild habe......
vielleicht reicht dir das?:
»Schreinermeister« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMGA0585.jpg
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schreinermeister« (25. Oktober 2007, 12:23)


107

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 12:24

Danke

Eine Frage hab ich noch: ist das Messingrohr schräg eingeklebt, oder ist der Rundstahl geknickt?

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

108

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 12:31

:D
»Elektroniktommi« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMGA0585.jpg
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Schreinermeister

RCLine User

  • »Schreinermeister« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

109

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 12:39

danke Tommi........... :D

Zitat

Eine Frage hab ich noch: ist das Messingrohr schräg eingeklebt, oder ist der Rundstahl geknickt?


Messingrohr schräg............Bohrungen für Stahl auch schräg...........

Stahl gerade.......... :w
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

110

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 12:43

Dann nochmal ein Herzliches Dankeschön an den Tommi und an den Burkhard!!

dbrehm

RCLine User

Wohnort: D-88471 Laupheim

  • Nachricht senden

111

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 16:44

Open Air

Also Leute,

ich werde dann wohl Bilder machen gehen. Mal sehn, wenn sich es lohnt werde ich einen neuen Thread aufmachen. Allerdings wird bei mir der Baubericht ein wenig länger dauern, weil ich beruflich recht stark eingespannt bin

mit besten Grüßen

Dieter
immer ne handbreit luft unter dem flügel...

112

Montag, 29. Oktober 2007, 15:03

RE: Open Air

Gesegnete Mahlzeit!

Auch von mir ein herzliches Dankeschön für den ausführlichen Baubericht. Nach Callistic und Libelle ist das genau das Modell, nach dem ich gesucht habe. Hab soeben beschlossen, dass Weihnachten zeitlich etwas vorgezogen wird - die Abende sind ja jetzt schon recht lang... :D

113

Sonntag, 4. November 2007, 17:07

@ Burkhard,

wie gutmütig lässt sich der Climaxx eigentlich fliegen bzw. wie weit ist der Anfängertauglich?

ich habe nämlich beschlossen mir den Flieger zu holen, es würde mich jetzt aber interessieren, ob ich mit dem Flieger anderen das fliegen beibringen kann!

Schreinermeister

RCLine User

  • »Schreinermeister« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

114

Sonntag, 4. November 2007, 23:02

Hallo Thomas,

durch die doppelte V-Form und den langen Leitwerksträger fliegt das Modell völlig eigenstabil. Aufgrund der Querruder kann auch recht agil geflogen werden.........
Da man den Climaxx in der Luft fast einparken kann, hat jeder Anfänger ausreichend Zeit, für Fluglagenerkennung, Steuerausgleich und Landeeinteilung.
Allerdings ist das Modell aufgrund der filigranen Bauweise nicht grenzenlos belastbar.
Ich habe einem zuschauenden Freund den Sender in die Hand gedrückt, in der Hoffnung, dass er ein paar seichte Kreise dreht.......er schaffte es sofort zu übersteuern, sodass ich alle Mühe hatte, den Climaxx einigermaßen rund abzufangen, ohne die Zelle zu überlasten. 8(
Aber solange du dabei bist, sollte alles funktionieren. :w
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

115

Montag, 5. November 2007, 20:45

RE: Fertigstellung!

So jetzt hab ich noch eine Frage:

was für Servos verwendest du in den Tragflächen? Auf dem einen Bild sind sie zwar zu sehen, aber das Bild ist zu unscharf, als dass man erkennen könnte was da drauf steht!

Schreinermeister

RCLine User

  • »Schreinermeister« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

116

Montag, 5. November 2007, 21:10

RE: Fertigstellung!

HS 125 MG............ :w.............ich find sie scharf........
»Schreinermeister« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMGA0910.jpg
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schreinermeister« (5. November 2007, 21:11)


117

Montag, 5. November 2007, 21:45

RE: Fertigstellung!

müssen das so dünne servos sein, oder passen da auch dickere rein und wenn ja bis zu welcher dicke?

Schreinermeister

RCLine User

  • »Schreinermeister« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

118

Montag, 5. November 2007, 22:01

RE: Fertigstellung!

......passen auch dickere.........ich schätze mal bis zu 13mm...........kann aber morgen mal messen gehen............ :ok:
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

119

Montag, 5. November 2007, 22:38

RE: Fertigstellung!

Zitat

Original von Schreinermeister
......passen auch dickere.........ich schätze mal bis zu 13mm...........kann aber morgen mal messen gehen............ :ok:

...stehen aber leicht raus (HS81MG), zumindest auf einer Seite.
Stephan


PS: da fällt mir ein, dass ich sie mit Servorahmen befestigt habe (mag kleben nicht), da kommen dann noch gut 1-2mm drauf.
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ssiemund« (5. November 2007, 22:42)


Schreinermeister

RCLine User

  • »Schreinermeister« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

120

Dienstag, 6. November 2007, 17:28

RE: Fertigstellung!

................da dem Bausatz ja eh keine Servoabdeckungen beiliegen, dürfen die Servos auch ruhig etwas rausschauen! ==[]
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu