Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Elektroniktommi

RCLine User

  • »Elektroniktommi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

21

Samstag, 24. November 2007, 21:45

Sogar mal mit dem Erbauer des Rumpfes (links, der auf der rechten ist ARF flieger):
»Elektroniktommi« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4794.jpg
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (24. November 2007, 22:03)


Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

22

Samstag, 24. November 2007, 21:47

Zitat

Original von zewa
Ihr beide seit einfach Spitze :ok:


Danke............es macht aber einfach nur Spaß!............

War ein genialer Bausatztag!
»Schreinermeister« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMGA0616.jpg
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Elektroniktommi

RCLine User

  • »Elektroniktommi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

23

Samstag, 24. November 2007, 21:48

Im Hintergrund Tee:
»Elektroniktommi« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4798-2.jpg
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Elektroniktommi

RCLine User

  • »Elektroniktommi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

24

Samstag, 24. November 2007, 21:51

Dieser Tag war Denkwürdig, selten so viel gelacht.
Mit Patrick und Burkhard zu bauen ergibt einen Muskelkater in den Bauchmuskeln....
»Elektroniktommi« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4799.jpg
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

25

Samstag, 24. November 2007, 22:12

Zitat

Original von Elektroniktommi
Dieser Tag war Denkwürdig, selten so viel gelacht.
Mit Patrick und Burkhard zu bauen ergibt einen Muskelkater in den Bauchmuskeln....


...........das wir überhaupt etwas geschafft haben..............

das ist mal der Tragflächenschnitzer!
»Schreinermeister« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMGA0577.jpg
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Elektroniktommi

RCLine User

  • »Elektroniktommi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

26

Samstag, 24. November 2007, 23:06

Zitat

Original von Elektroniktommi
Das Mittelteil besteht aus 5 Sperholzteilen, 4 Stücken aus der restlichen Endrippe und einem Messingrohr, Foto wird nachgeliefert ;)
»Elektroniktommi« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4778.jpg
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 25. November 2007, 13:34

Ihr baut ja schon wieder so'en Carbonholm Teil, wie langweilig zzz :D. Das Mittelteil, auf dem Bild zuvor, ist übrigens der Schwachpunkt an der Konstruktion, hab meines heute nämlich geschrottet bei einer, zugegeben etwas zu rüden Landung, war aber bei dem böigen Wind kaum anders machbar ;( Hab's ersteinmal wieder mit Seku notdürftig zudammengeflickt, mal schauen was das so hält.
Gruß
Stephan
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 25. November 2007, 13:42

Zitat

Original von ssiemund
Ihr baut ja schon wieder so'en Carbonholm Teil, wie langweilig zzz :D.
Gruß
Stephan


Du darfst es ruhig zugeben Stephan.................Ihr verkastet eure Carbonholme in den Retros immer bevor ihr fotografiert! :D

Zitat

Das Mittelteil, auf dem Bild zuvor, ist übrigens der Schwachpunkt an der Konstruktion,

..........hab auch schon überlegt, ob wir das Mittelteil komplett verfüllen?
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 25. November 2007, 14:19

Zitat

Original von Schreinermeister
Du darfst es ruhig zugeben Stephan.................Ihr verkastet eure Carbonholme in den Retros immer bevor ihr fotografiert! :D

nö, machen wir nicht, mhhh wäre aber eine Überlegung wert :D

Zitat

Original von Schreinermeister
..........hab auch schon überlegt, ob wir das Mittelteil komplett verfüllen?

auffüllen wird nichts nutzen, da die Nase die in den Spant geführt wird die Schwachstelle ist :(
Stephan
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 25. November 2007, 15:33

Zitat


auffüllen wird nichts nutzen, da die Nase die in den Spant geführt wird die Schwachstelle ist :(
Stephan


was passiert denndort genau?...........leiert die Nase aus, oder bricht das Teil ab? oder passiert etwas mit dem Spant?
Beschreib das doch bitte mal..............vielleicht kann man etwas Vorsorglich ändern?
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 25. November 2007, 17:09

Zitat

Original von Schreinermeister
was passiert denndort genau?...........leiert die Nase aus, oder bricht das Teil ab? oder passiert etwas mit dem Spant?
Beschreib das doch bitte mal..............vielleicht kann man etwas Vorsorglich ändern?

Bei mir ist heute die Nase abgebochen, Spant is' heile. Die Landung war zwar etwas rüde, wie schon erwähnt, aber eigentlich hätte er das wegstecken müssen ;( . Gut, hat er nicht, dann muss ich halt meine Landetechnik verfeinern :D
Stephan
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 25. November 2007, 17:28

....auch wenns OT ist...........habe gerade deine Bilder im Network gesehen.........echt schön! Grunau Baby ect.........muß wohl doch langsam in eure Fußstapfen!

Darüber hinaus ist es gut zu wissen, dass die Nase am Dread - Mittelstück sensibel ist. Werden also vorsichtig landen! Danke für deinen Erfahrungspost!
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Elektroniktommi

RCLine User

  • »Elektroniktommi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 25. November 2007, 18:10

Burkhard, wir haben Kohlerovings, Kohleholme ect....
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

SchattenSchuetze

RCLine User

Wohnort: Witten a.d. Ruhr

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

34

Montag, 26. November 2007, 13:45

Auch in der Nase ???
------------------------------------------------------------------
Echte Männer essen keinen Honig ...

Echte Männer kauen Bienen !!!
------------------------------------------------------------------

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

35

Freitag, 30. November 2007, 16:36

Morgen gehts weiter!!!! :w
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Elektroniktommi

RCLine User

  • »Elektroniktommi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

36

Samstag, 1. Dezember 2007, 21:00

Zitat

Original von Schreinermeister
Morgen gehts weiter!!!! :w


Heute ging es weiter :D

Der Rumpfaufbau ging sehr zügig voran, alles passte, wie Legosteine.
Ich habe erst die Rohraufnahme komplett zusammengeklebt, dabei ist auf Winkel und richtige Position zu achten.
Die mit den Verstärkungen und Rumpfgurten zusammengeklebten Rumfseitenteile habe ich dann mit der Rohraufnahme zusammengefügt, dann die weiteren Spanten eingesetzt, so wurde der Rumpf schön symmetrisch.
Nun habe ich die obere und teilweise schon die untere Rumpfbeplankung angeklebt.
Das Leitwerksrohr wurde auf die richtige Position gesteckt, das Leitwerk ausgerichtet und angeheftet. Damit der hintere Bereich der Rumpfseitenteile gut am Rohr anliegen, habe ich vorher Sandpapier um ein Rohrstüch gewickelt und die Innenseite etwas geschäftet.
Die Seitenteile wurden an das Rohr geklebt und dann die obere und untere Beplankung vervollständigt.
Nach dem ankleben der Nase wurde alles schön verschliffen.

Da mir kein Natron oder Microballons zu Verfügung standen, füllte ich den hinteren Bereich im V-Leitwerk mit Balsastaub und träufelte dann Seku drüber.
Ebenso habe ich nachher die Zwischenräume zwischen Rohr und Leitwerk aufgefüllt.

Ich mache mir derzeit noch Gedanken, wie die Flächen am Rumpf gehalten wird...

Das Rohbaugewicht liegt bei 310 Gramm.

Da ich meine Kamera leider heute vergessen habe, kann ich keine Bilder beider Dreads ins Netz stellen, das muss der Burkhard machen....
»Elektroniktommi« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4800-3.jpg
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (1. Dezember 2007, 21:03)


Elektroniktommi

RCLine User

  • »Elektroniktommi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

37

Samstag, 1. Dezember 2007, 21:01

Dread im Rohbau:
»Elektroniktommi« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4802.jpg
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

38

Samstag, 1. Dezember 2007, 21:14

Zitat

alles passte, wie Legosteine.


dem kann ich nur beipflichten......


Zitat

Da ich meine Kamera leider heute vergessen habe, kann ich keine Bilder beider Dreads ins Netz stellen, das muss der Burkhard machen....


mach ich............ :D
»Schreinermeister« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMGA0649.jpg
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Elektroniktommi

RCLine User

  • »Elektroniktommi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

39

Samstag, 1. Dezember 2007, 21:25

Wieder leckerer Tee im Hintergrund....:D (0,0 % C[SIZE=1]2[/SIZE]H[SIZE=1]5[/SIZE]OH)
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (1. Dezember 2007, 21:28)


ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

40

Samstag, 1. Dezember 2007, 21:45

Zitat

Original von Elektroniktommi
..Ich mache mir derzeit noch Gedanken, wie die Flächen am Rumpf gehalten wird...

Wie meinst de denn das ??? :dumm: also bei mir gibts da eine Steckung, die Servoanlenkung und einen Streifen Tesa der beide Flächen im Bereich der Steckung verbindet:D funktioniert einwandfrei. Im Nachbarforum hat jemand eine etwas elegantere Lösung vorgestellt, aber das Tesa erfüllt seinen Zweck voll und ganz.
Gruß
Stephan
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland