Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BlackJack

RCLine User

  • »BlackJack« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. Dezember 2007, 01:52

Trailer eigenbau

Hallo,

Ich habe vor mir nen Trailer zu bauen. dauf passen soll mein Picolo das ein oder andere 1/10 auto und vielleicht n EP Flugzeug.

Dranhängen will ich den an meinen Stormi. Ja ich weiß das eigentlich das absolut ungeeignetzte Zugfahrzeug das es gibt aber das nunmal der einzige Wagen den ich habe.

Als erstes wollte ich nen Leiterrahmen auf ein paar Profilen ausm Baumarkt bauen und da dann Aluplatten drauf schrauben.die Rampe solle ebenfalls aus ein par Profilen und Alu platten gebaut werden.

Als Anhängerkupplung dachte ich an Kugelgelenk das per Sicherungsstift am Stormi befestigt wird.

Jetzt meine frage wie realisiere ich das Fahrwerk am liebsten hätte n Mehraxiges System(sieht einfach besser aus) außerdem soll das ganze noch halbwegs geländetauglich sein. Also Schotter Sand und Gras sollten befahrbar sein. wie lege ich das Fahrwerk da am besten aus. Starres Achsen oder Einzelradaufhängung und sol ich das gefedert bauen oder nicht. Habe auch schon über eine Aufhängung in form von diesen Massagerollern gedacht

Halt pro Seite ein sonen träger mit zwei rädern dran Das ist beweglich aber trotzdem sehr einfach zu bauen und dämpfen müsste man da auch nicht viel. zudem ist das eine sehr Kompakte Bauweise.

Achso die Abmessungen sollen etwa 60-70cm länge und etwa 25-30cm breite(dann passt der Stormi ach drauf) höhe sollte möglichst flach sein um den Schwehrpunkt tief und die Rampen kurz halten zu können.

was haltet ihr davon.

Gruß


The-BlackJack
Your-Aerial-Pic.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackJack« (16. Dezember 2007, 02:04)


BlackJack

RCLine User

  • »BlackJack« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. Dezember 2007, 14:58

Habe heute mal ein modell in Catia gezeichner und wolte euch fragen was ihr davon haltet???





Das Fahrwerk soll aus Kostengründen ne ungedämpfte Pendelachse werden. Oder habt ihr ne Idee wie man da günstig ne Federung einbauen könnte.

Den Rahmen wollte ich wie gesagt wahrscheinlich aus vollstäben bauen aber wie bekomme ich die ab besten zusammen einfach schrauben oder wenn ich satt Alu messing nehme lieber noch zusätzlich löten???


Gruß


The-BlackJack
Your-Aerial-Pic.de

BlackJack

RCLine User

  • »BlackJack« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. Januar 2008, 22:34

So es giebt wieder neues zu berichten.

Ich war mal wieder im Keller und habe geflext raus gekommen ist dabei die Ladefläche:


Das ganze besteht aus einer 2mm starken Verzinkten Stahlplatte(und ja ich weiß das 2mm stahl völlig übertrieben sind aber die lag nun mal rum)

Wieder mit dem Zugfahrzeug drauf. Leider ist das ganze ein wenig schmal geworden()recht und links sind gerade noch 10mm platz. Kann mir also leider keine Breiten Reifen mehr drauf ziehen aber dafür ist das die Fahrzeugsicherung kein Problem mehr seitwärts rutscht mir da nix mehr runter

Und zu guter letzt habe ich den Flux mal kurz drauf gesetzt und siehe da er hat mehr als genug platz könnte sich sogar drauf legen.


Zu Herstellung:
Die platte die ich hatte war leider nur 24cm breit da mein Rahmen aber schon 25cm hatte und ich unbedingt nen rand haben wollte habe ich da kurzerhand improvisiert und die platte quer genommen so konnte ich die breite so wählen wie ich wollte. Also Flex an und die Platte in scheiben geschnitten.
Danach den rand angezeichnet und mit der Flex die Linie an der der Knick verlaufen soll kurz ein wenig ausgedünnt. Der Rest war einfach die kannte in den Schraubstock klemmen und umbiegen Fertig ist.

Die drei Teile werde ich mit Blindnieten an den U-Profilen Befestigen danach müsste das ganze dann Endgültig Stabil sein :bekloppt?: schwer aber eben scheiß stabil!!!!

Ach so das was Vorne noch übersteht werde ich zum teil noch wegschneiden Zum teil wird da aber auch die Anhängerkupplung dran befestigt.
Das kann ich aber erst machen wenn das ganze montiert ist.


Gruß


Jack
Your-Aerial-Pic.de

W_Herzog

RCLine User

Wohnort: D-74229 Oedheim

Beruf: www.sic-software.com

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 20. Januar 2008, 21:04

Sehr interessant. Was wiegt denn das ganze bis jetzt?

Bitte weiter berichten...
:ok:
Have fun...

Wolfram

http://www.flugwiese.de
[SIZE=1]http://www.wherzog.de/eflug[/SIZE]

BlackJack

RCLine User

  • »BlackJack« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 20. Januar 2008, 21:14

hm kann ich gerade gar nicht sagen habe keine passnede wage da aber ich schätze das auf min. 3,5kg da kommt dann noch die rampe zu und deine Krambox wie auf der Zeichnung.
(winde kann erstmal warten)
Die aufhängung wird durch eine Dreiachsieges Doppelpendel.
Weitere berichte werden folgen bin gerade an der ladefläche zugangne.

Gruß


The-BlackJack
Your-Aerial-Pic.de