Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Schreinermeister

RCLine User

  • »Schreinermeister« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 27. Januar 2008, 21:24

.........oh danke stephan!

habe heute mal die andere Seite beplankt............achso.........das Heck auch!
»Schreinermeister« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMGA0389.jpg
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Schreinermeister

RCLine User

  • »Schreinermeister« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 30. Januar 2008, 09:27

gestern bin ich an die Oberbeplankung gekommen. In erster Linie war es das aufsetzen der oberen Halbspanten mit ihren Längsgurten. Die oberste Beplankungslage besteht aus zwei Balsaholzbrettchen in 4mm, die übereinander laminiert werden. die Heckpartie umschließt das Seitenleitwerk und gibt damit eine gute Stabilität.
»Schreinermeister« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMGA0440.jpg
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Schreinermeister

RCLine User

  • »Schreinermeister« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

23

Samstag, 9. Februar 2008, 19:09

Wieder eine Nachtschicht.........
somit ist die Oberbeplankung doch tatsächlich fertig geworden
»Schreinermeister« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMGA0523.jpg
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Schreinermeister

RCLine User

  • »Schreinermeister« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

24

Samstag, 9. Februar 2008, 19:12

etwas Kopfzerbrechen hatte mir der Akkuschacht gemacht........aber Dank der Japansägen kann man saubere Schnitte setzen.........
ich habe den gesamten Bereich bis an die Oberbeplankung verkastet.
»Schreinermeister« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMGA0551.jpg
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Schreinermeister

RCLine User

  • »Schreinermeister« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

25

Samstag, 9. Februar 2008, 19:15

wegen der minimalen Schnittbreite, konnte ich den "Restschnitt" direkt als Deckel einsetzen.
»Schreinermeister« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMGA0553.jpg
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Schreinermeister

RCLine User

  • »Schreinermeister« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

26

Samstag, 9. Februar 2008, 19:17

jetzt fehlt lediglich noch der Auslasskanal, sodass ich bald an die Beschichtung und Finisharbeiten komme!
Probesitzen durfte gestern schon einmal!
»Schreinermeister« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMGA0566.jpg
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

27

Samstag, 9. Februar 2008, 19:51

Es geht weiter :ok:



Was für eine Japansäge hast du denn und wo bekommt man die?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ferrarifahrer« (9. Februar 2008, 19:51)


Schreinermeister

RCLine User

  • »Schreinermeister« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

28

Samstag, 9. Februar 2008, 20:09

Die Japansäge habe ich letzte Woche über meinen Werkzeug und Maschinenhändler bekommen. Das Besondere daran ist der Klappmechanismus. (Schont die Verzahnung beim Transport.)
»Schreinermeister« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMGA0601.jpg
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 10. Februar 2008, 17:02

Zitat

Original von Schreinermeister
Die Japansäge habe ich letzte Woche über meinen Werkzeug und Maschinenhändler bekommen. Das Besondere daran ist der Klappmechanismus. (Schont die Verzahnung beim Transport.)


...und wenn er sie nur auf 90° Ausklappt, rasiert er sich morgends damit :D
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Schreinermeister

RCLine User

  • »Schreinermeister« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 10. Februar 2008, 17:49

und wenn er sich das Teil auf 180° klappt, fährt er damit zur Arbeit! :dumm:

(ist das hier auch ein Sinnlosthread?)
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

AliasJack

RCLine User

Wohnort: Paradies

Beruf: Sch�ler, immer noch 3jahre :( ;

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 10. Februar 2008, 20:44

Hi
Sieht gut aus:ok:
welchen kleber hast du für die streifen benutzt?
seku lässt sich so blöd schleifen:wall:
Mfg Jakob:w
All you need is a lot of speed :evil:

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 10. Februar 2008, 20:49

Zitat

Original von Schreinermeister
und wenn er sich das Teil auf 180° klappt, fährt er damit zur Arbeit! :dumm:

(ist das hier auch ein Sinnlosthread?)


Bischen auflockern ;)
Endlich geht es weiter :D
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Schreinermeister

RCLine User

  • »Schreinermeister« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

33

Montag, 11. Februar 2008, 11:06

Zitat


welchen kleber hast du für die streifen benutzt?
seku lässt sich so blöd schleifen:wall:
Mfg Jakob:w


Grundsätzlich hast du recht......aber ich habe alles mit dünnem Seku veklebt und kein "Schleifproblem" gehabt........
Allerdings habe ich einen kleinen Trick angewendet. Ich habe die Kantenkontur nach jeder einzelnen Leistenmontage mit einem harten Schleifklotz eingeschliffen.
Das war zwar zeitaufwendig, aber recht erfolgreich! :w
»Schreinermeister« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMGA0558.jpg
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu