carbonfreak

RCLine User

  • »carbonfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinbach & Weinstadt

Beruf: Elektroingenieur

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Februar 2008, 14:11

Bauen mit Kohlefaserrovings

Hallo zusammen,

ich bin ständig auf der Suche nach Anwendungen für Kohlefaserrovings,
da ich einen riesigen Bestand davon "geerbt" habe.
Wenn ihr Erfahrungen und Tipps habt, her damit!
Was ich schon z.T. kenne:
Kohlerohre für Flächen und Rümpfe wickeln (Fiffige Tricks willkommen!)
Flächensteckungen (z.B. Alurohr -CFK gefüllt)
Geodätische Flächenverstärkung (wie könnte man das ohne Beplankung auf 'ner Rippenfläche hinkriegen?)
GFK-CFK- Fahrwerke ohne aufwändige Form
Was noch, oder wie geht's elegant und mit einfachen Mittel? :ok:

Gruß Bernhard

PS: Klar, ich verkaufe, was ich sicher nicht selbst verbrauchen werde!
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=187655&sid=
Immer ordentlich Kohle rein, das brennt besser!!!

2

Montag, 25. Februar 2008, 14:16

Guck mal nach eine FMT sonderausgabe, wie genau sie heißt kann ich dir grade nicht sagen.
Da erklärt Ralph Losemann wie man damit richtig Flächen verstärken kann.
Kostet allerdings auch 12€ die Zeitschrift, sind aber noch viele andere interesannte bautipps drin...
Benni

3

Dienstag, 26. Februar 2008, 08:54

Zitat

ch bin ständig auf der Suche nach Anwendungen für Kohlefaserrovings,
da ich einen riesigen Bestand davon "geerbt" habe.


eine der besten anwendungen wäre es mir welche zu schicken ;)

spass bei seite, du suchst nach einer einfachen möglichkeit ein fahrwerk herzustellen? ich habe eine! auf diesem link siehst du ein video in dem ich zeige wie sich mit einfachen mitteln ein ordentliches fahrwerk aus kohle oder gfk herstellen läßt. ich habe bei der hestellung bewußt auf rovings verzichtet um den materialaufwand gering zu halten. meine eigenen fahrwerke baue ich nach der gleichen methode, allerdings lege ich in die obere rundung "progresiv" verteilte rovings ein. ähnlich wie bei blattfedern. damit hat das fahrwerk eine nach unten dünner werdende materialstärke und wird insgesamt gesehen leichter.
den film findest du in der navigation unter "fahrwerkbau".


Video vom Bau eines Kohlefaserfahrwerks

gruß jens

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jk-modellflug« (26. Februar 2008, 08:54)