Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

201

Donnerstag, 10. Juli 2008, 23:08

Hallo Verleihnix,

naja ich war auch mal auf der Suche nach einem geeignetem Tutorial. Das einzige was man so findet ist, was man mit jeder Workbench so machen kann. Der erst erschließt sich dann durch "Try & Error". Auch wie schon beschrieben habe ich jeden Tag mit Catia zu tun und habe einen kleinen Erfahrungsschatz wie ich einige Sachen angehe.
Ich kann kurz beschrieben wie wir es durchführen.

Schritt 1. Oberflächen definieren. Diese sind ja maßgeblich dafür verantwortlich wo man seine Struktur unterbringen muss. Für das Profil habe ich ein Makro benutzt, welches Dassault bei Catia mitliefert. Mithilfe dieses Makros kannst du Punkte aus Excel in Catia einlesen lassen. Dies habe ich mit z.B. NACA2415 gemacht. Zwischen diesen Punkten habe ich einen Linienzug erzeut. Dieser war dann in Einheitsgröße (1mm). Ich habe diesen Linienzug auf die richtige Länge skaliert. Anschließen Rotationen und Translationen durchgeführt bis dieser an der richtigen Stelle war. Das habe ich dann mit Wurzelrippe und Tiprippe gemacht und dann habe ich über diese Profile eine Oberfläche gespannt. Fertig war der Flügel.

Naja ganz so einfach war es in unserem Fall nicht, da wir noch einen Knick im Flügel haben, aber so ist das grundsätzlich angewendete Prinzip.

Schritt 2. Rippenebenen definiert.

Schritt 3. Mit Hilfe der Rippenebenen die tatsächliche Rippe konstruiert.

Naja das ist nur für eine Rippe, aber es sind noch einige Sache mehr am Flügel zu machen und deren Definition hängt ganz davon ab welche Bauweisen du verwenden möchtest.

Ich hoffe, es hilft dir ein wenig, falls aber noch weitere Fragen da sind, bitte nicht scheuen, diese zu stellen.

@Thomas: Ich glaube es wird länger dauern es in Catia umzusetzen, als es vielleicht einfach zu bauen. ;) ;) . Aber man lernt doch ne Menge dazu, was man dann im Alltag verwenden kann und auch umgekehrt.

Gruß
Martin

202

Donnerstag, 10. Juli 2008, 23:19

das kann natürllich sein,

hätte aber den Vorteil, alles in 3D zu haben und evtl. negativ oder positiv formen für irgend welche Formteile fräsen lassen zu können bzw. genauere und mehr schablonen zu haben z.b.

außerdem passt dann wirklich alles zusammen (zumindest eher, als wenn man es 2D konstruiert und dann irgend einen Denkfehler einbaut)

203

Donnerstag, 10. Juli 2008, 23:28

Hey Thomas du Nachtschwärmer,

da gebe ich dir natürlich recht. Man kann sehen, welche Änderung sie wie auswirkt..Und man sieht ebenso ob ein Bauteil in den vorgesehen Platz passt.

Ja mit den Formen ist auch ein großer Vorteil, den wir uns ja auch zu nutze machen möchten. Wenn wir Glück haben, dann erhalten wir für den Flügel ein Klasse Stecksystem.

Gruß
Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Vinci« (10. Juli 2008, 23:29)


204

Donnerstag, 10. Juli 2008, 23:56

Schon mal danke für die Antwort.

Ich wollte Balsa Rippenbauweise mit CFK Holm aus 2 Rechteckprofilen und Balsa Verkastung.

Das größte Problem ist die Flügelform. Hinten linear Vorne parabolisch.

Dazu sind meine Catia Kenntnisse zu klein. Vielleicht im Hauptstudium dann.
Oder halt doch von Hand Profil in verschiedene Längen zoomen.

Gruß Christian
Meine Homepage:
verleihnix.webege.com

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

205

Freitag, 11. Juli 2008, 01:01

Es ist spät.
Gute Nacht..
»JürgenH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rippe4.jpg
Gruß

Jürgen

206

Freitag, 11. Juli 2008, 17:52

Hallo Verleihnix,

Welches Profil mochtest du denn verwenden?

Damit ich dich richtig verstehe Du meinst die Hinterkante des Flügels gerade und die Vorderkante parabolisch? Nicht elliptisch ? Elliptisch ist einfacher zu erstellen.

Egal wie die linien aussehn man kann es in Catia machen.
Siehe Bilder. Eine Vorderansicht, Draufsicht, Seitenansicht, und ein nahezu Isometrisches.

Es wurden Ellipsen verwendet.

@Jürgen: Mensch, du legst ja nun nen Tempo an den Tag, hätte ich nicht gedacht und es sieht gut aus. Dann hat der Sonntag doch sehr viel gebracht.

Gruß
Martin
»Vinci« hat folgendes Bild angehängt:
  • Krummer-Fluegel.jpg

207

Freitag, 11. Juli 2008, 18:57

Ja genau so hab ichs mir vorgestellt.

Übers Profil hab ich mir noch gar keine Gedanken gemacht.

Die Hinterkante, wo die Querruder sind wollte ich auch zulaufend machen, da der Holm von Winglet zu Winglet gehen soll. Und der Holm sollte ja immer in dem Bereich sein, wo er relativ waagerecht steht.

Ich hab hier im Forum die Speed Hornet von Flugsachen gesehen und das hat mich gleich angeregt ob ich sowas auch selbst konstruiren kann.
Also Pylon Racer mit 300-400g und 100-200W Motor mit ca 800-1000 Spannweite.

Ich steh halt einfach auf Rippenbauweise. Gegen nen GFK Rumpf hab ich nix aber bei den Flächen bleib ich lieber bei Holz.

Wie ihr vielleicht wisst hab ich mir nen HLG selbst gebaut und konstruirt.
Der hat nen sehr leichten Rumpf aus 4mm Pappelsperrholz und mit dem hab ich schon Stecklandungen hingelegt aus 10-20m Höhe und das Ding hatte nichtmal nen Kratzer.

Da wäre der ein oder andere GFK Rumpf gesprungen. ( hab ich auch schon geschafft)
Meine Homepage:
verleihnix.webege.com

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

208

Freitag, 11. Juli 2008, 19:34

Hallo Martin,
vielen Dank für die Blumen.
Es ist schon so, Sonntag hat mir eine Menge gebracht.
Ich barauche zwar immer noch ein wenig, aber es klappt schon gut. Und wenn man dann noch bedenkt, das ich vor 22Uhr nicht wirklich an den Rechner kann(Sommerferien), bin ich erst recht zufrieden.

Jürgen
Gruß

Jürgen

209

Freitag, 11. Juli 2008, 20:56

Hallo Christian,

Die Fläche war so ein Schuss aus der Hüfte, nur um zu zeigen, dass es sehr schnell möglich ist eine solche Oberfläche zu erstellen. Das Erstellen der Oberfläche ist das eine. Nun die Struktur doch reinzubringen, das andere. Ich denke, dass wird die größte Herausforderung.

@Jürgen. Ich finde es klasse das es viel gebracht hat. Der Fortschritt ist sehr gut. Freue mich aus weitere Bilder. Unter "Tools" --> "Bild" --> "Verfassen" ist ein internes Tool zum erstellen von Bildern. Damit ist es möglich, den Hintergrund auszublenden.

Gruß
Martin

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

210

Montag, 14. Juli 2008, 00:10

Esm wächst.
»JürgenH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rippe5.jpg
Gruß

Jürgen

211

Montag, 14. Juli 2008, 17:21

Hallo Jürgen,

es schaut klasse aus... weiter so !

Gruß
Martin

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

212

Montag, 14. Juli 2008, 22:17

Einige Korrekturen und Vervollständigungen.
Jürgen
»JürgenH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rippe6.jpg
Gruß

Jürgen

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

213

Freitag, 18. Juli 2008, 21:05

Hallo,
jetzt ist alles "verknüpft".
Morgen werde ich mich ans Seitenleitwerk wagen, und dann an die Verbindung von Höhen- und Seitenleitwerk.
Jürgen
»JürgenH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rippe7.jpg
Gruß

Jürgen

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

214

Samstag, 19. Juli 2008, 02:40

Bin schon mal Angefangen. Meine Frau hatte Stammtisch.
»JürgenH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rippe8.jpg
Gruß

Jürgen

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

215

Montag, 21. Juli 2008, 21:45

Hallo Martin,
heute konnte ich einige Stunden an den Rechner.
Bei dem Seitenleitwerk waren mir zwei untershiedliche Seiten aufgefallen.
Das habe ich zum Anlaß genommen das Leitwerk "NEU" zu designen.
Die Angaben habe ich von Dir übernommen.
Kannst ja mal schreiben wie es Dir gefällt.

Gruß Jürgen
»JürgenH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Seite 1.jpg
Gruß

Jürgen

216

Sonntag, 27. Juli 2008, 08:34

Hallo Jürgen,

ich war leider nicht verfügbar die letzten Tage. Das sieht doch sehr gut aus. Weiter so...
Freue mich das es funktioniert.

Gruß
Martin

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

217

Mittwoch, 30. Juli 2008, 22:00

Hallo,
ich habe das Seietnleitwerk erneut gezeichnet.
Auslöser war das Programm Profili.
Dieses "schneidet" am Ende eines Profiles dieses leider immer um ca. 1-2mm ab.
Modellbauerrisch sicherlich OK, zeichnen wollte ich es aber erst einmal "Scharfkantig".

Jürgen
»JürgenH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Seite 2.jpg
Gruß

Jürgen

218

Donnerstag, 31. Juli 2008, 18:42

Hallo Gemeinde,

ich glaube jeder kann verstehen, dass es bei dem Wetter nur langsam bzw. garnicht vorangeht. Man kann nur hoffen, dass das Wetter schlechter wird. :D :D

@Jürgen: Was hat denn das Programm "Profili" gemacht ?!?

Grüße aus dem warmen Norden
Martin

219

Freitag, 1. August 2008, 13:24

Gute Nachrichten Martin !

Ein Tiefdruckgebiet ist im Anmarsch.
Viel Spaß beim weitermachen. Ich hab von sowas zwar keine Ahnung aber es sieht richtig gut aus, ws Ihr hier zaubert.

Thomas
:w :w :w

220

Mittwoch, 6. August 2008, 20:32

Hallo

Das Tiefdruckgebiet hat es geschafft. Es geht langsam wieder voran. Heute wurden die bunt eingefärbten Einzelteile angepasst.

Gruß
Martin
»Vinci« hat folgendes Bild angehängt:
  • Engine080806.jpg