Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

301

Sonntag, 7. September 2008, 20:43

Hallo Jürgen,

also ich finde es eigentlich auch besser nur mit einem oder zwei servos zu arbeiten. Aber wieso lieber zwei, als einen? wenn dieser eine Servo nicht mehr funktionieren würde, dann würde auf beiden Seiten das selbe passieren und man könnte den Flieger trotzdem noch sicher landen... Man könnte dann auch einen schönen starken Standartservo nehmen, der sicher günstiger ist als zwei, oder vier kleinere.

Gruß Lukas

302

Sonntag, 7. September 2008, 20:48

Zitat

Original von Juergen H.
...
Mein Vorschlag ist 2 Servos, und zwar mit je einen Ruder auf jeder Seite...


Hallo Lukas,

Naja wie ich Jürgen verstanden habe wollte er gerne 2 Zentrale Servos verwenden. Einen für die innere Klappe und den anderen für die äußere Klappe. Wenn einer ausfallen würde, dann würde die Symmetrie des Fliegers immerhin noch stimmen. Es wäre nur ein wenig schneller bei der Landung.

Gruß
Martin

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

303

Sonntag, 7. September 2008, 20:52

Hallo Lukas,
geteiltes Leid ist halbes Leid.
Soll heißen wenn ein Servo ausfällt, habe ich noch die halben Klappen.
Gruß

Jürgen

304

Sonntag, 7. September 2008, 20:54

achso... ja dann bleiben alle Bewegungen doch für beide Flügelhälften synchron.
Aber dann braucht man doch noch viel mehr Schubstangen, oder?

edit: ja das stimmt natürlich auch wieder, Jürgen...

edit 2: Was ist den für die Vorderräder von der Größe her geplant? Ich wär für 6cm.

Gruß Lukas

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lucky_Luke« (7. September 2008, 21:04)


305

Sonntag, 7. September 2008, 21:36

Zitat

Original von Lucky_Luke
....
Was ist den für die Vorderräder von der Größe her geplant? Ich wär für 6cm....


Hallo Lukas,

Nach den Skalieren hat das Bugfahrwerk einen Durchmesser von 47,5mm.

Gruß
Martin

306

Sonntag, 7. September 2008, 21:44

Hallo Martin,

und wie siehts mit dem Hautfahrwerk aus?
Soll das bei 7cm bleiben?

Gruß Lukas

307

Sonntag, 7. September 2008, 21:55

Jupp 70mm ... Das Bugfahrwerk ist immer kleiner als das Hauptfahrwerk, da am Bug keine so hohen Lasten eingeleitet werden.

308

Sonntag, 7. September 2008, 22:01

Hallo

Ich habe mal zwei Servos eingebaut. Räumlich passen sie ins Profil. Und die Klappen laufen synchron, durch unterschiedliche Hebelarme am Servo.

Servo Abmaße (13,23,27).

Gruß
Martin
»Vinci« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fluegel070908.jpg

309

Sonntag, 7. September 2008, 22:02

Messung der Klappenwickel bei synchronen Servos.
»Vinci« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fluegel070908-1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vinci« (7. September 2008, 22:02)


310

Sonntag, 7. September 2008, 22:04

aber ist der Unterschied zwischen vorne und hinten nicht ein bisschen sehr groß?
Ich finde so groß ist der Unterschied auf den Fotos nicht...

311

Sonntag, 7. September 2008, 22:14

Hallo Lukas,

ich habe mal eben bei Embraer auf der Homepage die Dreiseitenansicht geladen und die Pixel der beiden Fahrwerke gezählt. Es ist ein Faktor 1,4 dazwischen. Dann kommen wir auf ein Bugfahrwerk von 50mm. Das liegt nicht wirklich weit weg von 47,5mm. Dann lass uns 50mm nehmen..

Ich finde schon, dass ein deutlicher Unterschied zu sehen ist.

Gruß
Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vinci« (7. September 2008, 22:14)


312

Sonntag, 7. September 2008, 22:19

Hallo Martin,

Ok 50mm-Räder sind sowieso einfacher zu finden...
Aber wenn du nachgemessen hast, dann is ja gut :)
Ich bin grad dabei, die Fahrwerke zu konstruieren. Also nur das Fahrwerksbein, ohne die Mechanik.
Weßt du schon, wie groß bei Bug- und Hauptfahrwerk der Abstand zwischen Boden und Fahrwerksachse sein soll?

Gruß Lukas

313

Sonntag, 7. September 2008, 22:24

Zitat

Weßt du schon, wie groß bei Bug- und Hauptfahrwerk der Abstand zwischen Boden und Fahrwerksachse sein soll?


welcher Boden, der Erdboden, also Piste...... ???

Gruß
Hans-Jürgen

314

Sonntag, 7. September 2008, 22:25

ja genau ich mein die Piste, wo die Räder drauf stehn :)

315

Sonntag, 7. September 2008, 22:33

Zitat

Original von Lucky_Luke
ja genau ich mein die Piste, wo die Räder drauf stehn :)


ich ahnte es, halber Raddurchmesser

316

Sonntag, 7. September 2008, 22:38

Hallo Lukas,

so sieht es derzeit aus. Ich habe noch nicht mit Jürgen gesprochen, wer nun genau das Bugfahrwerk macht, deshalb fehlen dort noch ein paar Werte.

Gruß
Martin
»Vinci« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fahrwerk080907.jpg

317

Sonntag, 7. September 2008, 22:38

sorry, aber hab mich total falsch ausgedrückt. Das mit dem halben Raddurchmesser hätte ich auch noch hinbekommen :dumm:
Ich mein, vom Boden bis zu der Achse, für das EZFW. :D
jetzt klar, was ich meine?

edit: ich wusste gar nicht, dass das Hauptfahrwerk um mehr als 90% ausfährt. Ist das vom Original übernommen?

Gruß Lukas

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lucky_Luke« (7. September 2008, 22:42)


318

Montag, 8. September 2008, 19:19

Hallo Lukas,

Es ist so aufeinander abgestimmt, dass das Hauptfahrwerk in der Gondel verschwindet. Was ich noch nicht berücksichtigt habe ist der Federweg des Fahrwerkbeins.

Leider hofften wir auf eine Antwort von Embraer direkt, aber leider haben wir noch nix erhalten. Wir waren immernoch. Ich denke, dass die interne Triebwerksstruktur im Original ein wenig anders aussieht.

Edit 1:
Ich habe noch mal auf diese Seite von Hans-Jürgen geschaut Klick! und habe gesehen, dass die Kinematik ein wenig anderes aussieht. Ich denke, dass unser Ansatz den Modellbaubedürfnissen angepasst ist.


Gruß
Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vinci« (8. September 2008, 19:36)


319

Montag, 8. September 2008, 21:09

Hallo Martin,

naja ich denk, dass es klar ist, dass man nicht jedes Detail übernehmen kann.
Es muss ja auch noch alles einwandfrei funktionieren...

Gruß Lukas

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

320

Dienstag, 9. September 2008, 00:44

Hallo,
die Arbeit am Rumpf hat begonnen.
»JürgenH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild2.jpg
Gruß

Jürgen