Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

461

Montag, 17. November 2008, 06:49

Hallo,

nun habe ich endlich Zeit gefunden und den Umlenkhebel umzusetzen. Die grundsätzliche Idee war die Mechanik so zu lassen und nur den Umlenkhebel zu ändern .100° sind möglich. Auch bis zu 110°. Dann kommt man langsam an eine Grenze. Ich werde auch noch mal über die Größe des Umlenkhebels nachdenken, da ich das Gefühl nicht loswerde, dass man dort zu viel unnötiges Gewichte mitschleppt.

@ Jürgen wollen wir die Mechanik mal aus Sperrholz probeweise mal herstellen?

Gruß
Martin
»Vinci« hat folgendes Bild angehängt:
  • 081117Umlenkhebel.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Vinci« (17. November 2008, 06:52)


JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

462

Montag, 17. November 2008, 11:16

Hallo Martin,

das können wir gerne machen.
Gruß

Jürgen

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

463

Freitag, 21. November 2008, 19:56

Hallo Martin,
ich glaube mir ist ein Fehler unterlaufen.
Kannst Du mir die Schnittfläche (Übergang Rumpf-Belly) zu mailen?
Ich befürchte ich habe beim Übergang vom "alten" Rumpf zum "neuen" Rumpf die alte Schnittfläche mitgenommen.
Gruß

Jürgen

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

464

Samstag, 22. November 2008, 17:45

Hallo,
Fehlalarm.
Der Pumpf stimmt die Belly.. paßt nicht, ist ja schließlich auch noch vom ersten Rumpf.
mein Fehler.
»JürgenH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • 4.jpg
Gruß

Jürgen

465

Montag, 1. Dezember 2008, 21:11

Hallo,

heute habe ich ein wenig am Fahrwerk weitergearbeitet. Es geht in der Triebwerksgondel ziemlich eng zu. Ich selber hätte es nicht gedacht. Wie eng es dort zu geht ist auf dem Bilder schlecht zu erkennen.

Gruß
Martin
»Vinci« hat folgendes Bild angehängt:
  • 081201Fahrwerksintegration.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vinci« (1. Dezember 2008, 21:11)


466

Montag, 1. Dezember 2008, 21:16

hier noch mal eins von unten.

Hier kann man es besser sehen. Vielleicht findet man noch einen schlankeren Reifen ??
»Vinci« hat folgendes Bild angehängt:
  • 081201Platzverhaeltnisse.jpg

467

Dienstag, 2. Dezember 2008, 21:47

Hallo,

heute habe ich noch ein wenig mit den Drehachsen des Hauptfahrwerks gespielt um die Einschneidung am Vorderen Holm zu verkleinern. Es zeigt sich, dass es durch diese Anordnung der Mechanik nicht viele Möglichkeiten gibt, die Mechanik gut zu positionieren, ohne, dass auch der hintere Holm (rosa) eingeschnitten werden muss. Nun muss ich mir für die Triebswerksgondel intere Struktur ein wenig was über legen, denn bei der Landung wird mit Sicherheit ein doch großes Moment vom Motor in die Holme eingeleitet werden.

Gruß
Martin
»Vinci« hat folgendes Bild angehängt:
  • 081202Fahrwerksintegration.jpg

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

468

Dienstag, 2. Dezember 2008, 22:39

Hallo Martin,
die Dateien sind angekommen, Danke.
Ich werde versuchen das "Musterfahrwerk" am Wochenende zu bauen.
Was hälst Du von dem Vorschlag das wir bis ca. Weihnachten weiterkonstruieren und dann mal was bauen. Ich könnte mir vorstellen den Rumpf mal als Muster zu bauen.
Gruß

Jürgen

469

Mittwoch, 3. Dezember 2008, 06:35

Hallo Jürgen,

klar können wir das machen. Finde ich gut, dann ernten wir langsam die Früchte der Arbeit. Ich werde dann auch mit der 2D Zeichnunen der Tragfläche beginnen.

Ich hatte ja auch schon eine Landeklappe gebaut. Diese hat jetzt einen schönen Platz bei mir auf der Arbeit bekommen.

Dann werde ich in der nächsten Zeit noch mal über die Schnittstelle Rumpf7Tragfläche verstärkt nachdenken. Das ist noch ein offener Punkt auf meiner Liste.

Auch zum Thema Motoriesierung benötige ich auch noch Daten, da ich ausreichend Platz für den Motor vorhalten möchte. Ich habe zwar einfach mal einen Motor in Position gebracht, aber nur als Platzhalter.
Gruß
Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vinci« (3. Dezember 2008, 06:40)


470

Mittwoch, 3. Dezember 2008, 22:35

Hallo,

ich habe den Holm eingeschnitten um Platz für das Fahrwerk zu schaffen. Um die Lasten des Aussenflügels noch gut übertragen zu können, dachte ich mir, dass ich eine Art Überbrückung zu schaffen. Macht das aus eurer Sicht Sinn?

Gruß
Martin
»Vinci« hat folgendes Bild angehängt:
  • 081203Holmausschnitt.jpg

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

471

Freitag, 5. Dezember 2008, 19:39

Hallo,
nachdem ich den Rumpf einigeremaßen fertig habe, denke ich über Änderungen nach.
Eine davon ist den Rumpf leichter zu machen soll heißen den Mittleren Spant (in meinen vorherigen zeichnungen gelb) zu entfernen. Dann sehen die Spanten so aus.

Die grünlichen bauteile kann mach erstellen der ersten Rumpfhelfte einsetzen und den anderen Spant dann damit fixieren.
»JürgenH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild1.jpg
Gruß

Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Juergen H.« (5. Dezember 2008, 19:41)


472

Freitag, 5. Dezember 2008, 21:24

Hallo Jürgen,

hast du schon an die halterungen für Akku und so gedacht ? Ich mache mir gerade Gedanken über den ganzen Kabelsalat in der Tragfläche :shy: :shy:

Bekommen wir den Rumpf denn auch gerade hin? Haben wir dann eine Haltevorrichtung ?

Gruß
Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vinci« (5. Dezember 2008, 21:25)


473

Samstag, 6. Dezember 2008, 00:12

Hallo,

es sind wieder Fortschritte im Bereich des Triebwerkes erkennbar. Es fehlt noch ein wenig Struktur zur Momentenaufnahme des Motorkräfte. :( :(

Gruß
Martin
»Vinci« hat folgendes Bild angehängt:
  • 081206Triebwerk.jpg

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

474

Samstag, 6. Dezember 2008, 00:25

Hallo Martin,
die Ackus waren der ausschlaggebende Punkt für die Überlegungen.
Der Rumpf hat zwar ca. 23cm innenmaß, aber duch die Spanten wird der Raum doch recht eng.
Mit diesem "Spantensystem" ist die Mitte schön frei.

Die Verkabelung ist sicherlich im Rumpf kein Probelm.
Gruß

Jürgen

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

475

Samstag, 6. Dezember 2008, 00:26

Das sehe ich ja jetzt erst.
Wieviel Platz ist auf dem blauen Brettchen.
reicht der Platz doch für Ackus!
Gruß

Jürgen

476

Samstag, 6. Dezember 2008, 00:36

Hallo Jürgen,

viel Platz haben wir auf dem blauen Brettchen nicht. Da kommen noch relativ große Löcher rein. Einmal zur Gewichtsreduzierung und zum anderen Platz zum Einbauen der Motoren. Den Servo für das Fahrwerk versuche ich hinter dem Fahrwerk unterzubringen.

Auch haben wir in der Gondel nicht die Möglichkeit wirklich den Flieger auszubalancieren. Die Diskussion hatten wir ganz am Anfang. Kannst dich noch erinnern. :)

Gruß
Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vinci« (6. Dezember 2008, 00:38)


JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

477

Samstag, 6. Dezember 2008, 09:33

Hallo Martin,
ja weiss ich.

War halt eine überlegung.
Gruß

Jürgen

478

Montag, 8. Dezember 2008, 11:11

Hallo,

es sind wieder einige Fortschritt im Triebwerksbereich zu verzeichnen. Die grobe Struktur ist fertig. Nun müssen die Überlegungen für den Zusammenbau noch eingebracht werden. In diesem Status lässt es sich noch nicht montieren.

Gruß
Martin
»Vinci« hat folgendes Bild angehängt:
  • 081208Triebwerksstruktur.jpg

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

479

Montag, 8. Dezember 2008, 11:51

Hallo MArtin,
hier ein Vorschlag.
(Hast Du Urlaub?)
»JürgenH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild11.jpg
Gruß

Jürgen

480

Montag, 8. Dezember 2008, 12:12

Hallo Jürgen,

ja ich habe nun 4 Wochen Urlaub.. :ok: :ok: :ok:

Ich habe das halbe Wochenende wieder in die EMB investiert.

Die GFK Version finde ich auch nicht schlecht.
Den Platz mit dem Servo hatte ich auch schon und gefällt mir eigentlich auch. Zum einen haben wir doch viel platz und zum anderen liegt er vor dem Schwerpunkt.
Noch in der Überlegung ist der Platz ganz hinten für den Servo. Der Vorteil da ist der sehr kurze Weg zum Fahrwerk. Ein Standardservo hat dahinten wenig Platz. Dort kann man auch sehr gut eine "Wartungsklappe" einbringen. Wenn es alles nicht passt, könnte man die Mechanik noch um 90° drehen.

Gruß
Martin