Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

481

Montag, 8. Dezember 2008, 13:17

das mit den 90° versteh ich nicht.
Servo drehen OK
aber die Mechanik
Gruß

Jürgen

482

Montag, 8. Dezember 2008, 14:26

Hallo Jürgen,

ich habe mal eben die Mechanik um 90° bzw. 95° gedreht. Nun liegt sie nicht mehr sondern steht. Gut das wir das mal versucht haben. So lässt sich die Mechanik nur mit einem sehr großen Aufwand betätgen. Da würde ich lieber die "liegende" Mechanik vorziehen. Oder was meinst du Jürgen ?

Gruß
Martin
»Vinci« hat folgendes Bild angehängt:
  • 081208gedrehteMechanik.jpg

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

483

Montag, 8. Dezember 2008, 16:02

liegen ist besser. zzz :D
Gruß

Jürgen

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

484

Montag, 8. Dezember 2008, 23:17

Hallo Martin,
hier ist ein Foto vom "Nachgebautem" Fahrwerk.
Die Führungen (Langmuttern) und Bolzen habe ich noch nicht,
aber ich denke schon das man sagen kann es klappt. :tongue:
»JürgenH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • 100_0940.jpg
Gruß

Jürgen

485

Dienstag, 9. Dezember 2008, 10:55

Hallo Jürgen,

das sieht doch schon mal gut aus, vor allen Dingen das mit dem "Lollipop" :ok: :ok: .
Wie würdest du den Kraftaufwand beschreiben? Ist er hoch um die Mechanik zu betätigen? oder eher gering?
Ich habe mir mögliche Veränderungen noch überlegt, falls die benötigten Kräft zu groß sind. Man kann am Umlenkhebel den WInkel der Laufflächen noch verändern, d.h. ihn flacher machen.

Gruß
Martin

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

486

Dienstag, 9. Dezember 2008, 19:02

Hallo Martin,
die Mechanik ist zwar noch nicht fertig, aber mit einem Standardservo ist sie immer zu betreiben.
Dann zur Sicherheit etwas kräftigeres..... :tongue:
Gruß

Jürgen

487

Dienstag, 9. Dezember 2008, 20:59

Hallo,

ich habe mal ein Standardservo im hinteren Bereich positioniert. Es passt gerade so hinein. Ich habe auch versucht den Servo genau über den Reifen unterzubringen, aber meiner Meinung nach ist der Winkel zwischen Schubstange der Mechanik und der Verbindungsstange zwischen Servo und Mechanik zu groß.

Wie groß ist der gesamte Verfahrwinkel eines Servos? 60° ?

Derzeit liegt der Winkel bei 73°. Wenn der Winkel nur 60° beträgt, dann muss der Servohebel länger werden.

Gruß
Martin
»Vinci« hat folgendes Bild angehängt:
  • 081209Fahrwerksservo.jpg

Kett

RCLine Neu User

Wohnort: Luzern (CH)

  • Nachricht senden

488

Dienstag, 9. Dezember 2008, 21:06

Hallo Martin

Ich glaube die meisten Standartservos haben einen Verfahrwinkel von 60 Grad auf beide Seiten, falls ich mich nicht komplett irre.

Schönen Abend

Michael

489

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 00:11

Hallo Michael,

ich habe mal im Netz recherchiert und ich habe dort unterschiedliche Angaben gefunden. Bei einigen stand ein Wert dabei und bei den meisten nicht. Ich denke, dass der Standard bei 60° pro Seite liegt.

Es wurde damit begonnen die Triebwerksstruktur ebenfalls als Steckverbindung auszubilden.

Gruß
Martin
»Vinci« hat folgendes Bild angehängt:
  • 081210Triebwerksstruktur.jpg

490

Freitag, 12. Dezember 2008, 17:21

Hallo

hier der aktuelle Stand der Triebwerksgondel. Es sind nur die fertigen Bauteile dargestellt.

Der derzeit größte Motordurchmesser liegt bei 40mm. Man kann ihn auch noch vergrößern, aber dann baut man den Flieger um die Motoren. :O

Gruß
Martin
»Vinci« hat folgendes Bild angehängt:
  • 081212Triebwerksstruktur.jpg

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

491

Sonntag, 14. Dezember 2008, 14:30

Bei mir gehts auch weiter (langsam).
Dank an Werner. :tongue:

Zur Information, das grüne Viereck ist 1000 x 400mm groß.
»JürgenH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fräsen1.png
Gruß

Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Juergen H.« (14. Dezember 2008, 14:49)


492

Montag, 15. Dezember 2008, 19:23

Hallo

nun hat ja die traditionelle Bauzeit begonnen, aber leider noch nicht ganz für uns. :shake:

Anbei der Status der Schnittstelle Rumpf / Tragfläche. Es wurden nun die Verschraubungsstellen eingebracht. Nun fehlen nur noch ein paar Aussparungen zur Gewichtsreduzierung und Kabeldurchführungen. Danach ist diese Baustelle fertig. Einige Sachen müssen sich noch in der Bauphase ergeben, die dann noch in die Zeichnung eingebracht werden.
»Vinci« hat folgendes Bild angehängt:
  • 081215Bellyfairing.jpg

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

493

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 13:12

Hallo Martin,
bin am Mittag machen.

Tragfläche und Belly sind aber ein Bauteil, oder?
Gruß

Jürgen

494

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 14:16

Hallo Jürgen,

ja das wird ein Bauteil. Ich bin gerade dabei, dir die neuen Verschraubunglinien zu schicken. Ich habe meine Bohrungen angepasst.

Gruß
Martin

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

495

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 20:18

Hallo Martin,
anpassung erfolgt.
»JürgenH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Belly.png
Gruß

Jürgen

496

Freitag, 19. Dezember 2008, 00:33

Hallo,

Es wurde weiter gearbeitet. Die äußeren Spanten der Triebwerksgondel wurden erstellt.

Gruß
Martin
»Vinci« hat folgendes Bild angehängt:
  • 081218Triebwerk.jpg

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

497

Sonntag, 21. Dezember 2008, 23:26

Hallo Martin,
habe mal das Höhenleitwerk weitergemacht.
Mir fällt noch nicht gescheites für die Batterieaufnahme im Rumpf ein.
Beim Höhenleitwerk muß ich nun nur noch die Servos genauer positionieren (rechtwinkling zum Ruder).
»JürgenH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rippe10_mit Vertärkung.png
Gruß

Jürgen

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

498

Montag, 22. Dezember 2008, 22:22

So nun das "letzte" vor Weihnachten.
Nach Weihnachten solls mit den ersten gefrästen Bauteilen losgehen.

Allen die mitlesen "Frohe Weihnachten".

Foto: Fertiges Höhenleitwerk mit neuen Servobrett
»JürgenH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rippe10_mit Vertärkung2.png
Gruß

Jürgen

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

499

Montag, 29. Dezember 2008, 19:06

Hallo,
so nun wie angekündigt mein Baubeginn.
Ist alles noch ein "unschön",. Es ist alles auch nur zusammengesteckt und den Fräser sollte ich auch mal wechseln.
Die helling bau ich mir hoffendlich morgen. Dann ausrichten und verkleben.
Die erste klebestelle habe ich auch schon das ist die Endleiste der Dämpfungsfläche.


P.S. Kann jetzt einwenig dauern. Ich versuche mehrrere Fotos einzustellen.
Also EDIT Hoch Zehn.

Geht leider mit meinem Provider z.Z nicht.
»JürgenH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1.jpg
Gruß

Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Juergen H.« (29. Dezember 2008, 19:07)


500

Dienstag, 30. Dezember 2008, 00:16

Hallo Jürgen,

ich kann versuchen Bilder bei mir hochzuladen.
Es ist schön zu sehen, dass es losgeht. Ich benötige noch ein paar Tage. Nun über die Feiertage ist Modellbauurlaub :ok: :ok:

Viele Grüße und einen guten Rutsch auch an alle Mitleser

Martin