Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

621

Samstag, 4. Juli 2009, 12:31

Hallo Werner,

ich schicke dir mal per mail zwei PDFs zum Thema Formenbau. Ich habe damals in der Hochschule einen Probeträger einer Tragfläche mit Hilfe einer Form gefertigt. Die Form dafür hat meine Freundin 2 Semester vor mir hergestellt. Ich schaue noch mal meine Studienunterlagen durch, vielleicht finde ich noch hilfreiche Beschreibungen.
In den PDF-Broschüren stehen einige Tipps wie die Urform sein sollte.

Gruß
Martin

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

622

Samstag, 4. Juli 2009, 13:49

Und jetzt beim schlichten. Den Rest kann man besser schleifen als fräsen. Dauert dann zu lange.

Gefräst mit 3mm Kugelkopffräser und WinPCNC ECO

Gruß
Werner

So jetzt mit Bild
»BOcnc« hat folgendes Bild angehängt:
  • neu-2.jpg
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dk7bo« (4. Juli 2009, 13:50)


BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

623

Samstag, 4. Juli 2009, 14:23

Eine seite fertig
»BOcnc« hat folgendes Bild angehängt:
  • neu-3.jpg
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

624

Samstag, 4. Juli 2009, 14:28

Hallo Werner,

das mit dem Einharzen und dem Schleifen klingt plausibel.

wir sollten dann auch noch mal über den Motorträger drüberschauen. Ich bin da noch ein wenig skeptisch. Derzeit haben wir drei Streben zum Motorspant. Ich weiß nicht ob diese Streben das Motormoment über die Streben in die Gondel leiten.

Die Fahrwerksteile hat Jürgen schon mal aus Holz gefräst. Die Abstände sind alle ziemlich klein. Dieses sollten wir auch noch mal überarbeiten.

Jürgen hatte dich ja schon mal wegen einem Treffen angefragt. Was hälst du davon?

Gruß
Martin

625

Samstag, 4. Juli 2009, 14:44

Hallo Werner,

die Ereignisse überschlagen sich hier ja. Das sieht ja schon geschliffen aus. Mittlerweile bin ich von deiner Aussage überzeugt, als du sagtest "Du solltest lieber zeichnen als schneiden. Also wenn ich das als DWG bekomme schneide ich die aus." So schnell wie du die Sachen verarbeitest kann man sie gar nicht erstellen.

Gruß
Martin

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

626

Samstag, 4. Juli 2009, 17:15

Hallo,

ist schon noch etwas rauh, aber wenn man es glatter haben will dauert das zu lange und bringt nichts. Kann man schneller schleifen. Kann in 3D nur ca 10mm/sec fahren weil die Z-Achse nicht richtig will.

Muss jetzt erst einen Klotz aus vielen Brettern machen bevor ich die zweite Seite fräsen kann. Um das aus einem Stück zu bearbeiten ist meine Z-Achse nicht hoch genug.

Gruß
Werner
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

627

Samstag, 4. Juli 2009, 17:19

Hallo Martin,

treffen finde ich gut, aber diesen Monat sieht es nicht mehr so gut aus. Habe nächste Woche besuch und dann ist ende des Monats bei uns eine Veranstaltung auf dem Platz. Pylon fliegen. Da steht dann vorher noch einiges an Arbeit an.

Gruß
Werner
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

628

Sonntag, 5. Juli 2009, 19:47

Habe mit der zweiten Hälfte ein kleines Problem. Hatte eine Störung beim einschalten vom Zusatzstaubsauger (Kleiner versatz. Wollte das erst noch mal fräsen, aber da man den Klotz noch bearbeiten muss wirde das nicht so schlimm sein. Mit Harz tränken wird nichts habe ich mir sagen lassen weil man das sehr schlecht schleifen kann. Gehe da morgen mit zu einem Formenbauer.

Gruß
Werner
»BOcnc« hat folgendes Bild angehängt:
  • neu-4.jpg
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

629

Sonntag, 5. Juli 2009, 21:56

Hallo Werner,

ich habe nun mal mit meiner Freundin gesprochen und die haben Ihre urform aus Sytropor und Gips gefertig.

Gruß
Martin

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

630

Sonntag, 5. Juli 2009, 23:49

Hallo,
wollte mich auch mal wieder melden. Erst geht Wochen lang fast garnichts und dann überschlägt sichs...
Sieht aber Klasse aus!

Hallo Werner,
bist Du Dir sicher das die zweite Hälfte nicht richtig ist?
Mein Vorschlag wäre im Moment die Arbeit hier ruhen zu lassen und erst die Gegeseite zu bauen.

Werde mich Morgen an den Rechner setzen und die (vorläufige) Rumpzeichung fertigstellen.

Martin,
eine Vergrößerung der Tragfläche sollten wir eigentlich nicht haben.
Wir haben davon gesprochen es dann nicht gemacht.
Gruß

Jürgen

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

631

Montag, 6. Juli 2009, 07:23

Moin,

eine eine Seite ist ca 1mm kleiner weil ich in X einen Versatz hatte. Sieht man auch ganz deutlich das beim Schlichten eine Seite nicht glatt geworden ist. Ich denke man muss erst die Haube machen und dann den Spannt etwas anpassen. So genau wird man die Haube nicht fertigen können weil man die noch erst glatt bekommen muss.

@Martin

ich denke das der Klotz nicht aus styropor sondern aus Styrodur gemacht wird.
Lasse mir das heute noch genau erklären.

Gruß
Werner
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

632

Montag, 6. Juli 2009, 13:38

Hallo Werner,

ist die zweite Hälfte "verdreht"?
Das wäre ja nicht tragisch, da wir hinten eigentlich 10mm Überstand haben.

Die Rippen habe ich jetzt fertig, als DXF/DWG. Nur wenn Ihr die Flügeltiefe noch verändern wollt. Dann auf ein neues. Sollte aber schnell zu machen sein.
Gruß

Jürgen

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

633

Montag, 6. Juli 2009, 13:54

Hallo Jürgen,

verdreht ist es nicht. Man sieht auf der linken Seite das die Hälfte hinten etwas zu klein ist. Ist auch nicht so einfach die beiden Hälften genau plan zu bekommen damit die spaltfrei zusammen passen.

Gruß
Werner
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

634

Montag, 6. Juli 2009, 19:03

Hallo Ihr,

100% ist ein Ziel. :ok: Aber wenn es fliegt ist ein großer Teil des Ziels schon erreicht. Wenn es dann auch noch gut aussieht ist das mehr als genug.

Wir haben 30mm nach hinten mehr.

Ich schicke mal die Fertigungspassage aus der Studienprojektarbeit.

Gruß
Martin

635

Montag, 6. Juli 2009, 23:06

Hallo,

ich habe die "Schwachstelle" im vorderen Holm nach Anregungen verstärkt. (rote) Kieferstreben derzeit 8x10.

Der obere Gurt wird auf Druck beansprucht. Die Verstärkungstreben neigen dann nach oben auszuweichen. Dies wird verhindert, da auf dem seitlichen Verstärkungen ein Triebwerksstruktur angebracht ist.

Gruß
Martin
»Vinci« hat folgendes Bild angehängt:
  • 090706Holmverstaerkung.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vinci« (6. Juli 2009, 23:10)


636

Freitag, 10. Juli 2009, 06:19

Hallo Werner,

ich werde jetzt am Wochenende dir mal den Flügel in 3D geben, damit du noch mal rüberschauen und beurteilen kannst, ob wir anfangen wollen die Teile zu fertigen.
Oder wollen wir bis zum Treffen warten um alles weitere zu besprechen.

Gruß
Martin

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

637

Freitag, 10. Juli 2009, 07:18

Hallo Martin,

kann ja nicht schaden wenn ich das schon vorher habe.

Bei uns ist bald Pylonfliegen und dafür haben wir uns wa einfallen lassen. Bin damit noch sehr beschäftigt. Deshalb werde ich erst nächsten Monat mit bauen anfangen können.

Gruß
Werner
»BOcnc« hat folgendes Bild angehängt:
  • pylon3.jpg
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

638

Freitag, 10. Juli 2009, 18:57

Hallo Werner,

alles klar, bis dahin haben wir noch ein wenig Zeit über die kritischen Ecke nachzudenken.
Ich wünsche euch viel Spaß bei dem Event.

Die Datei kommt dann am Wochenende.

Gruß
Martin

639

Dienstag, 14. Juli 2009, 21:47

Schön mal wieder hier rein zu schauen!
Bin Begeistert von der Arbeit die ihr hier leistet!
Weiter so!

Toby

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

640

Mittwoch, 15. Juli 2009, 00:40

Hallo Toby,
schön von Dir zu lesen.

Habe die Spanten etwas mehr verzapft. Dadurch sind die jetzigen Ableitungen fast alle hinfällig.
Es hat alleding den Vorteil das alles stabiler wird.
Wenn man ganz mutig ist, könnte man den Rumpf fast ohne Zeichnung bauen (als Unterlage).
»JürgenH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • 11.jpg
Gruß

Jürgen