Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

801

Freitag, 26. März 2010, 20:01

Hallo Martin,
hallo Werner

und ewig das gleich Lied sangsam ganz langsam. ABER STETIG :tongue:

Nun der Bug wird z.Z. weiter beplankt.

Das Heck wartet noch auf einen Fortschrit. Das liegt am Seitenruder, welches ich allerding heute schon 2 mal gelüllert habe. Jetzt schon gefüller weil ich es schon lackieren muß/will.
Das Seitenruder wird verdeckt angelenkt, und da mir keine gescheite Lösung eingefallen ist, wie ich das lackerte Ruder einbauen könnte, wird's halt fertig lackiert eingebaut.

Lackieren möchte ich wie folgt.

- schleifen und scpachtel und schleifen...und immer mal zwischendurch
- min. 2 mal Porenfüllen das von das erstamal mit G4
- dann Papier drauf
- dann Pakettlack
- Sprühspachtel/Grundieren
- Lackieren

Ich habe sonst immer Folie genommen. Daher bin ich mir nich t so wirklich sicher ob ich es so richtig mache, also bitte an alle mitleser "Was denkt Ihr über?"
Gruß

Jürgen

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

802

Dienstag, 30. März 2010, 20:23

Hallo,

ich bin ein Stück weiter gekommen.

Für die Höhenruder habe ich die Stromversorgung sichergestellt.

Stecker gelötet.



Stecker in Aufnahme


Stecker samt Kabel eingefädelt


und verschraubt.



Das Gegenstück am Höhenruder, analog zum Seitenruder ausgeführt, und zusammengesteckt




Seitenleitwerk mit dem Rumpf verbunden. Das Seitenruder, das zum Schutz in Papier eingeschlagen ist, an die Dämpfungsfläche befestigt.
Anlenkung eingebaut und Boutenzug fixiert.







Das Lackieren des Seitenruders hat besser geklappt als erwartet.
Nach Fertigstellung soll das ganze Modell noch einen Überzug aus Klalack erhalten.
Dann gläzt es auch so wie es soll :nuts:
Gruß

Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Juergen H.« (30. März 2010, 20:24)


803

Mittwoch, 31. März 2010, 21:51

Doppelt gepostet

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vinci« (31. März 2010, 21:53)


804

Mittwoch, 31. März 2010, 21:52

Hallo Jürgen,

das sieht sehr gut aus. Was macht das Gewicht so nach dem Lackieren?
Ist es merklich schwerer?
Hast du mal geschaut wie es mit dem Schwerpunkt aussieht?

Ich habe bei mir erstmal meine Flieger für denn Frühling fit gemacht. Bin ja letztes Jahr nicht geflogen.

Wann ist denn das erste mal "Power on" der Emb120?
Kann ich dir irgendwie von hier helfen? Oder unterstützen?

Bei mir mit der Landeklappe ist gerade Baustop. Warte da auf ein Bauteile aus dem Windkanal. Ich hoffe es kommt in 2 Wochen. Dann geht es weiter. Das Ziel ist die ILA.

Gruß
Martin

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

805

Mittwoch, 31. März 2010, 23:25

Hallo Martin,
ganz ehrlich, ich habe vergessen zu wiegen. :wall:

Da ich ab Freitag eine Woche Urlaub habe, hoffe ich, das ich in ca. 2-3 Wochen ich soweit bin das der Rumpf geschliffen werden kann. Früher geht es eh nicht, da das zwingend draussen passieren muß. (Unser jüngster Sohn schläft neben dem Bauraum).
Die restlichen arbeiten am Rumpf hoffe ich dann im Bauraum machen zu können, bis aufs lakieren.

Vorher werde ich aber sicherlich alles mal zusammengebaut haben, und mit der EMB probegefahren sein.

Die Russische Airline habe ich gefragt, ob ich Ihr Logo verwenden darf. Bin mal gespannt ob die sich melden. Was passiert eigentlich wenn Sie es ablehnen und ich es trotzdem mache?
Gruß

Jürgen

806

Mittwoch, 31. März 2010, 23:48

Hallo Jürgen,

das mit dem wiegen ist nicht schlimm. Ich weiß nur das es bei der A380 in die hunderte Kilos geht mit der Farbe. :-)

Kann ich nicht sagen, ob man es dann verwenden darf. Weiß jetzt spontan nicht was dagegen spricht?
Du wolltest doch nur die Lackung in den Farben machen oder auch die Logos darauf? Bei den Farben dürfte nix dagegen sprechen bei den Logos ist es eher schon etwas kritischer.

Gruß
Martin

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

807

Donnerstag, 1. April 2010, 00:10

Hallo Martin,
das mit dem Logo sehe ich genauso, auch wenn dir ihr logo sogar zum downloaden anbieten.
Gruß

Jürgen

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

808

Donnerstag, 1. April 2010, 00:11

Gruß

Jürgen

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

809

Dienstag, 6. April 2010, 23:53

Hallo,

mein Urlaub zahlt sich fürs Modell aus.

Ich bin jetzt schon weiter als ich es mir zum Wochenende hin gewünscht hatte.

Der ganze Rumpf ist jetzt beplankt. Es fehlt nur noch der Bug- und Heck-Stummel (Balsa-Klotz).

Auch ja, und ein kleines Stück am Cockpit. Dem Pilot werden aber heute noch alle Fluchtwege verschlossen ;)
»JürgenH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bug.jpg
Gruß

Jürgen

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

810

Dienstag, 6. April 2010, 23:54

Und das Heck. Teilweise schon ein wenig gespachtelt.
»JürgenH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Heck.jpg
Gruß

Jürgen

811

Mittwoch, 7. April 2010, 21:04

Mann, was ein geiles Gerät !

Wenn ich was zu sagen hätte, würdest Du von mir noch 8 Wochen bezahlten Urlaub kriegen. :ok: :ok: :ok:

Ich wünschte, ich hätte soviel Ahnung wie Ihr hier, aber bei mir hörts schon beim Depronbasteln auf.
Wünsche Euch weiterhin viel Spaß beim basteln und vieieiel Glück beim Maiden und mir ein schönes Video. :nuts: :nuts: :nuts:

Thomas Köhler

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

812

Donnerstag, 8. April 2010, 00:18

hallo Thomas,

vielen Dank für die Blumen.
6 Wochen krieg ich schon von meinem Chef. Leider auch nicht mehr selbstverständlich.

"Wünsche Euch weiterhin viel Spaß beim basteln und vieieiel Glück beim Maiden und mir ein schönes Video. "

Was meinst Du damit?
Gruß

Jürgen

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

813

Donnerstag, 8. April 2010, 17:44

Hallo Thomas,

dieses Komplimnent gehört mir nicht alleine. Martin und Werner sind genauso beteiligt.



So, hier nun der aktuelle Stand.







und die BAUAUFSICHT



Den Rumpf habe ich schon zur Seite gestellt, da ich mich nun vermehrt um die Tragfläche kümmern werde. Kondensatoren zur "Überrückung" der Kabellängen sind auch schon eingtroffen.

Martin, kannst Du mir das Maß angeben wo Du die Fahrwerke vorgesehen hast.

Wenn alles so klappt wie ich es mir vorstellte, steht das Modell bald zum erstan mal auf seinen eigenen Rädern.
Gruß

Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Juergen H.« (8. April 2010, 17:45)


JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

814

Freitag, 9. April 2010, 09:20

Hallo,
ich habe mir das Gewicht noch mal angeschaut.

DAS war so das letzte was ich so angenommen hatte.
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=158235&sid=[/IMG]

Gewogen habe ich Gestern, Gesamtgewicht ca. 2700g. (incl. 2 Servos, Fahrwerk, Servokabel. OHNE Motorgondeln)
Ich denke das das so im Rahmen bleibt.
Gruß

Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Juergen H.« (9. April 2010, 09:21)


BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

815

Freitag, 9. April 2010, 09:26

Moin,

das sieht alles sehr gut aus. Ich möchte aber noch mal klarstellen das ich nichts dazu beigetragen habe außer das ich das auch bauen will.

@Martin

so ich werde jetzt auch bald deine Motorgondeln herstellen.

Gruß
Werner
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

816

Freitag, 9. April 2010, 13:48

Hallo Jürgen !

Mit Maiden meinte ich den Erstflug.
Im englischen nennen die das so.
Und mit nem Video für mich meine ich natürlich, ich würde mich diebisch über ein schönes Video hier freuen.
Meinen Glückwunsch natürlich an alle beteiligten.

Thomas :w :w :w

817

Freitag, 9. April 2010, 22:39

Hallo Jürgen,

anbei die Zeichnung der Abstände. Oder brauchst du noch eine genauere Zeichnung mit einer Referenz in der Triebwerksgondel.

Gruß
Martin
»Vinci« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fahrwerk.jpg

JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

818

Freitag, 9. April 2010, 22:48

Hallo Martin,

leider kann ich es so nicht messen.

Mir fehlt das Maß von mitte Rad bis zum Hauptholm
»JürgenH.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt2.jpg
Gruß

Jürgen

819

Freitag, 9. April 2010, 23:02

Hallo Jürgen

so besser ?

Also 70mm

Gruß
Martin
»Vinci« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fahrwerk1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vinci« (9. April 2010, 23:05)


JürgenH.

RCLine User

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

820

Freitag, 9. April 2010, 23:05

Hallo Martin,

past perfekt, 70,28mm. Morgen wirds so gebaut. :tongue:
Gruß

Jürgen