Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. Mai 2008, 14:51

Bau einer TRON PCNC Fräse

Hallo

Ich hab vor ca 14 Tagen einen Plan der Tron pcnc (www.tron-cnc.de)erworben und bin schon fleißig ab basteln und herumbestellen...
Will hir in nächsten zeit den bau meiner fräse vorstellen.....

Der Plan ist sehr gut überhaupt die links zu den Firmen .... erspart einen sehr viel Zeit.... die daten für die Läserteile sind auch ok werde warscheindlich die Teile mitte nächster woche bekommen, hab sie bei einem freund "bestellt" der in einer Firma arbeitet wo eine Läsermaschiene steht..

Hab aber mittlerweile schon einige änderungen vorgenommen damit die maschiene einfacher und billiger zu bauen ist..... baue zb. nur je achse einen motor ein damit ich die 4. achse frei hab für drehbares messer....
hab auch manche dreh/frästeile sehr vereinfacht damit man es ganz einfach auf einer normaolen drehbankdrehen kann.

Steuerung wird die von Link cnc-plus..glaub das ist ne recht gut software...

bilder folgen nächste woche da ich die läserteile noch nicht hab und die viele einzelteile die so rumliegen von meiner fräse warscheindlich noch keinen was sagen......
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. Mai 2008, 21:25

RE: Bau einer TRON PCNC Fräse

Mal so ein Foto von meinem haufen maschiene....... wie gesagt die läserteiel bekomme ich erst nächste Woche.....
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Mai 2008, 15:23

So war haute beim Schrotthändler und hab mir 3kg alu (kosten 12,60Euro)geholt damit ich dann bei mir in der Firma die befestigungsteile machen kann

Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kaiser.th« (13. Mai 2008, 15:23)


Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

4

Freitag, 23. Mai 2008, 22:08

So hab jetzt endlich meine steuerung bekommen hab sie auch schon getestet ... klappt super freu mich schon auf die ferige Fräse :-)))

Die Läserteile bekomme ich ende nächster woche dann kann´s endlich richitg losgehen...

Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

5

Samstag, 24. Mai 2008, 09:37

Hallo Thomas
klasse genau das was ich brauche. Bin auch seit einiger Zeit am Überlegen und dein Bericht wird mir sicherlich bei der Entscheidnung helfen. Versuch auch die Preise zusammenzufassen, damit man ein Bild über das nötige (reale :D) Budget bekommt. Noch eine Bitte, mein Bildschirm ist leider nicht so groß und ich muss ständig scrollen, mach doch deine Bilder etwas kleiner ;) Danke
Stephan
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

6

Samstag, 24. Mai 2008, 09:49

Zitat

Original von ssiemund
Hallo Thomas
klasse genau das was ich brauche. Bin auch seit einiger Zeit am Überlegen und dein Bericht wird mir sicherlich bei der Entscheidnung helfen. Versuch auch die Preise zusammenzufassen, damit man ein Bild über das nötige (reale :D) Budget bekommt. Noch eine Bitte, mein Bildschirm ist leider nicht so groß und ich muss ständig scrollen, mach doch deine Bilder etwas kleiner ;) Danke
Stephan


Dem kann ich mich eigentlich geschlossen anschließen!!!

Auf jeden Fall weiter berichten!!!

7

Samstag, 24. Mai 2008, 12:30

Hallo,
sieht gut aus,
das hier : http://rclineforum.de/forum/board.php?boardid=80&sid= habt ihr aber schon mal gesehen, oder?
Gruß Benni

ssiemund

RCLine User

Wohnort: Pattensen/Hannover

Beruf: Verfahrensingenieur/Chemieindustrie

  • Nachricht senden

8

Samstag, 24. Mai 2008, 14:35

Zitat

Original von inneb
Hallo,
sieht gut aus,
das hier : http://rclineforum.de/forum/board.php?boardid=80&sid= habt ihr aber schon mal gesehen, oder?
Gruß Benni

öhhhh, nö :shy:
Danke für den Tipp Benni
Rétroplane 2015, vom 18.-19. Juli 2015 Wasserkuppe/Rhön, Deutschland

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

9

Samstag, 24. Mai 2008, 21:01

Ich kann euch gerne einen preiß sagen den ich zahle hab schon genau aufgelistet was es kostet...
aber ich muß sagen ich hab auch einige änderungen gemacht das es billiger wird und ich weiß nicht ob da jeder die möglichkeiten hat wie ich

also mir wird die ganze maschiene auf ca 1200Euro kommen inklusieve steuerung und software...

hab ja auch änderungen durcchgefä#hrt um nur 3 motoren verwänden zu müssen ...... genaueres wird dann volgen wenn ich die ganzen läserteile hab da wird man dann alles erkännen.....
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

10

Montag, 26. Mai 2008, 17:53

So hab heute meine 100stk Fräser bekommen...



Gleich mal ne frage mit welchen schnittwerten fahrt ihr mit 1mm fräser in Depron , Balsa und sperholz..... braucht mir nur so anhalts punkte geben genau werte muß ich dann sowieso selber erfräsen.....
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 5. Juni 2008, 17:14

So hab jetzt meine steuerung in einen kasten verbannt..




und die führungen sind auch schon gekommen

Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

12

Freitag, 13. Juni 2008, 10:32

So... hab ja ä schon lang nix mehr geschrieben...

Hab jetzt endlich meine Läserteile bekommen.. hab sie noch etwas nacharbeiten müssen bei den verzapfungen... war etwas Grad auf der innenseite aber jetzt passt und ich hab auch schon mit dem zusammenbau begonnen...












Wer dir fräse kennt und genau auf die frontplatte schaut wird schon eine erste änderung erkännen nämmlich meine befestiungspunkte für den zentral X motor



so und ein paar der frästeile auch noch... die restlichen hab ich abgeändert wird man dann in laufe des berichts noch sehen

60 euro hat mich das anfertig bei uns in der firma im werkzeugbau gekostet

Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kaiser.th« (13. Juni 2008, 10:38)


Actros2644

RCLine User

Wohnort: Nordhessen

  • Nachricht senden

13

Samstag, 14. Juni 2008, 21:41

Also, die Geschwindigkeit mit der Du die Fräser durchs Material schickst, hängt auch von der Steuerung, den Antriebsspindeln und den Umdrehungen deiner Frässpindel ab.

Ich hab die selbe Steuerung wie Du, arbeite aber mit PCNC für DOS, dieses Windows hat sich nicht mit WIN PCNC vertragen.

Wenn ich davon ausgehe, dass Du Trapezgewindespindeln mit einem Durchmesser von 12mm und einer Steigung von 3mm verwendest, solltest Du so ca. 20mm /1sec. als Maximalwert fahren können.

Nimm's nicht übel, aber die Fräse, die man auf den Bildern sieht, sieht schon ein wenig mickrig aus. Ich würde dir eine Kress 1050 empfehlen oder besser noch eine Hochfrequenzspindel, die kosten natürlich ungleich mehr als die Kress, sind dafür aber auch genauer und leiser.

Als erste Test's würde ich dir raten nimm eine Zustellung von 0,5mm und einen Vorschub von 10mm/1 sec.

Sorry nochmal, ich hab die Bilder mal genauer angesehen, werden da metrische Gewindestangen als Antriebsspindeln verwendet?

Womit zeichnest Du?

Für die Raduiskorrektur kann ich dir BOCNC empfehlen, ist kostenlos und sehr gut.
Grüße

Michael

Modelle:
Align T-REX 450 SE V2
Align T-Rex 500 Superior Kombo (Unilog)
Align T-REX 250
Align4Ever 8)
MC22 nit Jeti

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Actros2644« (14. Juni 2008, 21:48)


Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 15. Juni 2008, 09:05

also ich zeichene momentan mit auto cad dann bocnc und dann Winpc-nc...... hab das schon im trockentraining gemacht klappt ganz gut..

Die Maschine hat ein anderer entwickelt und gezeichnet ich hab nur ein paar änderungen gemacht zwecks leichteren bauens.....

Also die spindeln sind 16x4 ..... und ich muß sagen so schlecht ist der aufbau der fräse nicht... es sind alle teile mitsammen verzapft und denn noch verspannt und die igus führungen sind der wahnsinn....

bin maschienenschlosser und hab schon einiges gesehen und gebaut ... also ich sag für einen 1mm Fräser den ich verwennden werde ist die maschiene mehr als ausreichend...
Hab mir auf messen oft die ausgestellten Fräsen angeschaut (unterschiedlicher herkunft) muß sagen da ist oft viel blödinn eingebaut..... von aussen schauen sie immer gut aus aber schau mal drunter ....
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kaiser.th« (15. Juni 2008, 09:20)


Actros2644

RCLine User

Wohnort: Nordhessen

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 15. Juni 2008, 10:34

Nein nein, bitte nicht missverstehen. Ich meinte nicht die Tron Fräse an sich, sondern nur deine Frässpindel (Minidrill), die auf einem Bild zu sehen ist, sieht aus wie so ein Baumarktteil.

Mit Spindeln 16mal4 kannst Du sicher auch höhere Geschwindigkeiten fahren und die selben IGUS Führungen habe ich an meiner Maschine auch.
Grüße

Michael

Modelle:
Align T-REX 450 SE V2
Align T-Rex 500 Superior Kombo (Unilog)
Align T-REX 250
Align4Ever 8)
MC22 nit Jeti

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 15. Juni 2008, 15:51

ja der billig "Dremel" aus dem baumarkt ist absicht (3 jahren garantie) da ich sowieso nur mit 1mm fräser fräse und warscheindlich bei der 150Watt leistung der fräser vorher abricht bevor der Dremel wo gibt....
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 15. Juni 2008, 16:05

Actros2644 mach dir nix draus gute Krittik ist wichtig und oft Fördernd für Projekte :-))))



So Bau vortschritt Sammstag Sonntag







Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Actros2644

RCLine User

Wohnort: Nordhessen

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 15. Juni 2008, 21:57

Da magst Du schon Recht haben mit der Baumarktfräse, aber ich denke Du wirst dich öfter darüber ärgern. Die Dinger halten den Dauerbetrieb nicht aus, meistens gehen als erstes die Lager in die ewigen Jagdgründe ein. Ich habe auch erst zwei Proxxon Schleiffer durchgenudelt, bis ich mich für die Kress entschieden habe.

Wie viel Umdrehungen pro Minute mach das Teil eigentlich?
Grüße

Michael

Modelle:
Align T-REX 450 SE V2
Align T-Rex 500 Superior Kombo (Unilog)
Align T-REX 250
Align4Ever 8)
MC22 nit Jeti

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

19

Montag, 16. Juni 2008, 09:06

5.000-30.000 U/min 8)

ich werddasjetzt mal so testen hat ja nur 20 euro gekostet und wenn´s wirklich kaputt ist hab ich ja 3 jahre garantie und brings zurück :-))))

aber mich schreckt halt der preiß von den Kress 400-600 euro ist heftig meine ganze Fräse mit software und steuerung kostet bnur 1300.....

Ps: vieleicht kann ich ja was selberbauen...mal nachdenken :dumm:
irgendwas mit 4 facher lagerung.... 8)
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kaiser.th« (16. Juni 2008, 09:11)


20

Montag, 16. Juni 2008, 14:53

Ja,
ans selberbauen habe ich auch schon gedacht, für depron und ca. reicht ja ein einfacher powerschnurrz aus.
Und für dickere Sachen habe ich nen 625/25 Stator :nuts:
Ich habe auch so ein billigteil dran, ist einfach nur nervig weil das dingen sowas von laut ist!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »inneb« (16. Juni 2008, 14:54)