Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

21

Montag, 25. August 2008, 22:17

Ich bin erstaunt,wie schnell du das Modell zusammengesteckt hast .Sieht prima aus :ok:

Beim Rumpf könnte man fast meinen...alter Wein in neuen Schläuchen.Macht nen interessanten Eindruck.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pic Killer« (25. August 2008, 22:20)


Swift

RCLine User

  • »Swift« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

22

Montag, 25. August 2008, 22:57

Details zur Konstruktion erklährt am besten Kudi selbst ;)
Ja, der Rumpf wird noch beplankt. Für die Stäbe spricht die Stabilität und Coolness :shy:
Der Flieger soll auch harten Hangeinsatz überleben.
Ja, die Ohren werden gesteckt, Sicherung weis ich noch nicht.
Flügel werden natürlich auch noch (teilweise) beplankt.

Mehr dann morgen ,)

Swift

RCLine User

  • »Swift« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 28. August 2008, 21:42

Hab mal bisl beplankt, bald ist der Rohbau fertig :)
»Swift« hat folgendes Bild angehängt:
  • orpheus05.jpg

Swift

RCLine User

  • »Swift« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 28. August 2008, 21:42

.
»Swift« hat folgendes Bild angehängt:
  • orpheus06.jpg

Swift

RCLine User

  • »Swift« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 4. September 2008, 14:29

Leider komme ich nicht ganz so schnell voran wie gehofft, mit dem Erstflug am Wochenende könnte es knapp werden.
Der Flügel ist nun endlich fast fertig, lediglich die Quereruder müssen noch abgetrennt werden.
»Swift« hat folgendes Bild angehängt:
  • orpheus07.jpg

Swift

RCLine User

  • »Swift« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 4. September 2008, 14:30

.
»Swift« hat folgendes Bild angehängt:
  • orpheus08.jpg

27

Donnerstag, 4. September 2008, 18:08

Hallo,
das sieht ja gut aus...
Mal wieder ein paar, hoffentlich nicht zu freche Fragen:
Es erscheint mir recht viel der Fläche beplankt.. Wird das nicht zu schwer?

Ich glaube mich muss doch einen Holz flieger bauen.. die Libelle bauen war shon gut.. Aber etwas größer (so 2,5-3m) dürfte der Flieger auch sein... Dann sind die Baukäste aber sooo teuer..
Gruß
Christoph
PS Viel Erfolg und berichte.. PS 2 Riskier nicht zuviel beimErstflug!!!

Swift

RCLine User

  • »Swift« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 4. September 2008, 18:22

Der Flügel ist nicht unbedingt ein Leichtgewicht, dafür aber ganz schön stabil ;)
Die Beplankung ist aus 1.5mm Balsa, wenn man das nach Gewicht selektiert wirds nicht zu schwer.

Beim Erstflug riskiert man grundsätzlich immer das Modell ;)
Hoffe Morgen mit der Flügelbespannung beginnen zu können.

29

Donnerstag, 4. September 2008, 20:44

Hallo Reiner,
ich dachte da an den Beitrag
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=211460&sid=

Gruß
Christoph

Swift

RCLine User

  • »Swift« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

30

Freitag, 5. September 2008, 16:29

Habe mal zur Abwechslung das Flächenmittelteil bespannt.
Da ich mal was anderes probieren wollte habe ich Monokote verwendet, werde aber zukünftig wieder auf Oracover setzen. Monokote hat eine höhere Verarbeitungstemperatur, hatte dauernd Angst, dass ich Löcher reinbrenne :dumm:

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

31

Freitag, 5. September 2008, 18:02

Hallo Rainer,

Monokote soll besser glänzen. Stimmt das?

Gruß
Werner
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

Swift

RCLine User

  • »Swift« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

32

Freitag, 5. September 2008, 23:47

Glänzen?
Hab da noch keinen wirklichen Unterschied bemerkt, kanns morgen mal neben nen Oracoverflieger halten ;)

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

33

Samstag, 6. September 2008, 09:16

Danke, hatte das mal in einer Bauanleitung gelesen. Ich glaube bei der Pitts von TC.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

Swift

RCLine User

  • »Swift« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 7. September 2008, 19:07

Einen wirklichen optischen Unterschied konnt ich nicht feststellen, vieleicht bei Sonnenlicht ??? Oracover find ich jedenfalls angenehmer zu verarbeiten.

Gestern war wieder Bastelsession mit Daniel, leider bin ich noch immer nicht ganz fertig.
Entstanden ist aber nochmals ein Frästeilesatz der Daniel bauen wird, vorne etwas verbreitert und mit Elektromotor ausgerüstet.
»Swift« hat folgendes Bild angehängt:
  • orpheus09.jpg

Swift

RCLine User

  • »Swift« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 7. September 2008, 19:10

.
»Swift« hat folgendes Bild angehängt:
  • orpheus10.jpg

Kudi

RCLine Neu User

Wohnort: Rothrist, Schweiz

Beruf: Maschinen Ingenieur

  • Nachricht senden

36

Montag, 8. September 2008, 07:01

Gratulation Rainer

Sieht gut aus, dein Orpheus. Dir ist die Farbgebung besser gelungen als bei meinem Prototyp. Ich wünsche viel Erfolg beim anstehenden Erstflug.
Wie sieht's nun bei deinem 2.Prototyp mit dem Gewicht aus? Brauchst du noch Blei für den SP?

@Christoph
Ich bin noch eine Antwort auf die Frage nach der Rumpfbauweise mit Kohlerohren schuldig: Also Rainer hat da schon recht mit der Coolness. Wir Holzwürmer werden ja oft genug belächelt, da schadet wohl etwas "Higtech" nicht. Aber natürlich verspreche ich mir auch einen bedeutend ceashresistenteren Rumpf ohne Mehrgewicht. Und noch was, die Kanten sind schon gleichmässig rund ;)
Bei der Flügelbeplankung könnten eventuell noch einige Gramm Gewicht gespart werden. Mir war aber ein verwindungssteifer, profilgetreuer Flügel wichtig, denn wir wollen ja nicht nur am Hang entlang schleichen, sondern auch mal ohne Flatterprobleme einen richtigen "Fräs" hinlegen können. (Fräs = Schweizerdeutsch für sehr schnellen Flug)

Kudi
www.keiro.ch

Swift

RCLine User

  • »Swift« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

37

Montag, 8. September 2008, 11:22

Noch bin ich nicht soweit, aber apropos Schwerpunkt, wo liegt der denn bei dir?

Kudi

RCLine Neu User

Wohnort: Rothrist, Schweiz

Beruf: Maschinen Ingenieur

  • Nachricht senden

38

Montag, 8. September 2008, 11:42

Schwerpunkt Orpheus

Also, wenn du so direkt fragst, mein Schwerpunkt liegt etwa auf Bauchnabelhöhe, eher etwas zu weit vorne...

Und den Orpheus fliege ich mit SWP 85mm ab Nasenleiste.

Kudi
www.keiro.ch

Swift

RCLine User

  • »Swift« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

39

Montag, 8. September 2008, 12:18

Scherzkeks :shy:
Gestern nacht habe ich noch die Leitwerke bespannt, das selbe Grün wie die aussenflächen.
Jetzt noch Rumpf bespannen und das ganze RC Gemüse reinbasteln, dann gehts ab zum Erstflug, morgen soll ja noch schönes wetter sein :D

Swift

RCLine User

  • »Swift« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

40

Montag, 8. September 2008, 18:29

Es ist vollbracht, die Bepannung ist fertig :)
»Swift« hat folgendes Bild angehängt:
  • orpheus11.jpg