Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

1

Freitag, 24. Oktober 2008, 19:06

Bipe Special Mr.2

Hallo

Hab letzte woche beim lindinger eine Bipe mit fehlteilen (nur das alu Fahrwerksbügel) statt 139 um 90 euro bekommen.

ich hab hir etwas rumgestöbert und einne bericht gelesen das man das angegeben gewicht von 3400-3600g nicht einhalten kann da sie sehr schwer gebaut ist... die meisten geben über 4000g an.

Ich werde das modell mit elektorantrieb ausstatten warscheindlich 8s 4000mAh.

Mein ziel währe es unter 4 kg zu bleiben aus dem grund werde ich das modell abspecken müssen.. hir mal einige zahlen

Motorhaube 100g
Ruder 118g (werden ausgefräst ca. 70-80g)
Rumpf 530g (erleichten auf 500g)
Tragfläche unten ca190g (werden ausgefräst 160-170g)
Tragfläche oben je ca215g (werden ausgefräst 180-190g)
holz und sperrholz 385g
räder 60g (durch leichtere ersetzt)
Fahrwerksbügel selbstgemacht 100g
Diverse 123g
Plastik 70g

gesamt wäre das 2305g (bzw. ca 2110g)




Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. Oktober 2008, 17:22

So los geht´s

Hab mal die Mortorhaube von allen überflüssiegen befreit und den rumpf etwas erleichtert ......

Die oberen Flächen hab ich auch gleich etwas leichter gemacht haben jetzt 200g je teil ..... statt 215g

Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Axel_K!

RCLine User

Wohnort: Steinheim,NRW

Beruf: Elektroniker für Geräte und Systeme

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 13:30

Gehst du nach einem bestimmten Prinzip beim Aussparen vor oder einfach " frei Schnautze"?

Sind die Flächen komplett aus Styro oder schon beplankt? Kann ich auf dem Bild nicht erkennen?

Rumpf Gfk?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Axel_K!« (29. Oktober 2008, 13:31)


Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 14:57

Die flächen sind schon beplankt und mit so einer weißen farbe bestrichen.... die aussparrungen hab ich mir schon überlegt .. z.b. der eine große abstande swischen den löchen ist für die strebe zischen den flächen die soll ja noch genug material vorfinden...
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 17:17

So hab heute den Rumpf noch ein bischen leichter gemancht....

Und mit den Querrudern auf der oberen Fläche begonnnen... momentan tricknet der Leim.. Foto folgt wenn´s so weit ferig ist das man die konstruktion erkennen kann.

noch ne frag... Es sind beim Flugzeug 3 Flächenverbinder dabei die zum einleimen gedacht sind (2stk für obere und 1 stk für untere Fläche). Aber die drei stk haben mitsammen über 120g und kammen mir übertrieben stabiel vor... glaubt ihr ich kann einfach da lauter Löcher rein machen.... oder das teil gleich duch einen balsateil ersetzten??

Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 18:18

Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

7

Samstag, 29. November 2008, 22:42

So es geht wieder weiter hab einige andere projekte fertig machen müssen.....



Also mal die querruder ausfräsen. es wird daduch je stk um 6g leichter das macht schon was aus bei 4 stk.
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 30. November 2008, 17:19

Also es geht weiter

mal ein foto von den 4 querrudern ferig gefräst



und jetzt die neu gefrästen flächen verbinder da die originalen fast aus einem ganzen baum bestanden sind.....



es werden da immer 3 zusammen geklebt und ersetzten das teil das auf dem foto darüberliegt

Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

9

Freitag, 5. Dezember 2008, 20:19

So hab jetzt die Querruder alle mit weißer Folie bebügelt..... foto spar ich mir da...

und die Fläche hab ich auch zusammengeklebt und die Holzverbinder weiß lackiert damit die durch die Folie nicht durchscheinen.

Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kaiser.th« (5. Dezember 2008, 20:21)


Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 7. Dezember 2008, 18:19

Jetzt ist mal die Folie drauf.....



Auf der oberseite kommt der rote streifen auf alle beiden flächen.... aber ich weiß noch nicht was ich unten machen soll..

1. das selbe noch mal??
2. das selbe nur in einer anderen farbe??
3.oder ganz was anderes.. streine oder so???

was sagt ihr???
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

11

Sonntag, 7. Dezember 2008, 18:57

rote Streifen
»H.-J.Fischer« hat folgendes Bild angehängt:
  • zeichnung008.jpg

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 23. Dezember 2008, 10:35

So jetzt hab ich ganz schön viel fotos gemacht...

also mal zu anfang die obere Tragfläche hat ihre anlenkung bekommen



und weil die obere Tragfläche trocknen muste hab ich gleich die untere zusammen geklebt

[

die servokabel eingezogen und einen stecker rein gemacht





dann mit weißer Folie bespannt




und zuletzt hab ich gleich mal mit den erleichterungsarbeiten an den höhen und seitenruder begonnen



das ganze ist um ca. 40g leichter geworden
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Flyer

RCLine User

Wohnort: 15345 Eggersdorf

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 23. Dezember 2008, 20:29

Hi,
die Folie, die du auf die gelochte Fläche gebügelt hast, macht doch jede Gewichtsersparniss wieder zunichte?! Gewicht sparen ist ja schön, aber wird so ein Schuh draus? :-)

Gruß,
Christian

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 23. Dezember 2008, 20:50

Die Flächen wären sowieso bebügelt geworden.... auserdem ist lackieren auch nicht leichter
Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

15

Montag, 5. Januar 2009, 20:49

So weiter gehts

Die Flächen sind gleich mal die ruder rauf...




Hab mal den Rumpf aufgeschnitten damit man den akku besser rein bekommt




und fertig eingeklebt mit magneten

Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Kaiser.th

RCLine User

  • »Kaiser.th« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 15. Januar 2009, 16:22

So mal in die Fläche Servo rein und deckel drauf





Und weil der Motor auch schon da war den gleich mal rein geschraubt. Ist übrigend´s ein X-power

Legenden sterben nicht im Bett!!




PS:. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!