Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Donnerstag, 8. Januar 2009, 04:16

Zitat

Original von Wind
Hallo Nachtschichtarbeiter(schätz ich mal)


falsch geschätzt :D
aber egal jetzt .. gut so wegen hoch laden :ok:
mit freundlichen Grüßen
Gerhard
----------------------------------------------------------
Brokervorschlag.de - daxswings.com - darlehensberater.com

Wind

RCLine User

  • »Wind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

42

Samstag, 10. Januar 2009, 17:06

Für das Seitenruderservo wird eine Abdeckung aus 1mm Depron hergestellt. Dazu wird eine 3mm Platte mit heißem Draht gespalten.
»Wind« hat folgendes Bild angehängt:
  • 34.jpg
Phantasie ist etwas, was sich viele gar nicht vorstellen können!

Wind

RCLine User

  • »Wind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

43

Samstag, 10. Januar 2009, 17:07

Das sieht dann so aus:
»Wind« hat folgendes Bild angehängt:
  • 36.jpg
Phantasie ist etwas, was sich viele gar nicht vorstellen können!

Wind

RCLine User

  • »Wind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

44

Samstag, 10. Januar 2009, 17:09

Als Höhenruderservo dient ein HXT900. Es wird knapp hinter die Flächenverstärkung eingebaut.
»Wind« hat folgendes Bild angehängt:
  • 35.jpg
Phantasie ist etwas, was sich viele gar nicht vorstellen können!

45

Sonntag, 11. Januar 2009, 07:35

Das nimmt ja richtig schöne Formen an! TOP!

Und das mitm Bilder hier hochladen finde ich auch gut (aber Gerd, das kann man auch etwas freundlicher bitten)

Wind

RCLine User

  • »Wind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 11. Januar 2009, 18:23

Danke Thomas
Da die Kabel um 45cm verlängert werden, muss ein größerer Elko an den Regler.
»Wind« hat folgendes Bild angehängt:
  • 37.jpg
Phantasie ist etwas, was sich viele gar nicht vorstellen können!

Wind

RCLine User

  • »Wind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 11. Januar 2009, 18:26

Ich hab mich nach folgender Faustformel gerichtet:
Je 10cm Kabellänge muss ein 220µF Elko dazwischen.
Bei 45cm wäre das ein 1000µF Elko. Die Spannung beträgt 16V.
»Wind« hat folgendes Bild angehängt:
  • 38.jpg
Phantasie ist etwas, was sich viele gar nicht vorstellen können!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wind« (11. Januar 2009, 18:27)


Wind

RCLine User

  • »Wind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 11. Januar 2009, 18:28

Zudem wird der Mini Dean Stecker mit einem Dean Stecker ausgetauscht.
»Wind« hat folgendes Bild angehängt:
  • 39.jpg
Phantasie ist etwas, was sich viele gar nicht vorstellen können!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wind« (11. Januar 2009, 18:29)


Wind

RCLine User

  • »Wind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 11. Januar 2009, 18:29

Ein neuer Schrumpfschlauch drüber und fertig.
»Wind« hat folgendes Bild angehängt:
  • 40.jpg
Phantasie ist etwas, was sich viele gar nicht vorstellen können!

Wind

RCLine User

  • »Wind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

50

Montag, 30. März 2009, 22:02

ganz, ganz langsam geht`s weiter:
Der Empfänger Jeti Rex 5 wurde installiert.
Ganz einfach mit Doppelklebeband am Boden befestigt.
»Wind« hat folgendes Bild angehängt:
  • 41.jpg
Phantasie ist etwas, was sich viele gar nicht vorstellen können!

Wind

RCLine User

  • »Wind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

51

Montag, 30. März 2009, 22:04

Alle Ruder werden mit Schmirgelpapier angeschliffen(45°Fase).
»Wind« hat folgendes Bild angehängt:
  • 42.jpg
Phantasie ist etwas, was sich viele gar nicht vorstellen können!

Wind

RCLine User

  • »Wind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

52

Montag, 30. März 2009, 22:05

Das Seitenruder wurde mit einem Uhu-Por Scharnier angelenkt.
»Wind« hat folgendes Bild angehängt:
  • 43.jpg
Phantasie ist etwas, was sich viele gar nicht vorstellen können!

Wind

RCLine User

  • »Wind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

53

Montag, 30. März 2009, 22:09

Die Selbe Anlenkung bei den Querrudern, Uhu Por hält auch auf dem Kohleprofil.
Zur Sicherheit hab ich das Kohleprofil an der Klebestelle leicht angeschliffen.
»Wind« hat folgendes Bild angehängt:
  • 44.jpg
Phantasie ist etwas, was sich viele gar nicht vorstellen können!

Wind

RCLine User

  • »Wind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

54

Montag, 30. März 2009, 22:10

Dito: Das Höhenleitwerksscharnier
»Wind« hat folgendes Bild angehängt:
  • 45.jpg
Phantasie ist etwas, was sich viele gar nicht vorstellen können!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wind« (30. März 2009, 23:15)


Wind

RCLine User

  • »Wind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

55

Montag, 30. März 2009, 22:12

DIe Anlenkung des Höhenruders, geschieht über zwei 1mm Kohlestangen,
geführt in passenden Bowdenzugröhrchen
»Wind« hat folgendes Bild angehängt:
  • 46.jpg
Phantasie ist etwas, was sich viele gar nicht vorstellen können!

Wind

RCLine User

  • »Wind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

56

Montag, 30. März 2009, 22:12

Hier sieht man wie sich die Anlenkungen im Rumpf über Kreuz schneiden:
»Wind« hat folgendes Bild angehängt:
  • 47.jpg
Phantasie ist etwas, was sich viele gar nicht vorstellen können!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wind« (30. März 2009, 22:13)


Wind

RCLine User

  • »Wind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

57

Montag, 30. März 2009, 22:13

Die Ruderhörner bestehen aus GFK
»Wind« hat folgendes Bild angehängt:
  • 48.jpg
Phantasie ist etwas, was sich viele gar nicht vorstellen können!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wind« (30. März 2009, 22:14)


Wind

RCLine User

  • »Wind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

58

Montag, 30. März 2009, 22:17

Das Seitenruder hab ich in der Zwischenzeit mal lackiert.
Es ist zwar das Patrouilles Swiss Scheme, welches eigentlich auf einer F5
platzfinden sollte, allerdings gefällt es mir so gut , weshalb ich mich dann dafür entschieden habe.
»Wind« hat folgendes Bild angehängt:
  • 50.jpg
Phantasie ist etwas, was sich viele gar nicht vorstellen können!

Wind

RCLine User

  • »Wind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

59

Montag, 30. März 2009, 22:22

Um die Kabinenhaube in Klarsichtoptik erstellen zu können, bedarf es einer Tiefziehbox.
Bisher hab ich die Kabinenhauben immer mit PET Flaschen im Herd gemacht, was jedoch nicht immer zu schönen Ergebnissen führte.
Deshalb hab ich mir die Box gezeichnet und anschließend gebaut.
Ich hab mich stark an die auf der Seite http://www.jk-modellflug.de.tl/ vorgestellte Box angelehnt. Vorerst die Zeichnung:
»Wind« hat folgendes Bild angehängt:
  • 58.jpg
Phantasie ist etwas, was sich viele gar nicht vorstellen können!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wind« (30. März 2009, 22:23)


Wind

RCLine User

  • »Wind« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

60

Montag, 30. März 2009, 22:24

Die fertige Box:
»Wind« hat folgendes Bild angehängt:
  • 51.jpg
Phantasie ist etwas, was sich viele gar nicht vorstellen können!