Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 21. Februar 2009, 20:42

segler - eigenbauprojekt

Hi @ all
bin gerade am planen eines seglerprojekts. Ich habe schonmal einen entwurd gemacht, was meint ihr dazu ?
das ist jetz aber erstmal nur ein versuch, wer verbesserungsvorschläge hat, bitte sagen
ich habe mir auch noch keine gedanken über das profil usw. gemacht. Spannweite dachte ich vielleicht so 1,5 - 2m
die flächen werde ich denke ich in styro - abachi bauen, rumpf weis ich noch nicht.

achja in de bild : blau ist ein Kogleholm, und bis zu den grünen linien ist das styro mit gfk überzogen
»sportwing« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hlg 2.jpg

Pilatussegler

RCLine User

Wohnort: Entlebuch CH

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. Februar 2009, 21:39

RE: segler - eigenbauprojekt

Hallo Carlo
Was soll denn Dein Eigenbau alles können? Solls möglichst lange oben bleiben oder gut gleiten? Ein DS tauglicher Flieger werden? Oder für die Anfängerschulung verwendet werden?
Gruss
Pascal

3

Montag, 23. Februar 2009, 12:36

Hallo,
der Rumpf schaut etwas eckig aus.
Wie schauts denn mit diesem Bericht aus? http://rclineforum.de/forum/thread.php?t…lightuser=41872
Nicht weitergemacht?!
Gruß Benni

vista

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. Februar 2009, 21:57

Hallo. Bin noch recht unerfahren, was das ganze mit Konstruktion und so angeht. Deswegen will ich auch nicht bei umstrittenen Fragen mitstürmen, höchstens mitlesen. Kannst ja mal mein geschnipsel im Thread Hangflitzer anschauen... Dennoch geb ich mal zu recht klaren Sachen meinen Senf dazu:
1. Die QR sind eindeutig zu gross, wenn du da deftigen Ausschlag gibst, bermst das mehr, als es zu einer ordentlichen Rollrate verhilft.
2. Der Rumpf kannst du auch eckig belassen. Mach einfach so wies dir gefällt.
3. Gibt das am Schluss ein V-Leitwerk?
4. Kannts du mal noch etwas näher beschriben, wieso dass du das mit dem Halb-geglasten Flügel vorgesehen hast?
5. Natürlich bleibt die Frage des Einsatzzwecks!

Greez Sämi
-Tiltrotor (Eigenkonstruktion und -bau)
-Smove (Eigenbau)
-Gecko (Eigenbau)
-Hangflitzer (Eigenkonstruktion und -bau)
-Highlight II Speed

5

Dienstag, 24. Februar 2009, 00:31

@pascal
naja hauptsächlich hangflug / kunstflug

@benni
hab zwischenzeitlich mal die lust an der B4 vergessen, aber ich werde jetz doch demnächst mal dem rumpf laminieren.
naja das ist das bild. die schanuze ist vorne eigentlich rund, und oben das an der kabinenhaube ist au nicht so eckig im Cad..

@samuel
ja dein hangflitzer habe ich auch schon gesehen. gefällt mir sehr gut :)
zu 1. : ok, ich werds verkleinern ;)
zu 2. : wie gesagt, eigentlich ist der garnicht so eckig
zu 3. : eingelich dachte ich eher an ein kreuzleitwerk, weis aber noch nicht genau
zu 4. : eingelich ganz einfach: der flügel ( styrokern ) wird komplett beplankt ( balsa oder abachi ) und im bereich der steckung usw, so ca. im ersten drittel der fläche kommt dann eben zwischen den styrokern und der beplankung gfk.
zu 5. : wie gesagt, hangflug / kunstflug

edit: zu samuel: bzgl. des querruders: dort wo der grüne strich durchgeht ist eingetlich auch die trennlinie zwischen querruder und wölbklappe, die sieht man nur nicht mehr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sportwing« (24. Februar 2009, 00:33)


vista

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 24. Februar 2009, 17:57

Ach so OK!
Ich habe ja meinen nun auch fertiggestellt, das Nachfolgemodell wird 2m spannen und in Zusammenarbeit mit meinem Physiklehrer entstehen, der selbst so 8m-Kisten baut.
Zur Fläche, welche ja eigentlich das wichtigste ist:
Lies dir doch bitte mal diese Seite ganz genau durch, dann kommst du vielleicht shcon ne Meile weiter. Falls du ein absoluter Kenner dieses Gebiets bist, bitte ich dich um Entschuldigung ;-)
www.aerodesign.de
Vorallem der Teil "aero" für aerodynamik. Am Besten aber glich die ganze Seite ;)
Gruuz Sämi
-Tiltrotor (Eigenkonstruktion und -bau)
-Smove (Eigenbau)
-Gecko (Eigenbau)
-Hangflitzer (Eigenkonstruktion und -bau)
-Highlight II Speed

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »vista« (24. Februar 2009, 18:00)


AliasJack

RCLine User

Wohnort: Paradies

Beruf: Sch�ler, immer noch 3jahre :( ;

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 25. Februar 2009, 11:11

Hi
lass die Querruder wie sie sind.
Je größer, desto weniger Ausschlag für diesselbe Wirkung, desto weinger Widerstand
lg Jakob
All you need is a lot of speed :evil:

8

Mittwoch, 25. Februar 2009, 18:49

@samuel
danke für die seite, ist echt sehr informativ !

ich würde gerne mal das modell im 3d cad zeichnen, allerdings kann ich das nicht :P