Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Frederik

RCLine User

  • »Frederik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-33378 Rheda-Wiedenbrück

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. Februar 2003, 18:48

Re: "Holz-Neuling" baut Snapstick von khk


Hi.

Leider Kann ich dein Bild nicht sehen.
Fängst du mit dem Rumpf oder mit der Fläche an?

MfG
Frederik

KeyJojo

RCLine User

Wohnort: D-92348 Berg

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. Februar 2003, 21:06

"Holz-Neuling" baut Snapstick von khk


Hallo zusammen! [wave]

Nun ist es also endlich soweit: Ich habe Semesterferien und damit viel Zeit, mit dem Bau meines Snapstick von khk zu beginnen (bevor er im Keller ganz verstaubt... [wink1]) [ok]
Hab mal ganz bescheiden mit dem Bau des linken Höhenruders (ist ja riesig!!! [crazy]) begonnen, bin aber noch nicht sehr weit gekommen... [blush]



Heute abend werd ich mich mal richtig lange in meinen Keller verziehen und die Späne fliegen lassen.

Ich hoffe, ihr könnt mir bei auftretenden Problemen (was bestimmt der Fall sein wird) weiterhelfen... [shine]

Vielen Dank für euer Interesse und bis heute Abend! 8)

Gruß,
JohannesLetzte Änderung: Johannes - 14.02.03 21:04:26
Letzte Änderung: Johannes - 14.02.03 21:06:30

KeyJojo

RCLine User

Wohnort: D-92348 Berg

  • Nachricht senden

3

Freitag, 14. Februar 2003, 21:08

Re: "Holz-Neuling" baut Snapstick von khk


Hallo zusammen!
Könnt ihr das Bild jetzt sehen? Da kommt man ja vor lauter Computer-Tüfteln gar net zum Bauen... ;) Werd mich jetzt dann mal in den Keller begeben!
Ach ja, ich werd erst die Leitwerke bauen, dann Rumpf und zum Schluss die Fläche.
Gruß,
JohannesLetzte Änderung: Johannes - 14.02.03 21:08:43

MC_24

RCLine User

Wohnort: Vorarlberg

  • Nachricht senden

4

Samstag, 15. Februar 2003, 00:08

Re: "Holz-Neuling" baut Snapstick von khk


Hallo

Also ich kann das Bild jetzt sehen!

Mach weiter so, sieht gut aus[ok][ok]

Dino_J

RCLine User

  • »Dino_J« wurde gesperrt

Wohnort: D-77694 Kehl

  • Nachricht senden

5

Samstag, 15. Februar 2003, 07:26

Re: "Holz-Neuling" baut Snapstick von khk


Super Johannes[ok]

ich fange ebenfalls meistens mit dem Leitwerk an, um mich an die Bauweise des Modells zu gewöhnen. Hier macht man die wenigsten Fehler.
Siehe auch:



Mit was klebst Du?

KeyJojo

RCLine User

Wohnort: D-92348 Berg

  • Nachricht senden

6

Samstag, 15. Februar 2003, 11:08

Re: "Holz-Neuling" baut Snapstick von khk


Hallo!

Ich klebe mit dem wasserfesten Ponal (blaue Kappe). Hab gestern wieder ein bißchen weitergebaut, bin aber noch net recht weit gekommen. Hab heute wieder ne lange Probe mit meiner Band... Aber morgen hab
ich gar nix vor,da möchte ich mal den ganzen Tag nur bauen!!! [ok][ok]
Ich finde es gar nicht so leicht, die Leisten immer in den richtigen Winkeln abzuschneiden, aber langsam gewöhne ich mich daran. Macht auf jeden Fall unheimlich Spass!
Mein Ziel ist, dass der Rohbau in vier Wochen steht! Da muss ich aber noch nen Zahn zulegen... ;)

Gruß,
Johannes[shine]

Alexander_Bauer

RCLine User

Wohnort: D-73660 Urbach

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 16. Februar 2003, 21:02

Re: "Holz-Neuling" baut Snapstick von khk


[shine] Juhu, auf den Baubericht hab' ich schon gewartet.
Ich möchte mir nämlich evtl. auch den Snapstick zulegen.
Bin mal gespannt ob alles so passt wie man es von einem CNC-Bausatz erwartet.

Frederik

RCLine User

  • »Frederik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-33378 Rheda-Wiedenbrück

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

8

Montag, 17. Februar 2003, 12:07

Re: "Holz-Neuling" baut Snapstick von khk


HI Alex.

Ich hab auch den Snapstick.
Der Baukasten ist erste Sahne.
Alle teile sind dabei, sehr passgenau und alles sauber gefräst.
Von den Flugeigenschaften ist er auch super.
Man kann ihn extrem langsam machen und alles fliegen.


MfG
Frederik

holie

RCLine User

Wohnort: D-77654 Zell Weierbach (wer kennt den wein nicht)

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. Februar 2003, 11:48

Re: "Holz-Neuling" baut Snapstick von khk


na, johannes, schwer am bauen?
lass uns mal ein update zukommen... [wave]
>>> erst denken, und dann das schreiben sein lassen <<<
----- >> ----- ----- << -----

aerostar

RCLine User

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 19. Februar 2003, 13:04

Re: "Holz-Neuling" baut Snapstick von khk


Hallo Johannes,

noch zwei Tips:

1. Zuerst Leitwerk und Fläche bauen und bespannen. Wenn das fertig ist, nimmst Du ein Brett und unterlegst das in der Mitte mit einer Leiste o.ä. als Wippe.
Der Drehpunkt soll Dein späterer Schwerpunkt sein. Anschließend schmeißt Du die Fläche, das Leitwerk, das Holz vom Rumpf und deine Einbauten RC/Motor/Tank maßstabsgetreu drauf.

Dann kannst Du so lange jonglieren, bis der Schwerpunkt in etwa passt. Der Vorteil ist, Du merkst vorher, ob Du den Rumpf vorne verlängern oder kürzen mußt oder wo die Servos schwerpunktmäßig sitzen sollten,
ohne daß Blei in den Flieger muß. Im fertigen Rumpf Servohalterungen umzupfriemeln ist ziemlich lästig.

2. Die Winkel der Balsastäbe schleife ich mit einem harten! Schleifklotz an einer rechtwinkligen Tischkante. Stäbchen anzeichnen, Strich über der Tischkante anpeilen, den Rest überstehen lassen und mit
dem Schleifklotz Tischkante und Leiste gleichzeitig schleifen. So schleift man nicht zuviel ab und winklig wird's auch noch.

Viel Spaß noch

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

Frederik

RCLine User

  • »Frederik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-33378 Rheda-Wiedenbrück

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 19. Februar 2003, 15:43

Re: "Holz-Neuling" baut Snapstick von khk


Hi.

Wenn du alles nach Plan baust müsste der Schwepunkt genau passen.
Den Rest kannste durch verschieben der Akkus machen.

Ich würde an deiner Stelle hinten im Rumpf bei den Servos, da wo die Verstrebung R-17,
R-15 ist etwas mehr verstärken, weil sie im orginalzustand kaum was aushält.
Mit dem Gewicht hinten passt das schon.

Wie weit biste denn schon???

MfG
Frederik


KeyJojo

RCLine User

Wohnort: D-92348 Berg

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 19. Februar 2003, 22:39

Re: "Holz-Neuling" baut Snapstick von khk


Hallo!

Danke für die guten Tipps und die positive Resonanz!!! War drei Tage beim Snowboarden, das Wetter war genial und der Schnee auch! [shine]
Morgen wird wieder weiter gebaut!!! [ok]
Jetzt gibt es ja eine verbesserte Version des Snapstick, bei der die Leitwerks-Leisten alle schon CNC-gefräst sind. Da spart man sich ne ganze Menge Arbeit. So geht's aber auch, dauert eben nur ein wenig
länger. Macht nix, hab ja Ferien!

gruß,
Johannes

KeyJojo

RCLine User

Wohnort: D-92348 Berg

  • Nachricht senden

13

Samstag, 22. Februar 2003, 21:31

Hallo zusammen!

Cooles Layout nach der Software-Änderung :ok: !
Es gibt ne kleine Programm-Änderung: Der Herr Klotzbach (KHK) hat mich gestern angerufen, weil er diesen Baubericht hier gesehen hat. Er wird mir die geänderten Teile an der Version 2003 zuschicken. Das heißt, die Leitwerke werde ich dann aus den neuen CNC-gefrästen und verzapften Leisten bauen. Daher habe ich heute mit dem Rumpf-Aufbau angefangen. Morgen abend wird's dann die ersten Bilder davon geben.

So, bis denn also!

Gruß,
Johannes

holie

RCLine User

Wohnort: D-77654 Zell Weierbach (wer kennt den wein nicht)

  • Nachricht senden

14

Montag, 24. Februar 2003, 10:12

na sowas ;-) für was so ein onlinebericht alles gut sein kann :nuts:


:ok:
>>> erst denken, und dann das schreiben sein lassen <<<
----- >> ----- ----- << -----

KeyJojo

RCLine User

Wohnort: D-92348 Berg

  • Nachricht senden

15

Montag, 24. Februar 2003, 16:22

Hi!

Wollt mal endlich wieder ein paar Fotos reinstellen! :D
Bin gerade dabei, die Rumpfseitenwände zusammenzuleimen. Allerdings verwende ich - glaub ich - noch etwas zu viel Leim :dumm:







So, und jetzt geht's wieder ab in den Keller! Mein Körper schreit schon wieder nach Ponal - macht total süchtig das Zeug!!! :nuts:

Gruß,
Johannes

16

Montag, 24. Februar 2003, 18:38

Hallo Johannes!

Sieht ja schon gar ned schlecht aus! Wennst so weiter machst, dann könn ma am Faschingsdienstag scho starten... :D

Was hab ich da bei deinem letzten Bild da links oben entdeckt...dein tollen Kyosho-Trainer!
Von dem kannst ruhig mehr Bilder reinstellen. Der Bericht sollte nämlich auch zeigen, welche gravierende Fehler beim Bau bzw. Flug eines Modellflugzeugs begangen werden können... :evil:

HeHeHe

Bitte nicht böse sein, Johannes! Du weißt ja, ich hab dein Intelli... ==[]

Mach weiter so!

servus

Joseph

KeyJojo

RCLine User

Wohnort: D-92348 Berg

  • Nachricht senden

17

Montag, 24. Februar 2003, 20:23

Haha, dass ich nicht lache!! :evil: Der Kyosho ist zwar nicht mehr der hübscheste, aber er fliegt wie die Sau! :nuts:
Dafür bau ich jetzt nen wunderschönen Snapstick :ok: ARF kaufen kann ja jeder... :tongue: :tongue: :tongue: :evil:

Nein, deine Madness ist auch wunderschön ;)

Gruß,
Johannes

KeyJojo

RCLine User

Wohnort: D-92348 Berg

  • Nachricht senden

18

Montag, 24. Februar 2003, 22:40

Hallo zusammen! :D

Hab heute abend noch ein wenig gebastelt, das ist dabei raus gekommen:

Rumpfseitenteile fast fertig - bis auf Querverstrebungen und noch ein paar Kleinigkeiten:



Auf dem folgenden Bild sieht man die beiden Servobretter für die Höhenruder-Servos. In der oberen Hälfte kann man die Hilfsleiste sehen, welche aus einer mit Tesa aufgedickten Balsaleiste besteht. Mit ihr lässt sich der Abstand der Servobretter von den oberen Rumpfgurten einstellen. Später kommt hier das Höhenleitwerk rein, welches eigentlich nur aus zwei riesigen Rudern besteht... ;) ;)



Und noch ein Bild:



So, das war's für heute!

Ich hoffe, bis jetzt gefällt euch mein kleiner Bericht ==[] ==[] ==[] 8)

Gruß,
Johannes :shine:

Frederik

RCLine User

  • »Frederik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-33378 Rheda-Wiedenbrück

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

19

Montag, 24. Februar 2003, 23:14

Super!

Hija.

Sieht doch gut aus dein Snappi.

Wie gesagt im hinteren bereich würde ich noch eine Strebe zwischen Servobrett vom HLW und Rumpfende legen.
also parallel zum Servobrett nach hinten.
War das verständlich 8) ?

MfG
Frederik
:prost:

Stefan_Reinicke

RCLine User

Wohnort: -30419 Hannover

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 25. Februar 2003, 10:05

Hallo Johannes,

sieht ja schon super aus :ok: Ich muß aber sagen, gib mal ein wenig Gas. Ich habe jetzt schon 3 Anfragen von Leuten, die gerne ein Video von Deinem Snapstick mit OS160FX. Mit mir sind das dann schon vier.

Also hau rein.:prost:

Zitat

Der Herr Klotzbach (KHK) hat mich gestern angerufen, weil er diesen Baubericht hier gesehen hat. Er wird mir die geänderten Teile an der Version 2003 zuschicken. Das heißt, die Leitwerke werde ich dann aus den neuen CNC-gefrästen und verzapften Leisten bauen


Das nenn ich doch super service. Schreib doch bitte mal, wie Du mit der Qualität und vor allem mit der Bauanleitung zufrieden bist. Da haben manch andere Holzbaukastenhersteller ja so ihre Probleme.

Ich würde Dich ja auch gerne unterstützen bei Deinem Onlinebau, aber das ist wohl nicht in Deinem Sinne. Mein Vater jagt mich auch aus dem Keller, wenn ich meine Hilfe anbiete. Das wird schon seine Gründe haben. :D :D :D
Gruß
Stefan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stefan_Reinicke« (25. Februar 2003, 10:10)