Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Semmelflieger

RCLine User

  • »Semmelflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-44229 Dortmund

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. Januar 2003, 17:07

Leonardo 2000 vom Josef Wimmer (FMT)


Hallo zusammen,

da saß ich doch bei meinem Kumpel und hab einen Zappo bebügelt und mein abschweifendes Auge blieb auf seiner FMT hängen[nuts]
Ein Bauplan für einen Nurflügel mit Speed 480, 2.12m Spannweite und einer irren Flächenform (Sichel). "Das ist doch was für einen Holzwurm wie Dich?" fragte mein Kumpel und schon war der Plan
meiner[clown]

Das war am 27.12.2002

Bis heute habe ich den Plan auf Transparent pausen lassen, die Rippen und Spanten auf Karton kopiert, ausgeschnitten, eine Stückliste geschrieben (es lebe EXCEL), Holz bestellt, schon mal 3 Balsbretter
2mm für die Rippen bei meinem Modellbauhändler um die Ecke gekauft und alle (32 Stück) Rippen ausgeschnitten.



Morgen werde ich mir dann noch ein größeres Baubrett organisieren, den Plan für die Fläche aufziehen und schon mal die Nagelschablone für die gekrümmten Holme herstellen (wenn ich das mal alles schaffe).

Auf jeden Fall werd ich weiter berichten.

Grüße aus Dortmund[wave]

Matthias

P.S.: wenns mal endlich aufhört zu Regnen oder zu Stürmen geh ich natürlich lieber fliegen...
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch fliegen kann, so hätte er ihm Flügel gegeben.

Dino_J

RCLine User

  • »Dino_J« wurde gesperrt

Wohnort: D-77694 Kehl

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. Januar 2003, 18:03

Re: Leonardo 2000 vom Josef Wimmer (FMT)


Hallo Matthias,
finde ich super, daß Du den Leonardo baust. Ich habe früher mal den SIF vom Wimmer gebaut. die fläche ist ziemlich das Gleiche. Geht alles gut zu bauen, bis auf.... Viel Spaß beim Aufbringen der Beplankung
[diablotin] Aber es geht [ok]
Wenn er so gut fliegt wie mein SIF, lohnt sich der Bau allemal[wave]

Semmelflieger

RCLine User

  • »Semmelflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-44229 Dortmund

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Januar 2003, 19:15

Re: Leonardo 2000 vom Josef Wimmer (FMT)


Hallo Dominic,

danke für Deine guten Wünsche[ok]
Auf die Beplankung bin ich allerdings auch sehr gespannt. Das wird ja schon lustig, die zuzuschneiden. Ein wenig Sorgen machen mir aber auch die Endleisten wegen dem S-Schlag. Hab mir schon kleine Fliesenkeile
zum unterlegen rausgesucht. Aber, hab den Elektrovogel von Lenger hingekriegt, da passte an vielen Stellen der Plan schon nicht, also werd ich das Teil schon zum Fliegen kriegen. Und der Schlusssatz "...Aber
ich verspreche Ihnen, wenn Sie sauber bauen, wird das Flugerlebnis mit dem Leonardo 2000 aus Ihnen einen glücklichen Menschen machen" war letztendlich für mich der Auslöser, hier mal aktiv zu werden.

Grüße[wave]

Matthias
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch fliegen kann, so hätte er ihm Flügel gegeben.

Semmelflieger

RCLine User

  • »Semmelflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-44229 Dortmund

  • Nachricht senden

4

Samstag, 4. Januar 2003, 16:15

Re: Leonardo 2000 vom Josef Wimmer (FMT)


So, nun habe ich ein neues Baubrett und den Plan aufgezogen und schon mal die erste Reihe der Nägel eingeschlagen. Um diese besser positionieren zu können, hab ich mit einem 0.8mm Bohrer vorgebohrt. Wenn
jetzt noch mein bestelltes Material kommen würde, könnte ich auch weiter bauen. Aber da muss ich mich wohl noch in Geduld üben. Hab ja erst am 02.01. bei der Fa. Heerdegen bestellt.
Hier ein Foto vom Ist-Zustand


Und damit ihr seht, dass man auch in der Kellermindestgröße (6m²) Sachen lagern und basteln kann


Ich würd schon was für einen GROßEN Bastellkeller geben.

Grüße aus Dortmund (man glaubt es kaum aber hier schneit es...)[wave]

Matthias
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch fliegen kann, so hätte er ihm Flügel gegeben.

5

Samstag, 4. Januar 2003, 17:32

Re: Leonardo 2000 vom Josef Wimmer (FMT)


Matthias, so sieht bei meiner Decke auch aus. Jeder Stauraum muss genutzt werden.
Herdeegeb liefert recht zügig.
Viel erfolg mit deinem Nurflügler.
Gruß Gerhard

Semmelflieger

RCLine User

  • »Semmelflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-44229 Dortmund

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 15. Januar 2003, 21:02

Re: Leonardo 2000 vom Josef Wimmer (FMT)


So ihr Lieben,

nachdem Herr Heerdegen doch noch mein Fax gefunden hat, habe ich seit Heute auch Material zum bauen. War noch etwas schwierig: Post war da, ich aber nicht, als ich zu Hause war, hatte die Post schon Feierabend,
echt zum[puke]

Egal, los gehts...
Hab erstmal die Hauptholme mit einen feuchten Lappen gefügig gemacht und aus zwei Kiefernleisten den Hauptholm zusammen geklebt und mit weiteren Nägeln fixiert. Auch hier hab ich vorgebohrt. Die bereits
nach Plan hergestellten Rippen passten leider nicht so sauber. Die Rippen 1-4 waren saumäßig, der Rest ging aber. Rippen mit Weisleim auf die Holme geklebt und nun muß ich warten bis es trocknet. Dann
kann ich die oberen Holme einsetzen.

So, der Stand von Heute, übermorgen gehts weiter



Grüße aus Dortmund[wave]

Matthias
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch fliegen kann, so hätte er ihm Flügel gegeben.

Semmelflieger

RCLine User

  • »Semmelflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-44229 Dortmund

  • Nachricht senden

7

Freitag, 17. Januar 2003, 20:28

Re: Leonardo 2000 vom Josef Wimmer (FMT)


So, hatte wieder Zeit zum[hammernd]und???und[ideasmiley],

also der nächste Schritt waren die oberen Haupt- und Hilfsholme. Das ging so ganz ohne Probleme. Während die trockneten hab ich mir aus 4mm Balsa, jeweils 23mm  Leisten geschnitten. Davon 6 Stück
auf ca. 1,10m verlängert (geschäftet) und diese als Nasenleisten nacheinander mit Trockenpause an die Rippen geleimt. Wenn ich mir so diesen Riesenklotz anschaue (ist ja schließlich jetzt 23 mm hoch und
12mm dick) und dann mal die Nasenschablone dagegen halte, freue ich mich jetzt schon aufs schleifen. Es lebe der Dremel...

Nach Schablone hab ich mir anschließend 4 Endleisten geschnitten und die Erste unter die Rippenenden geklebt. Da das Profil einen S-Schlag hat, musste ich mit einigen Balsakeilen ordentlich unterlegen.
Die Zwischenräume zwischen den Rippen hab ich mit 4mm Balsaleisten ausgefüllt. Soweit bin ich jetzt



Lasst es euch gut gehen

Matthias
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch fliegen kann, so hätte er ihm Flügel gegeben.

Semmelflieger

RCLine User

  • »Semmelflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-44229 Dortmund

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 19. Januar 2003, 17:36

Re: Leonardo 2000 vom Josef Wimmer (FMT)


Und weiter geht's

Die Endleiste habe ich nun fertig gestellt indem das passende Gegenstück einfach oben auf geleimt wurde. Aus einer weiteren Schablone hab ich die Beplankung für den Bereich der Nasenleiste geschnitten.
Aus drei Einzelteilen gefertigt, mit einigen Schäften miteinander verbunden erhällt man so ein ca. 1,20 m langes, sichelförmiges Teil. Passte sogar fast ohne Nacharbeiten.

Das Bild zeigt die z.Zt. noch wuchtige Nasenleiste und das Einkleben der Verkastung des Hilfsholm. Die restlichen Rippenaufleimer, 5mm x 1,5mm waren relativ schnell aufgeklebt.




So, die erste Flächenhälfte ist von oben fertig und kann vom Baubrett genommen werden. Die zweite Hälfte werde ich in den nächsten Tagen analog dazu bauen. Da es hier nicht neues zu berichten gibt, halte
ich erst mal die Klappe, bis es so richtig weiter geht.

Bis jetzt machte es irre Spaß den Leonardo zu bauen. Wenn man Spaß an Holzfliegern hat, ist das eine tolle Konstruktion die auch nicht überfordert. Ich bin ja mal soooo gespannt, wenn der fertig ist...

So long Freunde

Grüße aus Dortmund[wave]

Matthias
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch fliegen kann, so hätte er ihm Flügel gegeben.

holie

RCLine User

Wohnort: D-77654 Zell Weierbach (wer kennt den wein nicht)

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. Januar 2003, 14:48

Re: Leonardo 2000 vom Josef Wimmer (FMT)


gibt es vom fertigen leonardo eigentlich auch bilder... nicht von deinem, der is ja noch im bau. von einem anderen eben.

gruss
>>> erst denken, und dann das schreiben sein lassen <<<
----- >> ----- ----- << -----

Semmelflieger

RCLine User

  • »Semmelflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-44229 Dortmund

  • Nachricht senden

10

Montag, 20. Januar 2003, 20:04

Re: Leonardo 2000 vom Josef Wimmer (FMT)

Bilder gibt es beim Nurflügelteam. Das hier eingefügte Foto habe ich auf Grund des Urheberrechtes entfernt.

Grüße

Matthias
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch fliegen kann, so hätte er ihm Flügel gegeben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Semmelflieger« (27. April 2004, 09:30)


Dino_J

RCLine User

  • »Dino_J« wurde gesperrt

Wohnort: D-77694 Kehl

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 21. Januar 2003, 06:07

Re: Leonardo 2000 vom Josef Wimmer (FMT)


Sieht gut aus Matthias [ok]

wie ging`s denn mit der Nasenbeplankung [frage][diablotin]

Semmelflieger

RCLine User

  • »Semmelflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-44229 Dortmund

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 21. Januar 2003, 11:32

Re: Leonardo 2000 vom Josef Wimmer (FMT)


Hallo Dominic,

danke, ging so ganz gut. Hab, wie gesagt, aus dem Plan eine Schablone geschnitten und diese halt auf drei gleichgroße Balsateile aufgeteilt. Jedes einzelne passte dann sehr gut, nur als ich diese verbunden
hatte, passte die komplette Beplankung halt nicht mehr sooo richtig. Das muss ich jetzt mal bei der anderen Flächenhälfte bzw. bei der Unterseite ändern.

Schön, dass Du und auch viele andere den Baubericht verfolgen. Wär doch gelacht, wenn wir hier nicht mal mehr aus der Sparte rausholen. Bevor ich im RC-Lineforum angemelddet war, hab ich eh immer nur
Schaumwaffeln oder Fertigflieger um mich herum gesehen. Ich finds total toll, dass es so viele Leute gibt, die noch richtig Hand anlegen.

Und was gibt es schöneres, als so einen Flieger wachsen zu sehen.[shine]

Grüße aus Dortmund[wave]

Matthias
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch fliegen kann, so hätte er ihm Flügel gegeben.

Dino_J

RCLine User

  • »Dino_J« wurde gesperrt

Wohnort: D-77694 Kehl

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 22. Januar 2003, 19:19

Re: Leonardo 2000 vom Josef Wimmer (FMT)



Zitat

Ich finds total toll, dass es so viele Leute gibt, die noch richtig Hand anlegen.

Und was gibt es schöneres, als so einen Flieger wachsen zu sehen.

Grüße aus Dortmund

Matthias


Genau meine Einstellung[Rauchend_mit_Hut]
Hast Du schonmal auf meine Seite geschaut? Klick mal Bauberichte an, dann siehst Du, was ich im Moment so treibe.

Semmelflieger

RCLine User

  • »Semmelflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-44229 Dortmund

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 23. Januar 2003, 15:14

Re: Leonardo 2000 vom Josef Wimmer (FMT)


Hallo Dominic,

jau, auf Deine Seite hab ich schon das ein oder andere mal ein Auge geworfen. Da ist mein Leonardo ja doch eher ein Westentaschenflieger. Aber ich wachse ja mit den Aufgaben...

Auch Dein Segler ist ja ein ganz schöner Klopper. Hast Du da eigentlich schon weiter gebaut??? Oder nimmt Dich dann doch mehr die Familie in Anspruch? Fährst Du zu einem der Usertreffen? Vielleicht können
wir dann mal zusammen töttern (tschuldigung: miteinander reden, komm halt aus dem Ruhrpott).

So, jetzt hab ich aber genug Fragen gestellt. Bis dahin mal

Matthias
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch fliegen kann, so hätte er ihm Flügel gegeben.

Dino_J

RCLine User

  • »Dino_J« wurde gesperrt

Wohnort: D-77694 Kehl

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 23. Januar 2003, 18:58

Re: Leonardo 2000 vom Josef Wimmer (FMT)


Hallo Matthias,

der Segler ist erstmal auf Eis gelegt, da der Plan sehr viele Ungenauigkeiten enthält. Vermutlich kann ich den ersten Flügel in die Tonne werfen [angryfire]

Ich bin auf beiden Usertreffen, das 2-te findet ja bei uns statt[Heiligenschein]

Dein Leonardo ist mitnichten ein &quot;Westentaschenflieger&quot;!
Das soll erstmal einer nachmachen[ok]
Ich habe es schon hinter mir - leider habe ich meinen Siff auf einem Flohmarkt verkauft[hammernd]

Semmelflieger

RCLine User

  • »Semmelflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-44229 Dortmund

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 26. Januar 2003, 17:41

Re: Leonardo 2000 vom Josef Wimmer (FMT)


So, hab mal wieder [hammernd],

heute gibt es aber keine Bilder, da ich diese bei Pixum liegen habe, und die z.Zt. wohl Wartungsarbeiten durchführen müssen.

Also, ich hab folgendes bis heute fertig gestellt:
- die zweite Flächenhälfte ist von oben auch fertig gestellt und damit vom Baubrett herunter.
- gestern war ich fliegen[nuts]
- habe die Flächenverbinder (einmal 2x12mm und einmal 3mm Durchmesser) passend gesägt und eingebaut.
- an die Führungsröhrchen für den runden Flächenverbinder hab ich Stellringe gelötet über deren Madenschraube ich den Flächenverbinder festschrauben kann. Kann man echt blöd beschreiben. Wenn Pixum wieder
online ist, gibt es ein Foto dazu.

Nächste Woche wird es auf der Arbeit noch mal heftig und dann geht es am Samstag erst mal zum Skifahren ins Ötztal. Also wird es dann nicht mehr so schnell weiter gehen mit dem Bau.

Also bis die Tage mal

Matthias[wave]
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch fliegen kann, so hätte er ihm Flügel gegeben.

Semmelflieger

RCLine User

  • »Semmelflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-44229 Dortmund

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 26. Januar 2003, 19:41

Re: Leonardo 2000 vom Josef Wimmer (FMT)


So, hier nun die Bilder (obwohl gerade es bei Pixum nicht so richitig läuft[angryfire])


Eine Menge von Stecknadeln, die einem Igel gleich kommen... na ja, hier hab ich gerade die Beplankung der zweiten Flächenhälfte aufgeklebt.



Beide Flächenhälften von oben fertig. Jetzt können die Verbinder eingeklebt werden. Hier hab ich mit Kohlefaser für mehr Stabilität gesorgt. In das weiße Bowdenzugrohr wir später die Antenne eingefädelt.

Und tschüß

Matthias
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch fliegen kann, so hätte er ihm Flügel gegeben.

H.Weiss

RCLine User

Wohnort: D-91 Mittelfranken

  • Nachricht senden

18

Freitag, 7. Februar 2003, 12:56

Re: Leonardo 2000 vom Josef Wimmer (FMT)


Hallo Alle zusammen,

nachdem ich nun schon sehr lange Zeit fleissiger Mitleser bin, hab ich mich nun
auch endlich registrieren lassen. Modellbauinfiziert war ich schon als Jugendlicher mit
diversen Motorseglern - jetzt sozusagen Wiedereinsteiger.
@ Matthias: Bist Du wieder am weiterbauen? Mich würde der Leonardo auch reizen.
Mal was anderes u. ganz in Holz.
@ all: Ist der Leonardo wohl geeignet für jemanden wie mich mit wenig Querrudererfahrung
(bin zur Zeit mit einem FREE am üben)? Bauerfahrung in Holz hätte ich, das würde ich mir
zutrauen. Aber wie siehts mit den Flugeigenschaften aus?
Tschüss, auf eine gute Zeit im Forum

Herbert

[ok]

Semmelflieger

RCLine User

  • »Semmelflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-44229 Dortmund

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 9. Februar 2003, 18:13

Re: Leonardo 2000 vom Josef Wimmer (FMT)


Hallo Herbert,

erstmal herzlich willkommen. Schön, dass Dich mein Baubericht interessiert. Da ich aber heute erst aus dem Urlaub zurück gekommen bin, und noch Koffer auspacken muss und so, melde ich mich Morgen mal
ausführlich.

Bis später[wave]

Matze
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch fliegen kann, so hätte er ihm Flügel gegeben.

Semmelflieger

RCLine User

  • »Semmelflieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-44229 Dortmund

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 12. Februar 2003, 18:32

Re: Leonardo 2000 vom Josef Wimmer (FMT)


Hallo Leute,

so, nach einem wunderschönen Skiurlaub in Obergurgl ruft der Leonardo mal wieder. An sich gibbet es noch nicht soooo viel neues, ich bin noch an der zweiten Flächenhälfte, und zwar an der Unterseite.
Im anliegenden Bild passe ich gerade die Beplankung im Nasenleistenbereich an. Dieses ist mittlerweile auch fertig, so dass ich nur noch die Rippen mit Aufleimern versehen muss. Dann kann ich endlich
die Flächen verschleifen.


@ Herbert

Ob der Leonardo der richtige Nirflügler für Dich ist, kann ich beim besten Willen nicht sagen. Ich weiß ja selber nicht wie der so fliegt. Aus dem Baubericht entnehme ich allerdings, dass er gutmütig
zu sein scheint. Er wird die gleichen Eigenarten wie andere Nuris auch haben (z.B. träge auf dem Höhenruder) aber dass dürfte alles zu realisieren sein. Wäre nur schade, wenn man den sofort erdet. Dafür
ist echt der Bauaufwand zu hoch. Ich hab als ersten Nuri das Dryegg vom Höllein geflogen und halte mir noch den Extasy von JR. Wobei der letzte echt heiß ist...

Na ja, vielleicht kommen hier ja noch ein paar Tipps. Ach so, im Mai ist Nurflüglertreffen in Anröchte. Hier wird es bestimmt wieder ein paar Leonardos zu sehen geben. Bis dahin möchte ich ja auch fertig
sein...

Bis dahin mal

Grüße aus Dortmund (wo ich gestern und vorgestern auch fliegen konnte)[shine]


Matze
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch fliegen kann, so hätte er ihm Flügel gegeben.