Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ChSchankweiler

RCLine User

  • »ChSchankweiler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48477 Hörstel

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. Januar 2003, 19:03

Baubericht Flying Lady


Hallo...[shine].
Ich will euch meinen Baubericht nicht vorenthalten, auch wenn das Modell schon sehr weit fortgeschritten ist.
Auf
www.mfc-hoerstel.de, dann
dort auf Bauberichte gehen.
Wenn Ihr die Seite besucht, bitte im Gästebuch verewigen, es kommt sich im moment noch sehr alleine vor. [rolling_eyes]
Gruß,
Christian
http://www.mfc-hoerstel.de

holie

RCLine User

Wohnort: D-77654 Zell Weierbach (wer kennt den wein nicht)

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. Januar 2003, 13:55

Re: Baubericht Flying Lady


Hallo Christian,

du solltest ein http:// vor den link stellen, dann wird auch richtig gelinkt... [wave]
http://www.mfc-hoerstel.de


achso... hätt ich ja fast vergessen... schöne site und toller bericht... [ok]
Letzte Änderung: Holger Wunsch (holie) - 28.01.03 13:55:14
>>> erst denken, und dann das schreiben sein lassen <<<
----- >> ----- ----- << -----

ChSchankweiler

RCLine User

  • »ChSchankweiler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48477 Hörstel

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. Januar 2003, 17:28

Re: Baubericht Flying Lady


Hallo...[shine].
Jau, Holger, danke. Ist mir gar nicht aufgefallen. Wer probiert auch schon seinen eigenen Link aus. ;-)
Gruß,
Christian
http://www.mfc-hoerstel.de

ChSchankweiler

RCLine User

  • »ChSchankweiler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48477 Hörstel

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. Februar 2003, 20:44

Re: Baubericht Flying Lady


Hallo...[shine].
So, ich habe neue Bilder eingestellt. Über die regen Besuche der Seite bin ich hoch erfreut[ok], jedoch sind im Gästebuch keine Spuren hinterlassen worden.[sick] Es wäre prima, wenn ihr euch ab und an
auch im Gästebuch verewigen würdet.[Rauchend_mit_Hut]
Gruß,
Christian
http://www.mfc-hoerstel.de

holie

RCLine User

Wohnort: D-77654 Zell Weierbach (wer kennt den wein nicht)

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. Februar 2003, 15:48

Re: Baubericht Flying Lady



Zitat


... jedoch sind im Gästebuch keine Spuren hinterlassen worden. Es wäre prima, wenn ihr euch ab und an auch im Gästebuch verewigen würdet....


[nuts] wieso ich steh doch drin... ;-)
und mal noch ein bild aus dem bericht... ich mag diese grippe einfach viel lieber als ne gepanschte matte als rumpf [ok]



>>> erst denken, und dann das schreiben sein lassen <<<
----- >> ----- ----- << -----

Dino_J

RCLine User

  • »Dino_J« wurde gesperrt

Wohnort: D-77694 Kehl

  • Nachricht senden

6

Samstag, 15. Februar 2003, 07:12

Re: Baubericht Flying Lady



Zitat



... ich mag diese grippe einfach viel lieber als ne gepanschte matte als rumpf





Bist Du krank, Holie? [diablotin]

@Christian: schöner Bericht, habe mich auch eben im Gästebuch eingetragen [ok]

ChSchankweiler

RCLine User

  • »ChSchankweiler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48477 Hörstel

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

7

Samstag, 15. Februar 2003, 11:45

Re: Baubericht Flying Lady


Hallo...[shine].
@Dominic, Holger: Danke für eure Einträge im Gästebuch[ok][Rauchend_mit_Hut]

@all: ich bin gerade dabei den Motor einzupassen und einzubauen. Da die zündung im vorderen Rumpf platziert werden muss habe ich nun mal eine Frage: Ist es Ok so, wie ich das auf dem folgenden Bild gemacht
habe, oder muss ich da mit Problemen rechnen? Der Motor ist ein Benziner.

Gruß,
Christian
http://www.mfc-hoerstel.de

Marco_Strauss

RCLine User

Wohnort: D-71083 Herrenberg

  • Nachricht senden

8

Samstag, 15. Februar 2003, 19:05

Re: Baubericht Flying Lady


Na, ich erkenn da nich viel drauf:D nur Zündung un Tank[grin1]

cya
Wenn du etwas liebst,lass es los.Wenn es wiederkommt,ist es dein.Wenn es nicht wiederkommt,
ist es nie deins gewesen.

www.modellbaufreunde.de.vu

ChSchankweiler

RCLine User

  • »ChSchankweiler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48477 Hörstel

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

9

Samstag, 15. Februar 2003, 19:10

Re: Baubericht Flying Lady


allo...[shine].
Tank (links), Zündung (mitte), Vergaser (rechts)[grin1] (für die Blinden und die... lassen wir das)[hammernd]
@Marco: soooo schlecht ist das Bild nun auch wieder nicht...[dumm]

Es geht mir nur darum, ob es mit dem Vergaser Probleme geben könnte oder nicht.
Gruß,
Christian
http://www.mfc-hoerstel.de

DirkL

RCLine User

Wohnort: Oberotterbach

Beruf: Elektroniker für Automatisierungstechnik

  • Nachricht senden

10

Samstag, 15. Februar 2003, 23:19

Re: Baubericht Flying Lady


Sers Christian,

ich glaub Marco wollt sagen, wo hier das Problem sein soll?!

Ich denk nicht, dass es hier zu Problemen kommen könnte . . .
Zu welchen Probleman meinst du könnte es kommen Chistian?

*nichthauenichweisdassmeineschreibweisenichtgeradekramatischoderwieauchimmerrichtigist*[grin1][grin1][grin1]



Letzte Änderung: DirkL - 15.02.03 23:19:41

ChSchankweiler

RCLine User

  • »ChSchankweiler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48477 Hörstel

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 16. Februar 2003, 09:51

Re: Baubericht Flying Lady


Hallo...[shine].
Ich dachte dabei an Probleme mit dem Ansaugen der Luft, da die Zündung doch ziemlich vor dem Vergaser liegt. Abre wenn es da keine probleme gibt, umso besser.[ok]
Gruß,
Christian
http://www.mfc-hoerstel.de

Marco_Strauss

RCLine User

Wohnort: D-71083 Herrenberg

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 16. Februar 2003, 10:16

Re: Baubericht Flying Lady


Hm, kannst mal bidde messen wieviel Luft/spalt zwischen Zündung und Vergaser ist???

Dirk, hast recht;)[ok]

cya Marco
Wenn du etwas liebst,lass es los.Wenn es wiederkommt,ist es dein.Wenn es nicht wiederkommt,
ist es nie deins gewesen.

www.modellbaufreunde.de.vu

ChSchankweiler

RCLine User

  • »ChSchankweiler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48477 Hörstel

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 16. Februar 2003, 10:29

Re: Baubericht Flying Lady


Hallo...[shine].
Der Abstand dürfte so bei 10-15mm liegen. die 5mm differenz kann ich noch schieben dann kommt schon der Tank.
Gruß,
Christian
http://www.mfc-hoerstel.de

Marco_Strauss

RCLine User

Wohnort: D-71083 Herrenberg

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 16. Februar 2003, 10:33

Re: Baubericht Flying Lady


Hm, ca 1cm vor dem Schieber??? könnte schon knapp werden:(


cya Marco
Wenn du etwas liebst,lass es los.Wenn es wiederkommt,ist es dein.Wenn es nicht wiederkommt,
ist es nie deins gewesen.

www.modellbaufreunde.de.vu

ChSchankweiler

RCLine User

  • »ChSchankweiler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48477 Hörstel

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 25. Februar 2003, 20:24

Motoreinbau

Hallo...:shine:.
Noch ne kurze Frage: Kann es zu Problemen führen, wenn die Abschirmung des Kbales, welches zum Kerzenstecker führt, das Motorrengehäuse berührt, bzw. damit ständig auf Kontakt ist?
Gruß,
Christian
http://www.mfc-hoerstel.de

Marco_Strauss

RCLine User

Wohnort: D-71083 Herrenberg

  • Nachricht senden

16

Samstag, 1. März 2003, 15:37

Hi!

Wenn du zum anlenken der Drossel keinen Stahldraht oder Kohlestab verwendest, sondern einen Plastik zug, dürfte es recht unwahrscheinlich sein dass es da störungen gibt, höchstens über die Zündelektrik und über deren Kabel zum Empfänger. Ist aber eher der Extremfall.

Aufjedenfall würde ich wenigstens einen Schlauch aus Kunststoff über das Zündkabel legen, damit es gewiss keine Motorenteile berührt. Als Anlenkung der Drossel einen Kunststoffzug verwenden, keinen Stahldraht oder ähnlich, snd alles störungsquellen die unter umständen die elektronik stören könnten! :ok:

cya Marco
Wenn du etwas liebst,lass es los.Wenn es wiederkommt,ist es dein.Wenn es nicht wiederkommt,
ist es nie deins gewesen.

www.modellbaufreunde.de.vu

ChSchankweiler

RCLine User

  • »ChSchankweiler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48477 Hörstel

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 4. März 2003, 12:43

Die Lady ist R O H B A U F E R T I G

Hallo...:shine:
Es ist geschaft, die Lady ist Rohbaufertig:



Jetzt geht es ans Schleifen, Spachteln und Bügeln.
Weitere Bilder gibt es auf: Mfc Hörstel
Gruß,
Christian
http://www.mfc-hoerstel.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ChSchankweiler« (4. März 2003, 12:44)


18

Mittwoch, 5. März 2003, 10:50

Hallo Chrístian!

Dann möchte ich dir zum Rohbau deiner Flying Lady herzlich gratulieren. Habe mir den Bau deiner Flying Lady schon des Öfteren angeschaut.
Sieht klasse aus. :ok:

Ein toller Flieger, der mir persönlich auch sehr gut gefällt und mein Herz schneller schlagen läßt.

Wann willst du die denn fertig haben und wie soll dein Finish aussehen?

Grüße von Uwe :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Uwe_Jansen« (5. März 2003, 13:33)


ChSchankweiler

RCLine User

  • »ChSchankweiler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-48477 Hörstel

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 5. März 2003, 12:42

Finish

Hallo...:shine:
Das Finish werde ich an folgendes Bild anlehnen:
.
Nur auf den Raben werde ich verzichten, da ich die Lady direkt nochmal bauen werden (Zielsetzung: 4-6 Wochen) und der Rabe dort Verwendung finden soll. Ich hoffe, dass das mit dem Bügeln und Lackieren enigermassen klappt, dann denke ich so in 1 - 2 Wochen.
Gruß,
Christian
http://www.mfc-hoerstel.de

20

Mittwoch, 5. März 2003, 13:32

Hallo Christian!

So sieht die Lady super aus. Aber ich denke die Flying Lady kann man auch gut im "normalem" Kunstflug-Desigin lackieren (bügeln), denn die Form bei der Flying Lady gibt soetwas her. Schlanke Linienführung nennt man das, oder?

Warum baust du denn eine Zweite? Zuviel Kohle oder ist es der Spaß am Bauen? 8( Und kommt da auch ein Moki rein?

Eine schöne Maschine. :ok:

Grüße von Uwe :)