Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 14. Januar 2003, 09:39

Material der Spanten


Hallo Leute

Laut einem Bauplan sollte ich die Spanten aus Flugzeugsperrholz machen.
Da ich mit dem Bau schon begonnen habe und das teure Fluzeugsperrholz durch normales billigeres Sperrholz ersetzt.
Ich bin mir jetzt nicht sicher ob das ein Fehler war.
Es wäre noch möglich die Spanten zu ersetzten, es kommt auf eure Antworten an.
Ist das Material der Spanten wirklich "überlebenswichtig".
Bitte teilt mir Eure Erfahrungen mit.

Besten Dank
Martin

quaxxx

RCLine User

Wohnort: D-53343 Wachtberg

Beruf: Telekomiker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. Januar 2003, 10:05

Re: Material der Spanten


Hallo,
wenn die Angabe im Bauplan Flugzeugsperrholz vorsieht, hat der Zeichner sich auch was dabei gedacht. Es gibt erhebliche Unterschiede bei der Holzqualität bzw. bei der Verwindungssteifigkeit. Auch die
unterschiedlichen Materialien (Birke oder Buche) wirken sich in Gewicht und Härte aus. Im Bereich des Motors oder der Flächenbefestigung setze ich ausschließlich Flugzeugsperrholz aus Buche oder als Kopfspant
sogar Multiplex-Platte ein. Jetzt kommt es auf die Größe des Projektes an, ob sich der Preisunterschied wirklich bemerkbar macht.
Anders wenn es aufs Gewicht ankommt. Pappel ist günstig, leicht und gut zu schleifen.

Gruß
Günter
....zwar noch kein Meister vom Himmel gefallen, aber so manches andere !!!

Semmelflieger

RCLine User

Wohnort: D-44229 Dortmund

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. Januar 2003, 11:24

Re: Material der Spanten


Hallo Martin,

also da ist schon ein ziemlicher Unterschied vorhanden. Schau Dir mal eine 2mm Baumarkt-Sperrholzplatte an. Die besteht in der Regel aus drei Schichten. Flugzeugsperrholz ist viel öfters (ich meine bei
2mm 5x) miteinander verleimt und damit auch viel stabiler. Ich würde an den wesentlichen Spanten schon eher Flugzeugsperrholz verwenden.

Grüße aus Dortmund[wave]

Matthias
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch fliegen kann, so hätte er ihm Flügel gegeben.

Dino_J

RCLine User

  • »Dino_J« wurde gesperrt

Wohnort: D-77694 Kehl

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. Januar 2003, 12:15

Re: Material der Spanten


Hallo Martin,

hilfreich wäre es zudem, wenn Du schreibst, wo die Spanten eingesetzt werden - Fahrwerk/Flächenhalterung/Formspanten oder so.
Das Flugzeugsperrholz ist schon sehr viel fester als Baumarkts-Pappelsperrholz. Vom Gewicht her nehmen sich beide nicht allzuviel, jedoch, wie Du schon bemerkt hast, vom Preis.

Schreib mal, was für ein Flieger, wie groß, welche Spanten - dann werden sie geholfen[ok]

holie

RCLine User

Wohnort: D-77654 Zell Weierbach (wer kennt den wein nicht)

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. Januar 2003, 17:15

Re: Material der Spanten


dominic guckst du hier:
http://www.rclineforum.de/cgi-bin/YaBB.p…y&num=26067

Christen Eagle 1,55m
nach einem Bauplan von www.vth.de [grin1]

[wave]
>>> erst denken, und dann das schreiben sein lassen <<<
----- >> ----- ----- << -----

6

Mittwoch, 15. Januar 2003, 22:22

Re: Material der Spanten


Danke

für Eure Antworten.
Es war eine etwas dämliche frage, denn wenn man die Festigkeit des normalen und des Flugsperrholz vergleicht, da sind Welten dazwischen.
Ich dachte ich könnte etwas Geld sparen, aber es bringt ja nichts, wenn das Flugzeug danach nicht die richtige Stabilität bzw. Festigkeit hat.

Gruss aus der Schweiz

Martin

Dino_J

RCLine User

  • »Dino_J« wurde gesperrt

Wohnort: D-77694 Kehl

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. Januar 2003, 08:25

Re: Material der Spanten


[ok]
Vor Allem wird es peinlich, wenn bei der Landung das Fahrwerk wegklappt. [dumm]