Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Dienstag, 4. Juni 2002, 17:55

Re: Wir zimmern einen Funflyer...


Hi Leute!!

Hab gerade mal etwas mein Cad Programm bemüht und das hier gezeichnet:



5x5mm Balsa Holme
6mm Kohleholmrohr
4x15mm Nasenleiste

Is des so In Ordnung?? Hab halt probs in der Dimensionierung der Holme.

Könnte ich vielleicht den Kohlerohrholm weglassen?? Will net Vollgas fliegen und voll ziehen sondern halt typisches Fun Flyer fliegen :-)

Dadurch würd ich nochmal 30-40 Gramm sparen.
Halten die Flächen das??
Gruß
Dennis

AndyE

RCLine User

Wohnort: D-44577 Castrop-Rauxel

Beruf: Selbst(und)ständig im Einsatz

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 4. Juni 2002, 18:00

Re: Wir zimmern einen Funflyer...


Hi Dennis
mit Deiner Rechnung stimmt irgendwas nicht, bei 18*8 Prop und 5900U/Min komme ich auf 5,4 kg Schub und ~1000Watt bei 20m/s. (Was in der Praxis auch passt, allerdings mit 14Zellen, 60A und Hacker)
Ich habe mal gemessen, mein LC3D+25% hat auch nur 1,5 kg Schub, bei 740 g Gewicht, 10*4.7 8500 U/Min. [crasy]
(mein Großer hat 16kg Schub bei 5kg Gewicht), bei kleineren Modellen reicht wohl ein kleineres Verhältniss.
Eigendlich reicht schon 1.2 : 1 aber ich liebe die Blicke der V-Piloten, die sich die Brille putzen und Hörgeräte lauter stellen, weil sie nicht glauben können, daß ein E-Fun-Flyer aus der Torque-Rolle
senkrecht wie ein Hottliner in den Himmel steigt.
Außerdem ist es sehr hilfreich, wenn man beim "aus der Rolle fallen" einfach nur vollgas ähh Strom gibt, und der Flieger vom Boden wech is´.

P.S. ein 18 Zoll Prop is für ein 1.2m Flieger evtl. etwas groß ??? , mit 380 Watt wirst Du einen 1.3-1.5 kg aber sehr gut bewegen können.

[wave] [wave] [wave]
AndyE


P.S.II irgendwie habe ich meinen ersten Beitrag gelöscht ??? (erst war er zweimal, und dann zweimal wech) ???
Letzte Änderung: AndyE - 04.06.02 18:00:48
Gruß AndyE


Hubschrauber können eigendlich nicht fliegen,
sie sind nur so häßlich, das die Erde sie abstößt :D :D :D
(Nur manchmal mit voller Wucht wieder anzieht) ;(

AndyE

RCLine User

Wohnort: D-44577 Castrop-Rauxel

Beruf: Selbst(und)ständig im Einsatz

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 4. Juni 2002, 18:20

Re: Wir zimmern einen Funflyer...


Hi
zum Holm habe ich schonmal was geschrieben:
Der Holm in der Mitte macht unbedingt Sinn, er ist für die Verdrehsteifigkeit der Rippen verantwortlich, und nimmt die zugkräfte der Bespannung in Holmrichtung auf.
Ihn nach oben zu verlegen ist bei einem Fun-Flyer wenig sinnvoll, da positive und negative Belastungen bei einem (aerodynamisch) symetrischen Modell gleich sind.
Man fliegt schonmal auf dem Rücken...


Wenn Du den Holm wegläßt, muß Du die Fläche verkasten und teilbeplanken, das wird wohl Schwerer  [spook]

Zitat

Will net Vollgas fliegen und voll ziehen sondern halt typisches Fun Flyer fliegen  

Ließ Dir diesen Thread mal durch, alles schon beantwortet...
Deine CAD Skizze sieht klasse aus... dim. is OK [ok][ok][ok]
[wave][wave][wave]
AndyE
Gruß AndyE


Hubschrauber können eigendlich nicht fliegen,
sie sind nur so häßlich, das die Erde sie abstößt :D :D :D
(Nur manchmal mit voller Wucht wieder anzieht) ;(

24

Dienstag, 4. Juni 2002, 18:56

Re: Wir zimmern einen Funflyer...


Hi !!

Ok so wird die Fläche dann gebaut :-)

hab gerade nochmal etwas rumgespielt:

Die Software scheint irgendwie nicht gestimmt zu haben :-)

Nun neue Werte (auch ne andere Latte gefällt mir besser)

Aeronaut Carbon 15x9,5 mit 42mm Mittelstück und 5 Grad Versatz
259 Watt
31,6A
6880 U/min
9,2m/s Strahlgschwindigkeit
und laut Geck 1,86kg Schub (Schub im Flug)
und laut einem Excel Sheet das den Standschub errechnet knapp 3,5kg (unterscheiden sich teils heftig)

Kann mich auch besser mit den 15 Zoll anfreunden.

Ich denk das sollte nun gehen und schlüßig sein
Gruß
Dennis

AndyE

RCLine User

Wohnort: D-44577 Castrop-Rauxel

Beruf: Selbst(und)ständig im Einsatz

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 4. Juni 2002, 22:14

Re: Wir zimmern einen Funflyer...


Hi
9.5 Zoll Steigung sind eigendlich zu schnell bei 6800 U/Min, 6 Zoll sollten locker reichen, aber Probieren.....[ok]
Bei 30 Ampere´ kannst Du auch 1300er Zellen verwenden, und so Gewicht sparen, oder noch zwei Zellen dranhängen, und eine Latte mit kleinerer Steigung verwenden. [clown]
Wichtig ist, daß Dein Regler teillastfest ist, E-Fun-Flyer fliegen zu 90% Teillast.  
[smokin]



[wave][wave][wave]
AndyE
Gruß AndyE


Hubschrauber können eigendlich nicht fliegen,
sie sind nur so häßlich, das die Erde sie abstößt :D :D :D
(Nur manchmal mit voller Wucht wieder anzieht) ;(

26

Dienstag, 4. Juni 2002, 22:32

Re: Wir zimmern einen Funflyer...


HI Andreas!!

Die Latte hat effektiv weniger Steigung.

Schau in die Lattenbeschreibung 5 Grad Versatz. Soll heißen da is ein Mittelstück dran das das Blatt um 5 Grad nach rechts dreht. Also die Steigung rausnimmt.

Achja als Steller hab ich nen Smile 40. Sollte er eigentlich auf die Reihe bekommen.Letzte Änderung: Dennis Schulte Renger - 04.06.02 22:32:34
Gruß
Dennis

AndyE

RCLine User

Wohnort: D-44577 Castrop-Rauxel

Beruf: Selbst(und)ständig im Einsatz

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 4. Juni 2002, 22:51

Re: Wir zimmern einen Funflyer...


Hi Dennis
Wer lesen kann ist im Vorteil......[sleep][sleep][sleep]
Habbich übersehen, Sorry
mit 5° weniger wird´s wohl passen.
Habe heute und morgen noch Stress, werde Do anfangen den Rumpf zu zimmern.[shine]
[wave][wave][wave]
AndyE
Gruß AndyE


Hubschrauber können eigendlich nicht fliegen,
sie sind nur so häßlich, das die Erde sie abstößt :D :D :D
(Nur manchmal mit voller Wucht wieder anzieht) ;(

28

Dienstag, 4. Juni 2002, 22:59

Re: Wir zimmern einen Funflyer...


Hi!!

Ich bin gerade fleißig am zeichnen.

Leitwerke und Flächen sind soweit dass sie gefäst werden können und Rumpf werd ich morgen wohl zuende konstruieren.

Hab den Teil der im Originalplan mit 320mm beschriftet steht (Flächenende bis Rumpfende) Länger gemacht (besseres Torquen erhoff ich mir)

Nach Plan hätte der 54cm Lang sein sollen ich hab ihn auf 64cm verlängert.

Sollte funzen :-)

Rumpf in Gitterbauweise
Gruß
Dennis

W_Herzog

RCLine User

  • »W_Herzog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-74229 Oedheim

Beruf: www.sic-software.com

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 4. Juni 2002, 23:05

Re: Wir zimmern einen Funflyer...


Hallo Dennis,

die CAD-Rippen sehen ja sehr scharf aus...

Ich würde aber evtl. das letzte Loch weglassen, damit die Fläche etwas torsionssteifer wird (oder ist das ein Denkfehler?) - weil die Stege werden da schon sehr dünn.
Hilft evtl. auch gegen "Transportschaden"

Und dann würde ich evtl. die Holme etwas vergrößern - auf 7*5 oder so. Die 5*5 sehen bei der Größe schon sehr mickrig aus. Der Kohleholm ist auf jeden Fall nötig, da hat Andy recht.

So einen FUN400/42 habe ich auch noch rumliegen, mal sehen ob ich dann noch einen größeren Baue...
Was ist denn das für eine geplante Vergrößerung ? 1,7 ?

Jetzt müssen wir nur noch einen "schönen" Rumpf hinbekommen...

Noch ne Frage an Andy: Wie hoch ist denn Dein CfK-Fahrwerk bei der 1,25fachen Variante ? (also von Achsmitte bis "Oberkannte")
Have fun...

Wolfram

http://www.flugwiese.de
[SIZE=1]http://www.wherzog.de/eflug[/SIZE]

AndyE

RCLine User

Wohnort: D-44577 Castrop-Rauxel

Beruf: Selbst(und)ständig im Einsatz

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 4. Juni 2002, 23:10

Re: Wir zimmern einen Funflyer...


Hi Wolfram
9,5 cm (Zufallsmaß, Keksdose)[grin1] [grin1] [grin1]
[wave][wave][wave]
AndyE
Gruß AndyE


Hubschrauber können eigendlich nicht fliegen,
sie sind nur so häßlich, das die Erde sie abstößt :D :D :D
(Nur manchmal mit voller Wucht wieder anzieht) ;(

31

Dienstag, 4. Juni 2002, 23:28

Re: Wir zimmern einen Funflyer...


HI!!

Hab mal ne Drei Seitenansicht auf die schnelle zusammengeschoben. Is nur aus Rechtecken bestehend aber da ich eh nen Kastenrumpf und nix "Schönes" bauen will is des egal.

Die Proportionen passen aber. Das Rechteck unter Fläche ist ein 10er Pack RC 2400 (sll auch passen geht halt kein Torquen mit aber fliegen tut er dann trotztdem)



Das ist die Version mit dem verlängerten Hebelarm

Ne genau gezeichnete Version kommt noch (werd die DXF oder CDR Dateien haben will soll bescheid sagen)

Und hir die neue Version der Rippe. Nun mit einem Loch weniger hinten und auch Intro Endleiste (5mm)



Auch zu sehen ist die Halbrippe

Insgesammt werden 8 Vollrippen und 6 Halbrippen rein kommen.
Gruß
Dennis

32

Freitag, 7. Juni 2002, 14:27

Re: Wir zimmern einen Funflyer...


HI !!

Hab die Zeichnung nochmal korrigiert.

Irgendwie waren die Leitwerke zu groß geraten. Weiß der Teufel warum :-) Diesmal auch grob in Leistenbauweise gezeichnet (werd ich mir nachher ausplotten und darauf bauen.

Leisten sind 5x5mm Balsa für die Leitwerke.

Bei den Leisten für den Rumpf bin ich mir net sicher. Auch 5x5mm Balsa?? Habt ihr da einen Tipp??
Gruß
Dennis

W_Herzog

RCLine User

  • »W_Herzog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-74229 Oedheim

Beruf: www.sic-software.com

  • Nachricht senden

33

Freitag, 7. Juni 2002, 22:58

Re: Wir zimmern einen Funflyer...


Hallo Dennis,

jetzt ist die Rippe perfekt! [ok]

Nach ne kurze Anmerkung zum Layout des Modells: wenn Du den Hebel zum Leitwerk verlängerst solltest Du auch die Schnauze zum Motor entsprechend relativ verlängern, damit der Schwerpunkt wieder paßt...
 :)

Ich bin zur Zeit wegen wichtigen Projekten leider immer bis 21:00 im Büro, daher kommt mein modell im Moment leider nicht so richtig voran... [oh2]Letzte Änderung: Wolfram Herzog - 07.06.02 22:58:55
Have fun...

Wolfram

http://www.flugwiese.de
[SIZE=1]http://www.wherzog.de/eflug[/SIZE]

W_Herzog

RCLine User

  • »W_Herzog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-74229 Oedheim

Beruf: www.sic-software.com

  • Nachricht senden

34

Freitag, 7. Juni 2002, 23:03

Re: Wir zimmern einen Funflyer...


Ja, die Gitterbauweise sieht cool aus. Hast Du so einen großen Plotter im Zugriff ?

Zu den Rumpfgurten: Ich würde da z.B. 4*8 nehmen, wobei die Leisten hochkant stehen, Das Biegemoment ist erheblich besser als bei 5*5 das Gewicht aber gleich. Dann noch an den "Kreuzungspunkten"
kleine "Knotenbleche" aus 0,8mm Sperrholz aufkleben - das wird superstabil nach dem Bespannen... ;)

Mal sehen was der Holzrumpf von Andy macht... ???

Wenn das Wetter nicht mitmacht und ich am Sonntag nicht fliegen kann, werde ich mal mit meiner Fläche beginnen.

Have fun...

Wolfram

http://www.flugwiese.de
[SIZE=1]http://www.wherzog.de/eflug[/SIZE]

AndyE

RCLine User

Wohnort: D-44577 Castrop-Rauxel

Beruf: Selbst(und)ständig im Einsatz

  • Nachricht senden

35

Freitag, 7. Juni 2002, 23:52

Re: Wir zimmern einen Funflyer...


Hi

Zitat

Wenn das Wetter nicht mitmacht und ich am Sonntag nicht fliegen kann, werde ich mal mit meiner Fläche beginnen.

so iss´es [Rauchend_mit_Hut]
[wave][wave][wave]
AndyE
Gruß AndyE


Hubschrauber können eigendlich nicht fliegen,
sie sind nur so häßlich, das die Erde sie abstößt :D :D :D
(Nur manchmal mit voller Wucht wieder anzieht) ;(

36

Sonntag, 9. Juni 2002, 22:04

Re: Wir zimmern einen Funflyer...


Hi!!

So hab ein wenig weitergewerkelt.

10 Rippen, 8 Halbrippen (die kurzen), und die beiden Randbägen ausgefräst.

Zusammen wiegt das ganze 35 Gramm :o:o

Das Kohlerohr wird 30 Gramm wiegen .

Dazu noch die Balsaholme, Nasen und Endleiste und Kleber sagen wir mal 15 Gramm.

Macht 80 Gramm.

Dann noch Bespannung 2qm sollten reichen also nochmal 72 Gramm

Macht rund 150-160 Gramm ür die bebügelte Fläche.

Da kann man doch nicht meckern :-)
Gruß
Dennis

W_Herzog

RCLine User

  • »W_Herzog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-74229 Oedheim

Beruf: www.sic-software.com

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 9. Juni 2002, 22:41

Re: Wir zimmern einen Funflyer...


Hallo Dennis,

das sind ja super Werte. Wie dick sind Deine Rippen ?

Ich komme z.Zt. leider nicht weiter - heute hbe ich meinen Sohn zum Judo-Turnier begleiten - da ist die Sache mit dem LC3D wieder nicht weitergekommen.

Also hoffen wir mal auf kommendes Wochenende...

Have fun...

Wolfram

http://www.flugwiese.de
[SIZE=1]http://www.wherzog.de/eflug[/SIZE]

38

Montag, 10. Juni 2002, 13:42

Re: Wir zimmern einen Funflyer...


Hi !!

Die Rippen hab ich 2,5mm dick gemacht und die Randbögen 1,5mm.

Alles abgewogene Brettchen alles was mehr als 10 Gramm pro Millimeter Dicke wiegt wird nicht benutzt.

Ich werd gleich Kohlerohr, Kohlestangen (als Bowdenzüge)und Balsa für die Gitterkonstruktion bestellen.

Wenn das da ist wird das richtig angegangen.
Gruß
Dennis

Diduel

RCLine User

Wohnort: 92345 Dietfurt

  • Nachricht senden

39

Montag, 10. Juni 2002, 15:27

Re: Wir zimmern einen Funflyer...


Servus!

Bestells du das Balsa im Internet???
Hab ich noch nie Probiert....

Kann mir da jemand Tipps geben???????

Nicht dass ich dann ne Pachung voll Holzbrösel krieg, weil die post die Lieferung durch ne Stempelmaschine durchgewürgt hat[nuts][dumm]

Tschau,
Didül

PS:
DAs holz sollte nicht zu teuer sein...


I am the STIG

40

Montag, 10. Juni 2002, 15:34

Re: Wir zimmern einen Funflyer...


HI!!

Ich bestell meist bei www.thomabalsa.de

Der is recht günstig (zumindest günstiger als Heerdeggen und der örtlichee Fachhandel :-)

Verpacken tut er sehr gut. Mir ist bisher noch nix kaputt gegangen und hab bei ihm auch keine bedenken.

Mein Problem momentan ist der gute Mann hat keine Kohlerohre und ich würd mir ganz gerne einmal Porto sparen :-) Kenn aber leider keine Firma die Kohlerohre über 1m Länge und Balsa gleichzeitig verkaufen
:D

Achja bei Thoma kannste auch ein Gewichtslimit angeben. Ich sag immer pro 1mm Dicke 10 Gramm. Dann kommt natürlich ein Preisaufschlag dazu weil er jedes Brettchen von Hand abwiegen muss. Aber mit Bleiplatten
kann ich auch nix anfangen :-)
Gruß
Dennis